Scannen

Elements Organizer stellt eine Verbindung zu Ihrem Scanner her, damit Sie gescannte Bilder von Ihren Fotos, Negativen und Dias laden können. Sie haben zwei Möglichkeiten, um Bilder vom Scanner zu laden:

  • Sie können das Zusatzmodul für den Scannertreiber verwenden, das mit dem Scanner geliefert wurde. Diese Software ist entweder mit Elements Organizer (32 Bit) auf Windows kompatibel oder verwendet die TWAIN®-Schnittstelle zum direkten Scannen und Öffnen von Bildern in Elements Organizer.

    Hinweis: Der TWAIN-Manager wird nur unter Windows unterstützt.

Zum Scannen und Speichern der Bilder kann die Scannersoftware, die mit dem Scanner geliefert wurde, verwendet werden. Sie können die Bilder anschließend auf folgende Weisen in Elements Organizer laden:

  • Klicken Sie auf „Importieren“. Wählen Sie „Vom Scanner“ aus.
  • Wählen Sie „Datei“ > „Fotos und Videos laden“ > „Vom Scanner“ aus.

Laden von Fotos von Scannern

Bevor Sie mit dem Scannen und Öffnen Ihrer Fotos in Elements Organizer beginnen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie alle mit Ihrem Scanner gelieferten Softwareprogramme bereits installiert haben. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Scanner richtig und wie in der mitgelieferten Dokumentation beschrieben an den Computer angeschlossen ist.

  1. Der Scanner muss ordnungsgemäß angeschlossen und eingeschaltet sein.

  2. Führen Sie in Elements Organizer einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf „Importieren“. Wählen Sie „Vom Scanner“ aus.
    • Wählen Sie „Datei“ > „Fotos und Videos laden“ > „Vom Scanner“ aus.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld „Fotos von Scanner laden“ aus dem Menü „Scanner“ den Namen des Scanners.

    Hinweis:

    Wird in der Liste „Scanner“ die Meldung „Keine Geräte gefunden“ angezeigt, prüfen Sie, ob der Scanner richtig angeschlossen und eingeschaltet ist.

  4. Klicken Sie auf „Durchsuchen“, um einen Speicherort für die Fotos auszuwählen.
  5. Wählen Sie im Menü „Speichern als“ ein Dateiformat. JPEG (das Standardformat) eignet sich in der Regel am besten. Wenn Sie „JPEG“ auswählen, ziehen Sie den Qualitätsregler, um die Qualität des Scans zu erhöhen oder zu verringern. Je höher die Qualität, desto größer die Datei.

    Import_scanner_1454430595606
    Qualitätsregler

  6. Klicken Sie auf „OK“. Wenn Sie einen Scanner mit einem TWAIN-Treiber verwenden, startet Elements Organizer die entsprechende Treibersoftware. Befolgen Sie dann die Anweisungen der Treibersoftware, um das Foto einzuscannen. In den meisten Fällen können Sie dabei auch den zu scannenden Bereich festlegen sowie eventuelle Farbprobleme korrigieren.

    Hinweis:

    Unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7 startet Elements Organizer die Windows XP-Scanoberfläche, wenn Sie einen WIA-Scanner (Windows Imaging Architecture) verwenden. Anweisungen hierzu finden Sie in der Online-Hilfe zu Windows. Bei Scannern, die TWAIN unterstützen, wird eine herstellerspezifische Benutzeroberfläche aufgerufen.

    Nach dem Scannen eines Fotos wird im Dialogfeld „Fotos werden geladen“ eine Vorschau angezeigt. Elements Organizer weist den Fotos das Importdatum zu.

Festlegen von Voreinstellungen für den Scanner

  1. Wählen Sie in Elements Organizer „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Scanner“.

  2. Wählen Sie den Namen des Scanners im Bereich „Importieren“ aus der Dropdownliste „Scanner“.

    Hinweis:

    Denken Sie daran, die Einstellung im Menü „Scanner“ entsprechend zu ändern, wenn Sie einen anderen Scanner anschließen. Der momentan angeschlossene Scanner wird angegeben, damit Sie ihn identifizieren können.

  3. Wählen Sie im Menü „Speichern als“ ein Dateiformat. JPEG (das Standardformat) eignet sich in der Regel am besten. Wenn Sie „JPEG“ gewählt haben, ziehen Sie den Regler „Qualität“ auf den gewünschten Wert. Je höher die Qualität, desto größer die Datei.

  4. Wählen Sie einen Standardspeicherort für Ihre gescannten Fotos und klicken Sie dann auf „OK“.

    Hinweis:

    Sie können jederzeit auf „Standardeinstellungen wiederherstellen“ klicken, bevor Sie auf „OK“ klicken.

Scannen von Fotos über einen TWAIN-Treiber

TWAIN ist ein Softwaretreiber, der zum Erfassen von Bildern von bestimmten Scannern, Digitalkameras oder Frame-Grabbern verwendet wird. Damit Ihr TWAIN-Gerät zusammen mit Elements Organizer  eingesetzt werden kann, benötigen Sie vom Hersteller des Geräts einen Quell-Manager und eine TWAIN-Datenquelle.

Bevor Sie den Scanner zum Laden von Bildern in Elements Organizer verwenden, müssen Sie das TWAIN-Gerät und die entsprechende Software installieren und den Computer neu starten. (Informationen zur Installation finden Sie in der Dokumentation vom Hersteller Ihres Geräts.)

  1. Klicken Sie in Elements Organizer auf „Importieren“ > „Vom Scanner“ oder wählen Sie „Datei“ > „Fotos und Videos laden“ > „Vom Scanner“ aus.

    Nachdem das Bild gescannt wurde, wird es in Elements Organizer angezeigt.

    Hinweis: Bei einigen Scannern, z. B. beim Canon MP960, wird die Statusleiste nach dem ersten Drücken der Scan-Taste hinter Photoshop Elements geöffnet. Sie können das Photoshop Elements-Fenster minimieren, damit die Statusleiste im Vordergrund angezeigt wird.

     

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie