Problem 1: Das Topaz Adjust 5-Zusatzmodul ist nicht im Photoshop Elements Editor verfügbar

Gilt für Photoshop Elements 12 und 13 (Desktop-Versionen) | Photoshop Elements 14 und 15 (Mac Anwendungsstore)

Das Topaz Adjust 5-Zusatzmodul ist nicht standardmäßig im Photoshop Elements Editor verfügbar. Bei der Installation bietet Topaz Adjust 5 nicht standardmäßig die Speicherpfadverknüpfung für Photoshop Elements 12 und Photoshop Elements 13 sowie Photoshop Elements 14 und Photoshop Elements 15, die im Mac App Store erworben wurden.

Lösung 1: Wählen Sie den richtigen Speicherort des Topas-Zusatzmoduls

  1. Starten Sie die Editor-Voreinstellungen (Strg+K unter Windows oder Befehl+K unter Mac OS) und klicken Sie auf der Registerkarte auf die Option zum Öffnen der Zusatzmodule.
  2. Wählen Sie den Ordner „Zusätzliche Zusatzmodule“ und wählen Sie den Speicherort, der das Topaz-Zusatzmodul enthält.
    Windows
       C:\Programme (x86)\Topaz Labs
    Mac OS
       /Library/Application Support/Topaz Labs
  3. Klicken Sie auf „OK“ und starten Sie Photoshop Elements neu.

Lösung 2: Kopieren Sie das Zusatzmodul in den Photoshop-Ordner

  1. Kopieren Sie das Topaz Adjust-Zusatzmodul, das an folgendem Speicherort verfügbar ist: 
    Windows
       C:\Programme (x86)\Topaz Labs

    Mac OS
       /Library/Application Support/Topaz Labs 
  2. Fügen Sie das Lug-In ein unter:
    Photoshop Elements 13 auf 64 Bit Windows
       C:\Programme\Adobe\Photoshop Elements 13\Plug-Ins
    Alle anderen Windows-Installationen
       C:\Programme (x86)\Adobe\Photoshop Elements <version>\Plug-Ins
    Mac OS
       /Applications/Adobe Photoshop Elements <version>/Support Files/Plug-Ins
  3. Starten Sie den Photoshop Elements Editor neu.

Hinweis:

Statt das Zusatzmodul zu kopieren, können Sie eine Verknüpfung zu seinem Ordner erstellen und den Tastaturbefehl an den angegebenen Speicherorten einfügen. 

Problem 2: Photoshop Elements 15 fehlt in der kompatiblen Hostanwendungsliste

Gilt für Windows-Anwendungs-Store-Version von Photoshop Elements

Photoshop Elements wird nicht als kompatible Host-Anwendung aufgeführt, wenn Sie Zusatzmodule von Drittanbietern installieren, wie z. B. das Topaz-Zusatzmodul und Topaz-Zusatzmodul.

Lösung: Verschieben Sie alle Zusatzmodule in einen neuen Ordner

Gehen Sie wie folgt vor, um Zusatzmodule von Drittanbietern zu installieren.

  1. Laden Sie das Installationsprogramm für das Zusatzmodul (z. B. Topaz-Zusatzmodul) herunter und führen Sie es aus.

  2. Erstellen Sie einen Ordner auf Ihrem System und benennen Sie ihn „ThirdPartyPlugIns“.

  3. Nachdem die Installation abgeschlossen haben, kopieren Sie die Dateien aus dem Installationsordner (C:\\Programme\..) in den oben erstellten Ordner.

  4. Starten Sie dann Photoshop Elements.

  5. Wechseln Sie zu Bearbeiten > Voreinstellungen > Zusatzmodule. 

  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für den zusätzlichen Ordner.

  7. Klicken Sie auf Auswählen und navigieren Sie dann zum Ordner, den Sie in Schritt 2 erstellt haben.

  8. Schließen Sie Photoshop Elements.

  9. Starten Sie Photoshop Elements neu.

Problem 3: Zusatzmodule werden nicht erkannt

Gilt für Photoshop Elements 13

Bei einem Upgrade auf Photoshop Elements 13 werden keine zusätzlichen Zusatzmodule von Photoshop Elements erkannt. Dieses Problem tritt auf, wenn das installierte Zusatzmodul 32 Bit ist und die Installation von Photoshop Elements ist 64 Bit.

Hinweis:

Photoshop Elements 12 ist eine 32-Bit-Anwendung. Auch wenn Sie ein 64-Bit-Betriebssystem haben, ist jedes installierte Photoshop Elements-Zusatzmodul ein 32-Bit-Zusatzmodul. Photoshop Elements 13 ist jedoch eine 64-Bit-Anwendung, die 64-Bit-Zusatzmodule erfordert. 32-Bit-Zusatzmodule funktionieren nicht mit Photoshop Elements 13.

Lösung: Laden Sie die richtige Version des Zusatzmoduls herunter

Lösung: Laden Sie die richtige Version des Zusatzmoduls für Ihre Installation von Photoshop Elements herunter.  

Problem 4: Es kann jeweils nur ein Zusatzmodul geladen werden.

Gilt für Photoshop Elements 13

Wenn Sie ein Zusatzmodul aktivieren, fügt das Dialogfeld „Voreinstellungen“ dieses Zusatzmodul zur Filterliste hinzu. Wenn Sie jedoch versuchen, noch ein Zusatzmodul aus dem Dialogfeld „Voreinstellungen“ zur Liste hinzuzufügen, wird das ältere durch das hinzugefügte Zusatzmodul ersetzt.

Lösung: Kopieren Sie die Zusatzmodule in den richtigen Ordner

Kopieren Sie die Zusatzmodule in den richtigen Ordner:

Windows (64 Bit)
C:\Programme\Adobe\Photoshop Elements 13\Plug-ins

Alle anderen Windows-Installationen
C:\Programme(x86)\Adobe\Photoshop Elements <version>\Plug-ins

Mac OS
/Applications/Adobe Photoshop Elements <version>/Support Files/ Plug-ins

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie