Ist dies auch der richtige Artikel?

Dieser Artikel bezieht sich auf Digital Publishing Suite. Informationen zu Artikeln in Digital Publishing Solution (DPS 2015) finden Sie unter Erstellen von AEM Mobile-Artikeln in InDesign.

Sie können die Option „Smooth-Scrolling“ für einzelne Artikel aktivieren. Smooth-Scrolling (nicht zu Verwechseln mit durchlaufbaren Rahmen) ist für lange Einzelseitenlayouts nützlich, z. B. für ein Inhaltsverzeichnis. Ist Smooth-Scrolling aktiviert, sollten Sie das Design darauf abstimmen. Zum Beispiel können Sie für das iPad Dokumente im Quer- und Hochformat mit der Auflösung 1024 x 2000 bzw. 768 x 2000 erstellen.

Ein Dokument mit mehreren Seiten kann nicht für einen Artikel mit Smooth-Scrolling verwendet werden. Wenn Sie Artikel mit Smooth-Scrolling mithilfe des PDF-Bildformats erstellen, sind keine Pinch- und Zoom-Gesten möglich.

In InDesign legen Sie das Seitenformat über die Dialogfelder „Neues Dokument“ oder „Dokument einrichten“ fest.

Seitenweiser Bildlauf und Smooth-Scrolling
Seitenweiser Bildlauf und Smooth-Scrolling

A. Horizontaler Bildlauf (Seite) B. Horizontales Smooth-Scrolling C. Vertikaler Bildlauf (Seite) D. Vertikales Smooth-Scrolling 

Um einen Artikel mit Smooth-Scrolling zu erstellen, führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  1. Erstellen Sie ein einseitiges Dokument mit den passenden Abmessungen wie 1024 x 2000 für ein Dokument im Querformat oder 768 x 2000 für ein Dokument im Hochformat.

  2. In der Artikelansicht des Folio Builder-Bedienfelds klicken Sie auf „Hinzufügen“, um einen Artikel zu erstellen.

  3. Legen Sie im Dialogfeld „Neuer Artikel“ die folgenden Optionen fest:

    Smooth-Scrolling

    Wählen Sie „Nur horizontal“ aus, wenn der Artikel nur ein Querformat-Layout mit Smooth-Scrolling enthält. Diese Option ist nützlich für einen Artikel in einem nur-horizontalen Folio oder einen Artikel, in dem die Querformat-Version Smooth-Scrolling enthält und die Hochformat-Version deaktiviert ist (An Seite ausrichten). Wählen Sie beide Richtungen für Folios mit zwei Ausrichtungen aus, in denen beide Layouts Smooth-Scrolling sind.

    Hochformat-Layout/Querformat-Layout (InDesign CS6)

    Geben Sie das für den Artikel zu verwendende Layout an; dies ist besonders dann nützlich, wenn Sie alternative Layouts erstellt haben. Wenn sich Ihre Hochformat- und Querformat-Layouts in unterschiedlichen Dokumenten befinden, wählen Sie das gewünschte Layout für eine Option aus und „Ohne“ für das andere. Öffnen Sie dann das andere Dokument und fügen Sie es als zweites Layout hinzu.

    Hochformat/Querformat (InDesign CS5/CS5.5)

    Geben Sie die Ausrichtung des Dokuments an. Wählen Sie beispielsweise für ein Dokument (768 x 2000) „Hochformat“ aus. Für ein Dokument mit 1024 x 2000 wählen Sie „Querformat“ aus.

  4. Klicken Sie auf „OK“.

  5. In einem Folio mit zwei Ausrichtungen fügen Sie dem Artikel das zweite Layout hinzu.

Zusätzliche Informationen

Sie können einen Artikel mit Smooth-Scrolling auch durch importieren erstellen. Erstellen Sie _v- und _h-Quelldateien und verwenden Sie die Option „Artikel importieren“. Siehe Importieren von InDesign-Artikeln.

Smooth-Scrolling kann derzeit nur für vertikale Layouts verwendet werden. Um einen horizontalen Bildlauf im Artikel zu ermöglichen, können Sie einen durchlaufbaren Rahmen erstellen. Siehe Durchlaufbare Rahmenüberlagerungen.

Um das Format der Smooth-Scrolling-Seite anzupassen, wählen Sie die Seite mit dem Seitenwerkzeug aus und passen Sie die Höhe der Seite an.

Video-Tutorial

Video-Tutorial
<a href="http://tv.adobe.com/watch/learn-digital-publishing-suite/smoothscrolling-layouts/">Layouts mit Smooth-Scrolling</a>
Colin Fleming

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie