Klassenzimmer-Konten für Adobe Express

Hier erfahren Sie, was Klassenzimmerkonten für Adobe Express sind und wie Sie diese Konten in der Adobe Admin Console verwalten. Lehrkräfte können sich über mehrere aktuelle Updates für Adobe Express-Klassenzimmerkonten informieren. Diese umfassen einen verbesserten Registrierungsprozess und ein vereinheitlichtes Account-Management für neue Klassenzimmerkonten. Zudem wurde Classroom Manager in „Schüler*innen verwalten“ umbenannt und ist direkt in Adobe Express integriert.

Die in diesem Artikel beschriebene Funktion „Klassenzimmerkonto“ ist derzeit nur für ausgewählte Lehrkräfte an US-amerikanischen Grund- und weiterführenden Schulen verfügbar.

Schul-/Bezirks- und Klassenzimmerkonten

Es gibt zwei Möglichkeiten für Anwender an Grund- und weiterführenden Schulen, auf Adobe Express für Bildungseinrichtungen zuzugreifen: Schul-/Bezirkskonten und Klassenzimmerkonten. IT-Administratoren können Schul-/Bezirkskonten erstellen, und Lehrkräfte können Klassenzimmerkonten erstellen.

Beide Kontotypen bieten den Anwendern Zugang zu kostenlosen Premium-Funktionen und beinhalten pädagogischen Datenschutz, wie z. B. eine sichere Suchfunktion.

Lesen Sie die Datenschutzrichtlinien für den Bildungsbereich.

Schul-/Schulbezirkskonten

Mit einem Schul-/Bezirkskonto stellt ein IT-Administrator personengebundene Anwenderlizenzen für Adobe Express, Abos mit allen Applikationen oder andere Adobe-Produkte für Schüler, Lehrkräfte und Dozenten in der gesamten Schule/im gesamten Bezirk zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie im Leitfaden für den Einsatz im Bildungswesen oder besuchen Sie diese Website, um Lizenzen in Ihrem Bezirk einzusetzen.

Sie verwalten Konten über die Adobe Admin Console.

Klassenzimmerkonten

Mit den Klassenzimmerkonten können Lehrkräfte und Schüler auf Adobe Express zugreifen, ohne dass sie Unterstützung von ihrem IT-Administrator benötigen. Lehrkräfte können Klassenzimmerkonten für sich selbst erstellen und Schüler, Studierende einladen, eigene Klassenzimmerkonten zu erstellen. Um für ein Klassenkonto infrage zu kommen, muss eine Lehrkraft:

  • Google Workspace for Education als Identitätsanbieter (IdP) benutzen.
  • eine geprüfte Lehrkraft an Grund- und weiterführenden Schulen in den Vereinigten Staaten ein.

Erstellen neuer Klassenzimmerkonten

Bereits bestehende Klassenzimmerkonten werden weiterhin unterstützt. Neue Adobe Express-Klassenzimmerkonten können jedoch nur noch von Lehrkräften, die an von IT-Administratoren betreuten Schulen oder Bezirken tätig sind, eingerichtet werden. Lehrkräfte, die nicht an von Adobe-IT-Administratoren betreuten Schulen oder Distrikten unterrichten, sind nicht zum Erstellen eines neuen Klassenzimmerkontos berechtigt.

Zudem können alle berechtigten neuen Lehrkräfte an US-amerikanischen Grund- und weiterführenden Schulen in Bezirken, die nach August 2023 von Adobe IT-Administratoren betreut werden, ein Adobe Express-Klassenzimmerkonto erstellen. Sie werden dabei nicht mehr mit einem verwirrenden Profilauswahlbildschirm konfrontiert, da diese Konten jetzt in einem einzigen Konto zusammengefasst sind.

  • Sowohl Schul-/Schulbezirkskonten als auch Klassenzimmerkonten bieten Lehrkräften und Schülern Zugang zu Adobe Express für Bildungseinrichtungen.
  • Beide Kontotypen entsprechen den Adobe-Datenschutzrichtlinien für Lernende und beinhalten Datenschutzfunktionen für Schüler, wie z. B. Jugendschutzfilter.
  • Administratoren können den Zugriff auf beide Kontotypen steuern. In der Adobe Admin Console können Administratoren die Option für das Klassenzimmerkonto für Lehrkräfte deaktivieren.

Account-Management und Bereitstellung

  • Klassenzimmerkonten sind so konzipiert, dass sie von den Lehrkräften eingerichtet und verwaltet werden.
  • Schul-/Schulbezirkskonten werden von Administratoren verwaltet und bereitgestellt. Lehrkräfte können keine Schul-/Schulbezirkskonten einrichten und verwalten. Weitere Informationen finden Sie im Implementierungshandbuch für Bildungseinrichtungen.

ZUGRIFF AUF „SCHÜLER*INNEN VERWALTEN“

  • Über Klassenzimmerkonten erhalten Lehrkräfte Zugriff auf die Funktion Schüler*innen verwalten und können Schüler zu Adobe Express einladen sowie deren Arbeiten verwalten. 
Hinweis:

„Classroom Manager“ wurde in „Schüler*innen verwalten“ umbenannt und ist jetzt direkt in Adobe Express verfügbar. Seit August 2023 ist die Funktion „Schüler*innen verwalten“ keine eigenständige Anwendung mehr, sondern in Adobe Express integriert. Mit der Funktion „Schüler*innen verwalten“, ehemals Classroom Manager, können Lehrkräfte Klassenzimmer erstellen, Klassenlisten verwalten und die Arbeit von Schülern überwachen.

  • Über Bildungseinrichtungs-/Bezirkskonten haben Lehrkräfte keinen Zugriff auf die Funktion Schüler*innen verwalten. Sie können über diese Konten weder Adobe Express Schüler/Studenten hinzufügen, noch deren sämtliche Arbeit über eine zentrale Oberfläche einsehen. Über Bildungseinrichtungs-/Bezirkskonten können Benutzer auf Adobe Express zugreifen, um Projekte zu erstellen. Sie bieten Lehrkräften jedoch keine Möglichkeit, Klassenzimmerkonten zu verwalten.

Vorteile von Klassenzimmerkonten

Klassenzimmerkonten sind eine großartige Möglichkeit für Lehrkräfte, Schulen und Schulbezirke, die schnell auf Klassenzimmerebene einsteigen möchten.

In den folgenden Fällen eignen sich Klassenzimmerkonten hervorragend für Ihr Klassenzimmer, Ihre Schule oder Ihren Schulbezirk:

  • Die Lehrkräfte sollen den Unterricht mit Adobe Express selbst verwalten.
  • Die Klassenzimmer sind schnell eingerichtet, sodass sich die IT-Administratoren Zeit sparen und auch keinen technischen Support leisten müssen.
  • Beginnen Sie mit Pilotprojekten mit Klassenzimmerkonten, bevor Sie Adobe Express einer ganzen Schule/einem Schulbezirk übergeben.

Mit Klassenzimmerkonten können Lehrkräfte folgende Aufgaben übernehmen:

  • Die Klassenzimmer für alle ihre Kurse einrichten.
  • Schüler/Studierende einladen, über einen Klassencode an den einzelnen Klassenzimmern (Kursen) teilzunehmen und eigene Klassenzimmerkonten zu erstellen.
  • Klassenzimmer und Arbeiten von Schülern über die Funktion Schüler*innen verwalten verwalten.

Weitere Informationen zum Klassenzimmerkonto finden Sie im Einführungshandbuch für Lehrkräfte und Dozenten.

Klassenzimmerkonten verwalten

Klassenzimmerkonten für Adobe Express sind nur für Anwender aus dem Bildungsbereich verfügbar, insbesondere für Lehrkräfte und Schüler an Bildungseinrichtungen. Lehrkräfte können selbst die Klassenkonten konfigurieren, ein Klassenzimmer einrichten und ihre Schüler einladen, mit einem Klassencode teilzunehmen. Mit dem Klassencode können Schüler ihr Klassenzimmerkonto für Schüler erstellen, um über ihr Google Workspace for Education-Konto auf Adobe Express zuzugreifen. Bei Bedarf stellt Adobe automatisch eine Vorlage bereit, die dem Lehrer-/Schülerkonto eine Organisationsstruktur zur Verfügung stellt.

Als Administrator Ihres Schul-/Schuldverbandskontos führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Klassenzimmerkonten verwalten:

  1. Navigieren Sie in der Admin Console zu Einstellungen > Identität.

  2. Klicken Sie auf das Verzeichnis, das Sie verwalten möchten, und klicken Sie dann auf Einstellungen.

    Der Bildschirm Verzeichniseinstellungen wird geöffnet.

    Verzeichniseinstellungen

    Hinweis:

    Die oben abgebildeten Optionen (Zugriffsrichtlinie für Lehrkräfte und Just-in-Time-Anwenderbereitstellung) werden nur auf dem Bildschirm Verzeichniseinstellungen angezeigt, wenn Ihr Marktsegment auf EDU festgelegt ist.

  3. Wenn Sie nicht möchten, dass Lehrkräfte in Ihrem Schulbezirk Klassenzimmer erstellen, deaktivieren Sie die Option Zugriffsrichtlinie für Lehrkräfte. Wenn Sie diese Einstellung deaktivieren, können Lehrkräfte keine neuen Klassenzimmer für Benutzer erstellen, die in diesem Verzeichnis vorhanden sind oder über E‑Mail-Adressen in Domänen haben, die für dieses Verzeichnis beansprucht wurden.

    Hinweis:

    Wenn Sie Zugriffsrichtlinie für Lehrkräfte deaktivieren, werden keine vorhandenen Klassenzimmer entfernt, die die Lehrkräfte bereits erstellt haben. Wenn Sie Klassenzimmerkonten löschen müssen, nachdem Sie die Erstellung neuer Klassenzimmerkonten deaktiviert haben, wenden Sie sich an die Kundenunterstützung von Adobe, indem Sie die Registerkarte Support in der Admin Console öffnen. Weitere Informationen zu Supportoptionen

Nachdem Sie die Zugriffsrichtlinie für Lehrkräfte deaktiviert haben, erhalten Sie folgende Benachrichtigung:

Zugriffsrichtlinie für Lehrkräfte für [Ihr Verzeichnisname] wurde deaktiviert.

Wenn Ihre Schule/Ihr Schulbezirk bei Adobe neu ist und einige Lehrkräfte sich mit einem Klassenzimmerkonto angemeldet haben, können Sie diese Konten verwalten und gleichzeitig eine Admin Console für sich beanspruchen, um Ihre gesamte Schule/Ihren Schulbezirk zu verwalten. Wenn Lehrkräfte in Ihrer Schule/Ihrem Schulbezirk Konten einrichten, die Sie nicht in Ihrer Schule/Ihrem Schulbezirk einrichten möchten, können Sie eine Adobe Admin Console anfordern, die Klassenzimmerkontofunktion für Lehrkräfte deaktivieren und dann die Adobe-Kundenunterstützung bitten, diese Konten zu entfernen.

Im Implementierungshandbuch für Bildungseinrichtungen können Sie nachlesen, wie Sie Ihre Admin Console und Domain beanspruchen.

In der der Adobe Admin Console können Distriktadministratoren jetzt Lehrkräften und Schülern über Klassenzimmerkonten von Adobe Express für Bildungseinrichtungen erlauben, Projekte freizugeben. Wenn Sie in der Lage sein möchten, Ihr Klassenzimmerkonto freizugeben, im Moment aber keine Freigabeberechtigung haben, wenden Sie sich an Ihren Administrator, damit er die Freigabe über die Adobe Admin Console aktiviert. Hier findest du weitere Informationen über das Freigeben und Veröffentlichen von Adobe Express-Dateien bei aktivierter Freigabe.

Anzeigen und Kontrollieren von Schul-/Studienarbeiten

Mit der Funktion Schüler*innen verwalten kannst du die Adobe Express-Projekte von Schülerinnen und Schülern bzw. Studierenden anzeigen und kontrollieren. So kannst du die Fortschritte von Schülerinnen und Schülern überprüfen, ihre Projekte im Endzustand ansehen und das Material nach deinem Ermessen genehmigen.

Bei Adobe Express werden Projekte vollständig angezeigt. Wenn du ein komponentenbezogenes Asset im Projekt löschst, wirkt sich das möglicherweise auf das gesamte Projekt aus, da die Quelldatei entfernt wird. Schüler/Studierende können das jeweilige Projekt weiterhin bearbeiten, aber das betreffende Asset wird aus der in der Creative Cloud gespeicherten Version entfernt. Das Asset kann als lokale Kopie auf dem Mobil- oder Desktopgerät der Schülerin bzw. des Schülers verbleiben.

Zugriff auf „Schüler*innen verwalten“

Um auf die Funktion Schüler*innen verwalten zuzugreifen, klicken Lehrkräfte in Adobe Express unten in der linken Menüoption auf die Registerkarte Schüler*innen verwalten. Klassenzimmer werden als scrollbarer Stapel etwas weiter links aufgelistet.

Verwalten von Schülerinnen und Schülern

Erstellen eines Klassenzimmers

Um ein Klassenzimmer zu erstellen, klickst du auf die Schaltfläche + Neue Klasse hinzufügen. Das Dialogfeld „Klassenzimmerinformationen“ wird angezeigt. Darin kannst du Informationen zur Klasse eingeben (Klassenname, Fach, Klasse). Klicke nach der Eingabe der Informationen auf Speichern, um ein Klassenzimmer zu erstellen.

Erstellen eines Klassenzimmers

Anzeigen von Schülerarbeiten

  1. Navigiere zu einem Klassenzimmer.

  2. Klicke auf die Details zum Schüler oder auf Dateien anzeigen.

    Details zum Schüler anzeigen

Du kannst jetzt die Details zum Schüler anzeigen.

Details zum Schüler

Verwalten von Schülerinnen und Schülern in einer Klasse

Lehrkräfte und Schüler mit Adobe Express-Klassenzimmerkonten in Bezirken, die die E-Mail-Domäne ihrer Schule/ihres Bezirks nicht bei Adobe registriert haben, können keine Adobe Express-Dateien freigeben.

Hinweis:

Ab August 2023 können sich alle berechtigten US-amerikanischen Lehrkräfte an Grund- und weiterführenden Schulen, die über ein bestehendes Adobe Express-Konto verfügen, für ein Adobe Express-Klassenzimmerkonto registrieren. Sie werden dabei nicht mehr mit einem verwirrenden Profilauswahlbildschirm konfrontiert, da diese Konten jetzt in einem einzigen Konto zusammengefasst sind. Bei Adobe Express-Klassenzimmerkonten, die vor August 2023 erstellt wurden, gibt es keine Änderungen bezüglich der Anmeldung und des Asset-Managements. Lehrkräfte, die über ein bestehendes Bildungseinrichtungskonto verfügen, sehen bei der Anmeldung weiterhin den Profilauswahlbildschirm. Sie müssen auswählen, bei welchem Konto sie sich anmelden möchten. Innerhalb eines bestimmten Profils erstellte Assets werden weiterhin in separaten Profilen gespeichert. Auf die Funktion „Schüler*innen verwalten“ kann in Adobe Express nur über ein Klassenzimmerkonto zugegriffen werden.

Hinzufügen von Schülerinnen und Schülern zu einer Klasse

Um Schüler einer Klasse hinzuzufügen, klickst du auf die Schaltfläche + Personen hinzufügen.

Personen hinzufügen

Wenn du auf die Schaltfläche „+ Personen hinzufügen“ klickst, wird das Dialogfeld „Schüler*innen einladen“ angezeigt. Schüler können einer Klasse auf drei Arten hinzugefügt werden:

Einladen von Schülerinnen und Schülern

Schüler können direkt aus Google Classroom in die Funktion „Schüler*innen verwalten“ übernommen werden. Klicke hierzu auf die Schaltfläche Über Google Classroom einladen und importiere eine Teilnehmerliste, indem du dich bei Google anmeldest und über die entsprechenden Berechtigungen verfügst.

Teilnehmerliste importieren

  • Wenn sich die Schüler in der Google Classroom-Teilnehmerliste ändern, importiere die aktualisierte Teilnehmerliste erneut, um die Änderungen in „Schüler*innen verwalten“ zu berücksichtigen.

  • Aktive Schüler müssen nicht erneut eingeladen werden. Schüler, deren Adobe Express-Konten bereits aktiviert sind, können sich weiterhin über die zuvor an sie gesendete Einladung anmelden.

  • Wenn eine neue Teilnehmerliste über Google Classroom importiert wird und „Schüler*innen verwalten“ Schüler enthält, die der Klasse in Google Classroom nicht mehr angehören, können diese aus „Schüler*innen verwalten“ entfernt werden.

  • Wenn Schüler keiner anderen Klasse einer Schule angehören und aus „Schüler*innen verwalten“ entfernt werden, werden ihre Dateien unwiderruflich gelöscht. Verfügt ein Schüler über ein vom IT-Administrator eingerichtetes Bezirkskonto, bleibt dieses Konto aktiv.

Link teilen

  • Lehrkräfte können einen individuellen Link zu einem ausgewählten Klassenzimmer mit Schülerinnen und Schülern teilen.

  • Klicke auf Link kopieren, um den angepassten Link in das Klassenzimmer zu kopieren.

  • Schüler können sich bei Google anmelden und auf Adobe Express zugreifen, indem sie den Link zum Klassenzimmer direkt aufrufen.

Klassencode teilen

  1. Klicke auf Über Klassencode einladen, um einen Klassencode anzuzeigen, der für jede Klasse einzigartig ist.

  2. Teile diesen Klassencode mit den Schülerinnen und Schülern.

    Schüler können den Code auf der Webseite https://express.adobe.com/classroom/join eingeben und werden dann aufgefordert, sich mit ihrem Google-Konto anzumelden, um Zugriff auf ihr neues Adobe Express-Konto zu erhalten.

Entfernen von Schülern

Führe folgende Schritte aus, um Schüler aus einem Klassenzimmer zu entfernen:

  1. Klicke in der Liste der Schüler im Klassenzimmer auf   und wähle Entfernen aus.

  2. Klicken Sie auf Weiter. Und klicken Sie dann auf Entfernen.

    Entfernen von Schülerinnen und Schülern

Hinweis:

Um aus einem Klassenzimmer entfernte Schüler wieder einzuladen, müssen Lehrkräfte sie erneut aus der Google Classroom-Teilnehmerliste übernehmen.


Sperren des Schülerzugangs für ein Klassenzimmer

Um Schülerinnen und Schülern den Zugang zu einem Klassenzimmer zu verwehren, müssen Lehrkräfte folgende Schritte ausführen:

  1. Klicke in der Liste der Schüler im Klassenzimmer auf .

  2. Klicke auf Zugriff sperren.

    Zugriff sperren

Hinweis:

Um Schüler, deren Zugriff gesperrt wurde, wieder einzuladen, müssen Lehrkräfte sie erneut aus der Google Classroom-Teilnehmerliste übernehmen.

Erneutes Senden einer Einladung

Wenn der Student die Einladung nicht angenommen hat, können Sie die Einladung erneut an den betreffenden Schüler senden.

  • Klicke in der Liste der eingeladenen Schüler rechts neben den Namen des Schülers und wähle Einladung erneut senden aus.

  • Wähle aus, wie der Benutzer benachrichtigt werden soll, und klicke dann auf Ja und Erneut senden.

Aktualisieren des Klassencodes

Sie können den Klassencode aktualisieren, um sicherzustellen, dass nur bestimmte Schüler Ihr Klassenzimmer betreten können. Wenn Sie den Klassencode aktualisieren, stellen Sie sicher, dass Sie den neuen Link an alle Schüler mit ausstehenden Einladungen weitergeben.

Code aktualisieren

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online