Bei Creative Cloud-Mitgliedern wird Acrobat X nach dem Start beendet

Problem

Acrobat X friert nach dem Starten auf einem Computer mit anderen lizenzierten Creative Cloud-Produkten ein und wird beendet.

Lösung


Schritt 1: Installieren der neuesten Version von Adobe Application Manager über die folgenden Links:

Windows
http://www.adobe.com/de/support/downloads/detail.jsp?ftpID=4773

Mac OS
http://www.adobe.com/de/support/downloads/detail.jsp?ftpID=4774

Schritt 2: Lizenzieren anderer CS6-Software.

  1. Stellen Sie sicher, dass eine Verbindung zum Internet besteht.
  2. Starten Sie ein normales CS6-Produkt (außer Acrobat oder Flash Builder), z. B. Photoshop, After Effects, Adobe Premiere Pro, InDesign, Flash Professional, Illustrator oder Dreamweaver.
  3. Wählen Sie „Hilfe“ > „Deaktivieren“.
  4. Deaktivieren und schließen Sie die Anwendung.
  5. Starten Sie das in Schritt 4 deaktivierte Produkt.
  6. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche auf „Software lizenzieren“.
  7. Melden Sie sich mit der zu Ihrem Abonnement gehörigen Adobe-ID an.
  8. Starten Sie Acrobat X, um sich zu vergewissern, dass es ordnungsgemäß geöffnet wird.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online