Erfahren Sie mehr über die Einstellungen, die Sie für die Arbeit in Lightroom vornehmen können.
Festlegen von Einstellungen für das Arbeiten in Lightroom CC

Anpassen der Einstellungen in Lightroom

  1. Zum Öffnen des Dialogs „Einstellungen“ wählen Sie Bearbeiten > Einstellungen (Win) bzw. Lightroom > Einstellungen (MacOS).

  2. Im Dialogfenster „Einstellungen“ wählen Sie eine beliebige Einstellung aus dem Menü auf der linken Seite: „Konto“, „Lokaler Speicher“, „Allgemein“ oder „Benutzeroberfläche“.

  3. Legen Sie die gewünschten Einstellungen fest und klicken Sie auf „Fertig“.  

  4. Sie werden aufgefordert, Lightroom neu zu starten, um die Einstellungen zu übernehmen, die Sie geändert haben. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf „Neu starten“, um die Einstellungen sofort anzuwenden. Lightroom wird beendet und mit den aktualisierten Einstellungen neu gestartet.
    • Klicken Sie auf „Jetzt nicht“, um die Arbeit in Lightroom fortzusetzen. In diesem Fall werden Ihre Änderungen angewendet, wenn Sie Lightroom das nächste Mal starten.    

Kontoeinstellungen

Kontoeinstellungen in Lightroom CC
Kontoeinstellungen in Lightroom.

In den Kontoeinstellungen aus dem Dialog „Einstellungen“ werden oben die Kontoinformationen für Ihre Adobe-ID angezeigt.

Konto verwalten

Hier können Sie per Klick online auf Ihr Adobe ID-Konto zugreifen und die Kontoinformationen für Ihre Adobe ID verwalten. Sie können beispielsweise Ihr Passwort ändern und ein Profilbild hinzufügen.

Cloud-Speicher

Zeigt den von den in der Cloud gesicherten Fotos belegten Speicherplatz und den mit Ihrem Creative Cloud-Abonnement verfügbaren Cloud-Speicherplatz an.

Lokale Speichereinstellungen

Lightroom verwaltet Ihre Fotos so intelligent für Sie, dass sie den Platz auf der Festplatte nicht vollständig einnehmen. Auf diese Weise haben Sie für die Fotos, die Ihnen wichtig sind, immer ausreichend Platz verfügbar und können an ihnen arbeiten, selbst wenn Sie nicht über ausreichend Festplattenspeicher für alle Ihre Fotos verfügen. Grundsätzlich können Sie sich alle Ihre Fotos in Lightroom anzeigen lassen, auch wenn die ursprüngliche Datei nicht auf Ihrer Festplatte gespeichert ist.  

In den Einstellungen für den lokalen Speicherort können Sie optional anpassen, wie viel Speicherplatz Lightroom nutzen darf. Originale werden immer in der Cloud gesichert. Sie haben die Möglichkeit, eine Kopie aller Originale und Smart-Vorschauen auch auf der Festplatte Ihres Computers zu speichern. 

Lokale Speichereinstellungen in Lightroom CC
Lokale Speichereinstellungen in Lightroom.

Verfügbarer Speicherplatz auf

Durch Klicken auf den Laufwerksnamen werden Ihre Lightroom-Dateien im Explorer (Windows)/Finder (Mac) angezeigt.

Erforderlicher Speicherplatz

Zeigt an, wie viel Speicherplatz für die Lightroom-Datenbankdateien, Miniaturbilder sowie Originale und Smart-Vorschauen erforderlich ist, wenn Sie die Optionen zum lokalen Speichern einer Kopie sämtlicher Smart-Vorschauen aktivieren.

Foto-Cache

Dies ist der reservierte Speicherplatz für das Speichern von Originalen und Smart-Vorschauen, die Lightroom für Sie verwaltet.

Foto-Cache-Größe verwenden gleich % des verbleibenden Speicherplatzes auf Ihrem Laufwerk

Geben Sie den gewünschte Prozentwert ein, um festzulegen, welchen Anteil Ihres verfügbaren Speicherplatzes Lightroom nutzen darf. Erhöhen Sie diesen Prozentwert, um es Lightroom zu ermöglichen, mehr Kopien Ihrer Fotos lokal zu speichern, sodass sie jederzeit problemlos angezeigt und bearbeitet werden können. Wenn Sie Speicherplatz sparen und Inhalte erst bei Bedarf herunterladen möchten, verringern Sie den Prozentwert.  

Eine Kopie aller Smart-Vorschauen lokal speichern

Wählen Sie aus, dass sämtliche Smart-Vorschauen zusätzlich zur Speicherung in der Cloud immer auch auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden sollen.

Eine Kopie aller Originale im angegebenen Verzeichnis speichern

Wählen Sie, immer alle Vorlagendateien auf der Festplatte Ihres Computers zu behalten, zusätzlich zu deren Sicherung in der Cloud.

Speicherort für Originale

Legen Sie fest, wo Lightroom Ihre Originale speichert.

  • Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie einen Ordner im (Mac) Dateiauswahlfenster/(Windows) Dialogfenster Neuen Speicherort wählen aus, um den Standardspeicherort oder den aktuellen benutzerdefinierten Speicherort zu ändern. Der neue Ort wird nun in den Einstellungen für den lokalen Speicherort angezeigt.
  • Zum Rücksetzen eines benutzerdefinierten Speicherorts auf den Standardspeicherort klicken Sie auf Zurücksetzen.

Speichern von Originalen auf einem NAS-Laufwerk (Network Attached Storage)

Neu in Lightroom CC 1.3 (Version vom April 2018)

Führen Sie zum Angeben eines zugeordneten Pfads des Netzlaufwerks als Speicherort für Originale die folgenden Schritte aus:   

  1. Weisen Sie das NAS-Laufwerk auf Ihrem Computer zu.

    (Windows)

    Siehe die Microsoft Supportdokumentation: https://support.microsoft.com/de-de/help/4026635/windows-map-a-network-drive

    (Mac)

    Siehe die Apple Supportdokumentation: https://support.apple.com/kb/PH25269?locale=de_DE

    Weitere Setupinformationen finden Sie außerdem in der Dokumentation des Herstellers Ihres Netzwerklaufwerks. Einige Hilferessourcen sind im Folgenden aufgeführt:

    Asustor: Windows | Mac

    Buffalo: Windows | Mac

    QNAP: Windows | Mac

    Synology: Windows | Mac

    Western: Windows | Mac

  2. Wenn Sie das Netzwerklaufwerk Ihrem Computer zugeordnet haben, öffnen Sie das Dialogfeld „Voreinstellungen“ in Lightroom. 

    Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen (Windows) bzw. Lightroom > Voreinstellungen (MacOS).

  3. Wählen Sie im Dialogfeld „Voreinstellungen“ im Menü links Lokaler Speicher aus.

  4. Klicken Sie in den Voreinstellungen für Lokaler Speicher auf Durchsuchen neben der Voreinstellung Speicherort für Originale und wählen Sie dann den Pfad Ihres Netzwerklaufwerks.  

  5. Sie werden aufgefordert, Lightroom neu zu starten, um die Einstellung zu übernehmen, die Sie geändert haben. Klicken Sie auf Neu starten, um die Einstellungen sofort anzuwenden.

    Lightroom wird beendet und mit der aktualisierten Einstellung neu gestartet. 

Allgemeine Einstellungen

Allgemeine Einstellungen in Lightroom CC
Allgemeine Einstellungen in Lightroom.

Optionen

Verhindern von Ruhemodus während Synchronisierung, wenn das Gerät an eine Stromquelle angeschlossen ist

Wählen Sie diese Option, damit Ihr Computer nicht in den Ruhemodus wechselt, wenn die Synchronisierung läuft.     

Grafikprozessor verwenden

Ermöglicht die Verwendung eines kompatiblen Grafikprozessors (auch Grafikkarte, Videokarte oder GPU genannt), der auf Ihrem Computer installiert ist, durch Lightroom Marke und Modell Ihrer Grafikkarte ermitteln Sie durch Klicken auf „System-Info“.

Importieren

Copyright zu importierten Bildern hinzufügen

Fügt den entsprechenden Copyright-Text zu den Metadaten der Bilder hinzu, die Sie nach dem Aktivieren dieser Option hinzufügen. Standardmäßig zeigt das Copyright-Textfeld das Copyright-Symbol und danach den Namen Ihres Kontos an. Wenn das Bild bereits über Copyright-Metadaten verfügt, überschreibt Lightroom diese beim Importieren nicht. Außerdem sind die Bilder, die sich bereits in Lightroom befinden, nicht davon betroffen. Sie können die Copyright-Metadaten im Infofeld anzeigen, indem Sie auf das Symbol () in der unteren rechten Ecke des Bildschirms klicken.  

Datenschutz

Personen-Ansicht aktivieren

Deaktivieren Sie diese Option, wenn Lightroom Fotos in der Cloud nicht analysieren soll, um Personen für die Personen-Ansicht zu erkennen. Wenn Sie die Personen-Ansicht deaktivieren, werden alle vorhandenen Gesichtsmodelldaten von den Lightroom-Servern gelöscht. Lightroom analysiert keine neu hinzugefügten Fotos mehr und gruppiert sie in der Personen-Ansicht nicht automatisch in Gruppen. Gruppen, die bereits in der Personen-Ansicht vorhanden sind, bleiben unverändert und werden nicht gelöscht. Weitere Informationen zur Personen-Ansicht finden Sie unter Suchen und Organisieren von Porträtfotos in der Personen-Ansicht.

Voreinstellungen für die Benutzeroberfläche

Voreinstellungen für die Benutzeroberfläche in Lightroom CC
Voreinstellungen für die Benutzeroberfläche in Lightroom

Benutzeroberfläche

Sprache

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus der Dropdown-Liste aus.

Textgröße

Wählen Sie eine bevorzugte Schriftgröße für die Anzeige in der Lightroom-Benutzeroberfläche.

Bedienfeldleisten

Wählen Sie die automatische oder manuelle Option, um die Bedienfeldleisten automatisch oder manuell öffnen/schließen zu lassen.

Eingabeaufforderungen

Alle Warndialogfelder und Tipps zurücksetzen

Klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Warndialogfelder und Tipps wiederherzustellen, die nach der Installation von Lightroom angezeigt werden.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie