Generell werden Farben in Adobe Captivate-Projekten korrekt angezeigt. Es kann jedoch vorkommen, dass Farben nicht richtig dargestellt werden, zum Beispiel wenn sich die Farbschemata der einzelnen Folien radikal unterscheiden. Wenn Folie A beispielsweise Farbpalette ABC und Folie B Farbpalette XYZ verwendet und sich diese beiden Farbpaletten deutlich voneinander unterscheiden, kann Folie B unter Umständen auf Farbpalette ABC zurückgreifen.

Die meisten dieser Probleme lassen sich durch Ändern der Videoqualität der Folie beheben. Adobe Captivate bietet drei Videoqualitätsstufen, wobei für die meisten Einsatzzwecke die Standardoption empfohlen wird.

So ändern Sie die Videoqualität in einer Folie:

  1. Doppelklicken Sie in einem geöffneten Projekt auf die Folie mit den Farben, die Sie korrigieren möchten.

  2. Wählen Sie im Menü „Folie“ unter „Videoqualität“ eine der folgenden Videooptionen:

    Standard

    Das Standardformat für Folien. Dies ist die für die meisten Screenshots am besten geeignete Einstellung, da sie 256 optimierte Farben verwendet. Standardfolien lassen sich auch gut komprimieren, um die Dateigröße zu verringern.

    Optimiert

    Diese Option bietet die höchstmögliche JPEG-Qualität.

    JPEG

    Diese Option eignet sich am besten für Folien, die Fotos enthalten. Die Qualität und das Komprimierungsverhältnis der JPEG-Bilder können im Dialogfeld „Projektvoreinstellungen“ geändert werden.

    Hohe Qualität

    Im Gegensatz zum Standardformat mit 256 Farben verwendet dieses Format 16 Millionen Farben für die Folien. Diese Option sollte nur verwendet werden, wenn weder die Standard- noch die JPEG-Option die korrekte Farbtiefe bietet. Die Dateigröße wird durch diese Option deutlich erhöht.

    Hinweis: Durch Auswahl des Formats „JPEG“ oder „Hohe Qualität“ wird die Dateigröße und damit auch die für das Herunterladen Ihres Projekts benötigte Zeit unter Umständen erhöht. Sofern keine besonderen Gründe für eine Änderung vorliegen, sollten Sie die Standardeinstellung beibehalten.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie