Verwenden Sie Verlaufsflächen, um eine stufenweise Angleichung von Farben so anzuwenden wie jede andere Farbe. Das Erstellen einer Verlaufsfläche ist eine gute Methode, um weiche Farbverläufe über ein oder mehrere Objekte hinweg zu erstellen. Sie können einen Verlauf als Farbfeld speichern, damit der Verlauf einfach auf mehrere Objekte angewendet werden kann.

Hinweis:

Verwenden Sie ein Gitterobjekt, wenn Sie ein einzelnes, mehrfarbiges Objekt erstellen möchten, auf dem Farben in verschiedene Richtungen fließen können.

Ein Video über das Aufwerten Ihrer Zeichnungen mit Verläufen finden Sie unter www.adobe.com/go/lrvid4017_ai_de.

Beispiele für die Verwendung von Verläufen finden Sie unter www.adobe.com/go/learn_ai_tutorials_gradients_de, www.adobe.com/go/learn_ai_tutorials_elliptical_gradients_de und www.adobe.com/go/learn_ai_tutorials_depth_de.

Beispiele für die Verwendung von Verläufen und Füllmethoden enthält der Lehrgang unter www.adobe.com/go/learn_ai_tutorials_blendingmode_de.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie