Fehler DF024 bei der Installation von Creative Cloud-, Creative Suite-, Photoshop Elements- oder Premiere Elements-Produkten

Wenn Sie ein Creative Cloud- oder Creative Suite-, Photoshop Elements oder Premiere Elements-Produkt installiert haben, erhalten Sie eine Fehlermeldung:

  • DF024: Originaldatei kann nicht unter „/Library/ColorSync/Profiles/Recommended“ beibehalten werden.
  • FEHLER: DF024: Datei kann nicht von „C:\Programme (x86)\...“ nach „C:\Programme\Adobe\Adobe Premiere Pro CC 2015\AXE8SharedExpat.dll“ verschoben werden
  • FEHLER: DF024: Datei kann nicht von "C:\Programme (x86)\Common Files\...“ nach „C:\Programme\Adobe\Adobe Photoshop CC 2015\...“ verschoben werden. Fehler 32 „Der Prozess kann auf die Datei nicht zugreifen, weil sie von einem anderen Prozess verwendet wird“. Legen Sie die korrekten Zugriffsberechtigungen für die angegebene Datei/den Ordner oder übergeordneten fest, damit der Admin über die Berechtigung verfügt, diese zu ändern.(Folgenr. 899)

Dieser Fehler tritt häufig auf, da Sie nicht über die Berechtigung verfügen, eine Datei zu ändern, oder weil die Datei bereits von einer anderen Anwendung oder einem anderen Prozess verwendet wird.

Hinweis:

Dieser Fehler tritt häufig auf, wenn die Berechtigungen nach einer Systemwiederherstellung oder nach einer Zeitcomputerwiederherstellung falsch festgelegt werden. Er tritt auch auf, wenn Sie Adobe-Anwendungen auf einen anderen Computer migrieren oder kopieren. Für die korrekte Installation müssen Sie immer Adobe-Apps neu installieren und nicht einfach auf den neuen Computer kopieren.

Lösung 1: Dateiberechtigungen einzeln anpassen

Überprüfen Sie Ihre Adobe-Protokolldateien, um die Datei zu finden, die den Fehler verursacht, und stellen Sie dann sicher, dass Sie Lese- und Schreib-Berechtigungen für den übergeordneten Ordner, in dem sich die Datei befindet, haben. Weitere Anweisungen finden Sie unter:

Creative Cloud: Überprüfen Sie die Dateiberechtigungen in Creative Cloud

Creative Suite (CS6, CS5.5, CS5), Photoshop Elements, Premiere Elements: Verifizieren Sie die Dateiberechtigungen in Creative Suite

Lösung 2: Deaktivieren Sie vorübergehend die Antivirensoftware

Die Antivirensoftware kann verhindern, dass erforderliche Dateien vom Temp-Ordner in den Ordner „Programme“ oder „Anwendungen“ verschoben werden. Lesen Sie die Dokumentation zur Antivirensoftware und erfahren Sie, wie Sie Ihre Antivirensoftware vorübergehend deaktivieren.

Lösung 3: Melden Sie sich mit einem neuen Administratorkonto an

Gelegentlich kann ein Benutzerkonto beschädigt werden, sodass das Installationsprogramm nicht auf die erforderlichen Dateien und Ordner zugreifen oder diese erstellen kann. Erstellen Sie ein neues Konto, melden Sie sich mit dem neuen Konto an und versuchen Sie anschließend, die Adobe-Anwendung erneut zu installieren. Weitere Anweisungen finden Sie unter:

Mac OS X: Installieren oder Ausführen von Adobe-Anwendungen mit einem neuen Benutzerkonto | Mac OS X

Windows: Erstellen eines neuen lokalen Administratorkontos | Windows

Wenn Sie Ihre Adobe-Anwendung mit einem neuen lokalen Administratorkonto ordnungsgemäß installieren konnten und Sie die Dateiberechtigungen in Lösung 1 nicht anpassen konnten, sollten Sie Ihre Dokumente und Einstellungen in das neue Konto migrieren.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie