Ab November 2014 ist der Create PDF Desktop Printer nicht mehr für den Download und die Installation verfügbar. Die Funktion wird am 6. Januar 2015 deaktiviert. Wenn dieser Desktop-Drucker auf Ihrem Computer installiert ist, wird er nicht länger funktionieren. Adobe empfiehlt, diese Funktion von Ihrem System zu deinstallieren.

Deinstallieren von Adobe CreatePDF Desktop Printer

Sie können einen Drucker nicht entfernen, wenn sich noch Elemente in der Druckerwarteschlange befinden. Wenn das beim Entfernen eines Druckers der Fall ist, wird der Drucker unter Windows erst entfernt, wenn der Druckvorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie für die Verwaltung von Dokumenten auf dem Drucker berechtigt sind, können Sie alle Druckvorgänge abbrechen und dann den Drucker entfernen.

Deinstallieren von CreatePDF Desktop Printer

  1. Brechen Sie gegebenenfalls alle ausstehenden Druckaufträge für den Drucker ab.

  2. Führen Sie nachfolgende Schritte für Ihr Betriebssystem aus.

    Windows

    1. Klicken Sie im Startmenü (Rechtsklick in der unteren linken Ecke für Windows 8) auf „Systemsteuerung“ und führen Sie anschließend unter „Programme“ (oder „Programme und Funktionen“) einen der folgenden Schritte aus:
      • Windows Vista/7/8: Klicken Sie auf „Programm deinstallieren“.
      • Windows XP: Klicken Sie auf „Software“.
    2. Klicken Sie auf Adobe® CreatePDF Desktop und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:
      • Windows Vista/7/8: Klicken Sie auf „Deinstallieren“.
      • Windows XP: Klicken Sie auf „Entfernen“ oder „Ändern/Entfernen“ (rechts neben dem Programm).
    3. Folgen Sie den Anweisungen. In einer Statusanzeige wird angezeigt, wie lange der Vorgang zum Entfernen von Adobe CreatePDF Desktop dauert.

    Mac OS

    1. Öffnen Sie den Ordner „Anwendungen“ und suchen Sie die CreatePDF-Desktopanwendung.
    2. Ziehen Sie die Anwendung in den Papierkorb.

Wie lautet die Alternative?

Wenn Sie als Abonnent die Funktion „Als PDF drucken“ benötigen, sollten Sie möglicherweise Ihr Abonnement auf Adobe Acrobat Standard oder Adobe Acrobat Pro aktualisieren. Mit der Acrobat-Desktopsoftware können Sie eine PDF-Datei von Ihren Desktop-Anwendungen aus drucken.

Um Ihr PDF Pack-Abo auf Acrobat Standard oder Acrobat Pro zu aktualisieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Kunden in Nordamerika müssen die folgenden Links verwenden:

Kunden außerhalb von Nordamerika müssen die folgenden Schritte ausführen:

  1. Navigieren Sie zu der Seite Produkte und Dienste von Adobe.
  2. Wählen Sie unter Meine Abonnements und Dienste Ihr PDF Pack-Abo und klicken Sie auf der rechten Seite auf Verwalten.
  3. Klicken Sie auf der Seite mit den Abonnementdetails neben dem Abotyp auf Bearbeiten.
  4. Wählen Sie im Abo-Dropdownmenü den Acrobat Standard- oder Acrobat Pro-Plan und klicken Sie dann auf Speichern.

Ihr Abonnement wird auf den ausgewählten Plan aktualisiert.

Alternativen für Acrobat Standard- und Pro-Abonnenten

Mit der Acrobat-Software können Sie PDF-Dateien drucken.

Wenn Sie Hilfe benötigen, Kontaktieren Sie den Kundendienst.

Weitere Informationen  

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie