Direkt im Creative Cloud-Client können Sie Applikationen herunterladen, Dateien freigeben, Schriften und Stock-Bilder suchen und vieles mehr.

Creative Cloud-Client installieren

Der Adobe Creative Cloud-Client ist Ihre Zentrale zum Verwalten der zahlreichen Applikationen und Dienste, die in Ihrem Creative Cloud-Abonnement enthalten sind. Sie können außerdem Dateien synchronisieren und freigeben, Tausende von Schriften verwalten, auf Bibliotheken von Bildern und Designelementen zugreifen und kreative Arbeiten in der Community präsentieren und entdecken. Alle diese Aktionen führen Sie mit dem Creative Cloud-Client aus.

Der Creative Cloud-Client wird automatisch installiert, wenn Sie Ihr erstes Creative Cloud-Produkt herunterladen. Wenn Sie Adobe Application Manager bereits installiert haben, wird dieser automatisch auf den Creative Cloud-Client aktualisiert.

Wenn der Creative Cloud-Client nicht installiert ist, können Sie ihn manuell herunterladen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Besuchen Sie die Seite Creative Cloud-Client.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen.

  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Hinweis:

Es wird nicht empfohlen, den Creative Cloud-Client zu deinstallieren. Sollte dies dennoch erforderlich sein, finden Sie weitere Informationen unter Creative Cloud-Client deinstallieren.

Hinweis:

Um Apps auf Ihr Mobilgerät herunterzuladen, besuchen Sie den App-Katalog.

Applikationen herunterladen und installieren

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Ihre Applikationen mit dem Creative Cloud-Client herunterladen, installieren und aktualisieren. Sie können auch Applikationen nach Beliebtheit, Kategorie und Version durchsuchen, um neue Applikationen zu entdecken.

Hinweis:

Um Apps auf Ihr Mobilgerät herunterzuladen, besuchen Sie den App-Katalog.

  1. Klicken Sie zum Aufrufen des Creative Cloud-Client auf das Creative Cloud-Symbol in der Taskleiste (Windows) bzw. der Apple-Menüleiste (Mac OS).

    Creative Cloud-Desktop-Symbol

    Hinweis:

    Der Creative Cloud-Client wird standardmäßig gestartet, wenn Sie sich bei Ihrem Computer anmelden. Wenn das Creative Cloud-Symbol nicht angezeigt wird, müssen Sie die Applikation möglicherweise beenden und anschließend neu starten:

    • Windows: Wählen Sie Start > Programme > Adobe Creative Cloud.
    • Mac OS: Wählen Sie Gehe zu > Programme > Adobe Creative Cloud > Adobe Creative Cloud.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Apps, wenn sie nicht bereits ausgewählt ist. Kürzlich auf Ihrem Computer installierte Applikationen werden im oberen Bereich des Bedienfelds angezeigt. Die Liste enthält möglicherweise Versionen, die zu einem früheren Zeitpunkt installiert waren.

    Bedienfeld „Apps“
  3. Scrollen Sie nach unten zu „Apps-Liste“. Sie können auch nach Kategorie oder Softwareversion filtern.

  4. Klicken Sie auf Installieren oder Aktualisieren, um die ausgewählte Applikation zu installieren.

    Hinweis:

    Suchen Sie manuell nach Updates, indem Sie rechts oben im Creative Cloud-Client auf das Zahnradsymbol klicken und im Popupmenü Nach App-Updates suchen wählen. Sie können auch Strg+Alt+R (Windows) bzw. Befehl+Wahl+R (Mac OS) drücken, um den Creative Cloud-Client zu aktualisieren und nach Updates zu suchen.

  5. Wenn Sie eine frühere Version einer Applikation herunterladen und installieren möchten, wählen Sie im Filtermenü Bisherige Versionen anzeigen. Scrollen Sie nach unten zur gewünschten Applikation, klicken Sie auf das Menü Installieren für die Applikation und wählen Sie im Popupmenü „Installieren“.

    Vorige Version

    Hinweis:

    Je nach Downloadgeschwindigkeit Ihres Internetanschlusses oder Netzwerkzugangs kann es einige Zeit dauern, bis der Download der Applikation abgeschlossen ist.

Detaillierte Informationen, z. B. zum Starten der Applikation, finden Sie unter Creative Cloud-Applikationen herunterladen und installieren.

Wenn Sie eine Applikation deinstallieren möchten, finden Sie weitere Informationen unter Creative Cloud-Applikationen deinstallieren oder entfernen

Unterstützung bei Installationsproblemen erhalten Sie unter Fehlerbehebung für Creative Cloud-Downloads und Installationsprobleme

Dateien synchronisieren und freigeben

Synchronisieren Sie Dateien von Ihrem Computer mit Creative Cloud, um von überall aus auf diese zugreifen zu können. Dateien sind sofort auf allen verbundenen Geräten und Computern und auf der Seite „Dateien“ in Creative Cloud verfügbar. Um Dateien zu synchronisieren, laden Sie den Creative Cloud-Client herunter und installieren diesen auf allen Computern.

Bedienfeld „Dateien“

Zum Synchronisieren von Dateien führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Verschieben oder kopieren Sie Dateien in das Verzeichnis oder den Ordner Creative Cloud Files auf Ihrem Computer.

Sie können das Verzeichnis oder den Ordner „Creative Cloud Files“ über den Creative Cloud-Client öffnen, indem Sie auf die Registerkarte Elemente, anschließend auf das Bedienfeld Dateien und dann auf Ordner öffnen klicken.

  • Wählen Sie in einer Applikation Datei > Speichern oder Datei > Speichern unter und navigieren Sie zum Verzeichnis oder Ordner Creative Cloud Files auf dem Computer.

Die Originaldateien befinden sich immer auf Ihrem Computer oder Gerät. Dateien werden über Creative Cloud mit allen verbundenen Geräten synchronisiert.

Online können Sie Ihre Dateien auf der Seite Creative Cloud Assets anzeigen. Nachdem die Dateien synchronisiert wurden, müssen Sie nicht mehr online sein, um die Dateien aus dem Verzeichnis oder Ordner „Creative Cloud Files“ auf Ihrem Computer zu öffnen.

Informationen zur Verwendung von Dateien, die in Creative Cloud hochgeladen wurden, finden Sie unter Durchsuchen, Synchronisieren und Verwalten von Elementen.

Schriften aus Typekit hinzufügen

Sie können in allen Creative Cloud-Applikationen und anderer Desktopsoftware Typekit-Schriften verwenden.

Wählen Sie eine Schriftart eines der vielen Schriftanbieter, die Partner von Typekit sind, und synchronisieren Sie sie mit Creative Cloud auf Ihren Desktop. Synchronisierte Schriften können in allen Creative Cloud-Applikationen und sonstiger Desktopsoftware verwendet werden.

Sie benötigen ein kostenpflichtiges Creative Cloud-Abonnement oder ein qualifiziertes Typekit-Konto, um Schriften auf Ihren Desktopcomputer synchronisieren zu können.

Im Bedienfeld „Schriften“ werden die mit Ihrem Computer synchronisierten Schriften angezeigt. Zum Synchronisieren von Schriften gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie im Creative Cloud-Client auf die Registerkarte Elemente und dann auf das Bedienfeld „Schriften“.

  2. Klicken Sie auf Schriften aus Typekit hinzufügen. In Ihrem Browser wird ein Typekit-Fenster geöffnet.

    Wenn Sie Typekit zum ersten Mal verwenden, klicken Sie auf I’m new to Typekit (Ich bin neu bei Typekit) und folgen Sie den Anweisungen zum Einrichten Ihres Kontos.

  3. Zeigen Sie im Typekit-Fenster mit der Maus auf eine Schriftkarte und klicken Sie auf + Schriftarten verwenden.

  4. Wählen Sie die Schriften aus der aktuellen Familie und klicken Sie auf Ausgewählte Schriftarten synchronisieren.

Bedienfeld „Schriften“

Sie haben Fragen zum Synchronisieren von Schriften? Entsprechende Antworten erhalten Sie unter Schriften aus Typekit hinzufügen.

Assets in Adobe Stock suchen

Sie können direkt im Creative Cloud-Client nach Bildern aus Adobe Stock suchen.

Der Adobe Stock-Dienst bietet Designern und Unternehmen Zugriff auf 55 Millionen hochqualitativer, kuratierter, lizenzfreier Bilder, Illustrationen, Vektorgrafiken und Videos sowie unsere neue Premium Collection für alle ihre kreativen Prozesse. Sie können je nach Bedarf einzelne Bilder erwerben oder ein Abonnement für mehrere Bilder buchen.

Adobe Stock-Bedienfeld
  1. Geben Sie auf der Registerkarte „Stock“ Schlüsselwörter für die Archivbildersuche ein und klicken Sie auf Los.

  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf Aktualisieren.

    Die Adobe Stock-Website wird daraufhin mit einer Auswahl an Archivbildern angezeigt, die Ihrer Suche entsprechen.

Adobe Stock und Creative Cloud Libraries

Über die Adobe Stock-Website können Sie Ihren Bibliotheken eine mit einem Wasserzeichen versehene Bildvorschau von Archivbildern hinzufügen. Die Bildvorschau ist in allen Creative Cloud-Applikationen verfügbar, die Bibliotheken unterstützen (Photoshop, Illustrator, InDesign, Premiere Pro und After Effects). Ziehen Sie das Bild einfach aus dem Bedienfeld „Bibliotheken“ in Ihr Kreativprojekt. Wenn die Vorbereitungen abgeschlossen sind, können Sie auch das Archivbild über das Bedienfeld „Bibliotheken“ im Creative Cloud-Client lizenzieren.

Wenn Sie ein Bild lizenzieren, aktualisieren Creative Cloud-Applikationen, die mit Bibliotheken verknüpfte Elemente unterstützen (Photoshop, Illustrator und InDesign), automatisch alle verknüpften Instanzen des Bildes mit der lizenzierten, hochauflösenden Version ohne Wasserzeichen.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Adobe Stock.

Designelemente im Market suchen

Creative Cloud Market stellt eine Sammlung von hochqualitativen, kuratierten Inhalten von Kreativen für Kreative dar. Creative Cloud-Abonnenten können über den Desktop und Mobilgeräte (über Applikationen mit Creative Cloud-Unterstützung) kostenlos auf Marktelemente zugreifen und aus einem riesigen Angebot von Vektorgrafiken, Symbolen, Mustern, UI-Kits und vielem mehr auswählen. Creative Cloud-Abonnenten können monatlich bis zu 500 exklusive, lizenzfreie Bilder herunterladen. Über diesen umfassenden neuen Dienst können Kreative direkt nach Elementen suchen und diese integrieren, bearbeiten und modifizieren, um den eigenen kreativen Prozess zu vereinfachen.

Bedienfeld „Elemente“

Weitere Informationen finden Sie unter Creative Cloud Market.

Arbeiten auf Behance teilen und entdecken

Präsentieren und entdecken Sie kreative Arbeiten auf Behance. Als Mitglied können Sie ein Portfolio Ihrer Arbeiten anlegen und so einfach einem großen Personenkreis vorstellen. Oder sehen Sie sich die neuesten kreativen Arbeiten von Designern aus aller Welt an, indem Sie die ausgewählten oder beliebtesten Arbeiten in den verschiedenen Bereichen durchsuchen.

  • Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um auf Ihren Aktivitäten-Feed und Ihr Portfolio bei Behance zuzugreifen und neue Arbeiten zu präsentieren und zu entdecken. Wenn Sie bereits über ein Konto verfügen, werden Sie aufgefordert, sich anzumelden. Sollten Sie noch kein Konto haben, können Sie sich schnell und einfach registrieren.
  • Auch ohne Behance-Konto können Sie sich über das Bedienfeld Community im Creative Cloud-Client Projekte und Materialien ansehen.
Bedienfeld „Community“

Weitere Informationen finden Sie unter Veröffentlichen auf Behance aus Creative Cloud oder im Adobe Behance-Community-Forum.

Startseite und Aktivitäten-Feed

Der Aktivitäten-Stream im Bedienfeld „Home“ des Creative Cloud-Clients zeigt Ihre Interaktionen mit Creative Cloud an. Hier werden Ereignisse und Aktivitäten angezeigt, z. B. die Verfügbarkeit neuer Applikationen oder Updates sowie der Installationsstatus.

Bedienfeld „Home“

Anmelden, um Creative Cloud zu aktivieren

Creative Cloud aktivieren und deaktivieren

Um Creative Cloud zu aktivieren, melden Sie sich einfach mit Ihrer Adobe ID bei Creative Cloud an. Durch das Anmelden werden die Creative Cloud-Lizenz sowie alle installierten Applikationen und Dienste, die Ihrer Adobe ID zugeordnet sind, aktiviert. Anschließend können Sie Ihre Applikationen und Dienste auf normale Weise verwenden.

  • Zum Anmelden klicken Sie auf das ausgegraute Creative Cloud-Symbol, das sich auf der Taskleiste (Windows) bzw. der Apple-Menüleiste (Mac OS) befindet, um den Adobe Creative Cloud-Client zu öffnen. 
  • Geben Sie Ihre Adobe ID (in der Regel Ihre E-Mail-Adresse) und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf Anmelden. (Wenn der Creative Cloud-Client geöffnet wird, sind Sie bereits angemeldet.)

Sie können jetzt Creative Cloud-Dienste verwenden, Creative Cloud-Applikationen installieren und Creative Cloud-Applikationen starten, die bereits installiert sind.

Um Creative Cloud zu deaktivieren, melden Sie sich bei Creative Cloud ab. Durch Abmelden werden alle installierten Creative Cloud-Applikationen und -Dienste deaktiviert, die Ihrer Adobe ID auf dem Computer zugeordnet sind. Die Applikationen bleiben installiert, sind jedoch nicht mehr mit einer gültigen Lizenz verknüpft. Melden Sie sich erneut an, um die Lizenz wieder zu aktivieren und die Applikationen und Dienste zu verwenden.

  • Um sich abzumelden, öffnen Sie den Creative Cloud-Client, klicken auf das Zahnradsymbol und wählen Voreinstellungen. Klicken Sie auf Allgemein und dann auf Abmelden.

Die Ihrer Adobe ID zugeordneten Creative Cloud-Applikationen und -Dienste sind jetzt auf dem Computer deaktiviert.

Ausführlichere Anweisungen finden Sie unter Zum Aktivieren von Creative Cloud-Applikationen an- und abmelden.

Voreinstellungen

Um das Dialogfeld „Voreinstellungen“ im Creative Cloud-Client zu öffnen, klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Voreinstellungen.

Menübefehl „Voreinstellungen“

Das Dialogfeld „Voreinstellungen“ enthält Optionen zum Anpassen und Verwenden von Creative Cloud, z. B. zum Ändern der Software-Installationssprache, zum Anpassen der Einstellungen für Creative Cloud-Dienste sowie zum Abmelden, wenn Sie Ihr Konto vorübergehend deaktivieren müssen.

  • Um alle Creative Cloud-Applikationen und -Dienste, die Ihrer Adobe ID zugeordnet sind, zu deaktivieren, klicken Sie auf Allgemein und dann auf Abmelden. Durch Abmelden werden alle installierten Creative Cloud-Applikationen und -Dienste deaktiviert, die Ihrer Adobe ID zugeordnet sind.
  • Um automatische Updates zu aktivieren, wählen Sie Creative Cloud-Client laufend aktualisieren.
  • Um die Installationssprache oder den Installationspfad für die Software zu ändern, wählen Sie Voreinstellungen > Creative Cloud > Applikationen. Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Spracheinstellung der Creative Cloud-Applikationen ändern.
  • Um eine Verbindung mit dem Repository für Adobe Experience Manager-Elemente (AEM Assets) herzustellen, wählen Sie Bei AEM Assets anmelden. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit AEM Assets.
  • Auf den Registerkarten DateienSchriften und Behance können Sie die Einstellungen ändern.
  • Um Benachrichtigungen von Adobe anzuzeigen, wählen Sie auf jeder Registerkarte die Einstellung OS-Benachrichtigungen anzeigen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie