Problem

Photoshop CC stürzt beim Start ab und zeigt in der Ereignisanzeige kernelbase.dll als fehlerhaftes Modul an.

Lösung 

Dieses Problem tritt auf, wenn Sie zwei verschiedene Grafikkarten mit zwei verschiedenen Treibern haben. Eine davon ist beispielsweise eine Intel-Grafikkarte und die andere eine NVIDIA- oder AMD-Grafikkarte.

Stellen Sie sicher, dass Photoshop die Grafikkarte mit hoher Leistung und nicht die integrierte oder Energiespar-Grafikkarte zugewiesen wurde.

Hinweis:

Hinweis: Photoshop verwendet derzeit nicht mehr als einen Grafikprozessor. Die Verwendung von zwei Grafikkarten verbessert die Leistung von Photoshop nicht. Mehrere Grafikkarten mit in Konflikt stehenden Treibern können Probleme mit den grafikprozessorbeschleunigten Funktionen in Photoshop verursachen.

Weitere Informationen finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zur Photoshop-Grafikprozessorkarte (GPU).

NVIDIA:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop und wählen Sie die NVIDIA-Systemsteuerung aus.
  2. Klicken Sie auf „3D-Einstellungen verwalten“.
  3. Klicken Sie auf „Programmeinstellungen“ und fügen Sie Photoshop.exe und sniffer.exe hinzu. Ändern Sie den bevorzugten Grafikprozessor in NVIDIA-Hochleistungsprozessor.
Photoshop

AMD:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop und wählen Sie „AMD Catalyst Control Center“ oder „Configure Switchable Graphics“ (Umschaltbare Grafiken konfigurieren).
  2. Klicken Sie auf „Browse“ (Durchsuchen) und wählen Sie High Performance (Leistungsstark) anstatt Power Saving (Energie sparen).
Hohe Leistung