Hinweis:

Dies gilt nur, wenn Sie Adobe Captivate unter Microsoft Windows verwenden.

Durch Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung erzeugen Sie gleichmäßigere Full-Motion-Projekte mit besseren Mausbewegungen. Eine aktivierte Hardwarebeschleunigung kann einen Großteil Ihrer Systemressourcen beanspruchen und zu einer unregelmäßigen Full-Motion-Aufzeichnung führen. Bei deaktivierter Hardwarebeschleunigung erhalten Sie eine bessere Full-Motion-Aufzeichnungsqualität.

Um die Hardwarebeschleunigung u deaktivieren, ändern Sie diese Einstellung: Menü „Start“ > „Einstellungen“ > „Systemsteuerung“ > „Anzeige“ > „Einstellungen“ > „Erweitert“ > „Problembehandlung“.

Wenn Sie die Hardwarebeschleunigung deaktivieren, kommt es am Anfang und Ende der Full-Motion-Aufzeichnung zu einem kurzen Flackern des Bildschirms. Dieses Flackern führt zu keinerlei Beschädigung Ihres Computers und ist im fertigen Projekt nicht sichtbar.