Hinweis:

Es wird nur ActionScript 3.0 unterstützt.

Änderungen in ActionScript von Version 2 auf Version 3 betreffen die Art, wie Konstrukte auf Adobe Captivate-Demos zugreifen. Einige der Änderungen sind hier dokumentiert.

  • Um onEnterFrame zu erklären, spezifizieren Sie this.addEventListener("enterFrame",onEnterFrame);

  • Verwenden Sie void an Stelle von Void

  • Für die externe Schnittstelle sind nun nur noch zwei Parameter erforderlich. Beipiel: ExternalInterface.addCallback("isStatic",isStatic);

  • Verwenden Sie parent an Stelle von _parent

  • Verwenden Sie den folgenden Code in der ActionScript-Datei:function cpSetValue(variable:String, val):void { if (variable == 'widgetMode') { widgetMode = val; } } ExternalInterface.addCallback("cpSetValue", cpSetValue);

  • Das Verfahren zum Abrufen von widgetParamwurde in ActionScript 3.0 geändert, weil Änderungen in Captivate-Demos erfolgt sind:var slide:Object = parent.parent.parent; var slideXMl:XMLList = XMLList(slide.slideXMl); var parname:String = parent.parent.name; var ItemXML:XMLList = XMLList(slideXMl.ItemList.Item.(@name == parname)); widgetParam:String = ItemXML.widgetParams;

  • Machen Sie sich mit der neuen Art des XML-Parsings vertraut.

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass die ActionScript-Version für das Widget zur ActionScript-Version, die für die Captivate-Demo verwendet wird, passt. ActionScript 2.0-Widgets funktionieren in mit ActionScript 3.0 veröffentlichten Filmen und umgekehrt nicht.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie