Verwenden Sie Creative Cloud?

Fehler identifizieren und Lösungen suchen 

Hinweis:

Wenn ein Fehler auftritt, durchsuchen Sie dieses Dokument (Befehlstaste + F oder Strg+F in Ihrem Browser) nach den entsprechenden Schritten für die Fehlerbehebung.

Fehler im Hauptinstallationsprotokoll

Protokoll-String Fehlerbeschreibung Mögliche Lösung
Exitcode: 11 – Eine weitere Instanz wird bereits ausgeführt. Es können nicht mehrere Instanzen gleichzeitig ausgeführt werden Eine weitere Instanz des Installationsprogramms wird bereits ausgeführt. Beenden Sie die andere Instanz des Installationsprogramms und führen Sie den Vorgang erneut aus. Oder warten Sie, bis die Ausführung der anderen Instanz abgeschlossen ist, und führen Sie dann den Vorgang erneut aus.
Exitcode: 14 – Aufgrund nicht ausreichender Rechte fehlgeschlagen  Zu Beginn der Installation waren keine Administratorrechte vorhanden. Sieh Installationsprotokollfehler: „Aufgrund nicht ausreichender Rechte fehlgeschlagen“ | Creative Suite 5, CS5.5.
Exitcode: 15 – Synchronisation der Mediendatenbank fehlgeschlagen Die Synchronisation der Mediendatenbank ist fehlgeschlagen. Führen Sie das Installationsprogramm erneut aus. Wenn der Fehler erneut auftritt, führen Sie das Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle CS-Produkte.Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
Exitcode: 16 – Bereitstellungsdatei konnte nicht geladen werden Die temporäre Bereitstellungsdatei konnte nicht geladen werden. Führen Sie das -Installationsprogramm erneut aus.
Exitcode: 19 - Payload cannot be installed due to dependent operation failure (Payload kann aufgrund eines abhängigen Vorgangsfehlers nicht installiert werden); In Konflikt stehende Prozesse schließen Siehe Installationsprotokollfehler: „Exitcode: 19“ | Creative Suite 5, CS 5.5
Exitcode: 20 – Installationsquellpfad nicht vorhanden Die Installationsquelldateien sind nicht vorhanden. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
Exitcode: 21 – Installierte Version von RIBS unterstützt Version nicht Eine Komponente des Installationsprogramms enthält eine neuere Versionsnummer als von der Installations-Engine erwartet. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
Exitcode: 22 – INSTALLDIR-Prüfung fehlgeschlagen Auf das Installationsverzeichnis kann nicht zugegriffen werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
Exitcode: 25 – Installationsprogramm hat MAX_PATH-Grenze überschritten Der Installationspfad überschreitet Beschränkungen des Dateisystems. Verschieben Sie das Installationsprogramm in ein anderes Installationsverzeichnis mit weniger Zeichen oder wählen Sie einen kürzeren Pfad.
Exitcode: 26 – Zum Fortsetzen des Installationsvorgangs ist ein Medienwechsel erforderlich. Vorgang kann nicht fortgesetzt werden Zum Fortsetzen der Installation ist eine andere Festplatte erforderlich. Siehe Exitcode: 26 – „Zum Fortsetzen des Installationsvorgangs ist ein Medienwechsel erforderlich. Vorgang kann nicht fortgesetzt werden“
Exitcode: 27 – Im Zielverzeichnis befinden sich verschlüsselte Dateien Ein nicht angepasstes Patch wird auf ein System angewendet, das in einer durch Sassafras verschlüsselten Umgebung ausgeführt wird. Wenden Sie sich für ein benutzerdefiniertes Patch an Ihren lokalen Systemadministrator.
Exitcode: 28 – Das Basisprodukt ist nicht installiert Das Patch kann nur dann auf einen Rechner angewendet werden, wenn dieses Produkt installiert ist. Siehe Fehler „Das Basisprodukt ist nicht installiert“ | Installations-Update| CS5.
Exitcode: 29 – Das Basisprodukt wurde verschoben Das Basisprodukt wurde verschoben. Starten Sie das Produkt und versuchen Sie anschließend, das Patch erneut anzuwenden.

Exitcode: 30 – Installation wegen geringem Festplattenspeicher mit Fehlern beendet

Exitcode: 31 – Installation wegen geringem Festplattenspeicher fehlgeschlagen

Ungenügend Festplattenspeicher zum Beenden der Installation. SieheExitcodecode 30 und Exitcodecode 31 - Fehler zu geringem Festplattenspeicher.
Exitcode: 32 – Das Patch wurde bereits angewendet Das Patch wurde bereits installiert. Weitere Informationen finden Sie unter Fehler: „Das Basisprodukt ist nicht installiert“ | Installations-Update| CS5.

DR010 Erstellen des Registrierungsschlüssels gescheitert – Start 64 Bit:<ist 64 Bit> Stammordner:<Stammordner> Rolle:<Rolle> Berechtigung:<Berechtigungen> Schlüssel:<Schlüssel>. Fehler: <Fehler>

DR011 Registrierungsschlüssel löschen fehlgeschlagen. Error <error> (Fehler beim Löschen des Registrierungsschlüssels. Fehler <Fehler>)

DR012 Fehler aufgetreten: <Fehlercode>

DR013 Registrierungswert löschen fehlgeschlagen. Fehler: <Fehler>

DF001 Berechtigungen für „<Dateipfad>“ können nicht abgerufen werden

Deleting Registry Value - failure. Fehler: <Fehler>

DF002 Berechtigungen für „<Dateipfad>“ können nicht festgelegt werden

DF002 Besitzer <uid> und Gruppe <gid> für <Dateipfad> können nicht wiederhergestellt werden

DR014 Schlüssel öffnen fehlgeschlagen. Key: <key> Error: <error code> (Fehler beim Öffnen des Schlüssels. Schlüssel: <Schlüssel> Fehler: <Fehlercode>)

Registrierungsschlüssel kann nicht geändert werden.

Siehe Fehler im Protokoll bei der Installation, Fehler des Registrierungsschlüssels | Creative Suite 5, CS 5.5 | Windows

DF001 Besitzer und Gruppe von „<Dateipfad>“ können nicht beibehalten werden

DF004 Besitzer und Gruppe von <Dateipfad> kann nicht auf <uid> und <gid> eingestellt werden

 

DF001 Berechtigungen für „<Dateipfad>“ können nicht abgerufen werden

DF003 Besitzer und Gruppe von „<Dateipfad>“ können nicht beibehalten werden

DF037 Verzeichnis „<Pfad>“ kann nicht gelöscht werden

DF002 Berechtigungen für „<Dateipfad>“ können nicht auf <Modus> eingestellt werden

DF002 Berechtigungen für „<Dateipfad>“ können nicht auf „<Modus>“ zurückgesetzt werden

DF027 Datei kann nicht aus „<Quelle>“ zu „<Ziel>“ kopiert werden

Datei oder Ordner kann nicht geändert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Exitcode 6 oder 7 Installationsfehler | CC

DF016 Ordner unter <Pfad> mit Modus <Modus> kann nicht neu erstellt werden

Creative Suite-Installateur kann kein Verzeichnis neu erstellen. Überprüfen Sie, ob Sie über Schreibberechtigung für den Speicherort verfügen und ausreichend freier Speicherplatz auf der Festplatte bleibt.
DF019: Datei zum Patch konnte nicht gefunden werden. Installieren Sie das Produkt neu und wenden Sie den Patch erneut an Datei für Patch existiert nicht. Die Neuinstallation des Produkts wird möglicherweise das Problem beheben.  
Diskwechsel erforderlich, Benutzer wird zum Wechseln von Disk <Volumenname> <Volumenpfad> aufgefordert Eine Festplatte mit demselben Namen wurde bereits gemountet, verfügt jedoch nicht über die erforderlichen Installationsdateien. Werfen Sie die DMG aus und starten Sie das Installationsprogramm erneut.
DF027 Datei kann nicht aus <Quelle> in <Ziel> kopiert werden Die Operation zum Kopieren der Datei ist fehlgeschlagen.  Vergewissern sie sich, dass die Quelldatei vorhanden ist. Überprüfen Sie, ob Sie über Schreibberechtigung für den Speicherort verfügen und ausreichend freier Speicherplatz auf der Festplatte bleibt.
DS001 Festplattenabbild konnte nicht auf <Pfad zur Festplatte> eingebunden werden. Vergewissern Sie sich, dass das Festplatten-Image nicht beschädigt ist. Creative Suite Installer kann die Software auf dem Datenträger nicht finden. Legen Sie den Datenträger erneut ein oder stellen Sie ihn bereit.
DF027 Zwischenspeichern der Payload fehlgeschlagen Creative Suite Installer kann eine Komponente nicht zwischenspeichern. Beenden Sie alle Konflikte verursachenden Prozesse und führen Sie die Installation erneut aus.
Diskwechsel erforderlich, Benutzer wird zum Wechseln von Disk <Volumenname> <Volumenpfad> aufgefordert Einige Dateien wurden auf einer SMB-Share gespeichert. Verschieben Sie die Dateien zu einer AFP-Share oder fügen Sie eine DMG zu einer SMB-Share hinzu.
Fehler bei Einstellen des Timeouts für besetzt Die Datenbanksitzung kann nicht geöffnet werden. Beenden Sie alle aktuellen Installationsvorgänge und führen Sie die Installation erneut aus.
Unbekannter Abhängigkeitstyp Unbekannter Abhängigkeitstyp Führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
Versuch, abhängige Operationsergebnisse für Payload einzustellen, ohne erforderlich zu sein Das Einstellen der Operationsergebnisse für eine Payload auf Grundlage der Abhängigkeiten ist fehlgeschlagen. Führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DW028 Operationswarteschlange konnte nicht geöffnet werden Die Operationswarteschlange für Payloads konnte nicht erfolgreich initialisiert werden. Führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DW041INSTALLDIR enthält ungültige Zeichen Das Installationsverzeichnis enthält nicht verwendbare Zeichen. Wählen Sie ein anderes Installationsverzeichnis.
DW041 INSTALLDIR beschreibt keinen gültigen Pfad Der Installationspfad ist unvollständig. Wählen Sie ein anderes Installationsverzeichnis.
DW062 Ordner für Token <Token> kann nicht gefunden werden Ein Verzeichnis-Token kann nicht unter dem geeigneten tatsächlichen Pfad aufgelöst werden. Beenden Sie alle Konflikte verursachenden Prozesse und führen Sie die Installation erneut aus.
DS005 ungültige <installdir> INSTALLDIR Das Installationsprogramm hat Schwierigkeiten beim Abrufen von Informationen zum Installationspfad. Wählen Sie ein anderes Installationsverzeichnis.
DF016 Verzeichnis unter <Pfad> zum Extrahieren von Elementen kann nicht erstellt werden. Fehler: <Fehler> Verzeichnis kann nicht erstellt werden Überprüfen Sie, ob Sie über Schreibberechtigung für den Speicherort verfügen und ausreichend freier Speicherplatz auf der Festplatte bleibt. Stellen Sie sicher, dass Sie als Benutzer mit Administratorrechten angemeldet sind.
DW020: In den ausgewählten Payloads wurden Konflikte entdeckt. Installation wird angehalten. Zwischen den einzelnen Komponenten der Installation sind Konflikte aufgetreten. Deinstallieren Sie Pre-Releasebuilds und führen Sie die Installation erneut aus. Wenn dies fehlschlägt, führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DS003 Aus der Zip-Datei <Name der Zip-Datei> können keine Extract-Elemente unter <Pfad> erstellt werden Der Extraktionsvorgang ist fehlgeschlagen. Es können Probleme mit Verzeichnisberechtigungen oder dem Festplattenspeicher aufgetreten sein. Siehe Fehler „SCHWER WIEGENDER FEHLER: Aus der Zip-Datei <Name der Zip-Datei> können keine Extract-Elemente…“ | Installationsprogrammprotokoll | CS5, CS5.5.
DF012 Installationsquellpfad nicht vorhanden: <Pfad> Die Installationsdateien sind beschädigt. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
DF027 Datei kann nicht aus <Quelle> in <Ziel> kopiert werden Die Operation zum Kopieren der Datei ist fehlgeschlagen. Vergewissern sie sich, dass die Quelldatei vorhanden ist.  Überprüfen Sie, ob Sie über Schreibberechtigung für den Speicherort verfügen und ausreichend freier Speicherplatz auf der Festplatte bleibt.
DF012 Deinstallierter Pfad wurde nicht gefunden Die Installationsdateien sind beschädigt. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
DF027 Vorlage der Datenbankdatei kann nicht von <Pfad> zu <Pfad> kopiert werden Das Installationsprogramm konnte FILE_ATTRIBUTE_NORMAL nicht auf die Datei unter dem Dateipfad einstellen. Wählen Sie ein anderes Installationsverzeichnis.
DF055 Version wurde für zwei Dateien mit unterschiedlichen Typen angefordert Installationsprogramm hatte falsche Parameter. Führen Sie das Installationsprogramm erneut aus. Wenn der Fehler erneut auftritt, führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DS014 Ungültige Parameterwerte wurden angegeben Dem Installer wurden ungültige Parameter übergeben. Führen Sie das Installationsprogramm erneut aus. Wenn der Fehler erneut auftritt, führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DB001 Datenbankdatei kann nicht geöffnet werden: <Dateipfad> Die Installationsdatenbankdatei kann nicht geöffnet werden. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
DB001 Datenbankdatei <Datei> existiert nicht. Die Installationsdatenbankdatei fehlt. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
DW013 Payload-Operation wegen <Ausnahme> fehlgeschlagen Eine Ausnahme hat dazu geführt, dass eine Installationsoperation fehlgeschlagen ist. Führen Sie das Installationsprogramm erneut aus. Wenn der Fehler erneut auftritt, führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DW013 Payload-Operation wegen unbekannter Ausnahme fehlgeschlagen. Während einer Payload-Operation ist eine Ausnahme aufgetreten. Führen Sie das Installationsprogramm erneut aus. Wenn der Fehler erneut auftritt, führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DW041 Pfad <Pfad> übersteigt Maximalwert Ein Pfad in INSTALLDIR übersteigt MAX_PATH unter Windows und PATH_MAX unter OSX. Führen Sie das -Installationsprogramm erneut aus. Wählen Sie ein anderes Installationsverzeichnis mit einem kürzeren Pfad.
DF008 Das Symlink-Ziel der Quelldatei <Dateipfad> ist nicht lesbar Die Payload-Installation ist fehlgeschlagen. Führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DB001 Datenbankdatei <Dateiname> kann nicht geöffnet werden Die Datenbankdatei kann nicht geöffnet werden. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
DF008 Das Symlink-Ziel der Quelldatei <Dateipfad> ist nicht lesbar Zielinformationen können nicht aus Symlink-Datei extrahiert werden. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
DF014 Symlink kann nicht unter <Zielpfad> erstellt werden Die Symlink-Erstellung unter dem Zielpfad ist fehlgeschlagen. Führen Sie das -Installationsprogramm erneut aus. Wählen Sie ein anderes Installationsverzeichnis.
DW036: Payload <AdobeCode> kann wegen eines Fehlers abhängiger Operationen nicht installiert werden; Ein laufender Prozess hat die Installation eines Elements verhindert. Siehe Installationsprotokollfehler: „Exitcode: 19“ | Creative Suite 5, CS 5.5
DF015 Erstellter Symlink unter <Pfad> kann nicht gelöscht werden Das Löschen eines Symlinks unter dem angegebenen Pfad ist fehlgeschlagen. Führen Sie das -Installationsprogramm erneut aus. Wenn der Fehler erneut auftritt, führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie die Produkte. Weitere Informationen finden Sie unter Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool.
DF052 Datei kann nicht geöffnet werden Es konnte kein gültiger Griff für die benötigte Datei abgerufen werden. Vergewissern Sie sich, dass die Datei existiert, und führen Sie die Installation erneut aus.
DF034 SetFileTime mit Fehler <Fehler> fehlgeschlagen Der Griff für die Datei wurde erfolgreich geöffnet, die SetFileTime-API ist jedoch fehlgeschlagen. Führen Sie die Installation erneut aus.
Dateikopie unter "<Dateipfad>" kann nicht gelöscht werden Die Operation zum Löschen einer Datei ist fehlgeschlagen, während der Befehl zum Kopieren der Datei zurückgenommen wurde. Führen Sie das Installationsprogramm erneut aus. Wenn der Fehler erneut auftritt, führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
Zielpfad unter <Pfad> vorhanden für Datei <Datei> Der Zielpfad ist bereits vorhanden. Entfernen Sie die in dem Fehler angegebene Datei und führen Sie die Installation erneut aus.
DF012 Datei konnte nicht gefunden werden Das Installationsprogramm kann die Datei nicht finden. Führen Sie die Installation erneut aus.
Es wurden ungültige Parameterwerte angegeben. Es wurden ungültige Parameterwerte angegeben. Führen Sie die Installation erneut aus.
Version wurde für zwei Dateien mit unterschiedlichen Typen angefordert Dieser Fehler sollte in einer GM-Version dieses Produktes nicht auftreten. Führen Sie das Installationsprogramm erneut aus. Wenn der Fehler erneut auftritt, führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DW048 Der für Payload <Payload-Code> erforderliche Festplattenspeicher <Speicher> auf <Laufwerk> ist größer als der freie Speicher <Speicher> Für die Installation ist zu wenig Festplattenspeicher verfügbar. Geben Sie Festplattenspeicher auf dem Installationslaufwerk und auf dem Systemlaufwerk frei und führen Sie die Installation erneut aus.
DW041 INSTALLDIR-Volumen <Volumen> nicht vorhanden. Das Installationsverzeichnis ist ungültig. Wählen Sie ein anderes Installationsverzeichnis und führen Sie die Installation erneut aus.
DW054 Ein InstallFile-Befehl durchbricht die Verschlüsselung Ein Patch versucht, auf dem Computer des Benutzers eine durch Sassafras verschlüsselte Datei zu aktualisieren. Ein benutzerdefiniertes Patch wird installiert. Wenden Sie sich für Unterstützung an Ihren Systemadministrator.
DW054 Ein PatchFile-Befehl durchbricht die Verschlüsselung Ein Patch versucht, auf dem Computer des Benutzers eine durch Sassafras verschlüsselte Datei zu aktualisieren. Ein benutzerdefiniertes Patch wird installiert. Wenden Sie sich für Unterstützung an Ihren Systemadministrator.
DF016 Verzeichnis @ kann unter <Pfad> nicht erstellt werden Das Installationsprogramm kann das Verzeichnis nicht erstellen. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
DF014 Symlink kann nicht unter <Pfad> erstellt werden Das Installationsprogramm kann den Symlink nicht erstellen Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
DW028 Unbekannter Abhängigkeitstyp Der Creative Suite-Installer kann den Abhängigkeitstyp nicht erkennen. Führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DF008 Das Symlink-Ziel der Quelldatei <Dateipfad> ist nicht lesbar Das Installationsprogramm kann den Symlink nicht lesen. Führen Sie die Installation erneut aus.
DF027 Datei kann nicht aus <Quellpfad> in <Zielpfad> kopiert werden Die Operation zum Kopieren der Datei ist fehlgeschlagen. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
DS011 Payload-Pfad nicht vorhanden und kein Mediendatensatz angegeben. Das Installationsprogramm kann den Payload-Pfad auf den Medien nicht finden. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
DS011 Es wurden keine Medieninformationen für das entfernbare Quellverzeichnis angegeben. Es wurden keine Medieninformationen für das entfernbare Quellverzeichnis angegeben. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
DW037 Setup wird bereits ausgeführt. Eine weitere Instanz des Installationsprogramms wird bereits ausgeführt. Beenden Sie alle Installationsvorgänge und führen Sie die Installation erneut aus.
DB003 SQLite Step Durchführen einer SQLite Step-Abfrage nicht möglich. Beenden Sie alle Installationsvorgänge und führen Sie die Installation erneut aus.
DB004 SQLite beenden Ein SQL API ist fehlgeschlagen.   Führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DB005 SQLite wird vorbereitet Eine SQLite-Anweisung konnte nicht vorbereitet werden. Beenden Sie alle Installationsvorgänge und führen Sie die Installation erneut aus.
DW038 Der aktuelle Benutzer verfügt für die Installation dieser Software nicht über die erforderlichen Sicherheitsberechtigungen. Der aktuelle Benutzer verfügt für die Installation dieser Software nicht über die erforderlichen Sicherheitsberechtigungen. Melden Sie sich als Benutzer mit Administratorrechten an und führen Sie die Installation erneut aus.
DW041 INSTALLDIR ungültig - <Ausnahme> Das gewählte Installationsverzeichnis ist ungültig. Wählen Sie ein anderes Installationsverzeichnis.
DF003 Besitzer und Gruppe von <Dateipfad> können nicht beibehalten werden Der Admin-Benutzer ist nicht berechtigt, den Besitzer bzw. die Gruppe der angegebenen Datei zu aktualisieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
DF004 Besitzer und Gruppe von <Dateipfad> kann nicht auf <uid> und <gid> eingestellt werden Der Admin-Benutzer ist nicht berechtigt, den Besitzer bzw. die Gruppe der angegebenen Datei zu aktualisieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
DF005 Besitzer <uid> und Gruppe <gid> können nicht wiederhergestellt werden für<Dateipfad> Der Admin-Benutzer ist nicht berechtigt, den Besitzer bzw. die Gruppe der angegebenen Datei zu aktualisieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
DB002 Fehler bei Einstellen des Timeouts für besetzt Sitzung der Datenbankdatei konnte nicht geöffnet werden. Schließen Sie alle anderen Installationinstanzen und versuchen Sie es erneut.
DF006 SymLink-Pfad unter <Pfad> vorhanden Das Installationsprogramm hat erkannt, dass der SymLink-Pfad vorhanden ist. Löschen Sie den Symlink unter dem angegebenen Pfad und führen Sie die Installation erneut aus.
DF017 Mac-Alias unter <Pfad> mit Verweis auf <Ziel> kann nicht erstellt werden Das Installationsprogramm kann keinen Mac-Alias erstellen. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
DF016 Ordner unter <Pfad> mit Modus <Modus> kann nicht neu erstellt werden Das Installationsprogramm kann das Ordner nicht neu erstellen. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
Das Festplatten-Image kann nicht unter <Pfad zu DMG> gemountet werden. Vergewissern Sie sich, dass das Festplatten-Image nicht beschädigt ist. Das Installationsprogramm kann die Festplatte bzw. die Medien nicht finden. Mounten Sie die DMG erneut. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, laden Sie die DMG erneut herunter.
Datei kann nicht aus <Quelle> in <Ziel> kopiert werden Die Operation zum Kopieren der Datei ist fehlgeschlagen. Vergewissern sie sich, dass die Quelldatei vorhanden ist. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
Zwischenspeichern der Payload fehlgeschlagen Das Zwischenspeichern der Payload ist fehlgeschlagen. Schließen Sie alle Anwendungen und führen Sie die Installation erneut aus.
Ordner für Token <Token> kann nicht gefunden werden Ein Verzeichnis-Token kann nicht unter dem geeigneten tatsächlichen Pfad aufgelöst werden. Fordern Sie Einzelhandelssoftware an. Sie haben Beta-Software erhalten.
Verzeichnis unter <Pfad> zum Extrahieren von Elementen kann nicht erstellt werden. Fehler: <Fehler> Die Verzeichniserstellung unter dem Pfad ist fehlgeschlagen. Die Elemente konnten nicht extrahiert werden. Der Fehlercode 'Fehler' wird von GetLastError() zurückgegeben. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
Befehl <Befehl> fehlgeschlagen Der angegebene Befehl ist fehlgeschlagen. Starten Sie den Rechner neu und führen Sie den Vorgang erneut aus.
DB009 CreateUninstallDataBase: Einfügen in Eigenschaft <Name>=<Wert> nicht möglich Einfügebefehl für Installationsdatenbank fehlgeschlagen. Geben Sie Festplattenspeicher frei und führen Sie die Installation erneut aus.
DW063 Fehler beim Ausführen des Befehls <Befehl> Der Befehl konnte nicht übergeben werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf das Installationsverzeichnis verfügen, oder wählen Sie ein anderes Verzeichnis aus.
DB001 Datenbankdatei <Name Datenbankdatei> kann zum Lesen der Eigenschaft <Name Eigenschaft> nicht geöffnet werden Die Installationsdatenbank ist beschädigt. Deinstallieren Sie alle -Produkte und führen Sie die Installation erneut aus.
DS005 INSTALLDIR-Eigenschaft erforderlich Die Bedingungstabelle ist nicht korrekt. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
DB008 Abrufen von Einträgen aus der Elementetabelle nicht möglich Die Elementetabelle weist keinen korrekten Status auf. Extrahieren oder kopieren Sie die Inhalte des Installationsprogramms erneut.
DW015 Versuch, abhängige Operationsergebnisse für Payload einzustellen, ohne erforderlich zu sein Creative Suite Installer versucht, eine ungültige Aktion auszuführen. Führen Sie das CC Cleaner Tool aus und entfernen Sie alle Produkte. Siehe Beheben von Installationsproblemen mit dem Creative Cloud Cleaner Tool
DF027 Kopieren der Datei aus <Quelle> in <Ziel> fehlgeschlagen Eine Operation zum Kopieren einer Datei aus einer Quelle in ein Ziel ist fehlgeschlagen. Geben Sie Festplattenspeicher frei und führen Sie die Installation erneut aus.

amt3.log Fehler

Protokoll-String Fehlerbeschreibung Mögliche Lösung
AMT: FEHLER: Für das Produkt fehlt die SIF und es wird nicht passiv aktiviert Die Datei Application.sif fehlt. Installieren Sie das Produkt erneut.
AMT: FEHLER: ALM konnte nicht initialisiert werden und den Trusted Storage lesen, sodass keine Lizenz verfügbar ist Die Datei SLConfig.xml fehlt bzw. ist beschädigt. Installieren Sie das Produkt erneut.
AMT: FEHLER: Konfigurationsdatei Die Datei application.xml für das Produkt fehlt. Oder der folgende Ordner fehlt im Installationsverzeichnis des Produkts: Ordner „AMT Legal“. Installieren Sie das Produkt erneut.
PCDService: Master-PCD nicht vorhanden. Die Masterdatei pcd.database konnte nicht gefunden werden. Installieren Sie das Produkt erneut.
AMT: FEHLER: Die Anwendung ist nicht installiert, muss jedoch installiert sein Die App wurde nicht installiert (oder eine Installation war erfolglos). Versandanwendungen erfordern normalerweise Installation. Installieren Sie das Produkt erneut.
AMT: FEHLER: Cache-PCD kann nicht geschrieben werden, wird deshalb beendet.

Die PCD-Datei cache.database konnte nicht gelesen werden, weil dies möglicherweise durch eine SQLLite-Journaling-Datei verhindert wurde. Dies kann daran liegen, dass adobe_caps.dll/framework im Installationsverzeichnis des Produkts fehlt. Dieser Fehler könnte auch bedeuten, dass die Cache-PCD-Datei keine Schreibberechtigungen aufweist. In diesem Fall wird das Produkt nicht gestartet.

1. Überprüfen Sie die Berechtigungen des gemeinsamen Adobe-Ordners.

  • Win 32 Bit: \ Programme \ Gemeinsame Dateien \ Adobe
  • Win 64 Bit: \Programmdateien (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe
  • Mac OS X: /Bibliothek/Anwendung Support/Adobe/

2. Löschen Sie alle .journal-Dateien im Ordner „Adobe PCD“.

FEHLER: Fehler der Cache-PCD; Abbruch!

WeInstaller konnte die PCD-Datei cache.database nicht lesen, weil dies möglicherweise durch eine SQLLite-Journaling-Datei verhindert wurde. Dies kann daran liegen, dass adobe_caps.dll/framework im Installationsverzeichnis des Produkts fehlt.

Dieser Fehler kann auch bedeuten, dass die Cache-PCD-Datei keine Schreibberechtigungen aufweist. In diesem Fall wird das Produkt nicht gestartet.

1. Überprüfen Sie die Berechtigungen des gemeinsamen Adobe-Ordners.

  • Win32 Bit: Programmdateien\Gemeinsame Dateien\Adobe\
  • Win 64 Bit: \Programmdateien (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe
  • Mac OS X: /Bibliothek/Anwendung Support/Adobe/

2. Löschen Sie alle .journal-Dateien im Ordner „Adobe PCD“.

License Store Access Failure: License store does not allow writing (213:11) (Fehler beim Zugriff auf den Lizenzspeicher: Im Lizenzspeicher kann nicht geschrieben werden (213:11)) Lizenzdateien haben falsche Berechtigungen. Siehe Fehler „Im Lizenzspeicher kann nicht geschrieben werden“ | Installationsprotokoll | CS5, CS5.5

 

Failed to open Master PCD (Master-PCD konnte nicht geöffnet werden).

AMT: Fehler: Cache-PCD kann nicht geschrieben werden, wird deshalb beendet. (Fehler = 16)

Hauptdatenbankdatei ist unzugänglich. Siehe Fehler im Protokoll bei der Installation: „Master-PCD konnte nicht geöffnet werden“ oder „Cache-PCD kann nicht geschrieben werden“ | Creative Suite 5, CS 5.5
AMTErrnoServiceALMErrno konnte nicht gefunden werden Fehler: Service Loader konnte Funktion nicht laden: Dieser Fehler bedeutet, dass der Service Loader versucht hat, eine Funktion aus .dll/framework zu laden und der Versuch fehlgeschlagen ist. Dies wird möglicherweise durch eine fehlende oder beschädigte amtservices.dll/framework verursacht. Installieren Sie das Produkt erneut.
AMTErrnoServiceErrno konnte nicht gefunden werden Fehler: Service Loader konnte Funktion nicht laden: Dieser Fehler bedeutet, dass der Service Loader versucht hat, eine Funktion aus .dll/framework zu laden und der Versuch fehlgeschlagen ist. Dies wird möglicherweise durch eine fehlende oder beschädigte amtservices.dll/framework verursacht. Installieren Sie das Produkt erneut.
Lizenz zu einem Zeitpunkt vor Chrome validieren Zugriff auf Benutzerinformationen nicht möglich. Weitere Informationen finden Sie unter Fehler im Protokoll bei der Installation: „Lizenz zu einem Zeitpunkt vor Chrome validieren“.
C_AMTConfigurationServiceCreate konnte nicht gefunden werden Fehler: Service Loader konnte Funktion nicht laden: Dieser Fehler bedeutet, dass der Service Loader versucht hat, eine Funktion aus .dll/framework zu laden und der Versuch fehlgeschlagen ist. Dies wird möglicherweise durch eine fehlende oder beschädigte amtservices.dll/framework verursacht. Installieren Sie das Produkt erneut.

oobelib.log

Protokoll-String Fehlerbeschreibung Mögliche Lösung
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x00) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x01) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x02) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x04) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x08) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x10) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x20) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Starten Sie die Anwendung und ändern Sie wenn möglich die Sprachauswahl oder installieren Sie die Seriennummer erneut.
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x40) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x80) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x100) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite
FlexiSrz: Seriennummer konnte nicht validiert werden (Flag = 0x200) Die eingegebene Seriennummer wird nicht validiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite
OOBELib SIF-Datei nicht vorhanden Die Datei application.sif ist nicht vorhanden. Installieren Sie das CS5-Produkt erneut.
Benutzer hat dieselbe Seriennummer für zu viele Workflows eingegeben Wenn der Benutzer dieselbe Seriennummer in einem Ablehnungsbildschirm eingegeben hat, wird sie nicht akzeptiert. Siehe Fehler: „Die Seriennummer ist für dieses Produkt nicht gültig“ | Creative Suite

aul. Protokollfehler

Protokoll-String Fehlerbeschreibung Mögliche Lösung
AUL: hat syntaktisch korrekte Seriennummer für Produkt ermittelt Auf dem Rechner des Benutzers ist keine gültige, zum Upgrade berechtigende Seriennummer verfügbar.. Siehe Fehler „Diese Seriennummer gehört nicht zu einem zum Upgrade berechtigten Produkt“ | CS6, CS5.5, CS5.
erscheint nicht im Eintrag der Konfigurationsdatei aul.xml für die Upgrade-ID Auf dem Rechner des Benutzers ist keine gültige, zum Upgrade berechtigende Seriennummer verfügbar.. Siehe Fehler „Diese Seriennummer gehört nicht zu einem zum Upgrade berechtigten Produkt“ | CS6, CS5.5, CS5.

 PDApp.Protokollfehler

Protokoll-String Fehlerbeschreibung Mögliche Lösung
[FEHLER] Fehler des Befehls UWA.HostMessageHandler DownloadUpdates. Das Installationsprogramm wird bereits verwendet... Eine weitere Instanz des Installationsprogramms wird ausgeführt. Wiederholen Sie diesen Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt. Schließen Sie alle Instanzen des Updaters und führen Sie den Vorgang erneut aus.
[ERROR] UWANative - Beim Installieren von Updates wurde „statusCode:44, errorCode:14“ zurückgegeben Sie müssen sich als Administrator anmelden, um fortfahren zu können. Melden Sie sich als Benutzer mit Administratorrechten an.
[FEHLER] UWANative – Beim Initialisieren des Updaters ist ein Fehler aufgetreten. Fehlercode: 23 Updates sind deaktiviert. Der Updater wurde zum Zeitpunkt der Installation deaktiviert. Wenden Sie sich für Unterstützung an den Systemadministrator.
[FEHLER] Fehler des Befehls UWA.HostMessageHandler DownloadUpdates. Das Installationsprogramm wird bereits verwendet. Sie führen Adobe Application Manager bereits aus. Schließen Sie alle Instanzen von Adobe Application Manager, um mit dieser Anwendung fortfahren zu können. Schließen Sie alle Instanzen des Updaters und führen Sie den Vorgang erneut aus.
[FEHLER] UWANative - Beim Herunterladen von Updates wurde „statusCode:43, errorCode:201“ zurückgegeben Beim Herunterladen dieses Updates ist ein Fehler aufgetreten. Geben Sie Schreibberechtigungen an und führen Sie den Vorgang erneut aus. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf den temporären Ordner verfügen.
[FEHLER] UWANative - Beim Herunterladen von Updates wurde „statusCode:43, errorCode:202“ zurückgegeben Es ist ein Problem aufgetreten, während Updates in das in den Voreinstellungen angegebene Verzeichnis heruntergeladen werden. Ändern Sie den Pfad und fahren Sie fort. Laden Sie das Update von Adobe.com herunter und installieren Sie es.
[FEHLER] UWANative - Beim Herunterladen von Updates wurde „statusCode:43, errorCode:203“ zurückgegeben Die Größe der ausgewählten Updates übersteigt den verfügbaren Festplattenspeicher. Geben Sie genügend Festplattenspeicher frei und klicken Sie auf „Weiter“. Für die Installation ist zusätzlicher freier Festplattenspeicher erforderlich.
[FEHLER] UWANative - Beim Herunterladen von Updates wurde „statusCode:43, errorCode:204“ zurückgegeben Beim Herunterladen dieses Updates ist ein Fehler aufgetreten. Beenden Sie den Vorgang und wiederholen Sie ihn zu einem späteren Zeitpunkt. Führen Sie den Download-Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt aus oder laden Sie das Update von Adobe.com herunter.
[FEHLER] UWANative - Beim Herunterladen von Updates wurde „statusCode:43, errorCode:205“ zurückgegeben Beim Herunterladen dieses Updates ist ein Fehler aufgetreten. Beenden Sie den Vorgang und wiederholen Sie ihn zu einem späteren Zeitpunkt. Wenden Sie sich für Unterstützung an den Adobe-Support.
[FEHLER] UWANative - Beim Herunterladen von Updates wurde „statusCode:43, errorCode:206“ zurückgegeben Beim Herunterladen sind mehrere Fehler aufgetreten. Wiederholen Sie diesen Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt. Führen Sie den Download-Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt aus oder laden Sie das Update von Adobe.com herunter.
[FEHLER] UWANative - Beim Herunterladen von Updates wurde „statusCode:43, errorCode:207“ zurückgegeben Beim Herunterladen dieses Updates ist ein Fehler aufgetreten. Beenden Sie den Vorgang und wiederholen Sie ihn zu einem späteren Zeitpunkt. Überprüfen Sie, ob die Firewall den heruntergeladenen Inhalt verändert. Alternativ können Benutzer zu Adobe.com wechseln und das Update manuell herunterladen und installieren.
[ERROR] UWANative - Beim Installieren von Updates wurde „statusCode:44, errorCode:210“ zurückgegeben Beim Installieren dieses Updates ist ein Fehler aufgetreten. Beenden Sie den Vorgang und wiederholen Sie ihn zu einem späteren Zeitpunkt. Laden Sie das Update von Adobe.com herunter und installieren Sie es.
[FEHLER] UWANative - Prüfen, ob Updates „statusCode:41, errorCode:212“ zurückgegeben haben Der Update-Server reagiert nicht. Der Server ist vorübergehend offline oder die Internet- bzw. Firewall-Einstellungen sind falsch. Wiederholen Sie diesen Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt. Der Zugriff auf die Updates wird möglicherweise durch eine Firewall oder einen Proxy blockiert. Laden Sie die Updates von Adobe.com herunter, bis das Problem gelöst ist.
[FEHLER] UWANative - Prüfen, ob Updates „statusCode:41, errorCode:213“ zurückgegeben haben Der Update-Server reagiert nicht. Der Server ist vorübergehend offline oder die Internet- bzw. Firewall-Einstellungen sind falsch. Wiederholen Sie diesen Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt. Löschen Sie temporäre Dateien.
UWANative-Bibliothek kann nicht geladen werden UWANative fehlt oder ist beschädigt Installieren Sie das Produkt erneut.
UWANative-Applet kann nicht gestartet werden Updater-Core fehlt oder ist beschädigt oder es ist ein interner Fehler aufgetreten. Installieren Sie das Produkt erneut.
ZString-Datei für Gebietsschema konnte nicht geladen werden Die Installation ist beschädigt. Der Updater wird nicht gestartet. Installieren Sie das Produkt erneut.
Fehler in pdatabaseOpenSessionNoCreate In der Benutzeroberfläche des Updaters werden nicht alle Produktsymbole angezeigt und die Installation schlägt möglicherweise fehl. Dieser Fehler tritt auf, wenn pdatabase fehlt oder beschädigt ist. Installieren Sie das Produkt erneut.
Fehler in pdatabaseGetPayloads. Fehler beim Abrufen der Payload-Liste In der Benutzeroberfläche des Updaters werden nicht alle Produktsymbole angezeigt und die Installation schlägt möglicherweise fehl. Dieser Fehler tritt auf, wenn pdatabase fehlt oder beschädigt ist. Installieren Sie das Produkt erneut.
Fehler in mdatabaseOpenSessionNoCreate In der Benutzeroberfläche des Updaters werden nicht alle Produktsymbole angezeigt. Dieser Fehler tritt auf, wenn die Mediendatenbank nicht vorhanden oder beschädigt ist. Installieren Sie das Produkt erneut.
Fehler beim Generieren der Aktualisierungs-XML-Datei In der Hauptbenutzeroberfläche wird „Error loading Updater Workflow“ (Fehler beim Laden des Updater-Workflows) angezeigt. Das Patch ist beschädigt. Laden Sie das Update von Adobe.com herunter und installieren Sie es.
PostSelfUpdate Mode: Abrufen des gespeicherten xml-Status fehlgeschlagen. Vorgang wird beendet. Der Updater wird nicht im Post-Self-Update-Modus gestartet. Laden Sie das Update von Adobe.com herunter und installieren Sie es.
OpenUpdater: Prozesserstellung fehlgeschlagen Updater wird nicht von AAM Updates Notifier gestartet. Installieren Sie das Produkt erneut.
Semaphore-Sperre konnte nicht gelöst werden Produktinstallation/Self-Update schlägt möglicherweise fehl. Starten Sie den Computer neu.
[FEHLER] Fehler des Befehls UWA.HostMessageHandler InstallUpdates. Self-Update-Installation fehlgeschlagen... Das Self-Update schlägt fehl, wenn Logtransport2.exe ausgeführt wird. Starten Sie den Computer neu.
[FEHLER] UWA.HostMessageHandler setProxyInfo hat keinen Erfolgs-String zurückgegeben. Rückgabe: <Fehler>Fehler in Updater-Core aufgetreten</Fehler> [Proxy authentifizieren]Updater konnte keine Verbindung herstellen, wenn Benutzername und Kennwort Mehrbyte-Zeichen aufweisen. Benutzername oder Kennwort weist Mehrbyte-Zeichen auf. Im Authentifizierungsdialog dürfen keine Mehrbyte-Zeichen verwendet werden (z. B. Kanji).
Keine Payloads auf oberster Ebene extrahiert Im Bildschirm mit den Installationsoptionen werden keine Produkte angezeigt, da das Hauptprodukt nicht installiert wurde. Fahren Sie mit der Installation fort.
DWA.ProductOptionsMediator hat keinen Wert zurückgegeben Das Verzeichnis „Temp“ war leer, während die Installation ausgeführt wurde. Führen Sie die Installation erneut aus.
Kein Setup-Manifest auf den Medien "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt, da das Installationsprogramm beschädigt ist. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
DWA.FetchMediaInformationCommand kann DWANative-Bibliothek nicht laden „Installer failed to initialize“ (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden) wird angezeigt, weil das Installationsprogramm beschädigt ist. Native DWA fehlt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
ZString-Datei für Gebietsschema konnte nicht geladen werden Das Installationsprogramm wird nicht angezeigt. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Payload-Zuordnung war nicht erfolgreich "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt, da das Installationsprogramm beschädigt ist. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
CheckForUpgrade-Seriennummer hat leere upgradeXML zurückgegeben Im Aktualisierungsbildschirm ist die Liste der qualifizierten Produkte leer, da die Aktualisierungsinformationen fehlen. Sie verwenden eine Seriennummer für Aktualisierungen, während Ihr Installationsprogramm keine Aktualisierungen unterstützt. Verwenden Sie ein anderes Installationsprogramm bzw. eine andere Seriennummer.
PWA konnte nicht geladen werden. Provisioning-Funktion ist nicht verfügbar Die Seriennummer wird nicht validiert. Die Provisioning-Funktion wird nicht ausgeführt. PWANative ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Von nativer Seite keine Payloads zurückgegeben "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt, da das Installationsprogramm beschädigt ist. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Der Treiber ist nicht aktiviert, sodass die Schaltfläche „Installieren“ deaktiviert ist. Die Schaltfläche „Installieren“ ist deaktiviert. Der Treiber kann auf dem Rechner nicht installiert werden. Prüfen Sie die Systemanforderungen für das -Produkt.
GetChallengeString hat kein Ergebnis-Tag zurückgegeben In der Eingabemaske für Backdoor-Upgrades wird kein Challenge-String angezeigt Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Schreiben der Markeninformationen in Datei Für das Produkt wird das Standardsymbol (-) angezeigt. Das falsche Symbol wird angezeigt. Fahren Sie mit der Installation fort.
Fehler beim Abrufen von mdbGetBrandingData Für das Produkt wird das Standardsymbol (-) angezeigt. Reines Problem der Benutzeroberfläche. Standardsymbol wird anstelle des Produktsymbols angezeigt. Keine anderen Auswirkungen.
DE-Prozess konnte nicht gestartet werden Die Deployment-Engine ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Schreiben der Deployment-XML in Datei Nach dem Klicken auf die Schaltfläche „Installieren“ geschieht nichts. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler bei Verwendung eines Listeners für IPC-Pakete Nach dem Klicken auf die Schaltfläche „Installieren“ passiert nichts. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Payload-Liste weist kein Ergebnis-Tag der obersten Ebene auf: Rückgabewert lautet "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt, da das Installationsprogramm beschädigt ist. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Freigeben von Festplattenspeicher Als freier Festplattenspeicher werden 0 KB mit einem Warnsymbol (!) ausgegeben. Symbol. Auf dem Installations- oder Systemlaufwerk wird zusätzlicher freier Festplattenspeicher benötigt, damit die Installation abgeschlossen werden kann.
Der Prozess konnte nicht gestartet werden Über das am Ende der Installation angezeigte Symbol kann das Produkt nicht gestartet werden. Beenden Sie die Installation und starten Sie das Produkt auf normale Weise.
Response-Code konnte nicht aus XML-Antwort extrahiert werden. „Could not register your product at this time“ (Ihr Produkt konnte zu diesem Zeitpunkt nicht registriert werden) Wiederholen Sie diesen Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt." oder "Ihr Adobe CS Live-Abonnement konnte nicht gestartet werden. Wiederholen Sie diesen Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt." wird angezeigt, da Ihr Adobe-Server auf negative Weise reagiert hat. Versuchen Sie zu einem späteren Zeitpunkt, den Adobe ID-Prozess auszuführen.
