Übersicht

Das IRT (Institut für Rundfunktechnik) veröffentlicht die technischen Richtlinien und Spezifikationen für Sendeanstalten in Deutschland. Es gibt sechs MXF-Profile für HD-Programmaterial entsprechend den Vorgaben von ARD, ZDF, ORF und ARTE. In Adobe Media Encoder gibt es Vorgaben, die den jeweiligen Profilen entsprechen. 

Die IRT-Konformität in Media Encoder CC stellt sicher, dass Ihr Inhalt den deutschen Sendestandards entspricht. Die einzige Möglichkeit, eine IRT-konforme Ausgabe aus Media Encoder CC zu erstellen, besteht in der Nutzung einer der sechs Vorgaben.

Anwenden einer IRT-Vorgabe auf eine Mediendatei

  1. Um eine Liste der IRT-Vorgaben anzuzeigen, geben Sie im Vorgaben-Browser-Fenster in die Suchleiste „IRT“ ein.

    Liste von IRT-Vorgaben
    IRT-Vorgaben

  2. Um die Einstellungen einer IRT-Vorgabe anzuzeigen, wählen Sie eine Vorgabe aus und klicken Sie auf „Vorgabeeinstellungen“. Wählen Sie ein geeignetes Kodierungsformat aus.

    Vorgabeeinstellungen
    IRT-Vorgabeeinstellungen

  3. Fügen Sie im Warteschlangenfenster eine Medienquelle hinzu. Stellen Sie sicher, dass die Mediendatei über eine IRT-Vorgabe verfügt.

    Medienquelle im Warteschlangenfenster
    Medienquelle wird hinzugefügt

  4. Klicken Sie auf Warteschlange starten, um die Dateien mit IRT-Vorgaben zu codieren.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie