Herunterladen

Mit Creative Cloud für Teams haben Sie Zugriff auf die neuesten kreativen Desktop-Applikationen, sobald sie veröffentlicht werden, sowie auf Werkzeuge und Dienste, die Sie für ein optimales Ergebnis benötigen.

Als Administrator können Sie Lizenzen über die dafür vorgesehene Admin Console für Creative Cloud für Teams bereitstellen, Lizenzen bei Bedarf löschen und neu zuweisen, jederzeit die telefonische Hotline des erweiterten technischen Supports nutzen und zusätzliche Lizenzen erwerben, die anteilig auf die Laufzeit des ursprünglichen Kaufs bezogen berechnet werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Creative Cloud für Business-Anwender/IT.

Sie interessieren sich für Unternehmensfunktionen? Auf der Seite zu Creative Cloud für Unternehmen finden Sie weitere Informationen.

Kaufen

Je nach den Anforderungen Ihres Teams können Sie Einzelprodukt-Abos und Abos mit allen Applikationen buchen und nach Belieben kombinieren.

Mit Creative Cloud für Teams kann jeder Benutzer im Team eine von zwei Abo-Varianten nutzen. Für Team-Mitglieder, die mehrere Creative Cloud-Applikationen und -Dienste, 100 GB Speicher und die Möglichkeit persönlicher Expert Services-Sitzungen benötigen, ist das Abonnement mit allen Applikationen ideal. Team-Mitglieder, die nur mit einer Creative Cloud-Applikation arbeiten, z. B. Photoshop CC, und 20 GB Speicher benötigen, können das Einzelprodukt-Abonnement nutzen.

Unabhängig von den Abo-Varianten für die einzelnen Mitglieder können Sie sich als Team als Einstiegslösung für Creative Cloud für Teams entscheiden. So buchen Sie alle benötigten Abo-Varianten auf einmal. Außerdem erhalten die Team-Administratoren Zugriff auf die benutzerfreundliche webgestützte Admin Console, mit der sie von zentraler Stelle aus alle Lizenzen für das Team oder die Organisation unter einem einzigen Abonnementvertrag erwerben, bereitstellen und verwalten können.

Das Team kann sogar mehrere Administratoren benennen. Wir empfehlen, einen Administrator aus dem IT-Bereich für die Unterstützung bei der ersten Bereitstellung und einen weiteren Administrator aus dem kreativen Team auszuwählen, der die laufende Verwaltung betreut. Wenn sich die Zusammenstellung des Teams ändert, können die Administratoren problemlos neue Benutzer hinzufügen oder vorhandene Lizenzen neu zuweisen.

Steigen Sie von Einzel-Abonnements auf Creative Cloud für Teams um, um Programme und Support auf Unternehmensniveau nutzen zu können.

Ein Abonnement von Creative Cloud für Teams bietet alle Funktionen eines Creative Cloud-Einzel-Abonnements und darüber hinaus Verwaltungswerkzeuge für den Erwerb und die zentrale Verwaltung von Lizenzen. Team-Mitglieder mit einem Abonnement mit allen Applikationen profitieren außerdem von mehr Speicherplatz (100 GB statt 20 GB) und der Möglichkeit von zwei Expert Services-Sitzungen pro Jahr.

Creative Cloud-Einzel-Abonnenten können ohne Stornierungsgebühr zu einem Creative Cloud für Teams-Abonnement wechseln.

Teams können sich an die Kundenunterstützung wenden, um Support zu erhalten. Halten Sie folgende Informationen bereit:
• Adobe ID des primären Administrators für das Team-Abonnement
• Telefonnummer des primären Administrators
• Adobe IDs der Einzel-Abonnements, die Sie in ein Team-Abonnement umwandeln möchten

Haben Sie weitere Fragen?

Lesen Sie die häufigen Fragen zu Creative Cloud für Teams.

Bereitstellung

Nachdem Sie die Creative Cloud erworben haben (entweder über Adobe.com, per Telefon oder über das weltweite Fachhändlernetz von Adobe), melden Sie sich bei der Creative Cloud Admin Console an und befolgen die einfache Anleitung für den Einstieg oder schauen sich ein kurzes Video an, in dem Sie in Sekundenschnelle die ersten Schritte lernen.

Für die Bereitstellung stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Sie aktivieren die Teammitglieder, sodass diese ihre Lizenzen selbst installieren können. Dies geschieht, indem Sie sie einladen, Mitglied in Ihrem Creative Cloud für Teams-Abo zu werden. Sie als Administrator müssen dafür nur deren E-Mail-Adressen in der Creative Cloud Admin Console hinzufügen. Die neuen Teammitglieder werden daraufhin per E-Mail eingeladen, eine Adobe ID zu erstellen. Nachdem die ID erstellt wurde, wird sie mit dem Abonnement des Teams verknüpft und jedes Teammitglied kann die Creative Cloud-Applikationen herunterladen und installieren, die ihm zugewiesen wurden.

  • Sie stellen die Produkte über den Adobe Creative Cloud Packager bereit. Mit dem Adobe Creative Cloud Packager können Sie ganz einfach Pakete erstellen, die Adobe Creative Cloud-Produkte und -Updates enthalten. Diese Pakete können dann auf den Clientcomputern in Ihrer Organisation bereitgestellt werden. Im Bedienfeld „Deployment Tools“ der Admin Console können Sie Creative Cloud Packager herunterladen und auf die Dokumentation zugreifen.

    Als IT-Administrator steht Ihnen der erweiterte technische Support rund um die Uhr zur Verfügung. Bei technischen Fragen können Sie uns hier kontaktieren.

Verwaltung

Die Creative Cloud für Teams bietet Verwaltungswerkzeuge, mit denen Teams und Unternehmen ihre Software-Investition problemlos verwalten und skalieren können. Über die Admin Console können Sie Lizenzen zentral verwalten, zuweisen, hinzufügen, erneut bereitstellen und mehr.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass ein Team beliebig viele Administratoren haben kann. Es empfiehlt sich, für jedes Konto mindestens einen sekundären Administrator zu benennen, sodass Verwaltungs- und Bereitstellungsaufgaben jederzeit zügig erledigt werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Abonnement für Creative Cloud für Teams verwalten.

Umfasst Ihre Creative Cloud für Teams-Abo-Variante Adobe Stock, können Sie Adobe Stock-Abonnements einem, mehreren oder allen Teammitgliedern zuweisen. Weitere Informationen finden Sie unter Stock-Abonnement verwalten.

 

Unterstützung

Creative Cloud für Teams-Administratoren haben per Telefon, Live-Chat oder Foren rund um die Uhr Zugriff auf den erweiterten technischen Support. Erste Schritte.

Die Benutzer der Creative Cloud für Teams haben zudem Anspruch auf den Creative Cloud-Support, Tutorials und exklusive, persönliche Sitzungen mit Experten für Web, Video, Print und Digital Publishing. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Expert Services-Sitzung.

 

Nachdem Sie die Creative Cloud erworben haben (entweder über Adobe.com
, per Telefon oder das weltweite
Fachhändlernetz von Adobe), melden Sie sich bei der Creative Cloud Admin Console an und befolgen die einfache
Anleitung für den Einstieg.

Für die Bereitstellung haben Sie zwei Möglichkeiten:

Die erste Möglichkeit besteht darin, die Teammitglieder einzuladen, Mitglied in Ihrem
Creative Cloud für Teams-Abo zu werden. Sie als Administrator müssen dafür nur deren E-Mail-Adressen in
die Creative Cloud Admin
Console eintragen. Die neuen Teammitglieder werden daraufhin per E-Mail eingeladen, eine Adobe ID zu erstellen. Nachdem
die ID erstellt worden ist, wird sie mit der Abo-Variante des Teams verknüpft und jedes Teammitglied kann
die Creative Cloud-Applikationen herunterladen und installieren, die ihm zugewiesen wurden.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Produkte mit dem Adobe Creative
Cloud Packager bereitzustellen. Mit dem Adobe Creative Cloud Packager können Sie ganz einfach
Pakete erstellen, die Adobe Creative Cloud-Produkte und -Updates enthalten. Diese Pakete
können dann auf den Clientcomputern in Ihrer Organisation bereitgestellt werden. Im
Bedienfeld „Deployment
Tools“ der Admin
Console können Sie den Creative Cloud Packager herunterladen und auf die Dokumentation zugreifen.

Als IT-Administrator steht Ihnen rund um die Uhr der erweiterte
technische Support zur Verfügung. Bei weiteren technischen Fragen können Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™ und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie