Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen und Verbesserungen in der Version November 2019 von XD (Version 24).
Collaboration

Zusammenarbeit in Echtzeit mithilfe von Co-Editing

Mit anderen Designern in Echtzeit zusammenarbeiten

Component-States

Interaktive Elemente mit Komponentenzuständen hinzufügen

Erstellen Sie Variationen einer Komponente für verschiedene Zustände und verwenden Sie den Trigger „Hover“, um verschiedene Interaktionen festzulegen.

Revision-History

Designänderungen mithilfe der Dokumentchronik verwalten

Zuvor gespeicherte Versionen eines Dokuments durchsuchen, bestimmte Versionen mit Lesezeichen versehen und mehr.

Multiple-Interaction

Mithilfe mehrfacher Interaktionen hochwertige Prototypen erstellen

Mehrfache Interaktionen (Verdrahtungen) für dasselbe Objekt definieren.

Plugin

Auf Plug-ins aus dem neu gestalteten Plug-in-Manager zugreifen

Suchen und Durchsuchen von Plug-ins, Erkunden kuratierter Sammlungen und mehr

Share

Freigabe und Zusammenarbeit mit dem neu gestalteten Freigabemodus

Designs und Prototypen fürs Review freigeben und Feedback einholen

CC-Library

Freigegebene Elemente mit verbesserter Creative Cloud-Bibliotheken-Integration

Auf Assets aus Ihrer Bibliothek zugreifen oder Elemente aus XD zu Ihren Creative Cloud-Bibliotheken hochladen. 

Sketch-to-XD

Sketch Bibliotheken in verknüpfte Elemente konvertieren

Sie können Ihre Sketch-Bibliotheksdateien in XD konvertieren, ohne Elemente neu erstellen zu müssen.

Zusammenarbeit in Echtzeit mithilfe von Co-Editing (Beta)

Über die Funktion „Co-Editing“ (Beta) können Sie in Echtzeit mit anderen Designern zusammenarbeiten und so Ihren Arbeitsablauf beschleunigen und doppelte oder widersprüchliche Arbeiten vermeiden. Sie können Avatare anderer Benutzer sehen, die dasselbe Dokument bearbeiten, und Bearbeitungen werden in Echtzeit an alle übertragen.

Durch Co-Editing können Ihre Designteams schneller arbeiten und eine einzige Informationsquelle für ein gesamtes Designprojekt bereitstellen.

Beta-Funktionen sind neue Funktionen, die XD Benutzern zur Verfügung gestellt werden, damit sie diese ausprobieren und Feedback dazu abgeben können, während wir diese Funktionen weiterentwickeln und einsatzbereit machen. Bei Beta-Funktionen können Probleme hinsichtlich Qualität und Performance auftreten.

1

Weitere Informationen finden Sie unter Zusammenarbeit und Co-Editing.

Titel: Co-Editing und Dokumentchronik

Dauer: 3 Minuten


Interaktive Elemente mit Komponentenzuständen hinzufügen

Sie können jetzt mithilfe von Komponentenzuständen unterschiedliche Varianten für verschiedene Benutzerinteraktionen erstellen.Sie können beispielsweise eine Schaltflächenkomponente erstellen und dann – je nachdem, ob z. B. der Cursor bewegt oder eine Schaltfläche gedrückt wird – verschiedene Zustände für die Komponente erstellen. 

So brauchen Sie nicht mehr mehrere Zeichenflächen erstellen und verdrahten, um komplexe Interaktionen darzustellen! 

Bei eine Komponente mit verschiedenen Zuständen können Sie mit dem Trigger Hover im Prototypmodus einen Hover-Effekt festlegen, wenn der Cursor über einem bestimmten Designelement platziert wird.

Verleihen Sie Ihren Prototypen ein neues Maß an Interaktivität!

Dieselbe Komponente in verschiedenen Zuständen
Dieselbe Komponente in verschiedenen Zuständen

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Komponenten mit mehreren Zuständen.

Titel: Komponentenzustände und Hover-Effekte

Dauer: 7 Minuten 


Designänderungen mithilfe der Dokumentchronik verwalten

Zu jedem Cloud-Dokument gibt es jetzt eine Dokumentchronik, die eine Übersicht über die verschiedenen Versionen des Dokuments bietet, die während der Arbeit am Dokument gespeichert worden sind. Sie können sogar zu einer früheren Version zurückkehren und die letzten Änderungen an Ihrem XD Dokument wiederherstellen. 

Um zu einer früheren Version zurückkehren, öffnen Sie in der Dokumentchronik eine Version des Dokuments, kopieren den Inhalt und fügen ihn in Ihre aktuelle Version ein. 

Nun können Sie mit anderen Designern zusammenarbeiten und die Entwicklung Ihrer Dokumente im Laufe der Zeit nachverfolgen!

.

Weitere Informationen finden Sie unter Designänderungen verwalten.

Mithilfe mehrfacher Interaktionen hochwertige Prototypen erstellen

Im Prototypmodus haben Sie jetzt die Möglichkeit, mehrfache Interaktionen für ein einzelnes Designelement oder Objekt anzugeben.

Sie ziehen aus einem einzigen Element mehrere Verdrahtungen und fügen Interaktionen für verschiedene Trigger wie Antippen oder Ziehen hinzu ohne dafür Objekte oder Zeichenflächen duplizieren zu müssen.

Schluss mit der Anhäufung vereinzelter Interaktionen! 

1

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen interaktiver Prototypen | Übersicht.

Titel: Mehrfache Interaktionen

Dauer: 4 Minuten


Auf Plug-ins aus dem neu gestalteten Plug-in-Manager zugreifen

Über den neu gestalteten Plug-in-Manager können Sie nach Plug-ins für XD suchen und diese installieren. Durchsuchen Sie verschiedene Kategorien und Sammlungen von Plug-ins, suchen Sie nach bestimmten Plug-ins oder Begriffen und zeigen Sie für jedes Plug-in eine Profilliste an mit Screenshots, Beschreibungen, Sprachunterstützung und mehr an.

Plug-in-Manager
Neu gestalteter Plug-in-Manager

Weitere Informationen finden Sie unter Plug-ins in XD.

Titel: Neu gestalteter Plug-in-Manager

Dauer: 2 Minuten


Freigabe und Zusammenarbeit mit dem neu gestalteten Freigabeerlebnis

Der neue Freigabemodus fasst verschiedene Freigabefunktionen an einem zentralen Ort zusammen. Auf diese Weise können Sie Ihre Designs freigeben und problemlos mit anderen Designern zusammenarbeiten. In Kombination mit Vorgaben für verschiedene Szenarios wie Design-Review oder Entwicklung haben Sie die volle Kontrolle darüber, wie Sie freigegebene Links verwalten oder aktualisieren.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Vorteile des neu gestalteten Freigabemodus.

  • Mehrere veröffentlichte Links verwalten: In der URL-Auswahl sehen Sie alle bisher veröffentlichten Links. Sie können diese Links einfach ändern oder sogar Ihre vorhandenen Design-Links aktualisieren!
  • Beim Veröffentlichen verwendbare Vorgaben: Für verschiedene Szenarios stehen Ihnen praktische Vorgaben wie Design-Review, Entwicklung, Präsentation, User Testing oder Benutzerdefiniert im Menü Anzeigeeinstellungen zur Verfügung. Sie brauchen jetzt beim Erstellen eines Design-Links nicht mehr jedes Mal die geeigneten Optionen oder Kontrollkästchen auswählen. XD macht das für Sie!
  • Dieselbe URL für mehrere Vorgaben und Iterationen beibehalten: Erstellen Sie einmal eine URL, die Sie dann wiederverwenden können oder für die sie je nach Bedarf die zugeordnete Vorgabe wechseln. 
  • Einfache Identifizierung von Zeichenflächen: Identifizieren Sie visuell die hervorgehobenen Zeichenflächen, die von der Arbeitsfläche aus veröffentlicht werden sollen. In Ihren veröffentlichten Links wird es keine fehlenden Verdrahtungen oder Bildschirme mehr geben.

Weitere Informationen finden Sie unter Freigeben von Designs und Prototypen.

Freigabemodus
Neu gestalteter Freigabemodus

Titel: Freigabemodus

Dauer: 3 Minuten


Elemente mit verbesserter Creative Cloud-Bibliotheken-Integration freigeben

Sie können jetzt auf Creative Cloud-Bibliotheken zugreifen und diese durchsuchen, Elemente wie Komponenten, Grafiken, Farben, Verläufe oder Zeichenformate aus XD in Creative Cloud-Bibliotheken einfügen und sie von XD heraus direkt in XD Projekten verwenden.

Sie können auch XD Elemente zu CC-Bibliotheken hinzufügen und in anderen Creative Cloud-Applikationen verwenden.

Versorgen Sie die Kreativteams in Ihrem Unternehmen mit gemeinsamen Ressourcen wie Markenfarben, Grafiken, Logos und vielem mehr!

Creative Cloud-Bibliotheken
Creative Cloud-Bibliotheken in XD

Weitere Informationen finden Sie unter Creative Cloud-Bibliotheken für XD

Titel: Verbesserte CC-Bibliotheken-Integration

Dauer: 3 Minuten


Sketch Bibliotheken in verknüpfte Elemente konvertieren

Wenn Sie an Ihren Designsystemen arbeiten, können Sie jetzt ältere Sketch-Elemente importieren ohne sie neu erstellen zu müssen.

Ihre Sketch-Symbole und -Elemente werden in XD Komponenten konvertiert und Sie können sie auch als verknüpfte Elemente verwenden.

1

Weitere Informationen finden Sie unter Sketch-Bibliotheken konvertieren.

Titel: Sketch-Bibliotheken konvertieren

Dauer: 4 Minuten


Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie