Kodierungs-Protokolldatei

Die Kodierungs-Protokolldatei ist eine Textdatei mit einem Datensatz aller Dateien, die in die Kodierungswarteschlange gestellt wurden, unabhängig davon, ob sie erfolgreich abgeschlossen wurden oder nicht. Der Kodierungsstatus jeder kodierten Datei wird am Ende der Datei angefügt (d. h. der neueste Eintrag befindet sich am Ende der Datei). Die Protokolldatei fügt Einträge hinzu, bis Sie diese manuell löschen. Öffnen Sie zum Löschen von Protokolleinträgen die Datei in einem Texteditor, markieren Sie alle Einträge, löschen Sie sie und speichern Sie die leere Datei dann unter dem Standarddateinamen (AMEEncodingLog.txt).

Die Protokolldatei ist in folgendem Verzeichnis gespeichert:

  • Windows 7 & 8: C:\Users\[user]\Documents\Adobe\Adobe Media Encoder\8.0\AMEEncodingLog.txt
  • Mac OS: /Benutzer/[Nutzer]/Dokumente/Adobe/Adobe Media Encoder/8.0/AMEEncodingLog.txt

Zum Anzeigen der Protokolldatei wählen Sie „Datei > Protokoll anzeigen“ oder drücken Sie Strg + L.

Es gibt zwei Protokolldateien:

  • AMEEncodingLog.txt: für erfolgreich codierte Aufträge.

  • AMEEncodingErrorLog.txt: für Aufträge, die wegen Fehlern nicht durchgeführt werden konnten oder vom Benutzer abgebrochen wurden.

Fehlerprotokolldatei

Die Protokolldateien und die Fehlerprotokolldateien befinden sich am selben Speicherort wie die Adobe Media Encoder-Dateien.

Um die Fehlerprotokolldatei anzuzeigen, wählen Sie „Datei“ > „Fehler anzeigen“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie