Hinweis:

  Typekit wurde in Adobe Fonts umbenannt und ist jetzt in Creative Cloud und anderen Abonnements enthalten. Weitere Informationen

Zusammenarbeit mit Creative Cloud Libraries

Arbeiten Sie nie mehr isoliert von anderen! Arbeiten Sie in Creative Cloud Libraries zusammen, indem Sie Ihre Bibliotheken für andere Creative Cloud-Benutzer freigeben. Wenn Sie eine Creative Cloud Library freigeben, können die Personen, mit denen Sie die Bibliothek teilen, auf Elemente zugreifen und sie anzeigen lassen, verwenden, bearbeiten, kopieren, verschieben, umbenennen und löschen.

Weitere Informationen zu dieser erweiterten Funktion finden Sie im Abschnitt zur Zusammenarbeit im Artikel zu Creative Cloud Libraries.

Creative Cloud Libraries

Creative Cloud Libraries-Bedienfeld
Creative Cloud Libraries-Bedienfeld

Verwenden Sie bestimmte Farben, Schriftschnitte oder Grafiken besonders häufig? Mit Creative Cloud Libraries haben Sie sie immer zur Hand! Über Creative Cloud Libraries können Sie Ihre Lieblingskomponenten sammeln, in intuitiven Bibliotheken organisieren, auf sie zugreifen, sie anzeigen und über mehrere Dokumente und Projekte hinweg wiederverwenden. Sie müssen Farben, Schriftschnitte oder Grafiken einfach nur in das neue Bedienfeld „Bibliothek“ („Fenster“ > „Bibliothek“) in Illustrator CC ablegen.

Über mehrere Illustrator-Projekte hinweg. In der Bibliothek gespeicherte Inhalte sind für alle Illustrator-Projekte verfügbar, an denen Sie gerade arbeiten.

Auf anderen Computern. Bibliotheken werden mit der Creative Cloud synchronisiert. Ihre Bibliothek ist auf jedem Computer verfügbar, auf dem Sie sich mit Ihrer Creative Cloud-ID angemeldet haben.

Photoshop CC. Creative Cloud Libraries sind jetzt auch in Photoshop CC 2014 integriert. Jede Bibliothek, die Sie über Illustrator speichern, wird automatisch zur Verwendung in Photoshop zur Verfügung gestellt.

Apps. Über die neuen Apps Brush CC, Shape CC und Color CC können Sie Ihre Designs in den Creative Cloud Libraries speichern. Dies bedeutet, dass Sie über Apps unterwegs kreativ arbeiten können, während Sie Ihre Design-Repositorys ständig erweitern.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zu Creative Cloud Libraries.

Touch-Arbeitsbereich

Der neue Touch-Arbeitsbereich
Der neue Touch-Arbeitsbereich

Der Touch-Arbeitsbereich wurde für Windows 8-Tablets entwickelt und stellt die wesentlichsten Werkzeuge und Steuerelemente zur Verfügung, die Entwickler benötigen, um unterwegs kreativ zu arbeiten. Das Arbeiten mit Illustrator über ein Tablet wird durch die Verwendung eines druckempfindlichen Zeichenstifts und Multitouch-Gesten zu einem noch ansprechenderen Erlebnis.

Verwenden Sie auch die neue Schablonenfunktion, über die eine Sammlung von Kurvenlinealen zur Verfügung steht. Verwenden Sie die Konturen dieser Formen so wie sie sind oder skalieren Sie sie und positionieren Sie sie neu, um neue, verbesserte Kurven zu erstellen.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, jederzeit zurück zum klassischen Arbeitsbereich zu wechseln, um die volle Sammlung an Illustrator-Werkzeugen und -Funktionen zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum Touch-Arbeitsbereich.

Krümmungs-Werkzeug

Verfügbar im Touch-Arbeitsbereich und den klassischen Arbeitsbereichen

Krümmungs-Werkzeug
(Links) Eine Gitarre.</br>(Zweites von links) Das gesamte Bild der Gitarre wurde mithilfe der Shape CC-App aufgenommen und dann schnell mit dem neuen Krümmungs-Werkzeug in Illustrator CC reproduziert.

Erstellen Sie Pfade schnell und gestalterisch vorausschauend. Wählen Sie das Krümmungs-Werkzeug aus (Umschalt + *), beginnen Sie mit zwei Basispunkten und sehen Sie sich eine Vorschau an, wie die Kurve aussieht, wenn Sie einen weiteren Punkt an der aktuellen Cursorposition setzen.

Möchten Sie keine Kurve erstellen? Anstatt nur einen Punkt zu setzen, können Sie die Wahltaste/Alt-Taste drücken, wenn Sie einen Punkt setzen, um eine gerade Linie vom vorherigen Punkt aus zu erstellen. Wenn Sie bereits eine glatte Kurve erstellt haben, doppelklicken Sie auf einen Punkt, um zwischen einer glatten Kurve und einer geraden Linie zu wechseln.

Dieses Verfahren kann für beliebige Punkte in beliebigen Formen verwendet werden. Zeichnen oder bearbeiten – viel schneller als zuvor!

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum Krümmungs-Werkzeug.

Zusammenfügen-Werkzeug

Verfügbar im Touch-Arbeitsbereich und den klassischen Arbeitsbereichen

Das neue Zusammenfügen-Werkzeug
Das neue Zusammenfügen-Werkzeug

A. Zuschneiden von überlappenden Teilen von Pfaden B. Erweitern und Zusammenfügen von Pfaden C. Zuschneiden, erweitern, zusammenfügen. 

Sie können das Zusammenfügen-Werkzeug verwenden, um schnell Pfade zu korrigieren, die sich nicht wie gewünscht überschneiden. Haben sich Pfade, die Sie gezeichnet haben, nicht überschnitten? Oder haben sie sich überschnitten, ragten jedoch über den Überschneidungspunkt hinaus? Wählen Sie das Zusammenfügen-Werkzeug aus, gehen Sie über die Punkte, wo sich die Pfade überschneiden sollen – und fertig! Die Pfade werden am Überschneidungspunkt zusammengefügt und abgeschnitten – jedoch ohne dass der Verlauf der ursprünglichen Pfade geändert oder abgeschnitten wird.

Hinweis:

Verbindungen, die mithilfe des Zusammenfügen-Werkzeugs erstellt wurden, sind immer Eckpunkte.

Automatische Größenanpassung von Flächentext

Flächentext-Rahmen können nun vergrößert und verkleinert werden, sodass der Text in den Textrahmen passt. Sie können in einen und aus einem Rahmen mit automatischer Größenanpassung oder mit fester Größe konvertieren. Wenn automatisch skaliert wird, müssen Sie sich nicht um Übersatz in den Feldern kümmern.

Doppelklicken Sie auf das Widget unten im Flächentextrahmen, um einen Flächentextrahmen mit automatischer Größenanpassung oder einen mit fester Höhe zu verwenden. Wenn Sie Text hinzufügen, löschen oder bearbeiten, wird der Rahmen automatisch skaliert.

Hinweis:

Die Funktion zur automatischen Größenanpassung für Flächentext funktioniert nur mit rechteckigen Rahmen, für die nur eine Zeile und Spalte festgelegt wurden.

Interaktive Formen

Rechtecke und abgerundete Rechtecke

Alle Rechtecke und abgerundeten Rechtecke haben bearbeitbare Ecken. Während jede Ecke einen unabhängigen Radiuswert haben kann, bleiben alle Attribute erhalten, auch wenn Sie das Rechteck skalieren oder drehen. Rechtecke und abgerundete Rechtecke bewahren nun alle vorgenommenen Änderungen an Breite, Höhe, Drehung oder Eckenhandhabung. Diese Funktion bedeutet, dass Sie jederzeit zur Originalform des Objekts zurückkehren können.  

Interaktive Formen
<b>(links) Die Form um die Kassettenspindeln ist ein einfaches interaktives Rechteck. <br> <b> (Mitte und rechts)</b> Verwenden Sie das Transformierenbedienfeld oder die Interaktive-Ecken-Widgets, um das interaktive Rechteck in ein interaktives abgerundetes Rechteck umzuformen.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zu den interaktiven Formen.

Zeichenstift-Werkzeugvorschau und zeichnungsbezogene Verbesserungen

Zeichenstift-Werkzeugvorschau

Das Zeichenstift-Werkzeug zeigt eine Vorschau dessen an, was auf der Zeichenfläche gezeichnet wird, bevor Sie auf den nächsten Punkt klicken und ihn ablegen. Dies hilft Ihnen, die nächste Kurve zu visualisieren, bevor Sie den nächsten Punkt bestätigen. Auf diese Weise haben Sie eine größere Kontrolle und Sie sparen Zeit beim Zeichnen, Überprüfen und wiederholten Zeichnen von Pfaden, die überarbeitet werden müssen.  

Weitere Informationen finden Sie Artikel Zeichenstift-Werkzeug Gummiband-Vorschau.

Verbesserungen beim Ankerpunkt

Die Feineinstellung von Kurven ist jetzt einfacher. Verbesserte Ankerpunkt-Steuerelemente ermöglichen das Ziehen von ungleichen Griffen oder von Griffen unterschiedlicher Richtung beim Zeichnen, um die Glättung jedes Segments zu steuern. Sie können einen Eckpunkt auch glätten, ohne die Form zu beschädigen. 

Aktualisierungen beim Einrasten (Punkt, Pixel, Raster)

Wenn das Einrasten aktiviert ist, werden die Ankerpunkte und Griffe (Richtungslinien) an Ihrer Pixel-, Raster- oder Punktauswahl ausgerichtet. Wenn Griffe am Raster einrasten, wird dadurch Ihre Zeichnungsfreiheit eingeschränkt. In der Illustrator CC-Version 2014 sind die Griffe vollständig uneingeschränkt, unabhängig vom gewählten Einrastelement. Wenn die Griffe nicht an einem Raster einrasten, können Sie die Zeichnungs- und Bearbeitungsworkflows besser steuern.

Bessere Steuerung beim Schließen von Pfaden

Eine Aufgabe wie das präzise Schließen eines Pfades ist ein oft wiederholter Vektorgrafik-Workflow. In der Illustrator CC-Version 2014 haben Sie eine viel bessere und präzisere Steuerung beim Verbinden der End- und Anfangspunkte. Dank dieser Verbesserung können Sie einen Schließpunkt verschieben oder die Griffpaarung aufheben, um die schließende Kurve gemäß Ihren Anforderungen genau anzupassen.

Video

Sehen Sie sich dieses kurze einführende Video über Verbesserungen am Zeichenstift-Werkzeug, an Ankerpunkten, an Griffen und am Zeichnungsverhalten bei der Verwendung des Zeichenstifts an. Diesen Videolink prüfen!

GPU-Leistung

(nur Windows)

In der Illustrator CC-Version 2014 kann die Leistung einer Graphics Processing Unit (GPU) auf Ihrem Computer genutzt werden. Benutzer von Windows 7 oder 8 mit einer kompatiblen NVIDIA-Grafikkarte können die GPU-Leistungsfunktionen verwenden.

Weitere Informationen finden Sie im Knowledgebase-Artikel zur Funktion „GPU-Leistung“.

Typekit: Workflow bei fehlenden Schriftarten

Lokal verfügbare und Typekit-basierte Schriftarten können einfach in Illustrator CC-Bildmaterial integriert werden. Allerdings kann es beim Öffnen von Bildmaterial auf einem anderen Computer dazu kommen, dass einige Schriftarten fehlen. Alle Textelemente mit nicht verfügbaren Schriftarten werden in diesem Fall rosafarben hervorgehoben und in einer Standardschriftart dargestellt. Ab Illustrator CC-Version 2014 wird die Online-Typekit-Bibliothek mit Desktop-Schriftarten automatisch nach der fehlenden Schriftart durchsucht. Wenn die fehlende Schriftart online verfügbar ist, haben Sie die Option, sie mit dem aktuellen Computer zu synchronisieren.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum Thema Suchen von fehlenden Schriftarten mithilfe des Typekit-Workflows.

Startbildschirm

Der Startbildschirm
Der Startbildschirm

Die Illustrator CC-Version 2014 bietet auch ein neues Feature, mit dem Sie den umfassenden Einsatz von Funktionen entdecken, erlernen, verwenden und fördern können. Der Begrüßungsbildschirm ist ein einzelner Bildschirm, auf dem relevante Inhalte zum Abonnement und zur Verwendung angezeigt werden. Der Bildschirm wird jedes Mal angezeigt, wenn Sie Illustrator starten oder wenn Sie auf „Hilfe“ > „Willkommen“ klicken. Auf dem Begrüßungsbildschirm werden Illustrator-relevante Lernprogramme, Videos, interaktive Spiele, Hilfeinhalte und vieles andere mehr angezeigt. Dank des auf Registerkarten basierten Layouts können Sie mühelos interessante Inhalte zu neuen Funktionen, zu ersten Schritten oder zu nützlichen Tipps und Tricks suchen.

Hinweis:

Die Startbildschirm-Funktion ist für alle Benutzer der deutschen Version von Illustrator CC 2014 aktiviert.

Weitere wichtige Verbesserungen

Verbesserungen beim Buntstift-Werkzeug

Das Buntstift-Werkzeug wurde mit einer zusätzlichen Genauigkeitseinstellung für eine präzisere Steuerung der Pfade beim Zeichnen aktualisiert. Diese zusätzliche Ebene wurde auch auf die Pinsel- und Tropfenpinsel-Werkzeuge ausgeweitet.

Außerdem können Sie eine Option aktivieren, mit der die Buntstift- oder Pinsel-Werkzeuge in das Glättenwerkzeug umgewandelt werden, wenn Sie die Options- bzw. die Alt-Taste drücken.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum verbesserten Buntstift-Werkzeug.

Textverbesserungen

Die Text-Engine in Illustrator CC 2014 wurde verbessert, um die Arbeit mit Text und Schriftarten in verschiedenen Sprachen besser vorhersehbar zu machen. Zudem wurden neue typografische Anmerkungen hinzugefügt und einige vorhandene wurden aktualisiert.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zu textspezifischen Verbesserungen.

Aktionenbedienfeld

  • Bestimmte Aktionen verursachen beim Neuladen eines gespeicherten Aktionssatzes Fehler. Die Ursache dieser Fehler wurde behoben.
  • Einige Aktionen verursachen bei einem Neustart von Illustrator Fehler während der Wiedergabe. Dieser Fehler wurde behoben.

SVG-Verbesserungen

  • Im Dialogfeld für die SVG-Speicheroptionen ist das Kontrollkästchen „textPath verwenden“ standardmäßig aktiviert. Dies reduziert das generierte Markup, was kleinere SVG-Ausgabedateien bewirkt.
  • Das Markup für die generierte HTML-Vorschau wurde bereinigt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie