Typekit bietet Tausende von Schriftarten von mehr als 100 verschiedenen Schriftarten-Herstellern. Wir vereinfachen die Lizenzierung, indem wir sämtliche Schriftarten in unserer Bibliothek unter derselben Typekit-Dienstleistungsvereinbarung anbieten.

Bei Typekit verfügbare Schriftarten sind für die Synchronisierung, die Verwendung im Web oder beides lizenziert. Die von Typekit synchronisierten Schriftarten können in Anwendungen wie Photoshop und Microsoft Word genutzt werden, während Sie die Web-Schriftarten auf Websites oder zur stilistischen Aufwertung von HTML-Text verwenden können. Umfassende Informationen zu Synchronisierung und Web-Lizenzierung finden Sie in der Typekit-Dienstleistungsvereinbarung.

Alle Typekit-Abonnements enthalten dieselbe Schriftarten-Lizenzierung. Dies gilt für den Gratis-Plan genauso wie für das Upgrade auf einen kostenpflichtigen Typekit-Plan oder ein Creative Cloud-Abonnement. Für bei Typekit Marketplace erworbene Schriftarten gelten dieselben Nutzungsrechte wie für die Schriftarten aus unserer Abonnement-Bibliothek.

Die Schriftarten-Lizenzierung kann kompliziert sein. Aus diesem Grund haben wir hier einige häufige Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt. Wenn Sie weitere Fragen zur Lizenzierung haben, senden Sie eine E-Mail an support+de@typekit.com.

Synchronisierte Schriftarten von Typekit

Kann ich synchronisierte Schriftarten verwenden, um ein Logo oder andere Bilder zu erstellen?

Ja. Sie können die Schriftarten in jedem Desktop-Programm verwenden (z. B. Adobe Photoshop), um beliebige Bilder zu erstellen. Dazu gehört das Erzeugen von PDF-, EPS- oder Bitmap-Dateien wie JPEG oder PNG.

Ja. Ein mit synchronisierten Schriftarten erstelltes Logo kann mit einem Copyright versehen oder als Marke registriert werden.

Kann ich die synchronisierten Schriftarten für kommerzielle Projekte oder Arbeit für Kunden verwenden?

Ja. Sie können digitale Designs und Printmaterialien für die eigene Verwendung oder für Kundenprojekte erstellen. Dazu gehört das Erzeugen von PDF-, EPS- oder Bitmap-Dateien wie JPEG oder PNG.

Kann ich das Aussehen einer Schriftart anpassen und sie zu Werbezwecken verwenden?

Ja, Sie können eine Schriftart anpassen oder dekorieren, die Sie in Konturen umgewandelt haben. Das entstehende Bild können Sie mit einem Copyright versehen oder als Marke registrieren und auch zu kommerziellen Zwecken verwenden.

Die Schriftarten-Software selbst dürfen Sie weder bearbeiten noch in irgendeiner Weise ändern.

Benötigt mein Kunde eine eigene Schriftarten-Lizenz, um die Designs zu verwenden?

Nein, nicht wenn Sie Dokumente erstellen, in die die Schriftartendaten eingebettet sind, also z. B. PDF, JPEG oder PNG. Wenn Ihr Kunde jedoch die Schriftart installieren muss, damit er Ihr Design bearbeiten kann, benötigt er eine eigene Lizenz, entweder über Typekit oder als unbefristete Desktop-Lizenz.

Kann ich die Schriftarten zum Erstellen von Produkten verwenden, die ich kommerziell verkaufen möchte, beispielsweise T-Shirts, Poster, Bücher, Zeitschriften oder andere Print-Materialien?

Ja. Sie können die synchronisierten Schriftarten für alle Arten von Produkten verwenden, unabhängig davon, ob Sie ein T-Shirt für einen Freund oder eine Produktverpackung für einen Kunden gestalten. Andere Print-Materialien wie Bücher oder Zeitschriften sind ebenfalls zulässig. Die Anzahl der Drucke oder Artikel, die Sie erstellen, ist nicht begrenzt.

Können meine Kunden Schriftarten von Typekit verwenden, um die von mir verkauften Produkte anzupassen?

Nein. Weder die Lizenz für synchronisierte Schriftarten noch die Lizenz für Web-Schriftarten bietet Ihnen die Möglichkeit, Schriftarten so zu verwenden, dass Kunden im Rahmen des Designs selbst Änderungen am Text vornehmen können. Dies gilt sowohl für digitale als auch für physische Produkte wie Grußkarten, T-Shirts und Kaffeetassen.

Sie können individuelle Designs für Kunden erstellen, allerdings können Sie keine Anpassung der Produkte mit Typekit-Schriftarten über eine Website oder einen anderen Dienst anbieten. Damit Ihre Kunden eigene Inhalte erstellen können, ist eine individuelle Lizenz nötig, die direkt beim Hersteller oder einem autorisierten Händler erworben werden muss.

Können synchronisierte Schriftarten in PDFs und eBooks eingebettet werden? Können sie in gedruckten Büchern verwendet werden?

Ja. Synchronisierte Schriftarten von Typekit sind für das Einbetten in jedes beliebige eBook-Format lizenziert, das die Schriftartdaten schützt, beispielsweise EPUB, iBooks, Kindle (mobi), Adobe Digital Publishing Suite (DPS) und PDF.

Jeder eBook-Authoring-Workflow, der den Benutzer auffordert, die Schriftartdateien selbst zu verschieben, ist jedoch gemäß der Typekit-Dienstleistungsvereinbarung nicht gestattet.

Wie bei jedem elektronischen Dokument können die Schriftarten nur zum Anzeigen oder Drucken bestehender Inhalte verwendet werden, nicht zum Erstellen neuer Dokumentenvarianten, Vorlagen oder dynamischer Inhalte.

Print-Artikel wie Bücher oder Zeitschriften können ebenfalls von Typekit synchronisierte Schriftarten enthalten. Sie sind jedoch nicht berechtigt, Schriftarten-Pakete zu erstellen oder die Schriftarten für Designer und Druckereien freizugeben. Der Designer oder Drucker kann ganz einfach dieselben Schriftarten verwenden, wenn er über ein eigenes Typekit-Abonnement verfügt, oder eine Lizenz erwerben, um die Schriftart über Typekit Marketplace zu nutzen.

Die Anzahl der Drucke, die Sie erstellen, ist nicht begrenzt.

Muss ich bei den Schriftarten, die ich in meinen Projekten verwende, auf Typekit verweisen?

Nein. Sie müssen keinen Lizenzverweis für die Typekit-Schriftarten in die erstellten Dokumente oder Produkte einfügen.

Kann ich die Schriftarten in eine von mir erstellte mobile oder Desktop-Anwendung einbinden?

Nein. Weder die Lizenz für die synchronisierten Schriftarten noch die Lizenz für die Webschriftarten gestattet Ihnen das Einbetten der Schriftarten in mobile oder Desktop-Anwendungen. Hierfür ist eine entsprechende Lizenz erforderlich, die Sie entweder direkt vom Schriftenhersteller oder von einem autorisierten Händler erwerben können.

Kann ich synchronisierte Schriftarten in Flash-Dateien einbetten?

Ja. Synchronisierte Schriftarten von Typekit können in SWF-Dateien und AIR-Anwendungen eingebettet werden, wenn zuvor Untergruppen mit Authoring-Anwendungen wie Adobe Animate oder Flash Professional gebildet wurden. Wie bei jedem elektronischen Dokument können die Schriftarten nur zum Anzeigen oder Drucken bestehender Inhalte verwendet werden, nicht zum Erstellen neuer oder dynamischer Inhalte.

Kann ich synchronisierte Schriftarten bei der Herstellung von Videoinhalten verwenden?

Ja. Sie können die synchronisierten Schriftarten von Typekit verwenden, um Video-Inhalte für den Inhouse- oder Broadcast-Einsatz mit Tools wie Adobe Premiere Pro oder Adobe After Effects zu produzieren. Die Schriftarten können auch in Video-Inhalten verwendet werden, die online über Dienste wie YouTube oder Vimeo verteilt werden.

Sind die Schriften mit dem InDesign- oder Illustrator-Packaging-Workflow kompatibel, den ich zum Drucken von Dokumenten verwende?

Nein. Laut Typekit-Dienstleistungsvereinbarung ist es nicht zulässig, von Typekit synchronisierte Schriftarten auf einen anderen Benutzer oder Computer zu übertragen. Die Druckerei benötigt eine eigene Lizenz für die Schriftarten, entweder über Typekit oder als unbefristete Desktop-Lizenz.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Hilfeseite „Verpacken von Dateien mit synchronisierten Schriftarten“.

Kann ich Typekit-Schriftarten mit InDesign Server verwenden?

Nein. Die Lizenzierung für Typekit-Schriftarten ist nicht mit InDesign Server kompatibel, weswegen dort keine synchronisierten Schriftarten verwendet werden können. Sie müssen für sämtliche Schriftarten, die Sie in diesem Programm nutzen möchten, eine Serverlizenz erwerben.

Weitere Informationen zu Serverlizenzen erhalten Sie direkt beim Schriftenhersteller oder bei einem autorisierten Händler. Für Schriftarten, die sich im Besitz von Adobe befinden, sind derzeit keine Serverlizenzen verfügbar.

Kann ich mit synchronisierten Schriftarten erstellte Dateien weiterhin verwenden, wenn ich mein Typekit- oder Creative Cloud-Abonnement beende?

Ja und nein. Jede Datei, in der die Schriftartdaten eingebettet sind, also z. B. PDF oder Bildformate, und sämtlicher gerasterter oder umrandeter Text werden weiterhin korrekt angezeigt. Diese Dateitypen können unabhängig von Ihrem Abonnement-Status reproduziert und verteilt werden.

In Dokumenten, die mit den Schriftarten auf Ihrem Computer verknüpft sind, wie InDesign- oder Word-Dokumenten, wird eine Warnung bezüglich fehlender Schriftarten angezeigt. Anstelle der Typekit-Schriftart wird eine Standardschriftart des Programms verwendet. Sie müssen eine neue Schriftarten-Lizenz erwerben und die Schriftarten auf Ihrem Computer installieren, damit Sie diese Dateien weiterhin anzeigen und bearbeiten können.

Sind diese Schriftarten mit einer traditionellen unbefristeten Lizenz erhältlich? Was muss ich tun, wenn ich eine individuelle Lizenz benötige?

Unbefristete und individuelle Lizenzen sind erhältlich, können jedoch nicht über Typekit erworben werden. Weitere Informationen zu diesen Optionen erhalten Sie direkt beim Schriftenhersteller oder bei einem autorisierten Händler.

Unbefristete Desktop-Lizenzen für Schriftarten im Besitz von Adobe sind über unseren Partner Fontspring erhältlich. Weitere Informationen zu individuellen Lizenzen für Adobe-Schriftarten erhalten Sie unter support+de@typekit.com.

Webschriftarten von Typekit

Kann ich Webschriftarten auf meiner persönlichen oder Unternehmens-Website verwenden?

Ja. Wenn Ihre Website in einem Browser (entweder auf einem Desktop-Computer oder auf einem Mobilgerät) angezeigt wird, wird sie von der Lizenz für Webschriftarten abgedeckt.

Die Lizenz für Webschriftarten erfordert, dass die Schriftarten mit dem von uns bereitgestellten Einbettungscode zu Ihrer Website hinzugefügt werden. Im Tutorial zum Hinzufügen von Schriftarten zu Ihrer Website erfahren Sie, wie dies funktioniert.

Kann ich die Webschriftarten von Typekit für die Websites meiner Kunden verwenden?

Ja. Wenn Sie die Schriftarten aus Ihrem Typekit-Abonnement für Ihre Kunden verwenden möchten, benötigen Sie einen Business-Plan. Business-Pläne unterstützen eine unbegrenzte Anzahl von Websites mit einer beliebigen Anzahl von Schriftarten pro Website und bieten dem Abonnenten die Möglichkeit, Websites für Dritte zu hosten. Die einzige Einschränkung bei diesen Plänen besteht in der maximalen Anzahl der Seitenansichten, die bei 2 Millionen Seitenansichten pro Monat beginnen.

Alternativ können Sie jeden Ihrer Kunden sein eigenes Typekit-Konto einrichten lassen. Dann kann er mit dem Plan die Schriftarten seiner Website hinzufügen. Auf diese Weise können Kunden selbst ihre Abonnement-Verlängerung und -Abrechnung verwalten und sind dabei nicht von Ihrem Konto abhängig.

Für das Erstellen einer Website-Publishing-Integration, mit der Ihre Kunden ihre eigenen Typekit-Schriftarten auswählen können, benötigen Sie eine spezielle Lizenzvereinbarung. Kontaktieren Sie uns unter support+partners@typekit.com, wenn Sie weitere Details benötigen.

Kann ich Web-Schriftarten in einer HTML-E-Mail oder einem HTML-Newsletter verwenden?

Ja. Der @import-CSS-Einbettungscode kann zur Verwendung von Typekit-Schriftarten in HTML-E-Mails oder -Newslettern verwendet werden. Nähere Informationen finden Sie auf der Hilfeseite Verwenden von Typekit in HTML-E-Mails oder -Newslettern.

Kann ich Web-Schriftarten in einer Bannerwerbung verwenden?

Ja, wir raten jedoch davon ab. Aufgrund von technischen Schwierigkeiten und Lizenzierungsproblemen eignet sich Typekit nicht für HTML-Werbekampagnen.

Neben anderen Beschränkungen erfordert Typekit, dass alle Domänen, in die die Schriftarten geladen werden sollen, vorab identifiziert werden. Außerdem muss unser Einbettungscode auf jeder einzelnen Seite geladen werden und unsere Caching-Architektur ist nicht für diesen Verwendungszweck optimiert. Auch wenn wir diese und weitere technische Beschränkungen eliminieren könnten, basiert unser Preismodell auf dem Wert, der Website-Publishern durch die Verwendung der Schriftart in ihren Inhalten entsteht. Dieser ist unserer Meinung nach nicht mit den Geschäftsmodellen in der Werbung kompatibel.

Können meine Kunden Web-Schriftarten von Typekit verwenden, um die von mir verkauften Produkte anzupassen?

Nein. Weder die Lizenz für synchronisierte Schriftarten noch die Lizenz für Web-Schriftarten bietet Ihnen die Möglichkeit, Schriftarten so zu verwenden, dass Kunden im Rahmen des Designs selbst Änderungen am Text vornehmen können. Dies gilt sowohl für digitale als auch für physische Produkte wie Grußkarten, T-Shirts und Kaffeetassen.

Sie können individuelle Designs für Kunden erstellen, allerdings können Sie keine Anpassung der Produkte mit Typekit-Schriftarten über eine Website oder einen anderen Dienst anbieten. Damit Ihre Kunden eigene Inhalt erstellen können, ist eine individuelle Lizenz nötig, die direkt beim Hersteller oder einem autorisierten Händler erworben werden muss.

Kann ich die Webschriftarten in eine von mir erstellte mobile oder Desktop-Anwendung einbinden?

Nein. Weder die Lizenz für die synchronisierten Schriftarten noch die Lizenz für die Webschriftarten gestattet Ihnen das Einbetten der Schriftarten in mobile oder Desktop-Anwendungen. Hierfür ist eine entsprechende Lizenz erforderlich, die Sie entweder direkt vom Schriftenhersteller oder von einem autorisierten Händler erwerben können.

Kann ich die Webschriftartdateien auf meinem eigenen Server hosten?

Nein. Typekit bietet keine Möglichkeit, Schriftarten lokal zu hosten. Beim Webschriftarten-Hosting über Typekit erhalten Sie Schriftarten von einem weltweiten Content-Delivery-Netzwerk (CDN), das über bessere Performance-Werte und höhere Skalierbarkeit als lokale Hosting-Anbieter statischer Assets verfügt.

Kann ich Web-Schriftarten zu einem anderen Zweck verwenden?

Wahrscheinlich nicht. Die Typekit-Lizenz für Webschriftarten erfordert, dass die Schriftarten mit dem von uns bereitgestellten Einbettungscode zu einer Website hinzugefügt werden. Wenn Ihre Website in einem Browser angezeigt wird (entweder auf dem Desktop oder auf einem mobilen Gerät), erfolgt dies unter der Lizenz für Webschriftarten.  

Wenn Sie Fragen zu einem Projekttyp haben, der auf dieser Seite nicht erwähnt wird, wenden Sie sich unter support@typekit.com an den Typekit-Support.

Kann ich Schriftarten weiterhin auf meinen Websites verwenden, wenn ich mein Typekit- oder Creative Cloud-Abonnement beende?

Wenn Sie Ihr Typekit-Abonnement beenden, sind die Schriftarten nicht mehr für Ihre Websites verfügbar. Auf allen Websites, auf denen Schriftarten von Typekit verwendet werden, werden die in Ihrem Schriftenstapel angegebenen Ausweichschriften oder die Standardeinstellungen Ihres Webbrowsers angezeigt. 

Wenn Sie ein Creative Cloud-Abonnement beenden, Schriftarten von Typekit aber weiterhin verwenden möchten, kontaktieren Sie unseren Support (support+de@typekit.com), um Ihren Vertrag in ein eigenständiges Typekit-Abonnement umzuwandeln. In diesem Fall können Sie sämtliche Schriftarten unterbrechungsfrei weiter auf Ihren Websites nutzen, wenn Ihr Creative Cloud-Abonnement endet.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie