Hinweis:

Dies gilt nur, wenn Sie Adobe Captivate unter Microsoft Windows verwenden.

Durch Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung erzeugen Sie gleichmäßigere Full-Motion-Projekte mit besseren Mausbewegungen. Eine aktivierte Hardwarebeschleunigung kann einen Großteil Ihrer Systemressourcen beanspruchen und zu einer unregelmäßigen Full-Motion-Aufzeichnung führen. Bei deaktivierter Hardwarebeschleunigung erhalten Sie eine bessere Full-Motion-Aufzeichnungsqualität.

Um die Hardwarebeschleunigung u deaktivieren, ändern Sie diese Einstellung: Menü „Start“ > „Einstellungen“ > „Systemsteuerung“ > „Anzeige“ > „Einstellungen“ > „Erweitert“ > „Problembehandlung“.

Wenn Sie die Hardwarebeschleunigung deaktivieren, kommt es am Anfang und Ende der Full-Motion-Aufzeichnung zu einem kurzen Flackern des Bildschirms. Dieses Flackern führt zu keinerlei Beschädigung Ihres Computers und ist im fertigen Projekt nicht sichtbar.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie