Aktualisieren und verwalten Sie Adobe Connect-Meetings und ihre Inhalte. Versenden Sie Einladungen und fragen Sie Meeting-Informationen ab.

Nach dem Erstellen eines Meetings können Sie Meetinginformationen aktualisieren, die Teilnehmerliste ändern und Materialien für das Meeting verwalten.

Abfragen von Informationen zu einem Meeting

Sie können jederzeit Details zu einem bestimmten Meeting abfragen.

  1. Klicken Sie auf der Adobe Connect-Registerkarte „Home“ auf „Meine Meetings“.
  2. Klicken Sie unter „Meine Meetings“ auf den Namen des Meetings.

    Die Seite „Meetinginformationen“ wird auf der rechten Seite mit den folgenden Details angezeigt:

    Name

    Der Titel des Meetings.

    URL

    Die Webadresse, an der das Meeting stattfindet (d. h. der Ort des virtuellen Meetingraums).

    Übersicht

    Eine Kurzbeschreibung des Meetings.

    Anfangszeit

    Datum und Uhrzeit des Meetingbeginns.

    Dauer

    Die geschätzte Länge des Meetings.

    Sprache

    Die Sprache, in der das Meeting abgehalten wird.

    Telefonie-Informationen

    Die Einwahlnummer für Teilnehmer, die telefonisch an diesem Meeting teilnehmen, und der Code, den sie eingeben müssen (nur erforderlich, wenn das Meeting bereits im Gang ist).

  3. Klicken Sie von hier auf die Schaltfläche „Öffnen“ neben dem Meetingnamen auf der linken Seite, um am Meeting teilzunehmen.

Anzeigen und Ändern von Teilnehmerlisten

Wenn Sie über Verwaltungsberechtigungen für ein Meeting verfügen, können Sie eine Liste aller eingeladenen Teilnehmer für jeden Meetingraum anzeigen. Wird dieses Meeting als Veranstaltung präsentiert, müssen Sie die Teilnehmer jedoch auf der Registerkarte „Veranstaltungen“ anzeigen und verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter Adobe Connect-Veranstaltungen.

Wenn Sie ein Administrator sind oder über Verwaltungsberechtigungen für den Meetingordner verfügen, können Sie Teilnehmer hinzufügen oder entfernen. Sie können außerdem die Berechtigungseinstellung eines Mitglieds (Veranstalter, Moderator oder Teilnehmer) ändern.

Mitglieder, die entfernt wurden, erhalten keine Benachrichtigung. Sie können das Meeting nicht betreten, es sei denn, die Zugriffseinstellungen für das Meeting werden geändert, sodass jede Person, die über die Meeting-URL verfügt, am Meeting teilnehmen kann.

Anzeigen der Teilnehmerliste für ein Meeting

  1. Klicken Sie oben auf der Adobe Connect Central-Homepage auf die Registerkarte „Meetings“.
  2. Greifen Sie ggf. auf den Ordner zu, in dem das benötigte Meeting enthalten ist.
  3. Klicken Sie in der Liste auf den Meetingnamen.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Meetinginformationen“ in der Navigationsleiste auf den Link „Teilnehmer bearbeiten“.

Hinzufügen von Meetingteilnehmern

  1. Klicken Sie oben auf der Adobe Connect Central-Homepage auf die Registerkarte „Meetings“.
  2. Greifen Sie ggf. auf den Ordner zu, in dem das benötigte Meeting enthalten ist.
  3. Klicken Sie in der Liste auf den Meetingnamen.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Meetinginformationen“ in der Navigationsleiste auf den Link „Teilnehmer bearbeiten“.
  5. Führen Sie in der Liste „Verfügbare Benutzer und Gruppen“ einen der folgenden Schritte aus, um die Benutzer oder Gruppen auszuwählen:
    • Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Macintosh) oder Umschalttaste, um mehrere Benutzer oder Gruppen auszuwählen.

    • Um eine Gruppe zum Auswählen einzelner Personen zu erweitern, doppelklicken Sie auf den Gruppennamen. Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben, doppelklicken Sie in der Liste auf „Eine Ebene nach oben“, um die Originalliste wiederherzustellen.

    • Um einen Namen in der Liste zu suchen, klicken Sie am unteren Rand des Fensters auf „Suchen“. Geben Sie den Namen ein, um ihn in der Liste anzuzeigen, und wählen Sie ihn dann aus.

  6. Klicken Sie auf „Hinzufügen“.
  7. Wählen Sie für jeden neu hinzugefügten Teilnehmerbenutzer bzw. jede neu hinzugefügte Teilnehmergruppe den geeigneten Berechtigungstyp aus (Teilnehmer, Moderator, Veranstalter oder „abgelehnt“). Verwenden Sie das Menü „Benutzerrolle festlegen“ am unteren Rand der Liste der aktuellen Teilnehmer, um den Berechtigungstyp auszuwählen.

Entfernen von Meetingteilnehmern

  1. Klicken Sie oben auf der Adobe Connect Central-Homepage auf die Registerkarte „Meetings“.
  2. Greifen Sie ggf. auf den Ordner zu, in dem das benötigte Meeting enthalten ist.
  3. Klicken Sie in der Liste auf den Meetingnamen.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Meetinginformationen“ in der Navigationsleiste auf den Link „Teilnehmer bearbeiten“.
  5. Führen Sie in der Liste „Aktuelle Teilnehmer“ einen der folgenden Schritte aus, um Benutzer oder Gruppen auszuwählen:
    • Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Macintosh) oder Umschalttaste, um mehrere Benutzer oder Gruppen auszuwählen.

    • Um in der Liste nach einem Namen zu suchen, klicken Sie unten im Fenster auf „Suchen“ und geben Sie den Namen ein, um ihn in der Liste anzuzeigen. Wählen Sie dann den Namen aus.

  6. Klicken Sie auf „Entfernen“.

Ändern der Meetingberechtigungen eines Teilnehmers

  1. Klicken Sie oben auf der Adobe Connect Central-Homepage auf die Registerkarte „Meetings“.
  2. Greifen Sie ggf. auf den Ordner zu, in dem das benötigte Meeting enthalten ist.
  3. Klicken Sie in der Liste auf den Meetingnamen.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Meetinginformationen“ in der Navigationsleiste auf den Link „Teilnehmer bearbeiten“.
  5. Führen Sie in der Liste „Aktuelle Teilnehmer“ einen der folgenden Schritte aus, um die Gruppen oder Benutzer auszuwählen, deren Meetingberechtigungen Sie ändern möchten:
    • Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Macintosh) oder Umschalttaste, um mehrere Benutzer oder Gruppen auszuwählen.

    • Um einen Namen in der Liste zu suchen, klicken Sie am unteren Rand des Fensters auf „Suchen“. Geben Sie den Namen ein, um ihn in der Liste anzuzeigen, und wählen Sie ihn dann aus.

  6. Wählen Sie für jeden Namen die neue Benutzerrolle (Teilnehmer, Moderator, Veranstalter oder „abgelehnt“) aus dem Menü „Benutzerrolle festlegen“ aus. Das Menü befindet sich am unteren Rand der Liste der aktuellen Teilnehmer.

Anzeigen und Verwalten von Meetingmaterialien

Sie können jederzeit hochgeladene Materialien anzeigen, die Materialien in die Materialbibliothek verschieben oder hochgeladene Materialien löschen.

Anzeigen der Liste der hochgeladenen Materialien

Wenn Sie über Verwaltungsberechtigungen für den Meetingordner verfügen, können Sie Inhalte anzeigen, die von einem Meetingraum in diesem Ordner zum Server hochgeladen wurden.

  1. Klicken Sie oben auf der Adobe Connect Central-Homepage auf die Registerkarte „Meetings“.
  2. Greifen Sie ggf. auf den Ordner zu, in dem das benötigte Meeting enthalten ist.
  3. Klicken Sie in der Liste auf den Meetingnamen.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Meetinginformationen“ in der Navigationsleiste auf den Link „Hochgeladene Materialien“.
  5. Eine Liste aller hochgeladenen Materialien wird angezeigt. Führen Sie hier einen der folgenden Schritte aus:
    • Wenn Sie Informationen zu einem bestimmten Eintrag in der Liste anzeigen möchten, klicken Sie auf den Namen des Eintrags.

    • Verschieben von hochgeladenem Material in die Materialbibliothek.

    • Löschen von hochgeladenem Material.

    • In der Spalte „Referenziert“ können Sie ermitteln, ob das Material noch im Meetingraum verwendet wird. „Ja“ bedeutet, dass es noch genutzt wird. Ist die Spalte leer, wird das Material nicht mehr verwendet.

Hochgeladenes Material in die Materialbibliothek verschieben

Um hochgeladene Materialien zur Materialbibliothek zu verschieben, benötigen Sie Administratorrechte oder Verwaltungsberechtigungen für den gegebenen Meetingbibliotheksordner, in dem das Meeting enthalten ist.

  1. Klicken Sie oben auf der Adobe Connect Central-Homepage auf die Registerkarte „Meetings“.
  2. Greifen Sie ggf. auf den Ordner zu, in dem das benötigte Meeting enthalten ist.
  3. Klicken Sie in der Liste auf den Meetingnamen.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Meetinginformationen“ in der Navigationsleiste auf den Link „Hochgeladene Materialien“.
  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen links neben den Dateien, die Sie verschieben möchten.
  6. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf „In Ordner verschieben“.
  7. Klicken Sie auf die Ordnertitel oder auf die Schaltfläche „Eine Ebene nach oben“, um zum Ordner zu wechseln, in den Sie die Inhaltsdatei verschieben möchten.
  8. Klicken Sie auf „Verschieben“.
  9. Klicken Sie auf „OK“.

Löschen von hochgeladenem Material

  1. Klicken Sie oben auf der Adobe Connect Central-Homepage auf die Registerkarte „Meetings“.
  2. Greifen Sie ggf. auf den Ordner zu, in dem das benötigte Meeting enthalten ist.
  3. Klicken Sie in der Liste auf den Meetingnamen.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Meetinginformationen“ in der Navigationsleiste auf den Link „Hochgeladene Materialien“.
  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen links neben den Dateien, die Sie löschen möchten.
  6. Klicken Sie auf „Löschen“.
  7. Klicken Sie auf der Bestätigungsseite auf „Löschen“, um das ausgewählte Material endgültig zu löschen.

Bearbeiten von Meetinginformationen

Wenn Sie der Administrator sind oder Verwaltungsberechtigungen für einen Meetingordner haben, können Sie die Meetingeigenschaften auf der Seite „Meetinginformationen“ ändern.

Hinweis:

Um Meetinginformationen vom Meetingraum aus zu bearbeiten, wählen Sie „Meeting“ > „Meetinginformationen verwalten“.

  1. Klicken Sie oben auf der Adobe Connect Central-Homepage auf die Registerkarte „Meetings“.
  2. Greifen Sie ggf. auf den Ordner zu, in dem das benötigte Meeting enthalten ist.
  3. Klicken Sie in der Liste auf den Meetingnamen.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Meetinginformationen“ in der Navigationsleiste auf den Link „Informationen bearbeiten“.
  5. Bearbeiten Sie die Meetinginformationen je nach Bedarf, z. B. die Startzeit oder die Dauer.
  6. Klicken Sie auf „Speichern“.

Optionen auf der Seite „Informationen bearbeiten“

Name

Ein erforderliches Feld, das in der Meetingliste, auf der Anmeldeseite für Meetings und in Berichten angezeigt wird.

Übersicht

Eine Beschreibung des Meetings, die auf der Seite „Meetinginformationen“ angezeigt wird und standardmäßig in den Meetingeinladungen enthalten ist. Die Beschreibung darf nicht länger als 4000 Zeichen sein.

Anfangszeit

Monat, Tag, Jahr und Uhrzeit des Meetingbeginns.

Bei einigen Preismodellen für Adobe Connect wird das Anfangsdatum von Meetings ignoriert, sodass Benutzer vor dem festgelegten Termin den Meetingraum betreten können. Wenn das Startdatum in ein Datum in der Zukunft geändert wird, können die Benutzer je nach Preismodell des Meetings den Meetingraum betreten, sobald dieser erstellt wurde. Wenn Sie sich bei einem Meetingraum angemeldet haben, können Sie verhindern, dass Teilnehmer den Raum außerhalb von Meetings betreten.

Dauer

Die Länge des Meetings in Stunden und Minuten.

Sprache

Die primäre Sprache, die im Meetingraum verwendet wird.

Hinweis: Wenn Sie die Meetingsprache auf der Seite „Informationen bearbeiten“ ändern, werden die Namen der Pods im Meetingraum weiterhin in der ursprünglichen Sprache angezeigt. Am besten ist es, die gewünschte Sprache beim Erstellen eines Meetings einzustellen und beizubehalten.

Zugriff

Verwenden Sie die folgenden Optionen:

Nur registrierte Benutzer haben Zugang zum Raum (Gastzugriff gesperrt)

Diese Option erlaubt es registrierten Benutzern und Teilnehmern, den Raum mit ihrem Benutzernamen und Kennwort zu betreten. Der Zugriff für Gäste wird verweigert.

Nur registrierte Benutzer und genehmigte Gäste dürfen den Raum betreten

Mit dieser Option können nur eingeladene Personen, die sich als Benutzer registrieren oder als Gast anmelden, auf den Meetingraum zugreifen.

Registrierte Benutzer müssen ihren Benutzernamen und ihr Kennwort angeben, um den Meetingraum zu betreten. Genehmigte Gäste werden vom Veranstalter für den Meetingraum zugelassen. Adobe Connect kann für jeden registrierten Benutzer im Meeting einen separaten Anwesenheitsbericht generieren. Genehmigte Gäste werden in Meetingberichten in die Gesamtzahl der am Meeting Teilnehmenden einbezogen, es sind jedoch keine individuellen Teilnahmeberichte verfügbar.

Benutzer müssen Raum-Passcode eingeben

Geben Sie einen alphanumerischen Code an, um ein Kennwort für ein Meeting zu verlangen, falls Sie die Meetingsicherheit erhöhen möchten.

Alle Personen, die die URL für das Meeting kennen, können den Raum betreten

Alle Personen, die die Meeting-URL erhalten, dürfen am Meeting teilnehmen. Klicken Sie auf „E-Mail-Einladung senden“, um eine E-Mail-Einladung in der eigenen E-Mail-Anwendung zu erstellen. Die neue Nachricht enthält bereits einen Betreff (Einladung zum Adobe Connect-Meeting) und eine Nachricht (mit Datum, Uhrzeit, Dauer und Ort des Meetings sowie einer Beschreibung). Sie können beides nach Belieben ändern.

Vorsicht:

Wenn Sie die Option Jeder, der die URL hat wählen, ist Ihr Raum öffentlich zugänglich. Alle Inhalte, die in Ihren Raum hochgeladen werden, sind ebenfalls öffentlich zugänglich. Jeder Benutzer, der die URL hat, kann ohne Ihr Wissen auf die hochgeladenen Inhalte zugreifen.

Kostenstelle

Bestimmt, wie die Minutenkosten für den Meetingraum zugeordnet werden. Verwenden Sie das Menü, um eine Option auszuwählen und die Kosten einzelnen Benutzern, Ihrer Kostenstelle oder einer bestimmten Kostenstelle in Rechnung zu stellen.

Einstellungen für Audiokonferenz

Sie können entscheiden, ob das Meeting eine Audiokomponente enthält, oder aus folgenden Audiokonferenzoptionen auswählen:

Hinweis: Falls Sie beim erstmaligen Erstellen des Meetings keine Audiokonferenzeinstellungen eingegeben haben, können Sie die Einstellungen während des Meetings hinzufügen. Bitten Sie alle Benutzer, das Meeting während des Hinzufügens der Konferenzeinstellungen zu verlassen, und sich anschließend wieder in das Meeting einzuwählen.

Die Audiokonferenz in dieses Meeting einschließen

Audioprofile mit vorkonfigurierten Audiokonferenzeinstellungen. Wählen Sie ein Profil, das mit dem Meeting verknüpft werden soll. Adobe Connect verwendet das Profil, um sich mit dem Meetingraum zu verbinden und die Audiokonferenz für Sie zu starten. Wenn Sie ein Audioprofil erstellt haben, ist es beim Erstellen eines neuen Meetings als Standardoption ausgewählt. Wenn Sie mehrere Audioprofile erstellt haben, verknüpfen Sie ein bestimmtes Audioprofil mit dem neuen Meeting.

Andere Audiokonferenz in dieses Meeting einschließen

Rufnummern und andere Einstellungen zur Einwahl in Audiokonferenzen, wenn der Audioanbieter nicht mit einer Wählfolge konfiguriert wurde. Die Einstellungen dienen lediglich der Darstellung, beispielsweise in Meeting-Einladungen und Meeting-Räumen. Sie müssen über ein Konto bei dem Anbieter verfügen.

Informationen für alle Elemente, die mit diesem Element verknüpft sind, aktualisieren

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um alle Elemente, die mit dem Meeting verknüpft sind, mit den geänderten Meetinginformationen zu aktualisieren.

Senden von Meetingeinladungen für ein vorhandenes Meeting

Meetingveranstalter, Administratoren oder Benutzer mit Verwaltungsberechtigungen für den Ordner des betreffenden Meetings können Meetingeinladungen senden.

Eine Meetingeinladung ist eine E-Mail, die die Teilnehmer über Datum, Uhrzeit, Dauer, Beschreibung, URL und Audiokonferenzinformationen in Kenntnis setzt. Sie können auch ein Microsoft Outlook-Kalenderereignis an die E-Mail anhängen. Mit dieser Funktion haben die Teilnehmer die Möglichkeit, das Meeting ihrem Outlook-Kalender hinzuzufügen.

Hinweis:

Adobe Connect kann keine Meetingeinladung für Meetings senden, deren Inhaltsbeschreibung, an den E-Mail-Client gesendet werden soll, mehr als 1000 Zeichen umfasst. Dieses Problem hängt mit dem HTML-Tag „mailto“ zusammen, da Browseranwendungen den E-Mail-Client nicht starten können, wenn der Inhalt mehr als 1000 Zeichen enthält.

Die Vorgehensweise beim Senden der Einladung richtet sich nach dem Meetingtyp:

Registrierte Gäste

Wenn Ihr Meeting nur für registrierte Benutzer stattfindet, verfassen Sie in Adobe Connect Central eine E-Mail nach Ihren Vorstellungen. Sie können diese E-Mail an alle Veranstalter, Teilnehmer und Moderatoren, nur an die Moderatoren oder nur an die Teilnehmer senden. Sie können die Betreffzeile und den Nachrichtentext selbst gestalten.

Alle Personen

Wenn Ihr Meeting für alle Personen, denen die Meeting-URL mitgeteilt wurde, offen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche „E-Mail-Einladungen senden“, um eine E-Mail-Einladung in Ihrem E-Mail-Programm zu erstellen. Die neue Nachricht enthält bereits einen Betreff (den Namen des Meetings) und einen Nachrichtentext (mit dem Datum, der Uhrzeit, der Dauer, der URL und einer Übersicht über das Meeting), den Sie bearbeiten können.

Senden von Einladungen nur an registrierte Gäste

  1. Klicken Sie oben auf der Adobe Connect Central-Homepage auf die Registerkarte „Meetings“.
  2. Greifen Sie ggf. auf den Ordner zu, in dem das benötigte Meeting enthalten ist.
  3. Klicken Sie in der Liste auf den Meetingnamen.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Meetinginformationen“ in der Navigationsleiste auf den Link „Einladungen“.
  5. Wählen Sie im Popupmenü „An“ die Gruppe der einzuladenden Personen aus: Alle Veranstalter, Moderatoren und Teilnehmer, Nur Veranstalter, Nur Moderatoren oder Nur Teilnehmer.
  6. Bearbeiten Sie den Betreff und die Nachricht wie gewünscht.
  7. Um ein Outlook-Kalenderereignis an die E-Mail anzuhängen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option „Microsoft Outlook Kalenderereignis (iCal) an E-Mail-Nachricht anhängen“. Andernfalls lassen Sie das Kontrollkästchen deaktiviert.
  8. Klicken Sie auf „Senden“.

Senden von Einladungen für ein Meeting ohne Beschränkungen

  1. Klicken Sie oben auf der Adobe Connect Central-Homepage auf die Registerkarte „Meetings“.
  2. Greifen Sie ggf. auf den Ordner zu, in dem das benötigte Meeting enthalten ist.
  3. Klicken Sie in der Liste auf den Meetingnamen.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Meetinginformationen“ in der Navigationsleiste auf den Link „Einladungen“.
  5. Führen Sie je nach Bedarf einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie auf „E-Mail-Einladungen senden“, um automatisch eine neue, leere Nachricht in Ihrer E-Mail-Anwendung anzuzeigen.

    • Erstellen Sie manuell eine E-Mail-Nachricht, kopieren Sie die in den Meetinginformationen angezeigte Meeting-URL und fügen Sie sie in die Nachricht ein.

  6. Geben Sie die E-Mail-Adressen der eingeladenen Personen ein oder fügen Sie sie über das Adressbuch hinzu.
  7. Bearbeiten Sie den Betreff und den Text der E-Mail oder geben Sie diese Angaben ein.
  8. Senden Sie die E-Mail-Einladung.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie