In diesem Dokument finden Sie Informationen über Szenen mit mehreren Schauplätzen in Adobe Story CC (Classic)

Hinweis:

Adobe stellt den Support für Adobe Story CC am 22. Januar 2019 ein. Adobe Story CC, Adobe Story CC (Classic) und die Adobe Story CC-Desktop-Applikation werden dann nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen finden Sie in den Fragen und Antworten zum Support-Ende.

Im Fenster „Szeneneigenschaften“ steht jetzt die Schaltfläche „Mehrere Schauplätze“ zur Verfügung, um einer Szene mehr als ein Set hinzuzufügen. Durch die Funktion „Mehrere Schauplätze“ von Adobe Story können Sie eine Szene korrekt wiedergeben, die an mehr als einem Schauplatz spielt. Ein Beispiel dafür könnte ein Telefongespräch zwischen zwei oder drei Personen in einem Kino- oder Fernsehfilm sein. Sie können außerdem ein Leerzeichen gefolgt von einem Schrägstrich (/) und einem weiteren Schrägstrich für die automatische Wortergänzung verwenden, um einer Szene einen weiteren Schauplatz hinzuzufügen.

Umwandeln einer Szene in eine Szene mit mehreren Schauplätzen

Sie können jetzt eine Szene mit einem einzigen Schauplatz in eine Szene mit mehreren Schauplätzen umwandeln und die entsprechenden Schauplätze bearbeiten.

  1. Platzieren Sie den Cursor in einer Szene mit einem einzigen Schauplatz oder einer Szene mit mehreren Schauplätzen.

  2. Klicken Sie im Fenster „Szeneneigenschaften“ auf (Mehrere Schauplätze)

  3. Klicken Sie im Dialogfeld „Mehrere Schauplätze“ auf „Set hinzufügen“. Die Details zu Set und Studio/Schauplatz werden aus der Setliste bereitgestellt. Wenn keine Setliste zugewiesen ist, werden die Details zu Set und Studio/Schauplatz aus der Liste der im Dokument verwendeten Sets eingefügt. Es werden in alphabetischer Reihenfolge zuerst die Sprechrollen, dann (sofern vorhanden) die stummen Rollen und die Statisten aufgeführt.

    Hinweis:

    Die Standardeinstellungen für Sprechrollen/stumme Rollen werden aus der Szene übernommen.

  4. Geben Sie die Setdetails an, wählen Sie die Figuren aus und klicken Sie auf „Set hinzufügen“.

  5. Sie können für jede Figur auf einer ausgewählten Ebene festlegen, ob es sich um eine Sprechrolle oder um eine stumme Rolle handelt. Wählen Sie „Sprechrolle“ oder „Stumme Rolle“ im Popup-Menü neben dem Figurennamen aus.

    Hinweis:

    Die Einstellung „Sprechrolle“ oder „Stumme Rolle“ einer Figur wird in den Zeitplänen und Berichten angezeigt.

    speaking-nonspeaking
    Festlegen einer Sprechrolle/Stummen Rolle auf einer ausgewählten Ebene

Sie können die automatische Wortergänzung auch verwenden, um eine Szene in eine Szene mit mehreren Schauplätzen zu ändern, indem Sie der Szenenüberschrift mehrere Sets hinzufügen. Geben Sie im Feld „Set“ einen Schrägstrich (/) ein und wählen Sie das Set aus der angezeigten Liste der Optionen aus. Die Liste der angezeigten Sets zeigt die Sets in der jeweiligen Setliste.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie