Übersicht über Funktionen | Lightroom (Version Juni 2022)

Erfahre mehr über die neuen Funktionen und Verbesserungen in der Version vom Juni 2022 von Lightroom Desktop (Version 5.4) und Lightroom für Mobilgeräte (Version 7.4)

Bearbeite Videos in Lightroom

Neu in Lightroom für Desktop und Mobilgeräte

Das Bearbeiten von Videos ist jetzt noch einfacher. Du kannst jetzt Videoclips mit denselben Schiebereglern und Presets wie Fotos zuschneiden und bearbeiten. Darüber hinaus kannst du auch Video-Presets verwenden, die so zusammengestellt sind, dass ein einheitliches Look-and-Feel für Videos entsteht. 

Um deine Videos in Lightroom zuzuschneiden oder zu bearbeiten, führe die folgenden Schritte aus:

  1. Klicke auf das Symbol ( ) auf der linken Seite, um das Bedienfeld Meine Fotos aufzurufen.

    Klicke im Bedienfeld Meine Fotos auf Fotos hinzufügen, um ein Video zu importieren, oder wähle das Album aus, das das zu bearbeitende Video enthält. 

  2. Wähle in der Ansicht Detail das Video aus, das du bearbeiten möchtest. 

    Videobearbeitung in Lightroom
    Videobearbeitung in Lightroom

  3. Das Bedienfeld Bearbeiten in der Detailansicht rufst du auf, indem du auf das Symbol () oben rechts klickst. 

    Du kannst jetzt die Bedienfelder erweitern/reduzieren, um Zugriff auf Steuerelemente zu erhalten. Diese sind folgendermaßen organisiert: Profil, Licht, Farbe, Effekte. Diese Steuerelemente zum Bearbeiten sind im Folgenden ausführlich erläutert.

    Hinweis:

    Bearbeitungssteuerelemente wie Detail, Optik und Geometrie stehen für die Videobearbeitung nicht zur Verfügung.

  4. Du kannst Videos auch über das Bedienfeld Zuschneiden und Drehen zuschneiden und drehen.

    Hinweis:

    Die Optionen zum Drehen und Spiegeln sind derzeit in Lightroom für iOS nicht verfügbar.

  5. Klicke im Bedienfeld Bearbeiten in der oberen rechten Ecke auf das Symbol (), um Presets und Profile hinzuzufügen. 

    Du kannst aus verschiedenen verfügbaren Presets und im Bedienfeld Preset die Option Video-Presets wählen. Um ein Profil hinzuzufügen, wähle aus einer begrenzten Teilmenge von Profilen aus, die für Videos verfügbar sind.

  6. Anschließend kannst du die Exporteinstellungen wie Videogröße und -format festlegen und das Video nach deinen Wünschen exportieren. 

Weitere Informationen zur Videobearbeitung in Lightroom findest du unter Videos bearbeiten.

Hinweis:

Können Videos auf Mobilgeräten bearbeitet werden? Siehe:

Kehre Masken im Bedienfeld Maskierung schnell um.

Neu in Lightroom für Desktop und Mobilgeräte

Mit Lightroom kannst du jetzt Gruppenmasken im Bedienfeld Maskierung umkehren. Um Gruppenmasken umzukehren, führe die folgenden Schritte aus:

  1. Öffne ein Foto in der Lupenansicht, und klicke auf das Bedienfeld Maskierung.

  2. Verwende eines der folgenden Werkzeuge zum Maskieren, um eine Auswahl zu treffen:

    Objekt auswählen

    Verwende dieses Werkzeug, um automatisch eine Person, ein Tier oder einen Gegenstand in einem Foto auszuwählen. 

    Himmel auswählen

    Dieses Werkzeug erkennt automatisch den Himmel in einem Foto.

    Pinsel

    Klicke und ziehe das Pinsel-Werkzeug über die Bereiche, die du bearbeiten möchtest. Lege für den Pinsel die Größe, Weiche Kante, den Fluss und die Dichte fest.

    Linearer Verlauf

    Klicke und ziehe das Werkzeug über die Bereiche, die du bearbeiten möchtest. Dieses Werkzeug ist nützlich, um einen großen Teil eines Fotos zu bearbeiten und einen weicheren Übergang zu erstellen. 

    Radialer Verlauf

    Mit diesem Werkzeug kannst du lokale Anpassungen innerhalb oder außerhalb einer ovalen Form vornehmen. Verwende den Regler Weiche Kante, um festzulegen, wie weich die Anpassungen sein sollen.

    Farbbereich

    Verwende dieses Werkzeug, um eine konkrete Farbe in deinem Foto auszuwählen, die du bearbeiten möchtest.

    Luminanzbereich

    Wähle einen Punkt oder Bereich in einem Foto aus, um präzise Anpassungen an bestimmten Helligkeitsstufen vorzunehmen. 

    Tiefenbereich

    Verwende dieses Werkzeug, um Bereiche basierend auf ihrer Entfernung zur Kamera auszuwählen. Dieses Werkzeug ist nur für Fotos aktiviert, die Tiefeninformationen enthalten.

  3. Um eine Maske umzukehren, klicke auf das Drei-Punkte-Symbol neben der Maske.

    group-invert-masks
    Kehre Gruppen von Masken in Lightroom für den Desktop um.

  4. Klicke auf Maske umkehren.

  5. Du kannst auch Maske duplizieren und umkehren auswählen, um eine umgekehrte Kopie im Bedienfeld Masken zu erstellen.

Weitere Informationen zur Maskierung findest du unter Maskierung

Erweiterte Unterstützung für Presets

Passe die Intensität von Presets in Fotos ganz einfach an

Neu in Lightroom für Desktop und Mobilgeräte

Preset-Stärke gibt dir mehr Kontrolle über deine Bearbeitungen, indem du die Intensität des angewendeten Presets anpassen kannst. Befolge die folgenden Schritte, um den Regler zu verwenden:

  1. Öffne ein Foto, das du bearbeiten möchtest, in Lightroom. 

  2. Öffne im Bedienfeld Presets eine Preset-Kategorie und wende ein Preset an.

  3. Passe die Intensität des Presets mit dem Schieberegler Stärke an. Du kannst von 0 beginnen und bis zu 200 gehen.

    Regler für die Preset-Stärke
    Verwende den Regler für die Preset-Stärke, um die Intensität des ausgewählten Presets anzupassen.

Hinweis:

Du möchtest Presets in Lightroom im Internet anwenden? Siehe Anwenden von Presets.

Weitere Informationen zu Presets findest du unter Bearbeiten von Fotos.

Adaptive Presets

Neuerungen in Lightroom für den Desktop

Dank künstlicher Intelligenz kannst du jetzt mit nur einem Klick verschiedene Effekte auf verschiedene Teile des Fotos anwenden, indem du Adaptive Presets verwendest. Um adaptive Presets anzuwenden, gehe wie folgt vor:

  1. Öffne ein Foto, das du bearbeiten möchtest, in Lightroom. 

  2. Wähle im Bedienfeld Presets die Preset-Kategorie Adaptiv: Himmel oder Adaptiv: Motiv aus den Premium-Presets aus.

    Regler für die Preset-Stärke
    Adaptive Presets

  3. Passe die Intensität des Presets mit dem Schieberegler Stärke an. Du kannst von 0 beginnen und bis zu 200 gehen.

Suchen und Filtern in der Community

Neu in Lightroom für Desktop und Mobilgeräte

Mit den neuen Such- und Filterwerkzeugen kannst du jetzt in der In-App-Community von Lightroom nach Tutorials, Bearbeitungsanleitungen, Fotografierenden und vielem mehr suchen. Wähle die Registerkarte Bibliothek, Entdecken oder Lernen, um in der Suchleiste nach bestimmten Themen zu suchen

Suchoptionen auf der Registerkarte „Entdecken“
Suchoptionen auf der Registerkarte „Entdecken“

Verwende das Filtersymbol, um zu filtern:

Community-Filteroption in Lightroom Desktop.
Community-Filteroption in Lightroom Desktop.

Nur Remixbare anzeigen

Aktiviere diesen Umschalter, wenn du nur die Fotos sehen möchtest, die du bearbeiten kannst. 

Preset kann heruntergeladen werden

Aktiviere diesen Umschalter, wenn du Presets aus der Community sehen möchtest, die heruntergeladen werden können.

Thematik

Wähle im Dropdown-Menü die gewünschte Thematik aus. 

Weitere Informationen zur In-App-Community findest du unter App-internes Lernen und Inspiration.

Bearbeite Fotos anderer Fotografierender und lasse sie deine Fotos bearbeiten

Neu in Lightroom for mobile und in der Web-Version

Lerne von anderen Fotografierenden und hilf ihnen, sich von dir inspirieren zu lassen! Auf der Registerkarte Remix in Lightroom kannst du Fotos anzeigen, die von anderen Fotografierenden in der In-App-Community geteilt wurden, um dich inspirieren zu lassen und diese zu bearbeiten.

remix-lightroom-ios
Registerkarte „Remix“ in Lightroom for mobile (iOS).

remix-lightroom-android
Registerkarte „Remix“ in Lightroom for mobile (Android).

  1. Tippe im Bedienfeld Entdecken auf Remix.

  2. Um ein Foto zu bearbeiten, tippe auf das Foto, um es zu öffnen, oder tippe auf das Remix-Symbol unter dem Foto, das du bearbeiten möchtest. Tippe nach dem Öffnen auf das Remix-Symbol, um mit der Bearbeitung zu beginnen.

  3. Wähle das zu bearbeitende Foto in den folgenden Formaten aus:

    • Ursprüngliche Bearbeitung 
    • Wie Aufnahme
  4. Füge deine Bearbeitungen hinzu, tippe auf das Symbol Symbol-Symbol, füge deinen Remix-Kommentar hinzu, und klicke auf  .

  5. Wenn du möchtest, dass andere Fotograf*innen dein Foto bearbeiten können, tippe auf In Discover freigeben und aktiviere den Schalter Remix aktivieren.

Hinweis:

Weitere Informationen zu Remix in Lightroom unter iOS findest du unter „App-internes Lernen und Inspiration“.

Weitere Informationen zu Remix in Lightroom unter Android findest du unter „App-internes Lernen und Inspiration“.

Korrigiere schnell rote Augen in deinen Fotos.

Neuerungen in Lightroom für den Desktop

Mit dem Werkzeug Rote Augen automatisch korrigieren im Bedienfeld Reparatur werden rote Augen von Fotos mithilfe von maschinellem Lernen automatisch korrigiert. Verwende dieses Tool, um deine Bearbeitungsziele schneller und präziser zu erreichen. 

Du kannst rote Augen in einem Foto wie folgt korrigieren:

  • Klicke in der rechten Symbolleiste auf das Symbol Reparatur und dann auf das Symbol Rote Augen.
  • Klicke auf die Option Automatisch korrigieren, um rote Augen in einem Foto automatisch zu erkennen und zu korrigieren.
  • Alternativ kannst du auch auf das Symbol Rote Augen klicken und von der Mitte des Auges aus klicken und ziehen, um die Korrektur manuell vorzunehmen.
Rote-Augen-entfernen-Werkzeug in Lightroom Desktop
Rote-Augen-entfernen-Werkzeug in Lightroom Desktop

Weitere Informationen findest du unter Fotos bearbeiten.

Weitere Verbesserungen

Wende die Masken „Objekt auswählen“ und „Himmel auswählen“ über Batch-Einfügen an.

Neuerungen in Lightroom für den Desktop

Du kannst nun mit nur einem Klick Motiv auswählen- und Himmel auswählen-Masken auf mehrere Fotos anwenden. Informationen zum Anwenden von Presets auf mehrere Fotos findest du unter Batch-Bearbeitung.

Lokale Speichereinstellungen 

Neu in Lightroom für Desktop und Mobilgeräte

Lightroom verwaltet deine Fotos jetzt so intelligent für dich, dass sie den Platz auf der Festplatte nicht vollständig einnehmen. Auf diese Weise hast du für die Fotos, die dir wichtig sind, immer ausreichend Platz verfügbar und kannst an ihnen arbeiten, selbst wenn du nicht über ausreichend Festplattenspeicher für alle deine Fotos verfügst. Grundsätzlich kannst du dir alle deine Fotos in Lightroom anzeigen lassen, auch wenn die ursprüngliche Datei nicht auf deiner Festplatte gespeichert ist.

Weitere Informationen findest du unter Lokale Speichereinstellungen.

Vergleichsansicht

Neuerungen in Lightroom für den Desktop

Mit Lightroom für den Desktop kannst du jetzt Bilder nebeneinander auf der Arbeitsfläche vergleichen. In der Ansicht Vergleichen kannst du Fotos hinzufügen oder entfernen, austauschen, markieren und bewerten.

Vergleichsansicht in Lightroom
Vergleichsansicht in Lightroom

Neue Zuschneideüberlagerungen

Neuerungen in Lightroom für den Desktop

In dieser Version von Lightroom sind zwei neue Zuschneideüberlagerungen verfügbar – Fünftel und Dreieck.

Zuschneideüberlagerung
Neue Zuschneideüberlagerungen

Neue Premium-Presets 

Neu in Lightroom für Desktop und Mobilgeräte

Es sind jetzt neue Sätze mit Premium-Presets in Lightroom verfügbar, um dir dabei zu helfen, deine kreative Vision schnell umzusetzen:

  • Porträt: Schwarzweiß
  • Porträt: Gruppe
  • Porträt: Ausgefallen
  • Motiv: Konzert
  • Video: Kreativ

Unterstützung für neue Sprachen 

Mit dieser Version. Unterstützung für die folgenden Sprachen wurde hinzugefügt:

Lightroom für den Desktop: Norwegisch und Polnisch

Lightroom for mobile: Hindi und Norwegisch

 

Unterstützung für neue Kameras und Objektive

In den folgenden Artikeln finden Sie neu hinzugefügte Kameras und Objektive in der vollständigen Liste der unterstützten Profile:

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden