Benutzerhandbuch Abbrechen

Konfiguration des Dienstes für große Dokumente und Push-Vereinbarungen

  1. Adobe Acrobat Sign-Integrationen
  2. Neue Funktionen
  3. Produktversionen und Lebenszyklus
  4. Acrobat Sign für Salesforce
    1. Paket installieren
    2. Konfigurieren des Pakets
    3. Benutzerhandbuch
    4. Entwicklerhandbuch
    5. Erweiterter Anpassungsleitfaden
    6. Feldzuordnungs- und Vorlagenhandbuch
    7. Benutzerhandbuch für mobile App
    8. Handbuch zur Ablaufautomatisierung
    9. Document Builder-Handbuch
    10. Konfigurieren großer Dokumente
    11. Upgrade-Leitfaden
    12. Versionshinweise
    13. Häufig gestellte Fragen
    14. Leitfaden zur Fehlerbehebung
    15. Zusätzliche Artikel
  5. Acrobat Sign für Microsoft
    1. Acrobat Sign für Microsoft 365
      1. Installationshandbuch
    2. Acrobat Sign für Outlook
      1. Benutzerhandbuch
    3. Acrobat Sign für Word/PowerPoint
      1. Benutzerhandbuch
    4. Acrobat Sign für Teams
      1. Benutzerhandbuch
      2. Live Sign-Handbuch
      3. Benutzerhandbuch für Mobilversion
      4. Versionshinweise
      5. Microsoft Teams-Genehmigungen
    5. Acrobat Sign für Microsoft PowerApps und Power Automate
      1. Benutzerhandbuch
      2. Versionshinweise
    6. Acrobat Sign Connector für Microsoft Search
      1. Benutzerhandbuch
      2. Versionshinweise
    7. Acrobat Sign für Microsoft Dynamics
      1. Übersicht
      2. Dynamics Online: Installationshandbuch 
      3. Dynamics Online: Benutzerhandbuch 
      4. Dynamics On-Prem: Installationshandbuch 
      5. Dynamics On-Prem: Benutzerhandbuch
      6. Workflow-Handbuch für Dynamics
      7. Dynamics 365 for Talent
      8. Upgrade-Leitfaden
      9. Versionshinweise
    8. Acrobat Sign für Microsoft SharePoint 
      1. Übersicht
      2. SharePoint On-Prem: Installationshandbuch
      3. SharePoint On-Prem: Handbuch für Vorlagenzuordnung
      4. SharePoint On-Prem: Benutzerhandbuch
      5. SharePoint On-Prem: Versionshinweise
      6. SharePoint Online: Installationshandbuch
      7. SharePoint Online: Handbuch für Vorlagenzuordnung
      8. SharePoint Online: Benutzerhandbuch
      9. SharePoint Online: Handbuch für Webformularzuordnung
      10. SharePoint Online: Versionshinweise
  6. Acrobat Sign für ServiceNow
    1. Übersicht
    2. Installationshandbuch
    3. Benutzerhandbuch
    4. Versionshinweise
  7. Acrobat Sign für HR ServiceNow
    1. Installationshandbuch
  8. Acrobat Sign für SAP SuccessFactors
    1. Cockpit-Installationshandbuch (veraltet)
    2. Recruiting-Installationshandbuch (veraltet)
    3. Benutzerhandbuch für Recruiting
    4. Cloud Foundry-Installationshandbuch
    5. Versionshinweise
  9. Acrobat Sign für Workday
    1. Installationshandbuch
    2. Kurzanleitung
    3. Konfigurationstutorial
  10. Acrobat Sign für NetSuite
    1. Installationshandbuch
    2. Versionshinweise
  11. Acrobat Sign für SugarCRM
  12. Acrobat Sign für VeevaVault
    1. Installationshandbuch
    2. Benutzerhandbuch
    3. Upgrade-Leitfaden
    4. Versionshinweise
  13. Acrobat Sign für Coupa BSM Suite
    1. Installationshandbuch
  14. Acrobat Sign-Entwicklerdokumentation
    1. Übersicht
    2. Webhooks
    3. Text-Tags

Übersicht

Im Adobe Acrobat Sign für Salesforce: Service-Handbuch für große Dokumente und Push-Vereinbarungen wird erläutert, wie du Acrobat Sign für Salesforce konfigurieren musst, um große Dokumente (mehr als 4,0 MB von der Seite „Vereinbarungen senden“ und 9,0 MB beim Senden im Batch) oder Push-Vereinbarungen für Vereinbarungen senden, die außerhalb der Salesforce-Umgebung erstellt wurden.

Um die Dienste „Große Dokumente“ und „Push-Vereinbarungen“ einzurichten und zu verwenden, musst du die Rückrufumgebung definieren. Die Rückrufumgebung kann für einen oder beide Dienste verwendet werden. In der Rückrufumgebung musst du  eine neue und eigens dafür vorgesehene nutzende Person und ein Profil erstellen, das Folgendes gewährleistet:

  • Ein bekannter und minimal autorisierter Berechtigungssatz ist in Kraft.
  • Die Funktionalität leidet nicht, wenn die nutzende Person deaktiviert wird.

Um die Rückrufumgebung einzurichten und die Dienste „Große Dokumente“ und „Push-Vereinbarungen“ zu verwenden, musst du die folgenden Schritte ausführen:

Überprüfen der Voraussetzungen

Hinweis:

Die Salesforce Professional Edition unterstützt keine Transaktionen mit großen Dokumenten oder Push-Vereinbarungen.

Definition von Rückruf-Benutzenden.

Du musst eine dedizierte benutzende Person erstellen, um Objektberechtigungen für den Rückrufprozess zu erteilen. Gehe hierzu folgendermaßen vor:

  1. Melde dich deinen Admin-Anmeldeinformationen bei deinem Acrobat Sign für Salesforce-Konto an.

  2. Navigiere zu Setup > Verwaltung > Benutzende  > Profile.

  3. Suche Standardbenutzer*in in der Liste der Benutzenden-Profile und wähle dann Klonen für die Liste.

    Definiere die*r Benutzer*in in Acrobat Sign für Salesforce.

  4. Gib auf der Seite Profil klonen, die daraufhin geöffnet wird, einen Profilnamen an, und wähle Speichern aus.

    Das Demo-Profil verwendet hier „Demo-Rückruf-Benutzer*in“ als Profilnamen.

    Erstelle ein Rückruf-Benutzer*innen-Profil in Acrobat Sign für Salesforce.

  5. Führe die folgenden Schritte aus, um mit einer Standard-Salesforce-Lizenz ein*e Benutzer*in zu erstellen:

    1. Wähle im linken Bedienfeld Benutzende aus. 
    2. Wähle auf der Seite „Benutzende“ die Option Neue*r Benutzer*in aus.
    3.  Gib der nutzenden Person auf der Seite Neue*r Benutzer*in einen intuitiven Namen, weise eine Salesforce-Lizenz zu und weise das oben erstellte Profil zu. Wähle Speichern aus.
    Erstelle ein neues Rückruf-Benutzer*innen-Profil in Acrobat Sign für Salesforce.

  6. Füge den Berechtigungssatz „Adobe Acrobat Sign-Integrationsbenutzer*in“ dem/der Rückruf-Benutzer*in hinzu, indem du die folgenden Schritte ausführst:

    1. Navigiere zu Setup > Verwaltung > Benutzende > Benutzende.
    2. Wähle den Link Vollständiger Name deiner den Rückruf nutzenden Person aus.
    3. Bewege den Mauszeiger über Berechtigungssatzzuweisungen und wähle dann Zuweisungen bearbeiten aus.
  7. Erledige auf der Seite Berechtigungssatzzuweisung Folgendes:

    1. Wähle unter Verfügbare Berechtigungssätze die Option Adobe Acrobat Sign-Integrationsbenutzer*in.
    2. Wähle Hinzufügen aus, um den Berechtigungssatz in die Spalte Aktiviert zu verschieben.
    3. Wähle Speichern aus.
    Füge eine*n Adobe Acrobat Sign-Integrationsbenutzer*in in Acrobat Sign für Salesforce hinzu.

  8. Verknüpfe den*die Benutzer*in mit Acrobat Sign, indem du die deiner verwendeten Umgebung entsprechenden Schritte ausführst. 

    1. Melde dich als neu erstellte*r Rückruf-Benutzer*in an.
    2. Navigiere zu App Launcher > Adobe Acrobat Sign-Admin.
    3. Wähle unter Rückrufbenutzer*in die Option Konto verknüpfen aus.
    4. Wähle im Dialogfeld Zugriff zulassen Zulassen aus.
      Du wirst aufgefordert, dich erneut bei deinem Salesforce-Konto anzumelden. 
    5. Nachdem du dich angemeldet hast, navigiere zur Seite Adobe Acrobat Sign-Admin und überprüfe, ob die Rückruf-Benutzerin oder der Rückruf-Benutzer verknüpft ist.
    Verknüpfe das Rückrufkonto auf der Seite Acrobat Sign für Salesforce-Admins.

    Verknüpfung-Rückruf-Konto-2

    Verknüpftes Rückrufkonto.

    1. Melde dich mit dem Standardsystem-Adminprofil bei deinem Acrobat Sign für Salesforce-Konto an.
    2. Wähle auf der Lightning-Seite „Sign for Salesforce“ die Registerkarte Adobe Acrobat Sign-Admin.
    3. Wähle unter Rückruf-Benutzer*in die Option Konto verknüpfen aus.
    4. Wähle im Dialogfeld Zugriff zulassen die Option Das bist nicht du? 
    5. Gib auf der Salesforce-Anmeldeseite die Anmeldeinformationen für den*die Rückruf-Benutzer*in ein und melde dich dann an.

    Dadurch gelangst du zurück zur Seite Adobe Acrobat Sign-Admin. Überprüfe, ob der*die Rückruf-Benutzer*in richtig verknüpft ist.

    Verknüpfe den*die Rückruf-Benutzer*in für die kommerzielle Cloud von „Acrobat Sign für Salesforce“.

    Verknüpfe den*die Rückruf-Benutzer*in für die kommerzielle Cloud von „Acrobat Sign für Salesforce“.

    Melde dich Salesforce-Konto der den Rückruf nutzenden Person bei Acrobat Sign an.

Richte die Rückruf-Site ein.

Acrobat Sign-Admins in der Commercial Cloud müssen eine Site speziell für den Adobe Acrobat Sign-Rückruf einrichten und konfigurieren. Mit dieser Einrichtung wird sichergestellt, dass Vereinbarungsaktualisierungen umgehend an Salesforce übertragen werden und große Dokumente einfach heruntergeladen werden können. Beachte, dass die Funktion „Push-Vereinbarungen“ für Benutzer*innen der Government Cloud nicht verfügbar ist.

Hinweis:

Bevor du Salesforce-Sites in deinem Unternehmen verwenden kannst, musst du eine Force.com-Domain registrieren, die für alle Salesforce-Sites in deinem Konto verwendet wird. Wähle einen kurzen Namen für die Domäne, damit die 255-Zeichen-Grenze von Adobe Acrobat Sign für Rückruf-URLs nicht überschritten wird.

  1. Suche oben auf der Leiste Sucheinrichtung nach Sites und wähle dann in den Suchergebnissen Sites. Oder navigiere zu Setup > Plattform-Tools > Benutzungsoberfläche > Sites und Domänen > Sites.

  2. Wenn du eine bereits registrierte Site verwenden möchtest, kannst du diesen Schritt überspringen.

    Führe andernfalls die folgenden Schritte aus, um deinen Site-Domänennamen zu registrieren:

    1. Gib den gewünschten Domänennamen in das Textfeld nach https:// ein.
    2. Wähle Verfügbarkeit prüfen aus, um sicherzugehen, dass die Domäne verfügbar ist. Sobald du eine verfügbare Domäne eingibst, wird eine Erfolgsmeldung angezeigt.
    3. Akzeptiere die Nutzungsbedingungen und klicke auf die Schaltfläche Meine Force.com-Domain registrieren.

  3. Wähle auf der aktualisierten Seite Neu aus.

  4. Erledige auf der Seite Site-Bearbeitung Folgendes:

    1. Setze den Wert Site-Bezeichnung auf Adobe Acrobat Sign-Rückruf.
    2. Wähle das  Feld Site-Name. Der Wert wird automatisch auf Adobe_Acrobat_Sign_Rückruf gesetzt.
    3. Setze den Wert Site-Kontakt auf eine Salesforce nutzende Person, die Benachrichtigungen zu Sites erhält. In den meisten Fällen ist dies die Kontoadministration.
    4. Setze den Wert Standard-Webadresse auf AdobeAcrobatSignCallback.
    5. Aktiviere das Kontrollkästchen Aktiv.
    6. Setze den Wert Aktive Site-Startseite auf EchoSignCallback.
      EchoSign ist ein älterer Name für Adobe Acrobat Sign.
    7. Wähle Speichern aus.
    Erstelle eine Rückruf-Site in Acrobat Sign für Salesforce.

  5. Füge der Site IP-Bereiche für öffentliche Zugriffseinstellungen hinzu, um sie auf Adobe Acrobat Sign-IPs zu beschränken. Gehe hierzu folgendermaßen vor:

    1. Wähle auf der Seite Site-Details für deine Rückruf-Site Einstellungen für öffentlichen Zugriff aus.
    2. Wähle Anmelde-IP-Bereiche aus.
    3. Wähle Neu aus.
    4. Gib im Dialogfeld „IP-Bereiche für die Anmeldung“ den ersten IP-Adressbereich ein:
      • Von IP-Adresse: 52.71.63.224
      • Bis IP-Adresse: 52.71.63.255
      • Beschreibung: Acrobat Sign
    5. Wähle Speichern aus.
    6. Wiederhole die Schritte 2–5 für die in der folgenden Tabelle aufgeführten IP-Adressbereiche.

    Informationen zum Bestimmen der IP-Bereiche für deine Region findest du in einer der folgenden Listen mit IP-Adressen, basierend auf der von dir verwendeten Umgebung: 

    Liste der Beispiel-IP-Adressbereiche:

    Von IP-Adresse Bis IP-Adresse Beschreibung
    13.126.23.0 13.126.23.31 Adobe Acrobat Sign
    3.236.206.64 3.236.206.95 Adobe Acrobat Sign
    40.67.154.249 40.67.154.249 Adobe Acrobat Sign
    40.67.155.112 40.67.155.112 Adobe Acrobat Sign
    40.67.155.147 40.67.155.147 Adobe Acrobat Sign
    40.67.155.185 40.67.155.185 Adobe Acrobat Sign
    44.234.124.128 44234124159 Adobe Acrobat Sign
    51.105.221.160 51.105.221.191 Adobe Acrobat Sign
    52.196.191.224 52.196.191.255 Adobe Acrobat Sign
    52.35.253.64 52.35.253.95 Adobe Acrobat Sign
    52.48.127.160 52.48.127.191 Adobe Acrobat Sign
    52.58.63.192 52.58.63.223 Adobe Acrobat Sign
    52.65.255.192 52.65.255.223 Adobe Acrobat Sign
    52.71.63.224 52.71.63.255 Adobe Acrobat Sign

    Die endgültigen Anmelde-IP-Bereiche für die Adobe Acrobat Sign-Rückruf-Site sollten wie folgt angezeigt werden:

    IP-Bereiche

    Hinweis:

    Wenn dir folgende Fehlermeldung angezeigt wird „Die Liste der IP-Bereiche deckt deine aktuelle IP-Adresse nicht ab …“, aktiviere die Option Diesen IP-Bereich speichern, auch wenn er meine aktuelle IP-Adresse nicht abdeckt und wähle dann Speichern.

Konfigurieren der einzelnen Dienste

Große Dokumente unterstützen standardmäßig Sendetransaktionen und Hintergrundaktionen, für die jeweilige Größenbeschränkung:

  • Transaktionen senden— Du kannst ein einzelnes Dokument oder mehrere mit einer Gesamtgröße von bis zu 4,0 MB über die Option „Zum Signieren senden“ auf der Vereinbarungsseite senden.
  • Hintergrundaktionen – Mit diesen kannst du ein einzelnes Dokument oder mehrere mit einer Gesamtgröße von bis zu 9,0 MB senden. Weitere Informationen findest du unter Erweitertes Anpassungshandbuch.

Um das Senden großer Dokumente zu aktivieren, musst du die folgenden Schritte ausführen:

  1. Bearbeite das Rückruf-Benutzer*innen-Profil, um zusätzlichen Zugriff zu gewähren.
  2. Aktiviere den DownloadServiceGroßeDokumente Apex-Klasse für die Website.
  3. Aktualisiere die selbstdefinierten Einstellungen zur Verwendung der Rückruf-URL.

Bearbeiten des Rückruf-Benutzer*innen-Profils

So aktivierst du Berechtigungen auf Objektebene für die die Adobe Acrobat Sign-Rückruf-Site nutzende Person:

  1. Navigiere zur Seite Profile und wähle dann für den*die Rückruf-Benutzer*in, den*die du erstellt hast (in diesem Beispiel Demo-Rückruf-Benutzer*in), die Option Bearbeiten.
  2. Blättere nach unten zu Benutzerdefinierte Objektberechtigungen und aktiviere alle Objektberechtigungen der Vereinbarungen: „Lesen“, „Erstellen“, „Bearbeiten“, „Löschen“, „Alle anzeigen“, „Alle ändern“.
  3. Wähle Speichern aus.
Konfiguriere Acrobat Sign für Salesforce für das Senden großer Dokumente.

Aktivieren des DownloadServiceGroßeDokumente Apex-Klasse

Du musst deine Adobe Acrobat Sign-Rückruf-Site anpassen, um die Apex-Klasse „DownloadServiceGroßeDokumente“ sichtbar zu machen.

Die folgenden Anweisungen entsprechen der erweiterten Nutzungsoberfläche für das Profil. Weitere Informationen zu Nutzungsoberflächen für Profile findest du unter Salesforce-Profile.

  1. Suche oben auf der Leiste „Sucheinrichtung“ nach „Sites“ und wähle dann in den Suchergebnissen Sites aus. Oder navigiere zu Setup > Plattform-Tools > Nutzungsoberfläche > Sites und Domänen > Sites.

  2. Wähle die Site Adobe Acrobat Sign-Rückruf aus.

  3. Wähle Einstellungen für den öffentlichen Zugriff aus.

    Konfiguriere Acrobat Sign für Salesforce für das Senden großer Dokumente.

  4. Wähle Zugriff auf Apex-Klassen aktivieren und anschließend Bearbeiten aus. 

    Konfiguriere Acrobat Sign für Salesforce für das Senden großer Dokumente.

  5. Wähle auf der linken Seite in der Liste Verfügbare Apex-Klassen die Option echosign_dev1.LargeFileDownloadService aus und wähle dann Hinzufügen aus, um den Dienst in die Liste Aktivierte Apex-Klassen zu verschieben. Wähle dann Speichern aus.

    Konfiguriere Acrobat Sign für Salesforce für das Senden großer Dokumente.

    Konfiguriere Acrobat Sign für Salesforce für das Senden großer Dokumente.

Aktualisiere die selbstdefinierten Einstellungen zur Verwendung der Rückruf-URL.

  1. Suche oben auf der Leiste „Sucheinrichtung“ nach „Sites“ und wähle dann in den Suchergebnissen Sites aus.

    Oder navigiere zu Setup > Nutzungsoberfläche > Sites und Domänen > Sites.

  2. Wähle Adobe Acrobat Sign-Rückruf aus.

  3. Wähle im Abschnitt Selbstdefinierte URLs die Option Anzeigen aus.

    Konfiguriere Acrobat Sign für Salesforce für das Senden großer Dokumente.

  4. Auf der sich neu öffnenden Registerkarte kopierest du den Wert der URL im Browser und fügst ihn in ein Textdokument ein.
    Die URL sollte wie folgt aussehen: https://<my-domain>.my.salesforce-sites.com/AdobeSignCallback

  5. Navigiere zu Setup > Plattform-Tools > Selbstdefinierter Code > Selbstdefinierte Einstellungen.

  6. Wähle für die Bezeichnung Adobe Sign-Einstellungen Verwalten > Bearbeiten oder Neu.

    Konfiguriere Acrobat Sign für Salesforce für das Senden großer Dokumente.

  7. Auf der Seite Adobe Acrobat Sign-Einstellungen bearbeiten:

    1. Füge in das Feld der  Callback URL Adobe to Salesforce Site die URL der „sicheren Webadresse“ ein, die du nach der Konfiguration deiner Adobe Acrobat Sign-Rückruf-Site kopiert hast.
      Achte darauf, dass das Adressenpräfix „https“ und nicht „http“ lautet.
    2. Wähle Speichern aus.

    Es aktiviert den Dienst für große Dokumente.

    Konfiguriere Acrobat Sign für Salesforce für das Senden großer Dokumente.

Mit der Acrobat Sign-API kannst du Signaturanfragen senden, Webformulare erstellen und sie in deine Website einbetten. Diese Vereinbarungen werden dann in Salesforce übertragen und erstellt, als ob sie direkt von dort aus versendet würden. Du kannst Vereinbarungen auch über die Webanwendung adobesign.com senden, diese werden mit Salesforce synchronisiert.

So aktivierst du Push-Vereinbarungen:

Hinweis:

Um die Push-Rückrufvereinbarungen nach der Webhook 2.0-Migration zu aktivieren, musst du die Webhook-IP-Adressen zum Site-Rückruf-Benutzer*innen-Profil hinzufügen.  

Hinzufügen der Visualforce-Seite „EchoSignAgreementPushCallback“ zur Rückruf-Site

  1. Suche oben auf der Leiste „Sucheinrichtung“ nach „Sites“ und wähle dann in den Suchergebnissen Sites aus.

    Oder, navigiere zu SetupPlattform-Tools > Nutzungsoberfläche > Sites und Domänen > Sites.

  2. Wähle Adobe Acrobat Sign-Rückruf aus.

    Konfiguriere eine Rückruf-Site für die Übertragung von Vereinbarungen an Acrobat Sign für Salesforce.

  3. Scrolle nach unten zum Abschnitt Site-Visualforce-Seiten und wähle Bearbeiten aus.

  4. Zugriff auf der Seite Visualforce-Seite aktivieren:

    1. Wähle in der Liste der verfügbaren Visualforce-Seiten echosign_dev1.EchoSignAgreementPushCallback.
    2. Wähle Hinzufügen aus.
      Dadurch wird die Seite in die Liste Aktivierte Visualforce-Seiten verschoben.
    3. Wähle Speichern aus.
    Konfiguriere Acrobat Sign für Salesforce, um Dokumente an Salesforce zu übertragen.

Berechtigungen für Site-Objekt und Feldebene bearbeiten

Nach dem Hinzufügen der Visualforce-Seite wirst du zurück zur Seite Site-Details der Rückruf-Site geleitet. Führe die folgenden Schritte aus, um die Seite zu bearbeiten:

  1. Wähle Einstellungen für den öffentlichen Zugriff aus.
  2. Wähle auf der Seite Adobe Acrobat Sign-Rückrufprofil die Option Bearbeiten aus.
  3. Blättere nach unten zum Abschnitt Standard-Objektberechtigungen.
  4. Aktiviere Lesen und Erstellen für die folgenden Objekte: Konto, Kontakte, Verträge, Leads und Möglichkeiten.
  5. Wähle Speichern aus.
    Du kehrst zum Rückrufprofil zurück.
  6. Um bei Bedarf Anpassungen auf Feldebene vorzunehmen, scrolle nach unten zur Registerkarte Sicherheit auf Feldebene , und bearbeite dann wie beschrieben die Einstellungen für die folgenden Felder:
    • Kontakt
      • Konto: Stelle sicher, dass du die Kontrollkästchen für Lese- und Bearbeitungszugriff aktivierst.
      • E-Mail: Stelle sicher, dass du die Kontrollkästchen für Lese- und Bearbeitungszugriff.
        aktivierst
      • Name: Stelle sicher, dass du die Kontrollkästchen für Lese- und Bearbeitungszugriff aktivierst.
    • Lead
      • Unternehmen: Stelle sicher, dass du die Kontrollkästchen für Lese- und Bearbeitungszugriff aktivierst.
      • E-Mail: Stelle sicher, dass du die Kontrollkästchen für Lese- und Bearbeitungszugriff aktivierst.
      • Name: Stelle sicher, dass du die Kontrollkästchen für Lese und Bearbeitungszugriff aktivierst.

Spezifische Konfigurationen hinzufügen

Führe die folgenden Schritte aus, um alle Vereinbarungen, die in deinem Konto außerhalb von Acrobat Sign versendet wurden, erstellt und an Salesforce übertragen werden:

  1. Kopiere die sichere URL-Adresse von der Acrobat Sign-Rückruf-Site, die du erstellt hast, und hänge /echosign_dev1__EchoSignAgreementPushCallback an, um die Rückruf-URL zusammenzustellen. 

  2. Sende deine Rückruf-URL an den Adobe-Support, damit die URL als Standard-Rückruf-URL für dein Adobe Acrobat Sign-Konto eingestellt werden kann.

    Beispiel: Wenn deine Site-Adresse https://<MyDomain>.my.salesforce-sites.com/AdobeSignCallback ist, sollte deine Acrobat Sign API-URL folgende sein: https://<MyDomain>.my.salesforce-sites.com/AdobeSignCallback/echosign_dev1__EchoSignAgreementPushCallback

    Der Adobe-Support muss deine Adobe Acrobat Sign-Benutzenden-ID für die standardmäßige Rückruf-URL-API-Benutzer*innen-Einstellung eingeben. Stelle sicher, dass alle Salesforce-Konten so eingerichtet sind, dass der Dokumentschlüssel zur Rückruf-URL hinzugefügt werden kann.

Senden von Vereinbarungen über die API:

  1. Kopiere die sichere URL von der Adobe Sign-Rückruf-Site, die du erstellt hast, und hänge /echosign_dev1__EchoSignAgreementPushCallback an, um die Rückruf-URL für die Adobe Sign-API zu erstellen.

    Beispiel: Wenn deine Site-Adresse https://<MyDomain>.my.salesforce-sites.com/AdobeSignCallbackist, sollte deine Acrobat Sign API-URL folgende sein: https://<MyDomain>.my.salesforce-sites.com/AdobeSignCallback/echosign_dev1__EchoSignAgreementPushCallback

  2. Wenn du eine Vereinbarung sendest oder ein Webformular über die API erstellst, musst du eine Rückruf-URL angeben.
    Sieh in der aktuellen Liste der Acrobat Sign Dokument-API-Methoden unter API-Parameter „CallbackInfo“ nach.

  3. Vergewissere dich, dass deine Kontoeinstellungen so konfiguriert sind, dass der Dokumentschlüssel an die Rückruf-URL angehängt wird, die standardmäßig für Salesforce-Kundschaft verwendet wird, die Adobe Sign nutzen.
    Bei Problemen wende dich bitte an den Adobe-Support.

  4. Navigiere zu Zuordnungseinstellungen für Übertragungen, um Voreinstellungen für die Datensätze zu definieren, die beim Übertragen von Vereinbarungen an Salesforce erstellt werden.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?