PDF-Datei sieht nicht so aus wie das Quelldokument

Wenn Sie in Acrobat.com ein PDF-Dokument erstellen, unterscheidet sich dieses vom Originaldokument.

Lösung 1: Ändern Sie die Schriftart im Quelldokument in eine gebräuchliche Schriftart

Konvertieren Sie die Datei dann erneut in eine PDF.

Lösung 2: Verwenden Sie die Desktopversion von Adobe Acrobat

Die Adobe Acrobat-Konvertierungsengine kann auf alle Schriftarten zugreifen, die auf Ihrem System installiert sind.

Weitere Informationen

Durch Speichern in anderen Formaten können sich Seitenelemente wie die Platzierung von Bildern, Zeilen- und Seitenumbrüche ändern. 

Wenn eine Schriftart im Quelldokument auf den Acrobat.com-Konvertierungsservern nicht verfügbar ist, wird sie ersetzt.

Die Acrobat.com-Konvertierungsserver bieten zwar zahlreiche Schriftarten, jedoch nicht alle, die auf dem Markt erhältlich sind. 

Wenn Sie das Problem mit diesen Vorschlägen nicht lösen können, wenden Sie sich per Chat an den Adobe-Support unter https://helpx.adobe.com/de/contact.html.

 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie