Problem: After Effects CC, Premiere Pro CC und Adobe Media Encoder CC enthalten keine Exportfunktionen zur Erstellung von FLV- und F4V-Dateien.

After Effects CC 2014 (13.0) und später, Premiere Pro CC 2014 (8.0) und später sowie Adobe Media Encoder CC 2014 (8.0) und später enthalten keine Exportfunktionen mehr.

Lösung: Erstellen Sie FLV- und F4V-Dateien mit einer früheren Version von After Effects oder Media Encoder.

Um für einige veraltete Arbeitsabläufe FLV- oder F4V-Dateien zu erstellen, behalten Sie neben den aktuellen Versionen die früheren Versionen – Adobe Media Encoder CC (7.2) und After Effects CC (12.2.1) bei. So können Sie die früheren Versionen jederzeit starten, wenn Sie eine Datei in einem dieser veralteten Formate transkodieren oder exportieren müssen.

Warum wurden die Exportfunktionen entfernt?

Wir haben die Exportfunktionen für FLV- und F4V-Dateien aus den Adobe Video-Anwendungen (Adobe Media Encoder, After Effects und Premiere Pro) entfernt, weil die Pflege dieser alten Funktionen sehr viel Arbeit verursachte, die wir stattdessen in die Entwicklung neuer Funktionen sowie die Behebung von Fehlern in Bereichen stecken wollten, die von den Benutzern stärker genutzt werden.

Uns liegt weiterhin daran, Videodateien zu erstellen, die sich problemlo sin Flash Player wiedergeben lassen. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns auf den H.264-Exporter (.mp4), der zurzeit vom Adobe Flash-Team empfohlen wird.

Wird der Import der Formate FLV und F4V unterstützt?

Sie können die Formate FLV und F4V weiterhin in After Effects und Adobe Media Encoder importieren. Sie können in After Effects weiterhin Videos im F4V-Format importieren. Wenn Sie ein Video zur Wiedergabe in Flash Player erstellen möchten, verwenden Sie nicht das veraltete FLV- oder F4V-Format, sondern H.264 (.mp4).

Dieses Vorgehen wird vom Adobe Flash-Team bereits seit Flash Player 9 empfohlen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie