Adobe Creative Cloud-Add-in für Word und PowerPoint

Hier erfahren Sie, wie Sie aus Microsoft PowerPoint und Word auf Creative Cloud-Bibliotheken zugreifen und diese verwenden.

Über das Adobe Creative Cloud-Add-in für Word und PowerPoint werden die wesentlichen Design-Assets für Ihr Branding oder Ihre persönlichen Projekte in Microsoft Word und PowerPoint zur Verfügung gestellt. Verwenden Sie das Add-in, um Ihre Branding-Designs und Assets in Präsentationen, Berichte, Broschüren und Branding- und Marketing-Assets zu integrieren.

Systemanforderungen

Die folgenden Systemanforderungen gelten für das Adobe Creative Cloud-Add-in für Word und PowerPoint:

Desktop-Applikationen

  • Microsoft Windows 10 oder höher mit Microsoft Office 2016 oder höher
  • Mac OS X 10.13 oder höher mit Microsoft Office 2016 oder höher

Browser

  • Microsoft Windows 10 oder höher mit Microsoft Edge, Internet Explorer 11 oder einer aktuellen Version von Firefox oder Chrome
  • Mac OS X 10.13 oder höher mit Safari 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Firefox oder Chrome

Installation

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit Ihrem Adobe-Konto beim Creative Cloud-Client angemeldet sind. Gehen Sie wie folgt vor, um das Add-in zu installieren:

  1. Öffnen Sie die PowerPoint-Datei oder das Word-Dokument.

  2. Klicken Sie auf Einfügen > Add-Ins abrufen.

  3. Suchen Sie nach „Adobe Creative Cloud für Word und PowerPoint“.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.

    Das Add-in wird in der Office-Applikation angezeigt.

Erste Schritte

Nach der Installation des Add-ins können Sie im Add-in-Bedienfeld auf Creative Cloud-Bibliotheken zugreifen.

Führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Öffnen Sie eine PowerPoint-Datei und klicken Sie auf Start > Creative Cloud.

    Creative Cloud-Symbol

    Das Creative Cloud-Add-in-Bedienfeld wird im Dokument in PowerPoint angezeigt.

    Adobe Creative Cloud-Bibliotheken in PowerPoint

  2. Klicken Sie auf Anmelden.

    Hinweis:

    a) Vergewissern Sie sich, dass Sie sich mit dem gleichen Konto wie für den Creative Cloud-Client anmelden.

    b) Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, werden Sie aufgefordert, ein selbstsigniertes Zertifikat zu installieren, damit Adobe eine sichere Verbindung zwischen Adobe Creative Cloud und Microsoft Office herstellen kann.

  3. Creative Cloud-Bibliotheken werden in der PowerPoint-Datei geöffnet und ermöglichen Ihnen den Zugriff auf alle Ihre Bibliothek-Assets in all Ihren Creative Cloud-Applikationen.

    Um Ihrer Präsentation ein Bibliothek-Asset hinzuzufügen, platzieren Sie den Cursor an der Stelle, an der Sie das Asset einfügen möchten. Zeigen Sie im Bibliotheken-Bedienfeld mit dem Mauszeiger auf das Asset und klicken Sie auf das angezeigte Symbol „Grafik platzieren“.

    Grafik platzieren

  4. Wenn Sie in der aktuellen Bibliothek nach einem Asset suchen möchten, geben Sie den Namen des Assets auf der Suchleiste ein.

  5. So erstellen Sie eine neue Bibliothek: 

    a) Klicken Sie auf das Menüsymbol mit den drei Strichen und wählen Sie in der Dropdown-Liste Neue Bibliothek erstellen aus.

    b) Geben Sie einen Namen für die Bibliothek ein und klicken Sie auf Erstellen.

    Neue Bibliothek erstellen

  6. Um mit anderen Benutzern zusammenzuarbeiten und diese einzuladen, klicken Sie auf das Menüsymbol mit den drei Strichen und dann auf Zusammenarbeiten oder Link freigeben.

    Die Homepage der Creative Cloud-Bibliotheken wird im Browser-Fenster geöffnet. Hier können Sie Mitwirkende einladen und diesen Anzeige- und Bearbeitungsberechtigungen erteilen.

    Zusammenarbeiten oder Link freigeben

    Hinweis:

    Wenn Sie den Synchronisationsstatus Ihrer Bibliotheksdateien und -ordner überprüfen möchten, klicken Sie unten im Bedienfeld auf das Wolkensymbol .

  1. Öffnen Sie ein Word-Dokument und klicken Sie auf Start > Creative Cloud.

    Creative Cloud-Symbol in Microsoft Word

    Das Creative Cloud-Add-in-Bedienfeld wird im Dokument in Word angezeigt.

    Adobe Creative Cloud-Bibliotheken in PowerPoint

  2. Klicken Sie auf Anmelden.

    Hinweis:

    a) Vergewissern Sie sich, dass Sie sich mit dem gleichen Konto wie für den Creative Cloud-Client anmelden.

    b) Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, werden Sie aufgefordert, ein selbstsigniertes Zertifikat zu installieren, damit Adobe eine sichere Verbindung zwischen Adobe Creative Cloud und Microsoft Office herstellen kann.

  3. Creative Cloud-Bibliotheken werden in der Word-Datei geöffnet und ermöglichen Ihnen den Zugriff auf alle Ihre Bibliothek-Assets in all Ihren Creative Cloud-Applikationen.

    Um Ihrem Word-Dokument ein Bibliothek-Asset hinzuzufügen, platzieren Sie den Cursor an der Stelle, an der Sie das Asset einfügen möchten. Zeigen Sie im Bibliotheken-Bedienfeld mit dem Mauszeiger auf das Asset und klicken Sie auf das angezeigte Symbol „Grafik platzieren“. 

    Grafik platzieren

  4. Um Ihrem Text einen neuen Schriftschnitt oder eine neue Schriftfarbe hinzuzufügen, wählen Sie den Text aus und klicken Sie auf den gewünschten Stil oder die Schrift in der Bibliothek. Die Änderungen erfolgen in Echtzeit.

    Farbe und Formate auf Text anwenden

  5. Sie können einer Bibliothek auch Elemente wie Zeichenformate, Farben, Absatzformate und sogar Text hinzufügen. Hierzu wählen Sie Text aus und klicken unten im Add-in-Bedienfeld auf das Symbol „+“. Klicken Sie dann auf das Textelement, das Sie später in Ihrem Dokument verwenden möchten.

    Diese Elemente stehen Ihnen nach Bedarf in Word und anderen Adobe-Applikationen zur Verfügung.

    Inhalte zur Bibliothek hinzufügen

  6. Wenn Sie in der aktuellen Bibliothek nach einem Asset suchen möchten, geben Sie den Namen des Assets auf der Suchleiste ein.

  7. So erstellen Sie eine neue Bibliothek: 

    a) Klicken Sie auf das Menüsymbol mit den drei Strichen und wählen Sie in der Dropdown-Liste Neue Bibliothek erstellen aus.

    b) Geben Sie einen Namen für die Bibliothek ein und klicken Sie auf Erstellen.

    Neue Bibliothek erstellen

  8. Um mit anderen Benutzern zusammenzuarbeiten und diese einzuladen, klicken Sie auf das Menüsymbol mit den drei Strichen und dann auf Zusammenarbeiten oder Link freigeben.

    Die Homepage der Creative Cloud-Bibliotheken wird im Browser-Fenster geöffnet. Hier können Sie Mitwirkende einladen und diesen Anzeige- und Bearbeitungsberechtigungen erteilen.

    Zusammenarbeiten oder Link freigeben

    Hinweis:

    Wenn Sie den Synchronisationsstatus Ihrer Bibliotheksdateien und -ordner überprüfen möchten, klicken Sie unten im Bedienfeld auf das Wolkensymbol .

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?