Fehler beim Erstellen einer lokalen Kopie der Signaturdatei Install.sig oder update.sig fehlt. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Laden der Signaturdatei Install.sig oder update.sig fehlt. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler „Elemente konnten nicht extrahiert werden...“ Pima (Elementdatei) fehlt. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Applet-Datei auf dem Rechner nicht gefunden - Die AAM-Installation auf dem Rechner ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
PDAppFlex.swf kann nicht um eine Ebene nach oben kopiert werden Fehler „Installer failed to initialize“ (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden) wird während der Installation angezeigt. Das Installationsprogramm oder der Befehl „ditto“ sind möglicherweise beschädigt. Installieren Sie das Produkt erneut.
PDApp konnte nicht gestartet werden. Fehler beim Ausführen einer zusätzlichen Kopie von PDAppFlex Fehler „Installer failed to initialize“ (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden) wird während der Installation angezeigt. Das Installationsprogramm ist möglicherweise beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Parsen von Befehlszeilenargumenten bei - Es werden ungültige Befehlszeilenargumente verwendet. Fahren Sie mit der Installation fort.
Ausführbare Datei für Adobe Application Manager im Verzeichnis nicht verfügbar Fehler „Installer failed to initialize“ (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden) wird während der Installation angezeigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Ausführbare Datei für Deployment-Engine im Verzeichnis nicht verfügbar: Das Installationsprogramm ist beschädigt Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Startpfad ist zu lang. Führen Sie das Installationsprogramm aus einem anderen Verzeichnis aus. „Startpfad ist zu lang. Führen Sie das Installationsprogramm aus einem anderen Verzeichnis aus“ wird während der Installation angezeigt. Verschieben Sie die Installationsdateien in ein Verzeichnis mit einem kürzeren Pfad und führen Sie die Installation erneut aus.
Unvollständiger/fehlender Satz mit Befehlszeilenargumenten übergeben Es wurden falsche Befehlszeilenargumente übergeben. Die gültigen Befehlszeilenargumente können der Bereitstellungsdokumentation entnommen werden.
Überschreibungsdatei existiert nicht - Die Überschreibungsdatei, die durch das Befehlszeilenargument '--overrideFile=' angegeben wurde, existiert nicht. Korrigieren Sie den Pfad zur Überschreibungsdatei.
Bereitstellungsdatei existiert nicht - Die Bereitstellungsdatei, die durch das Befehlszeilenargument '--deploymentFile=' angegeben wurde, existiert nicht. Korrigieren Sie den Pfad zur Bereitstellungsdatei.
Deinstallation durch Bootstrapper nur im Silent Mode unterstützt Zum Durchführen des Deinstallationsvorgangs sind Administratorrechte erforderlich. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto mit Administratorrechten an und führen Sie den Deinstallationsvorgang erneut aus.
PIM und/oder Suchfunktionen konnten nicht geladen werden "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt. PIM fehlt oder ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Setup.xml existiert nicht "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt. Setup-Manifest fehlt im Installationsprogramm. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Initialisierung nicht möglich. Beim Parsen der Datei Setup.xml ist ein Fehler aufgetreten "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt. Die Manifest-Datei für die Einrichtung ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler bei der Initialisierung. Beim Parsen der Datei Setup.xml ist ein Fehler aufgetreten "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt. Die Manifest-Datei für die Einrichtung ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Manifest-Datei beschädigt oder nicht vorhanden Eine im Paket enthaltene Manifest-Datei ist ungültig. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler bei der Initialisierung. Parsen der Manifest-Datei fehlgeschlagen Eine im Paket enthaltene Manifest-Datei ist ungültig. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Payloads an Position nicht verfügbar: Die in der Befehlszeile angegebene Installationsquelle ist ungültig. Geben Sie in der Befehlszeile eine gültige Position an.
Installationsquellpfad nicht vorhanden - Die in der Befehlszeile angegebene Installationsquelle ist ungültig. Geben Sie in der Befehlszeile eine gültige Position an.
Timeout beim Schließen anderer Workflows aufgetreten. "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt. Bootstrapper konnte andere Installationen nicht beenden. Beenden Sie alle Installationsvorgänge und führen Sie den Vorgang erneut aus.
Fehler beim Schließen von Workflows. Installation nicht möglich. "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt. Bootstrapper konnte andere Installationen nicht beenden. Beenden Sie alle Installationsvorgänge und führen Sie den Vorgang erneut aus.
Fehler beim Schließen von Benachrichtigungs-Workflows "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt. Bootstrapper konnte andere Installationen nicht beenden. Beenden Sie alle Installationsvorgänge und führen Sie den Vorgang erneut aus.
ZString-Bibliothek konnte nicht initialisiert werden Das Bootstrapping des Installationsprogramms wird in Englisch angezeigt. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Öffnen der Gebietsschemasprache für die Wörterbuchdatei Das Bootstrapping des Installationsprogramms wird in Englisch angezeigt. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Bereinigen. Fehler:   Führen Sie das Creative Cloud Cleaner Tool aus, um alle Produkte zu entfernen.
Fehler bei Installation von .pim_copyPkgsFromACFToCFPath zurückgegeben Die Installation in ACF ist möglicherweise beschädigt. Installieren Sie das Produkt erneut.
Es wird bereits ein anderer Bereitstellungs-Workflow ausgeführt... Schließen Sie diesen Workflow ab, um fortzufahren. Sie haben versucht, ein Produkt zu starten oder zu aktualisieren, während ein Installationsvorgang ausgeführt wurde. Schließen Sie den Installationsvorgang ab, bevor Sie andere Adobe-Produkte starten oder aktualisieren.
Der aktuelle Provisioning-Workflow wird beendet, während ein anderer Bereitstellungs-Workflow die ACF aktualisiert... Schließen Sie diesen Workflow ab, um mit dem Provisioning fortzufahren. Sie haben versucht, ein Produkt zu starten oder zu aktualisieren, während ein Installationsvorgang ausgeführt wurde. Schließen Sie den Installationsvorgang ab, bevor Sie andere Adobe-Produkte starten oder aktualisieren.
Öffnen der Pipe fehlgeschlagen. Konnte nicht zum Schreiben geöffnet werden. Windows-Fehler GetLastError zurückgegeben. Adobe Application Manager wird bereits ausgeführt. Beenden Sie alle Installationsvorgänge und führen Sie den Vorgang erneut aus.
Registrierungsinformationen für Applet konnten nicht abgerufen werden. Dieses Problem kann durch eine Neuinstallation von "Adobe Application Manager" gelöst werden Die AAM-Installation ist beschädigt. Die PIM oder PIM-Datenbank ist beschädigt. Installieren Sie das Produkt erneut.
Registrierungsinformationen für Applet konnten nicht abgerufen werden. Anwendung wird beendet Dieses Problem kann durch eine Neuinstallation von "Adobe Application Manager" gelöst werden Die AAM-Installation ist beschädigt. Die PIM oder PIM-Datenbank ist beschädigt. Installieren Sie das Produkt erneut.
Applet-Datei auf dem Rechner nicht gefunden - Die AAM-Installation ist beschädigt. Installieren Sie das Produkt erneut.
Fehler beim Erstellen des PDApp-Hauptfensters – Host-SWF-Datei fehlt. Die AAM-Installation ist beschädigt. Installieren Sie das Produkt erneut.
Bibliotheksdatei der Applet-Datenbank im angegebenen Pfad nicht vorhanden - Die AAM-Installation ist beschädigt. PIM fehlt. Installieren Sie das Produkt erneut.
Datei der Applet-Datenbank im angegebenen Pfad nicht vorhanden - Die AAM-Installation ist beschädigt. PIM fehlt. Installieren Sie das Produkt erneut.
Fehler bei der Suche nach der Gebietsschemasprache für die Wörterbuchdatei. Standardmäßig wird Englisch verwendet. AAM zeigt das Menü auf MAC OS in Englisch an. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Erstellen eines gemeinsamen PIM-Ordnerpfads. "Installer failed to initialize (Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden)" wird während der Installation angezeigt. Sie verfügen über keine Zugriffsrechte für den Installationsordner. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf die folgenden Ordner verfügen: /~/Applications/Adobe and /Library/Application Support/Adobe/.
Datenbank-Journaldatei erkannt, Adobe Application Manager weist beschädigten Status auf unter Abschaltung oder Installationsprogramm wurden abgebrochen, als die Installation fortgesetzt wurde. Die AAM-Installation ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Erstellen einer Datenbankdatei „Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden“ wird angezeigt. Dies ist möglich, wenn Sie über keine Zugriffsrechte auf den Ordner verfügen, in dem die Installation ausgeführt wird. Vergewissern Sie sich, dass Sie über vollständigen Zugriff auf die folgenden Ordner verfügen: /~/Applications/Adobe and /Library/Application Support/Adobe/.
Fehler: //package_installation_info/ konnte nicht abgerufen werden Einige Manifest-Dateien im Paket sind ungültig. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler durch Größe des Pfads Die AAM-Installation ist beschädigt. Führen Sie das Creative Cloud Cleaner Tool aus, um alle Produkte zu entfernen.
Fehler: Manifest-Datei konnte nicht verarbeitet werden Eine im Paket enthaltene Manifest-Datei ist ungültig. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler: XML konnte nicht initialisiert werden. Fehlerhafte XML-Datei an Indexposition Eine im Paket enthaltene Manifest-Datei ist ungültig. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Kopieren von pkgs aus Installation schlägt fehl. Einige Dateien sind gesperrt. Starten Sie den Computer neu und führen Sie die Installation erneut aus.
updaterInventory.dll an Position nicht vorhanden Es ist kein Updater im Installationsprogramm vorhanden. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler beim Laden der updaterInventory-Bibliothek Der Updater im Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
fehlt im Paket-Manifest. Eine im Paket enthaltene Manifest-Datei ist ungültig. Das Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Fehler: Größe des alten Pakets konnte im System nicht abgerufen werden Die AAM-Installation ist beschädigt. Führen Sie das Creative Cloud Cleaner Tool aus, um alle Produkte zu entfernen.
Fehler: Ungültiger Wert für Größe des Paketelements Das AAM-Installationsprogramm ist beschädigt. Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter und extrahieren Sie es.
Response-Code konnte nicht aus XML-Antwort extrahiert werden. „Could not register your product at this time“ (Ihr Produkt konnte zu diesem Zeitpunkt nicht registriert werden) Wiederholen Sie diesen Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt." oder "Ihr Adobe CS Live-Abonnement konnte nicht gestartet werden. Try again later. (Wiederholen Sie diesen Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt.)" wird angezeigt, da Ihr Adobe-Server auf negative Weise reagiert hat. Versuchen Sie zu einem späteren Zeitpunkt, den Adobe ID-Prozess auszuführen.
Das Problem ist beim Verarbeiten von „openFile“ aufgetreten! „Shellexecute retVal“ weist den Wert 2 auf. Der Ordner „OBLRes“ fehlt. Installieren Sie das Produkt erneut.
Fehler in mdatabaseOpenSessionNoCreate Es wurde keine Sitzung für die Mediendatenbank erstellt. Media_database ist nicht vorhanden. Installieren Sie das Produkt erneut.
Keine EULA-Liste im Ordner vorhanden Der Lizenzvertrag für Endbenutzer (EULA) ist im Ordner „AMT“ nicht vorhanden. Installieren Sie das Produkt erneut.
Fehler beim Abrufen der EULA-Liste aus Ordner Der Lizenzvertrag für Endbenutzer (EULA) ist im Ordner „AMT“ nicht vorhanden. Installieren Sie das Produkt erneut.
Fehler beim Abrufen installierter Adobe-Codes aus pdatabase Der Fehler ist beim Abrufen von installierten Adobe-Codes aus pdatabase aufgetreten. Die Deaktivierung kann ohne Problem auftreten.
adobe_oobelib dll/dylib fehlt oder ist beschädigt Dem Benutzer wird kein Provisioning-Workflow angezeigt. OOBElib ist beschädigt oder fehlt. Installieren Sie das Produkt erneut.
Inhalt der AMTLibXML-Datei kann nicht abgerufen werden

Dem Benutzer wird kein Provisioning-Workflow angezeigt.

Starten bzw. installieren Sie die Anwendung erneut, wenn das Problem weiterhin besteht.
fetch amtlib_parameters-Tag kann nicht aus AMTLibXML-Datei abgerufen werden Dem Benutzer wird kein Provisioning-Workflow angezeigt. Starten bzw. installieren Sie die Anwendung erneut, wenn das Problem weiterhin besteht.
PWANative-Bibliothek kann nicht geladen werden! Die nativen Provisioning-Komponenten (LWA) fehlen oder sind beschädigt. Die native PWA ist beschädigt oder fehlt. Installieren Sie das Produkt erneut.
ZString-Datei für Gebietsschema konnte nicht geladen werden. Die Provisioning-Komponente ZString (LWA) fehlt oder ist beschädigt. Dem Benutzer wird kein Provisioning-Workflow angezeigt. Installieren Sie das Produkt erneut.
Korrekter Ergebnis-Tag-Knoten in XML als Reaktion auf pwa_getEULALocaleList kann nicht erkannt werden Die lokale EULA-Datei und Mediendatenbank fehlen. Installieren Sie das Produkt erneut.
LoadTrial hat kein Erfolgs-Tag zurückgegeben. Der Rückgabewert lautet Die Konfigurationsdateien sind beschädigt. Installieren Sie das Produkt erneut.
LaunchApplication hat kein Erfolgs-Tag zurückgegeben. Der Rückgabewert lautet Anwendung wird nicht über Provisioning-Bildschirme gestartet. Installieren Sie das Produkt erneut.
Fehler beim Festlegen der Produkte für die Qualifizierungsprüfung der ersten Ebene Im Workflow für die Upgrade-Seriennummer wird eine leere Liste angezeigt. Wenden Sie sich für Unterstützung beim Lesen der aul.log-Datei an den Adobe-Support.
Fehler beim Festlegen der Produkte für die Qualifizierungsprüfung der zweiten Ebene Im Workflow für die Upgrade-Seriennummer wird eine leere Liste angezeigt. Wenden Sie sich für Unterstützung beim Lesen der aul.log-Datei an den Adobe-Support.
Fehler beim Abrufen eines Ergebnis-Tags für Details zur Suite-Aktivierung Der Fehler ist beim Abrufen von installierten Adobe-Codes aus pdatabase aufgetreten. Fahren Sie mit der Deaktivierung fort..
Netzwerk ist offline, Adobe ID wird übersprungen Im Falle eines Netzwerkfehlers oder einer langsamen Verbindung wird der Bildschirm zur Eingabe der Adobe ID nicht angezeigt. Zwischenzeitlich überprüft Adobe die Netzwerkkonnektivität. Wenn Adobe den Netzwerkstatus zu diesem Zeitpunkt nicht erkennen kann, wird der Bildschirm zur Eingabe der Adobe ID übersprungen. Dieses Problem kann durch Optimierung Ihrer Internetverbindung umgangen werden..
Applet-Datei auf dem Rechner nicht vorhanden – LWA_UI Die Anwendung wird nicht gestartet, wenn der Ordner „LWA“ beschädigt ist bzw. gelöscht wurde. Laden Sie Adobe Application Manager von der Adobe-Website herunter und installieren Sie die Anwendung erneut.
Angegebene URL konnte nicht geöffnet werden Die URL wurde nicht geöffnet, obwohl der Benutzer auf den Registrierungslink geklickt hat. Melden Sie sich unter Adobe.com an.
Fehler bei der Suche nach der Gebietsschemasprache für die Wörterbuchdatei. Standardmäßig wird Englisch verwendet. Das Benachrichtigungsprogramm wird in Englisch und nicht in der Produktsprache angezeigt. Melden Sie sich unter Adobe.com an.
Fehler in getInstallStatusOfTheMedia  

Benennen Sie die media_database.database-Datei um:
Mac: [Startup Disk]/Library/Application Support/Adobe/caps/
Win: %Program Files%/Common Files/Adobe/caps/

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den Adobe-Support.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie