In diesem Artikel finden Sie eine Umgehungslösung für das Problem, dass Dreamweaver CC 2017 nicht ordnungsgemäß auf Windows Hi-DPI-Computern angezeigt wird.

Anzeigeprobleme auf Hi-DPI-Computern

Wenn Sie Dreamweaver CC 2017 auf einem Windows Hi-DPI-Computer verwenden und die Textgröße über 100 % vergrößert haben, werden einige Fenster in Dreamweaver nicht korrekt angezeigt.

Zum Beispiel lädt das Bedienfeld „Voreinstellungen“ („Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“) keine Inhalte. Andere Bedienfelder können auch abgeschnitten angezeigt werden.

Problemumgehung unter Windows 7

Legen Sie in den Windows-Anzeigeeinstellungen den Schriftgrad auf 100 % fest. Schließen Sie Dreamweaver CC 2017 und starten Sie das Programm erneut.

  1. Wählen Sie „Systemsteuerung“ > „Darstellung und Anpassung“ > „Anzeige“.

  2. Wählen Sie im Fenster, das jetzt angezeigt wird, die Standardoption „Kleinere (100 %)“.

    Ändern der Textanzeigeeinstellungen
    Ändern der Textanzeigeeinstellungen

  3. Klicken Sie auf Anwenden.

    Schließen Sie Dreamweaver CC 2017 melden Sie sich von Windows ab und melden Sie sich erneut an. 

  4. Starten Sie Dreamweaver CC 2017.

Alle Dreamweaver CC 2017-Bedienfelder werden ordnungsgemäß angezeigt.

Problemumgehung unter Windows 8.1 und Windows 10

Wenn Anzeigeprobleme mit Dreamweaver unter Windows 8.1 und Windows 10 auftreten, versuchen Sie die folgende Umgehungslösung:

  1. Schließen Sie Dreamweaver.

  2. Suchen Sie nach der Dreamweaver.exe-Datei. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Eigenschaften.

    Hinweis:

    Standardmäßig wird Dreamweaver in C:\Programme\Adobe\Adobe Dreamweaver CC 2017 installiert.

  3. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Kompatibilität die Option Anzeige-Skalierung bei hohen DPI-Einstellungen deaktivieren.

    Anzeigeskalierung aktivieren
    Anzeigeskalierung aktivieren

  4. Starten Sie Dreamweaver CC 2017.

Alle Dreamweaver CC 2017-Bedienfelder werden ordnungsgemäß angezeigt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie