Mithilfe dieses Artikels können Sie sich mit den neuen Funktionen und Merkmalen vertraut machen, die in Animate CC 2017 veröffentlicht wurden.

Hinweis:

  Typekit wurde in Adobe Fonts umbenannt und ist jetzt in Creative Cloud und anderen Abonnements enthalten. Weitere Informationen

Adobe Animate CC 2017 | Version Juni 2017

Diese Version von Animate CC bietet die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Benutzerdefinierte Beschleunigung und Beschleunigungsvorgaben
  • Verpacken, Verteilen und Installieren von HTML5-Komponenten
  • Exportieren des Texturatlas
  • Kamerasteuerungen für einfachen Tonschwenk
  • Integration der aktuellen Version von Flash Player und AIR, Unterstützung für weitere Sprachen sowie die Möglichkeit, eine URL für einen benutzerdefinierten Zeitstempel-Server anzugeben.
  • Festlegen von Tastaturbefehlen zum Entfernen von Tweens und der Option „Clip auf Bühne“
  • Festlegen des Farbtons für die Kamera mit der Benutzeroberfläche 
  • Produktinterne Benachrichtigungen mit funktionsspezifischem Hilfe-Inhalt

Weitere Informationen zu den unterstützten Funktionen finden Sie im Überblick über die neuen Funktionen.

Adobe Animate CC 2017 | Version März 2017

Diese Version von Animate CC enthält Verbesserungen für Entwürfe mit dem Pinsel-Werkzeug.

Weitere Informationen zu den unterstützten Funktionen finden Sie im Überblick über die neuen Funktionen.

Adobe Animate CC 2017 | Version Januar 2017

Diese Version von Animate CC bietet die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • HiDPI-Unterstützung für Windows
  • Automatische Erstellung von Keyframes mithilfe der Bildwahl
  • Unterstützung globaler Skripts und externer Bibliotheken in HTML5 Canvas-Dokumenten
  • Möglichkeit, dieselbe Farbe für den Arbeitsbereich und die Bühne zu wählen

Weitere Informationen zu den unterstützten Funktionen finden Sie im Überblick über die neuen Funktionen.

Adobe Animate CC 2017 | Version Dezember 2016

Diese Version von Animate CC bietet die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Unterstützung für Stummschaltung und Poster-Eigenschaften bei der HTML5-Videokomponente
  • Upload responsiver OAMs in die CC Library zur Verwendung in Adobe Muse
  • Unterstützung für Schriftarten von Typekit Marketplace

Weitere Informationen zu den unterstützten Funktionen finden Sie im Überblick über die neuen Funktionen.

Adobe Animate CC 2017 | Version November 2016

Diese Version von Animate CC bietet die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Kameraunterstützung
  • Komponentenunterstützung für die HTML5-Leinwand
  • Freigeben von Animationselementen mit CC Libraries
  • Erstellen und Verwalten von Pinseln
  • Druck- und Neigungsunterstützung für Pinsel
  • Exportieren von Bildern und animierten GIF-Dateien
  • Veröffentlichen von Ebenen als SWF-Archiv
  • Bühnenverbesserungen
  • Integration des aktuellen Flash Player und AIR SDK 

Weitere Informationen zu den unterstützten Funktionen finden Sie im Überblick über die neuen Funktionen.

Systemanforderungen

Die aktuellen Systemanforderungen finden Sie unter https://helpx.adobe.com/de/animate/system-requirements.html

Neben den Systemanforderungen für Adobe Animate CC ist zu beachten, dass mit AIR for iOS erstellte Apps lediglich auf bestimmten iOS-Geräten ausgeführt werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Technische Spezifikationen für Adobe Air.

Apps, die mit Animate CC für Android-Plattformen erstellt und veröffentlicht wurden, laufen auf Geräten mit dem Betriebssystem Google Android™ 2.3 oder höher. Eine Liste der zertifizierten Geräte finden Sie unter www.adobe.com/de/flashplatform/certified_devices/.

Installationsanweisungen

Detaillierte Anweisungen zur Installation finden Sie auf der Seite „Installation“ unter
http://helpx.adobe.com/de/creative-cloud/help/install-apps.html.

Hinweis: Wenn Sie von früheren Versionen von Flash Professional aktualisieren, finden Sie diese aktuelle Version auf Ihrem Computer unter dem Namen Adobe Animate CC (nicht Adobe Flash).

Testsoftware

Die Testsoftware von Creative Cloud kann nach dem Prinzip „Try-and-Buy“ erworben werden. Sie können einzelne Produkte oder Editionen testen und auswerten und die installierte Testversion anschließend in eine Vollversion umwandeln. Sie können eine Testversion jederzeit in eine Vollversion umwandeln, indem Sie sich für ein Abonnement anmelden. Sie müssen online sein und sich mit Ihrer Adobe ID anmelden, um die vollständige Version zu verwenden. Weitere Informationen zum Download von Testversionen finden Sie unter http://www.adobe.com/de/downloads.html.

SDK für benutzerdefinierte Plattformen und Beispiel-Plug-In

Das SDK für benutzerdefinierte Plattformen und das Beispiel-Plug-In können Sie unter Aktivieren der Unterstützung für benutzerdefinierte Plattformen herunterladen.

Herunterladen und Installieren von Erweiterungen

Die Website für Adobe Add-ons bietet eine Reihe von Add-ons für Ihre Creative Cloud-Produkte. Besuchen Sie die Animate-Seite unter https://creative.adobe.com/de/addons?pp=FLPR, um nützliche Erweiterungen für Animate CC herunterzuladen und zu installieren.

Weitere Informationen zur Installation von Animate-Erweiterungen finden Sie unter Installieren von Erweiterungen.

Lizenzvereinbarung

Für die Aktivierung und Verwendung dieses Produkts sind eine Internetverbindung, eine Adobe ID und die Zustimmung zu den Lizenzvereinbarungen erforderlich. Mit diesem Produkt können bestimmte gehostete Online-Dienste von Adobe oder Drittanbietern integriert sein bzw. es kann der Zugriff auf solche Online-Dienste zugelassen werden. Die Nutzung der Adobe-Services ist ab 13 Jahren gestattet. Die Online-Dienste unterliegen den zugehörigen Nutzungsbedingungen sowie den Adobe-Richtlinien für den Datenschutz (siehe Rechtliche Informationen von Adobe). Anwendungen und Dienste sind möglicherweise nicht in allen Ländern und Sprachen verfügbar und können ohne Ankündigung geändert oder eingestellt werden. Es können zusätzliche Kosten oder Gebühren anfallen.

Online-Ressourcen

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Um stets über die neuesten Entwicklungen in Animate, hilfreiche Tipps und Tricks sowie Informationen über Webinare und sonstige Ereignisse auf dem Laufenden zu sein, besuchen Sie unseren Adobe Animate-Blog unter: http://blogs.adobe.com/animate.

Melden Sie Fehler und fragen Sie neue Funktionen an.

Wenn Sie bestimmte Funktionen vermissen oder Probleme in Animate melden möchten, wählen Sie unter http://www.adobe.com/go/wish_de/ in der Produkt-Dropdownliste den Eintrag „Adobe Animate CC (Formerly Flash Professional)“ und füllen Sie das Formular aus. 

Animate CC und Android Market

Animate CC unterstützt die Veröffentlichung von AIR-Anwendungen für Android, sodass Entwickler Apps für Google Play bereitstellen können. Entwickler müssen ein Konto bei Google Play einrichten, um ihre Anwendungen dort zu veröffentlichen. Weitere Informationen finden Sie unter https://play.google.com/apps/publish/signup/. Dort können Sie ein Konto einrichten.

Übermittlungsanforderungen für Apple App Store

Entwickler können mit AIR for iOS erstellte Apps für den Apple App Store bereitstellen. Dazu muss der Entwickler am iOS Developer Program teilnehmen und sich an die Richtlinien des Programms halten.

Damit Apps getestet und für iOS-Geräte bereitgestellt werden können, ist ein Entwicklerzertifikat von Apple erforderlich. Informationen zu den Entwicklerprogrammen von Apple finden Sie unter http://developer.apple.com/ios/.

Die neuesten Informationen zu Versionen von Adobe AIR finden Sie unter https://helpx.adobe.com/de/air/air-releasenotes.html.

Bekannte Probleme

  • 4101427: Bei Verwendung der Option „Füllungen zeichnen“ für das Pinsel-Werkzeug werden zu viele Ankerpunkte erstellt.
  • 4195105: In Animate 2017 erstellte und gespeicherte Pinsel sind nicht abwärtskompatibel.
  • 4198146: Animate CC ist unter Windows nicht „DPI aware“, d. h. es passt sich nicht an unterschiedliche Pixeldichten von Displays an.
  • 4195694: Die Meldung „Adobe Animate CC 2017 muss die Schriftart Osaka herunterladen“ wird bei jedem Start von Animate CC 2017 unter MAC 10.12 angezeigt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie