Beschreibungen der für Photoshop verfügbaren herunterladbaren Inhalte, einschließlich Plug-Ins, Beispieldateien und Tastaturbefehle.

Kompatibilität

Die Plug-Ins und die auf dieser Seite bereitgestellten Inhalte sind kompatibel mit:

  • Photoshop CC 2019
  • Photoshop CC 2018
  • Photoshop CC 2017
  • Photoshop CC 2015.5
  • Photoshop CC 2015
  • Photoshop CC 2014
  • Photoshop CC

Hinweis: Ab der Oktober-Version 2018 von Photoshop CC (Version 20.0) wird die 32-Bit-Version von Windows nicht mehr unterstützt. Wenn Sie eine 32-Bit-Version von Photoshop aus Kompatibilitätsgründen mit älteren Zusatzmodulen oder Gerätetreibern benötigen, können Sie die 32-Bit-Version von Photoshop direkt herunterladen.

TWAIN Plug-In

Weitere Informationen finden Sie unter TWAIN-Scanner-Plug-In.

Das TWAIN-Plug-In wird nicht standardmäßig installiert, sondern ist als Download verfügbar.

Unter Mac OS ist das Plug-In nur für die 64-Bit-Version von Photoshop verfügbar.

Unter Windows ist das TWAIN-Plug-In nur für die Verwendung mit einer 32-Bit-Version von Photoshop verfügbar. Laden Sie eine ältere 32-Bit-Version von Photoshop für Windows herunter.

TWAIN-Scanner-Plug-In
TWAIN-Scanner-Plug-In

Optionale Plug-Ins

Die Plug-Ins für Alias, SGIRGB, SoftImage, HSB & HSL, Electric Image und Wavefront RLA werden nicht standardmäßig installiert, sondern sind als Download verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie unter Optionale Plug-Ins.

MATLAB-Plug-In

MATLAB ist eine Programmierhochsprache für die technische Datenverarbeitung und interaktive Umgebung für die Entwicklung von Algorithmen, Datenvisualisierung, Datenanalyse und numerische Berechnung.

Installieren des MATLAB-Plug-Ins:

  1. Beenden Sie Photoshop.

  2. Laden Sie das MATLAB-Plug-In-Paket herunter:

    Mac OS:

    Windows:

    Hinweis: Dieses Paket enthält die MATLAB-Bibliotheks- und -Beispielskripte für Englisch und Japanisch.

  3. Wenn Sie das Dateipaket des MATLAB-Plug-Ins heruntergeladen haben, doppelklicken Sie darauf, um es zu dekomprimieren. Wenn Sie danach gefragt werden, extrahieren Sie alle Dateien.

  4. Kopieren Sie den MATLAB-Ordner in den Photoshop-Programmordner:

    Mac OS:

    • Programme/Adobe Photoshop [Photoshop-Version]/

    Windows:

    • (64 Bit): Programme\Adobe\Adobe Photoshop [Photoshop_version]\
    • Photoshop CC 2018 und früher - (32 Bit): Programme(x86)\Adobe\Adobe Photoshop [Photoshop_version] (32 Bit)\
  5. Starten Sie Photoshop neu.

Nach der Installation des MATLAB-Zusatzmoduls können Sie die Ergebnisse der MATLAB-Bildverarbeitung in Photoshop anzeigen und MATLAB-Befehle mit den Bildbearbeitungsfunktionen von Photoshop kombinieren.

Informationen zur Verwendung von MATLAB in Photoshop finden Sie unter Photoshop und MATLAB.

ScriptingListener-Plug-In

Das ScriptingListener-Plug-In kann JavaScript in einer Protokolldatei für jeden Vorgang aufzeichnen, der durchführbar ist.

Installieren des ScriptingListener-Plug-Ins:

  1. Beenden Sie Photoshop.

  2. Laden Sie das ScriptingListener-Plug-In-Paket herunter:

    Mac OS:

    Windows:

    Hinweis: Dieses Paket enthält das ScriptingListener-Plug-In, die Skriptdokumentation und Beispielskripte.

  3. Wenn Sie das Dateipakt des ScriptingListener-Plug-Ins heruntergeladen haben, doppelklicken Sie darauf, um es zu dekomprimieren. Wenn Sie danach gefragt werden, extrahieren Sie alle Dateien.

  4. Wenn Sie das Paket dekomprimiert haben, sehen Sie drei Ordner:

    • Documents
    • Sample Scripts
    • Utilities

    Kopieren Sie den Ordner „Utilities“ in den Photoshop-Ordner für Plug-Ins:

    Mac OS:

    • Programme\Adobe Photoshop [Photoshop-Version]\Plug-ins\

    Windows:

    • (64 Bit): Programm\Adobe\Adobe Photoshop [Photoshop_version]\
    • Photoshop CC 2018 und früher - (32 Bit): Programme(x86)\Adobe\Adobe Photoshop [Photoshop_version] (32 Bit)\
  5. Starten Sie Photoshop neu.

Nachdem Sie das ScriptingListener-Plug-In installiert haben, werden Schritte, die Sie durchführen, im ScriptingListenerJS.log auf dem Desktop als Javascript aufgezeichnet.

Weitere Informationen zu Photoshop Scripting SDK sowie zur Verwendung des ScriptingListener-Plug-Ins finden Sie im Photoshop-Entwicklercenter.

Optionale Erweiterungen

In früheren Versionen konnten Sie unter Mac OS Erweiterungs-Plug-Ins und unter Windows Registrierungsschlüssel installieren, um spezialisiertes Verhalten in Photoshop zu steuern, etwa Überscrollen, VS-Pufferverwaltung und Deaktivieren der Arbeitsvolumekomprimierung.

In den aktuellen Versionen von Photoshop wird dieses Verhalten über die Photoshop-Voreinstellungen oder die Datei „PSUserConfig.txt“ aktiviert, die Sie im Photoshop-Einstellungsordner ablegen.

Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren von optionalen Erweiterungen.

Strukturen für den Filter „Mit Struktur versehen“

  1. Beenden Sie Photoshop.

  2. Laden Sie das Strukturenpaket herunter:

    Herunterladen

  3. Wenn Sie das Dateipaket für die Strukturen heruntergeladen haben, doppelklicken Sie darauf, um es zu dekomprimieren. Wenn Sie danach gefragt werden, extrahieren Sie alle Dateien.

  4. Kopieren Sie den Strukturen-Ordner in den Photoshop-Vorgabenordner:

    Mac OS:

    • Programme\Adobe Photoshop [Photoshop-Version]\Presets\

    Windows:

    • (32 Bit): Programme (x86)\Adobe\Adobe Photoshop [Photoshop-Version] (32 Bit)\Presets\
    • (64 Bit): Programm\Adobe\Adobe Photoshop [Photoshop_version]\Presets\
  5. Starten Sie Photoshop neu.

Um auf den Filter „Mit Struktur versehen“ zuzugreifen, wählen Sie „Filter“ > „Filtergalerie“. Wählen Sie dann die Struktur und klicken Sie auf „Mit Struktur versehen“. Wählen Sie die neuen Voreinstellungen aus dem Popupmenü „Struktur“ aus.

Weitere Informationen zur Verwendung der Filtergalerie finden Sie unter Filter – Grundlagen.

Tastaturbefehle

Laden Sie das Tastaturbefehlpaket herunter:

Mac OS:

Windows:

Wenn Sie das Dateipaket für die Tastaturbefehle heruntergeladen haben, doppelklicken Sie darauf, um es zu dekomprimieren. Wenn Sie danach gefragt werden, extrahieren Sie alle Dateien.

Zum Installieren und Verwenden dieser Tastaturbefehle doppelklicken Sie auf eine der enthaltenen KYS-Dateien. Photoshop wird im Vordergrund angezeigt und fordert Sie dazu auf, alle möglicherweise vorhandenen nicht gespeicherten Tastaturbefehle zu speichern. Adobe empfiehlt, die resultierende Tastaturbelegung nach der jeweiligen Sprache zu benennen, z. B. „Deutsch Standard“ oder „Japanisch“, wobei dies natürlich Ihre persönliche Entscheidung ist.

Sie können diese Tastaturbefehle an einem beliebigen Ort speichern. Es wird allerdings der Photoshop-Ordner empfohlen.

Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen von Tastaturbefehlen.

Beispieldateien

Photoshop-Beispieldateien sind Beispiele für Dateien, die in Photoshop erstellt werden können. Sie können Ihnen beim Erlernen von Photoshop helfen, indem sie Ihnen zeigen, wie Dokumente erstellt werden können.

Englisch:

Französisch:

Deutsch:

Japanisch:

Wenn Sie die entsprechende Datei heruntergeladen haben, doppelklicken Sie auf die Datei, um sie zu dekomprimieren. Wenn Sie danach gefragt werden, extrahieren Sie alle Dateien. 
 
Sie können die Beispieldateien in ein beliebiges Verzeichnis verschieben oder kopieren.

Ältere herunterladbare Plug-Ins und Inhalte

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie