Problem: Durch Installieren von CC 2015-Anwendungen werden CC 2014-Anwendungen standardmäßig deinstalliert.

Wenn Sie eine CC 2015-Anwendung über die Creative Cloud-Desktop-Anwendung installieren, werden frühere Versionen dieser Anwendung standardmäßig deinstalliert. Bei der Standardinstallation wird nur die jeweils neueste Version zurückgelassen. Wenn Sie zum Beispiel After Effects CC 2015 (13.5) über die Creative Cloud-Desktopanwendung installieren, werden After Effects CC 2014 (13.2) und After Effects CC (12.2) deinstalliert.

Lösung: Deaktivieren Sie in der Creative Cloud Desktop-App die Option „Alte Versionen entfernen“.

Um diese vorherigen Versionen während der Installation von CC 2015 beizubehalten, deaktivieren Sie die Option Alte Versionen entfernen im Abschnitt „Erweiterte Optionen“ der Benutzeroberfläche des Updaters. Weitere Details zu Installation finden Sie auf dieser Seite.

Weitere Informationen zum Deinstallieren von früheren Versionen finden Sie unter Herunterladen und Installieren von Creative Cloud-Apps.

Hier folgen einige Gründe zum Beibehalten der früheren Version:

Plug-in-Kompatibilität:

Da die Architektur der After Effects CC 2015 (13.5)-Anwendung vollständig neu gestaltet wurde, müssten die meisten Plug-Ins aktualisiert werden, um mit dieser neuen Version zu funktionieren. Wenn Sie ein Plug-In benötigen, das noch nicht aktualisiert wurde, verwenden Sie die frühere Version von After Effects. Verwenden Sie diese Version, bis die aktualisierte Plug-In-Version verfügbar ist. Weitere Informationen zur Kompatibilität von Plug-Ins finden Sie auf dieser Seite.

Benutzer oder Kunden, die noch kein Upgrade durchgeführt haben:

Da Sie auf Projekte einer vorherigen Hauptversionsnummer von After Effects zurückspeichern können, können Sie nach wie vor mit der neuesten Version Ihrer kreativen Arbeit arbeiten. Speichern Sie bei Bedarf auf eine frühere Version. Sie müssen nicht auf eine frühere Version zwischen After Effects CC 2015 (13.5) und After Effects CC 2014 (13.2) speichern: Das Projektdateiformat ist unverändert und die Hauptversionsnummer ist identisch. Weitere Details darüber, wie Sie in After Effects auf eine frühere Version speichern, finden Sie auf dieser Seite.

Fordern Sie Funktionen an, die in dieser Version nicht verfügbar sind:

Mit jeder neuen Version nutzt Adobe die Gelegenheit, selten genutzte Funktionen zu löschen. Und wie bei After Effects CC 2015 (13.5) entfernt Adobe Funktionen aufgrund einer größeren Architekturänderung. Auch wenn Sie eine Funktion benötigen, die in After Effects CC 2015 (13.5) nicht verfügbar ist, führen Sie den Großteil Ihrer kreativen Arbeit in After Effects CC 2015 (13.5) durch. Öffnen Sie nach Abschluss dieser Arbeit dasselbe Projekt in After Effects CC 2014 (13.2) für den Teil Ihrer Arbeit, für den die entfernte Funktion erforderlich ist. Details von Funktionen, die in After Effects CC 2015 (13.5) nicht verfügbar sind, finden Sie auf dieser Seite.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie