Erstellen von Bereitstellungspakete für Photoshop Elements und Premiere Elements

Photoshop Elements und Premiere Elements sind in der Admin-Konsole zur Bereitstellung an benannte Benutzer verfügbar. Mit Creative Cloud Packager können Sie ganz einfach ein Serienpaket erstellen, das Photoshop Elements und Premiere Elements enthält. Sie können in der Admin-Konsole auf der Registerkarte Adobe-Vorlagen mit den folgenden einfachen Schritten ein Bereitstellungspaket für einen benannten Benutzer erstellen. 

Erstellen eines Bereitstellungspakets mit Creative Cloud Packager

  1. Melden Sie sich bei der Admin-Konsole an. Sie können je nach Ihrer Rolle Systemadministratorrechte oder Bereitstellungsadministratorrechte verwenden. Weitere Informationen zu Admin-Rechten finden Sie unter Administrative Rollen.

  2. Suchen Sie unter Adobe Templates nach Photoshop Elements 2022/Premiere Elements 2022/Photoshop Elements und Premiere Elements 2022). Es werden sowohl Windows- als auch Mac-Pakete angezeigt.

    Adobe-Vorlagen

  3. Klicken Sie auf das benötigte Produkt und wählen Sie aus, ob Sie Ihr Paket anpassen oder es mit den Standardeinstellungen herunterladen möchten.

    Admin-Konsole

Installieren des Produkts über die Admin-Konsole 

Systemanforderungen

Das sind die Voraussetzungen:

  • Internetverbindung: Computer mit Elements-Lizenz für benannte Benutzer müssen sich zur ersten Aktivierung mit den Adobe-Servern verbinden. Dann kann die Lizenz verwendet werden, bis der Vertrag abgelaufen ist, und für eine zusätzliche 30-tägige Kulanzperiode.

  • Zugriff auf die Admin-Konsole.

  1. Einrichten von Benutzern und Gruppen

    Richten Sie Ihre Benutzer und Gruppen über die Admin-Konsole ein, um die kontinuierliche Verfügbarkeit und Funktionalität von Photoshop Elements 2022/Premiere Elements 2022/Photoshop Elements and Premiere Elements 2022 sicherzustellen. Sie können Benutzer in Ihre Organisation einladen, sie Gruppen hinzufügen und ihnen Lizenzen zuweisen. Die Benutzer können die Einladungen dann annehmen und ihre IDs einrichten, ohne bestehende Workflows zu beeinträchtigen. Weitere Informationen finden Sie unter Gruppen verwalten und Benutzer verwalten.

  2. Erstellen eines Pakets für das erforderliche Produkt

    Melden Sie sich unter adminconsole.com mit einer ID mit Zugriffsrechten für das erforderliche Produkt an und erstellen Sie das Paket aus Adobe-Vorlagen.

    Admin-Konsole

    Beim Erstellen von Paketen in anderen Sprachen als Englisch können Sie je nach Bedarf die Option Betriebssystem-Gebietsschema verwenden aktivieren/deaktivieren.

    Wenn Sie diese Option beim Erstellen des Pakets aktiviert haben, wird das Produkt im Betriebssystem-Gebietsschema gestartet. Andernfalls wird es in dem Gebietsschema gestartet, das der Benutzer aus der Dropdown-Liste ausgewählt hat.

    Admin-Konsole

    Klicken Sie auf Paket erstellen, um das Paket zu erstellen. Sie können nun das erstellte Paket für die Bereitstellung auf Ihren Client-Computern verwenden.

Hinweis:

Entfernen vorhandener serielle Lizenzen/Retail-Versionen von PSE/PRE

Stellen Sie vor der Bereitstellung eines Pakets, das über die Admin-Konsole erstellt wurde, sicher, dass auf dem Client-Computer Photoshop Elements 2022/Premiere Elements 2022/Photoshop Elements und Premiere Elements 2022 derselben Version (2022) nicht über den alten Prozess mit CCP (Creative Cloud Packager) oder direkt über Anwendungsinstallationsassistenten erstellt und installiert wurden.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden