Problem: Die Creative Cloud Desktop-Anwendung wird sofort nach dem Start geschlossen

Wenn Sie die Creative Cloud-Desktop-Anwendung starten, wird sie in der Taskleiste (Win) oder im Finder (MAC) angezeigt und anschließend ohne Fehlermeldung beendet.

Lösung

1. Legen Sie die Berechtigungen für den Adobe-Ordner im Abschnitt „System“ fest.

MAC OS

  1. Im Finder wählen Sie „Gehe zu“ > „Gehe zu Ordner“ und tippen Sie auf Library/Application Support/Adobe.
  2. Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf den Ordner und wählen Sie Informationen abrufen.
  3. Erweitern Sie den Abschnitt „Freigaben und Berechtigungen“.
  4. Klicken Sie auf das Schlosssymbol in der unteren rechten Ecke. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihren Administratorbenutzernamen und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf OK.
  5. Legen Sie Berechtigungen fest:
    1. System: Lese-/Schreibzugriff
    2. Administrator: Nur Leseberechtigungen
    3. Jeder: Nur Leseberechtigungen
  6. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Auf alle Unterobjekte anwenden. Schließen Sie das Dialogfeld Informationen.

Windows 8/7

  • Windows (64 Bit): Navigieren Sie zu Start > Computer > C-Laufwerk (Primärlaufwerk) > Programme (x86).
  • Windows (32 Bit): Navigieren Sie zu Start > Computer > C-Laufwerk (Primärlaufwerk) > Programme.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Adobeund wählen Sie „Eigenschaften“.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Security und legen Sie die Berechtigungen fest:
    1. Administratoren: vollständige Kontrolle
    2. System: vollständige Kontrolle
  3. Klicken Sie auf Erweitert und akzeptieren Sie die Aufforderung zum Ausführen mit erhöhten Rechten der Benutzerkontensteuerung.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Eigentümer, wählen Sie Administrators und klicken Sie auf „Bearbeiten“.
  5. Wählen Sie Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen . Klicken Sie auf „Übernehmen“ und anschließend auf OK.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Berechtigungen und dann auf Berechtigungen ändern.
  7. Wählen Sie Berechtigungen aller untergeordneten Objekte durch vererbbare Berechtigungen dieses Objektes ersetzen. Klicken Sie auf OK und dann auf Ja.
  8. Klicken Sie auf „OK“, dann noch einmal auf „OK“ im Dialogfeld „Windows-Sicherheit“. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Erweiterte Sicherheitseinstellungen für SLStore zu schließen.

2. Legen Sie die Berechtigungen für den Adobe-Ordner im Abschnitt „Benutzerbibliothek“ fest.

Nur MAC OS

  1. Im Finder wählen Sie „Gehe zu“ > „Gehe zu Ordner“ und tippen Sie auf ~Library/Application Support/Adobe.
  2. Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf den Ordner und wählen Sie Informationen abrufen.
  3. Erweitern Sie den Abschnitt „Freigaben und Berechtigungen“.
  4. Klicken Sie auf das Schlosssymbol in der unteren rechten Ecke. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihren Administratorbenutzernamen und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf OK.
  5. Legen Sie Berechtigungen fest:
    1. System: Lese-/Schreibzugriff
    2. Administrator: Nur Leseberechtigungen
    3. Jeder: Nur Leseberechtigungen
  6. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Auf alle Unterobjekte anwenden. Schließen Sie das Dialogfeld Informationen.

3. Deinstallieren Sie die Creative Cloud-Anwendung und installieren Sie sie erneut (MAC OS).

  1. Um Creative Cloud- bzw. Creative Suite-Anwendungen zu deinstallieren, navigieren Sie im Finder zu Programme > Dienstprogramme > Adobe Installationsprogramme.
  2. Doppelklicken Sie auf Deinstallieren Sie Adobe Creative Cloud.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen.
  4. Starten Sie den Computer neu.
  5. Laden Sie das Adobe Creative Cloud Cleaner Tool für Mac herunter: AdobeCreativeCloudCleanerTool.zip. Wenn Sie einen Download oder eine Aufforderung zum Speichern der Datei finden, klicken Sie auf „Datei speichern“, um diese auf Ihren Computer herunterzuladen.  
  6. Doppelklicken Sie auf AdobeCreativeCloudCleanerTool.zip, um die Datei AdobeCreativeCloudCleanerTool.dmg zu extrahieren.
  7. Um das Adobe Creative Cloud Cleaner Tool auszuführen, doppelklicken Sie auf die Datei AdobeCreativeCloudCleanerTool.dmg.
  8. Doppelklicken Sie auf „Adobe Creative Cloud Cleaner Tool“ und führen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm in der folgenden Reihenfolge aus:
    1. Wählen Sie die Sprache: Geben Sie „e“ für Englisch oder „j“ für Japanisch ein und wählen Sie dann die Eingabetaste.
    2. Lesen Sie den Endbenutzer-Lizenzvertrag von Adobe und geben Sie zum Annehmen j oder n zum Ablehnen ein (wenn Sie ablehnen, wird das Skript angehalten). 
    3. Drücken Sie die Eingabetaste.
    4. Wählen Sie im Menü in der rechten oberen Ecke im Skriptfenster die Version der Anwendung, die Sie entfernen möchten (Creative Cloud 2015). 
    5. Drücken Sie die Eingabetaste.
  9. Wählen Sie in der Tabelle die zu bereinigende App aus und klicken Sie auf „Bereinigen“. (Klicken Sie auf „Alle bereinigen“, um sämtliche zur Installation der in Schritt c gewählten Version der Creative Cloud-App gehörigen Dateien zu entfernen).  
  10. Wenn die Meldung, dass das Adobe Creative Cloud Cleaner Tool erfolgreich abgeschlossen wurde, angezeigt wird, klicken Sie auf „Beenden“ und starten Sie den Computer neu.
  11. Nachdem Sie das Adobe Creative Cloud Cleaner Tool ausgeführt haben, installieren Sie Ihre Creative Cloud-Anwendung, indem Sie hier klicken.

4. Deinstallieren Sie die Creative Cloud-Anwendung und installieren Sie sie erneut (Windows 8/7).

  1. Deinstallieren Sie die Creative Cloud-Anwendungen. Dazu haben Sie folgende Möglichkeiten:
    1. Windows 8, 7 oder Vista: Wählen Sie Start > Systemsteuerung > Programme > Programme und Funktionen.
    2. Windows XP: Wählen Sie Start > Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf „Software“.
  2. Wählen Sie die Creative Cloud-Anwendung und klicken Sie auf „Entfernen“ oder „Deinstallieren“.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen.
  4. Starten Sie den Computer neu.
  5. Adobe Creative Cloud Cleaner Tool für Windows herunterladen: Klicken Sie auf den Link, um die Datei AdobeCreativeCloudCleanerTool.exe herunterzuladen.
    1. Wenn Sie einen Download oder eine Aufforderung zum Speichern der Datei finden, klicken Sie auf Datei speichern, um diese auf Ihren Computer herunterzuladen.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Datei AdobeCreativeCloudCleanerTool.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  7. Führen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm in der folgenden Reihenfolge aus:
  8. Wählen Sie die Sprache: Geben Sie „e“ für Englisch oder „j“ für Japanisch ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  9. Lesen Sie den Endbenutzer-Lizenzvertrag von Adobe und geben Sie zum Annehmen j oder zum Ablehnen n ein (wenn Sie ablehnen, wird das Skript angehalten).
  10. Drücken Sie auf die Eingabetaste.
  11. Wählen Sie die Anwendung, die Sie entfernen möchten: Geben Sie die Nummer ein, die dem App-Namen entspricht, und drücken Sie die Eingabetaste.
  12. Bestätigen Sie, dass das Produkt entfernt werden soll, indem Sie „j“ eingeben und dann die Eingabetaste drücken.
  13. Wenn die Meldung, dass das Adobe Creative Cloud Cleaner Tool erfolgreich abgeschlossen wurde, angezeigt wird, drücken Sie die Eingabetaste und starten Sie Ihren Computer neu.
  14. Sobald das System neu gestartet wird, laden Sie die Creative Cloud Desktop-Anwendung herunter, indem Sie hier klicken.

5. Starten Sie des Systems im abgesicherten Modus

MAC OS

  1. Starten Sie den Rechner im abgesicherten Modus und klicken Sie hier für eine vollständige Anleitung.
  2. Starten Sie nach dem Anmelden die Adobe Creative Cloud-Anwendung, und melden Sie sich ab und wieder an. (Für eine vollständige Anleitung klicken Sie hier)
  3. Einmal angemeldet, sollte es im normalen Modus funktionieren. Starten Sie den Computer im normalen Modus neu.
Windows 8/7
 
  1. Erkundigen Sie sich beim Hersteller Ihres Systems nach dem Verfahren, um in den abgesicherten Modus zu gelangen.
  2. Starten Sie nach dem Anmelden die Adobe Creative Cloud-Anwendung, und melden Sie sich ab.
  3. Melden Sie sich wieder im abgesicherten Modus an. Wenn Sie sich angemeldet haben, starten Sie den Computer zur Überprüfung im normalen Modus neu.

Anweisungen zum Abmelden und Anmelden erhalten Sie hier.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie