Erfahren Sie, wie Sie Fotos und Videos exportieren und Alben über die App „Lightroom für Mobilgeräte (iOS)“ freigeben können. Geben Sie Fotos mit Metadaten frei und fügen Sie ein Wasserzeichen hinzu, wenn Sie möchten.

Verwenden Sie die Option Freigeben in Lightroom für mobile (iOS), um Fotos per E-Mail zu senden, zu drucken oder in Ihren Aufnahmen zu speichern. Geben Sie ein Foto aus der Lupenansicht frei oder wählen Sie mehrere Fotos aus und geben Sie sie in der Rasteransicht frei. Sie können auch Videos aus der App freigeben.

Exportieren von Fotos im gewünschten Format

Ab Lightroom für Mobilgeräte (iOS) Version 5.1 können Sie bearbeitete Fotos als JPEG, TIF oder Original exportieren. Lightroom bietet außerdem Exportoptionen für JPG-Qualität, Ausgabeschärfe, Farbraum und vieles mehr.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Fotos zu exportieren:

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Öffnen Sie das Bild, das Sie exportieren möchten, in der Lupenansicht. Tippen Sie am oberen Bildschirmrand auf das Freigeben-Symbol .
    • Drücken Sie in der Ansicht Raster lang auf ein beliebiges Foto, um es auszuwählen, öffnen Sie die Mehrfachauswahlansicht und wählen Sie alle Fotos aus, die Sie exportieren möchten. Tippen Sie am unteren Bildschirmrand auf das Freigeben-Symbol .
  2. Tippen Sie im daraufhin angezeigten Popup-Menü auf Exportieren .

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Export die folgenden Optionen aus:

    Dateityp

    Treffen Sie eine Auswahl aus den Optionen JPG, TIF und Original (exportiert das Foto als Original in voller Größe).

    Abmessungen (nur JPG und TIF)

    Wählen Sie aus folgenden Optionen:

    • Höchste verfügbare Abmessungen: Exportiert die ausgewählten Fotos in der höchstmöglichen Qualität im JPG- und TIF-Format.
    • Klein (2048 px): Beschränkt die Länge der exportierten Fotos auf 2048 Pixel. Die Breite wird entsprechend skaliert, um das ursprüngliche Seitenverhältnis beizubehalten.
    • Benutzerdefiniert: Wendet den angegebenen Pixelwert auf die lange Kante des Fotos an und verwendet das ursprüngliche Seitenverhältnis des Fotos, um die andere Kante zu berechnen. Der Wert für die lange Kante darf 15,000 Pixel nicht überschreiten.

    Bildqualität (nur JPG)

    Wählen Sie eine Option zwischen 10 % und 100 %.

    Bittiefe (nur TIF)

    Wählen Sie als Bittiefe entweder 8 Bit oder 16 Bit aus.

    Transparenz speichern (nur TIF)

    Wählen Sie diese Option aus, um die Transparenz der exportierten Fotos zu speichern.

    Komprimierung (nur TIF)

    Wählen Sie als Komprimierungsmethode ZIP oder LZW aus, wenn die exportierten Fotos komprimiert werden sollen.

    Exportoptionen
    Exportoptionen für JPG.

    Tippen Sie auf Weitere Optionen, um auf Folgendes zuzugreifen:

    • Option zum Hinzufügen eines Wasserzeichens.
    • Option zum Einschließen von Kamera- und Camera Raw-Informationen und Standortinformationen.
    • Dateibenennung: Sie können Ihre exportierten Fotos mit dem ursprünglichen Namen, einem benutzerdefinierten Namen oder im Format „Datum-Dateiname“ benennen.
    • Ausgabeschärfe: Legen Sie die Schärfungseinstellungen auf der Grundlage des Mediums fest, in dem Sie die Fotos anzeigen möchten, sowie den gewünschten Schärfegrad.
    • Farbraum: Wählen Sie einen Farbraum basierend auf der beabsichtigten Ausgabe aus.
    Weitere Optionen.
  4. Tippen Sie auf das Symbol . Die Anzahl der ausgewählten Fotos, die exportiert werden sollen, wird am oberen Bildschirmrand angezeigt.

Exportieren Sie bearbeitete Fotos in die Aufnahmen

Nachdem Sie ein Foto bearbeitet haben, können Sie eine Kopie des geänderten Fotos in Ihre Aufnahmen exportieren. Führen Sie dazu einen der folgenden Schritte aus:

Für mehrere Fotos

  1. Drücken Sie in der Rasteransicht (Anzeigen von Fotos in einem Album) lange auf ein Foto, um den Mehrfachauswahl-Modus aufzurufen. Wählen Sie ein oder mehrere Fotos aus. Tippen Sie am unteren Rand des Bildschirms auf das Symbol Freigeben und tippen Sie anschließend im Popup-Menü auf die Option In Aufnahmen speichern.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Bildgröße“ eine der folgenden Optionen aus, indem Sie darauf tippen:
    • Klein (2048 px) Beschränkt die Länge der exportierten JPG-Fotos auf 2048 Pixel. Die Breite wird entsprechend skaliert, um das ursprüngliche Seitenverhältnis beizubehalten.
    • Maximal verfügbar Exportiert die ausgewählten Fotos in der höchstmöglichen Qualität im JPG-Format.

Für ein einzelnes Foto

  1. Tippen Sie in der Lupenansicht (Anzeigen eines einzelnen Fotos) auf das Symbol „Freigeben“ () und dann auf „In Aufnahmen speichern“.
  2. Tippen Sie im Dialogfeld „Bildgröße“, um eine der folgenden Optionen zu wählen:
    • Klein (2048 px) Beschränkt die Länge der exportierten JPG-Fotos auf 2048 Pixel. Die Breite wird entsprechend skaliert, um das ursprüngliche Seitenverhältnis beizubehalten.
    • Maximal verfügbar Exportiert die ausgewählten Fotos in der höchstmöglichen Qualität im JPG-Format.
  3. Tippen Sie auf „OK“.

Hinweis:

Wenn Fotos in Ihren Aufnahmen auf den automatischen Import in Alben eingestellt sind, werden die gespeicherten Bilder automatisch dem Album hinzugefügt und mit Lightroom synchronisiert. Desktop.

Hinweis:

Falls der Exportvorgang fehlschlägt, ermöglicht Lightroom es Ihnen, einen erneuten Versuch zum Speichern Ihrer Fotos zu starten. Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn im Export-Dialogfeld diese Fehlermeldungen angezeigt werden:

  • Keine Internetverbindung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist. Wechseln Sie wieder zur Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte-App zurück und tippen Sie auf Wiederholen.
  • Nicht genügend Speicher, um einen Export durchzuführen: Schaffen Sie in der Galerie Ihres Geräts etwas mehr Speicherplatz. Wechseln Sie wieder zur Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte-App zurück und tippen Sie auf Wiederholen.
  • Lightroom ist nicht berechtigt, Fotos in der Galerie zu speichern: Gewähren Sie der Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte-App in Ihren Geräteeinstellungen entsprechende Berechtigungen. Wechseln Sie wieder zur Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte-App zurück und tippen Sie auf Wiederholen.

Videos in die Aufnahmen exportieren

Führen Sie in der Raster- oder Lupenansicht die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie das Video aus, das Sie exportieren oder freigeben möchten.

  2. Tippen Sie auf das Symbol Freigeben ().

  3. Führen Sie im Bedienfeld „Freigeben“ einen der folgenden Schritte aus:

    • Freigeben Tippen Sie auf diese Option, um das Video mit AirDrop, Mail, Shared Albums und anderen Programmen freizugeben. Sie können unter anderem auch Optionen wie „Video speichern“, „Kopieren“ und „In Dateien speichern“ benutzen.
    • In Aufnahmen speichern Tippen Sie auf diese Option, um das Video in das Lightroom-Album in den Aufnahmen zu exportieren.
    • In Dateien speichern Tippen Sie auf diese Option, um Dateien auf dem iCloud-Laufwerk, der Creative Cloud und auf Ihrem Mobiltelefon zu suchen, in denen das Video gespeichert werden soll.

    Hinweis:

    Bevor Sie eine Option zum Exportieren oder Freigeben des Videos auswählen, tippen Sie auf das Symbol Einstellungen () neben Freigeben oder In Aufnahmen speichern, um die Exporteinstellungen anzuzeigen. Diese Einstellungen umfassen Optionen zum Hinzufügen eines Wasserzeichens, zum Einfügen von Metadaten, zum Hinzufügen einer Bildunterschrift und mehr.

    Exportieren eines Videos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    Das Bedienfeld „Freigeben“

Veröffentlichung von Alben

Erstellen Sie ein freigegebenes Album, und laden Sie andere ein, einen Beitrag zu erstellen.

Sie können jetzt andere Personen freigeben und einladen, ein Album anzuzeigen oder Beiträge dazu zu erstellen. Sie können auch Fotos auswählen, die nicht Teil eines Albums sind, und über eine Einladung freigeben und andere bitten, zum Album beizutragen. Auf diese Weise können Sie von einem zentralen Ort aus auf alle gewünschten Fotos zugreifen.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Album freizugeben und andere Personen dazu einzuladen:

  1. Klicken Sie im Albenbedienfeld neben dem gewünschten Album auf und wählen Sie Freigeben und einladen aus dem Popup-Menü aus.  Sie können auch in der Rasteransicht lange auf die gewünschten Fotos drücken, die nicht zu einem Album gehören, und dann im unteren Bedienfeld auf das Symbol Freigeben klicken und Freigeben und einladen auswählen.

  2. Tippen Sie auf Freigabe aktivieren, wenn Ihr Album privat ist.

  3. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld Bleib auf dem Laufenden auf Zulassen, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Betrachter Ihre freigegebenen Fotos kommentieren oder mit „Gefällt mir“ markieren.

  4. Im Bedienfeld Freigeben und einladen können Sie auf klicken, um den generierten Link zu kopieren und für andere freizugeben und die folgenden Einstellungen festzulegen:

    Freigeben und einladen auf iOS

    Link-Zugriff

    Tippen Sie auf folgende Optionen, um sie anzuzeigen:

    Nur einladenDas Feld „Link-Zugriff“ ist standardmäßig auf Nur einladen eingestellt. Dadurch wird ein privater Link erstellt, über den nur Personen, die Sie einladen, auf Ihre Fotos zugreifen oder Beiträge zu Ihrem Album hinzufügen können.

    Jeder kann anzeigen: Ändern Sie die Einstellung Link-Zugriff in Jeder kann anzeigen, damit jeder mit dem Freigabe-Link des Albums das Album anzeigen oder Beiträge zum Album erstellen kann.

    Personen einladen

    Tippen Sie auf diese Option, um die E-Mail-Adressen der Personen einzugeben, an die die Einladung gesendet werden soll, und klicken Sie auf Senden. Sie können auch die Liste der E-Mail-Adressen anzeigen, an die Sie bereits die Einladung gesendet haben. Tippen Sie neben jeder E-Mail-Adresse auf , um die Einstellung für den Albumzugriff der betreffenden Person festzulegen. Sie können eine der folgenden Einstellungen auswählen: 

    Kann anzeigen: Die eingeladene Person kann das freigegebene Album nur anzeigen.

    Kann beitragen: Die eingeladene Person kann Fotos zum freigegebenen Album hinzufügen.

    Entfernen: Entfernt die eingeladene Person aus der Liste der freigegebenen Alben.

    Link-Einstellungen Tippen Sie auf die folgenden Link-Einstellungen, um diese festzulegen:

    Metadaten anzeigen: Aktivieren Sie diese Option, um anderen Personen zu erlauben, Metadaten der freigegebenen Albumfotos anzuzeigen.

    Positionsinformationen anzeigen: Aktivieren Sie diese Option, um anderen Personen zu erlauben, Positionsinformationen der freigegebenen Albumfotos anzuzeigen.

    Kommentare und Likes zulassen: Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert, damit andere Personen Ihre freigegebenen Albumfotos kommentieren und mit „Gefällt mir“ markieren können.

    Downloads zulassen: Aktivieren Sie diese Option, wenn andere Personen die freigegebenen Albumfotos herunterladen dürfen.

    Zugriffsanforderungen zulassen: Aktivieren Sie diese Option, damit andere Benutzer den Zugriff zum Anzeigen Ihres freigegebenen Albums beantragen können.

    Anzeige anpassen

    Tippen Sie auf die folgenden Anzeigeoptionen, um diese anzugeben:

    Titel anzeigen: Aktivieren Sie diese Option, um den Albumtitel über dem freigegebenen Album sichtbar zu machen.

    Autor anzeigen: Aktivieren Sie diese Option, um den Namen des Autors im freigegebenen Album sichtbar zu machen.

    Design: Wählen Sie FotorasterEinzelbild oder Spalte aus, um das Layout der Fotos in einem freigegebenen Album festzulegen. Standardmäßig ist Fotoraster ausgewählt.

    Erscheinungsbild: Wählen Sie Dunkles Design oder Helles Design aus, um den Hintergrund von Fotos in einem freigegebenen Album auszuwählen. Standardmäßig ist Dunkles Design ausgewählt.

  5. Wählen Sie Fertig.

Hinweis:

Um die Freigabeeinstellungen eines freigegebenen Albums zu ändern, öffnen Sie das freigegebene Album im Bedienfeld Alben und klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das Symbol Freigeben und einladen .

Freigegebenes Album als Gast anzeigen oder dazu beitragen

Wenn Sie über den Link des freigegebenen Albums verfügen oder eine E-Mail-Einladung erhalten haben, gehen Sie wie folgt vor, um darauf zuzugreifen:

Hinweis:

  • Ab Lightroom für Mobilgeräte (iOS) Version 5.1 können Sie Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (iOS) zusätzlich zu Lightroom im Internet zu jedem freigegebenen Album hinzufügen, in das Sie als Beitragender eingeladen werden.
    Wenn Sie eine frühere Version von Lightroom für Mobilgeräte (iOS) verwenden, können Sie Fotos mithilfe des Links Lightroom im Internet, der Ihnen in einer E-Mail-Einladung gesendet wird, zu freigegebenen Alben hinzufügen.
  • Sie können Fotos in freigegebenen Alben anzeigen und eigene hinzufügen, auch wenn Sie die Premium-Funktionen nicht abonniert haben. Der Eigentümer des Albums muss jedoch über eine gültige Testversion oder ein kostenpflichtiges Abonnement für Premium-Funktionen verfügen, um Personen zu freigegebenen Alben einzuladen.

    • Wenn Ihnen ein Eigentümer eines freigegebenen Lightroom-Albums eine E-Mail-Einladung gesendet hat, tippen Sie im E-Mail-Text auf den Link Album anzeigen. Dadurch gelangen Sie zu Lightroom im Internet, wo Sie sich bei Ihrem Adobe-Konto anmelden und das freigegebene Album anzeigen können.
    • Wenn Sie die URL eines freigegebenen Lightroom-Albums von einer anderen Quelle erhalten haben, melden Sie sich bei Ihrem Adobe-Konto an, um das freigegebene Album über den angegebenen Link anzuzeigen.

    Falls der Inhaber eines freigegebenen Albums Ihren Zugriff auf Fotos eingeschränkt hat, können Sie nach der Anmeldung bei Ihrem Adobe-Konto Zugriff anfordern. Der Eigentümer des freigegebenen Albums wird per E-Mail über Ihre Zugriffsanforderung benachrichtigt und kann Ihnen Beitragszugriff erteilen.

    Hinweis:

    Wenn Sie die Einladung per E-Mail annehmen, können Sie eine beliebige Adobe-ID erstellen oder sich bei dieser anmelden. Es muss sich nicht um dieselbe E-Mail-Adresse wie die der Einladung handeln.

  1. Nachdem der Eigentümer des freigegebenen Albums Ihnen Beitragszugriff gewährt hat, starten Sie Lightroom für Mobilgeräte (iOS) und tippen Sie auf das Symbol .

  2. Tippen Sie auf Für Sie freigegeben, um die Liste der Alben anzuzeigen, die für Sie freigegeben sind.

    Für Sie freigegeben
    Zeigen Sie die Alben an, die für Sie freigegeben wurden
  3. Wenn der Inhaber des Gruppenalbums Ihnen Beitragszugriff gewährt hat, können Sie Fotos und Videos zum Album hinzufügen. Um etwas beizutragen, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Tippen Sie in der Albumansicht auf das Symbol neben dem Albumnamen und wählen Sie dann Fotos hinzufügen
    • Öffnen Sie das Album, tippen Sie auf das Symbol und wählen Sie Fotos hinzufügen
    • Öffnen Sie das Album, und tippen Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf das Symbol „Fotos hinzufügen“

Hinweis:

  • Wenn Sie in der Ansicht Alle Fotos die Option Fotos hinzufügen auswählen, können Sie Fotos hinzufügen, die bereits in Ihren Lightroom-Katalog importiert wurden.
  • Wenn Sie Fotos hinzufügen > Aus Aufnahmen , Aus Dateien, oder Von einem Kameragerät auswählen, werden Fotos oder Videos, die nicht bereits Teil Ihres eigenen Kontos sind, in Ihren Lightroom-Katalog importiert, bevor sie in das freigegebene Album kopiert werden. Nachdem diese Dateien mit dem freigegebenen Album synchronisiert wurden, können Sie sie aus Ihrem Katalog entfernen, um den Cloud-Speicherplatz Ihres Kontos zu sparen.
  • Sie können alle Fotos und Videos, die Sie innerhalb von 48 Stunden nach dem Hinzufügen zu einem freigegebenen Lightroom-Album beigetragen haben, entfernen.

Hinzufügen von Textwasserzeichen bei der Freigabe oder dem Exportieren Ihrer Fotos

Sie können ein anpassbares Textwasserzeichen hinzufügen, während Sie Ihre Fotos freigeben und Ihre Fotos in die Aufnahmen exportieren.

Hinweis:

  • Sie können ein Wasserzeichen nicht hinzufügen, wenn Sie das ursprüngliche Foto exportieren.
  • Wasserzeichen werden mit Lightroom nicht geräteübergreifend und mit Lightroom Classic nicht auf dem Desktop synchronisiert.  

  1. Wenn Sie sich in der Albumansicht befinden, tippen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf das Symbol .

    Wenn Sie sich in der Lupen- oder Rasteransicht befinden, tippen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf das Symbol und wählen Sie Einstellungen.
    .

  2. Tippen Sie im Menü Einstellungen auf Freigabeoptionen.

    Aktivieren Sie im Abschnitt Wasserzeichen die Option Einbeziehen.

  3. Tippen Sie auf das Textfeld, um den Wasserzeichentext nach Bedarf zu ändern. Standardmäßig zeigt der Wasserzeichentext ein Copyright-Symbol und danach den Namen Ihres Adobe-Kontos an.

  4. Wasserzeichen anpassen
    Wasserzeichen anpassen

    Tippen Sie auf Anpassen. Ändern Sie auf dem Bildschirm Wasserzeichen anpassen eine der folgenden Einstellungen:

    • Tippen Sie auf einen der neun Platzierungskreise, die in der Mitte des Beispielbildes und um das Beispielbild herum angezeigt werden, um das Wasserzeichen zu positionieren.
    • S: Tippen Sie, um eine Schriftart auszuwählen.
    • F: Tippen Sie, um den Text fett zu formatieren.
    • K: Tippen Sie, um den Text kursiv zu formatieren.
    • Tippen Sie auf das Drehsymbol, um den Text um 90 Grad im Uhrzeigersinn zu drehen.
    • Tippen Sie auf das gewünschte Farbfeld, um eine Textfarbe (Schwarz oder Weiß) auszuwählen.
    • Größe: Bewegen Sie den Schieberegler, um den Wasserzeichentext proportional zu vergrößern bzw. zu verkleinern.
    • Versatz: Bewegen Sie den Schieberegler, um den Wasserzeichentext horizontal oder vertikal auf dem Foto zu positionieren.
    • Deckkraft: Bewegen Sie den Schieberegler, um den Grad der Transparenz des Wasserzeichentextes anzupassen.
  5. Nachdem Sie den Wasserzeichentext angepasst haben, können Sie auf das Symbol „Zurück“ () in der linken oberen Ecke klicken, um zum Bildschirm Freigabeoptionen zurückzukehren.

    Wenn Sie in Schritt 1 direkt aus der Lupen- oder Rasteransicht zum Bildschirm „Freigabeoptionen“ gewechselt sind, tippen Sie erneut auf das Symbol (X) in der linken oberen Ecke, um zu dieser Ansicht zurückzukehren.

Das Textwasserzeichen wird jetzt hinzugefügt, wenn Sie Fotos freigeben oder in die Aufnahmen exportieren.

Versenden von Fotos per SMS oder E-Mail

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Wenn Sie sich in der Lupenansicht befinden (ein einzelnes Foto anzeigen), tippen Sie auf das Symbol () und dann auf Freigeben.
    • Wenn Sie sich in der Rasteransicht befinden (Anzeigen aller Fotos in einem Album), drücken Sie lange auf ein Foto, um den Mehrfachauswahl-Modus aufzurufen. Wählen Sie ein oder mehrere Fotos aus. Tippen Sie auf das Symbol Freigeben am unteren Rand des Bildschirms und tippen Sie anschließend auf die Option Freigeben im Popup-Menü.
  2. Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld Bildgröße eine der folgenden Optionen aus:

    • Klein - 2048 px Beschränkt die Länge der freigegebenen Fotos auf 2048 Pixel. Die Breite wird entsprechend skaliert, um das ursprüngliche Seitenverhältnis beizubehalten.
    • Maximal verfügbar. Die Freigabe der ausgewählten Fotos erfolgt in der höchstmöglichen Qualität.
  3. Das folgende Dialogfeld zeigt eine Liste der installierten Apps, die Sie für die Freigabe Ihrer Fotos verwenden können.

    Wählen Sie eine App für die Freigabe und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und geben Sie die entsprechenden Informationen an, um eine E-Mail oder SMS mit Fotos zu senden.

Exportieren von mit der In-App-Kamera aufgenommenen Originalfotos

Mit Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte können Sie ein Original-JPG- oder -DNG-Foto in Ihre Aufnahmen herunterladen/exportieren, das Sie mithilfe der In-App-Kamera aufgenommen haben.

Zum Exportieren eines Originalfotos in Ihre Aufnahmen:

  1. Öffnen Sie das Originalbild (aufgenommen mit der Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte-Kamera) in der Lupenansicht.
  2. Tippen Sie auf das Symbol „Freigeben“ () und dann auf „Original exportieren“.

Sie können das exportierte Bild in den Aufnahmen Ihres Geräts ansehen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie