Erfahren Sie, wie Sie bearbeitete Fotos als JPG-, DNG-, TIF-Datei oder als Original exportieren. Geben Sie Fotos oder Alben für die gewünschten Personen frei und laden Sie sie ein, Beiträge zu den freigegebenen Alben hinzuzufügen. Sie können Fotos auch für WHCC, Blurb oder Adobe Portfolio freigeben.

Freigeben eines Gruppenalbums

Neu in Lightroom 2.3 (Version Mai 2019)

Erstellen Sie ein Gruppenalbum, und laden Sie andere ein, einen Beitrag zu erstellen.

Sie können jetzt andere Personen freigeben und einladen, ein Album anzuzeigen oder Beiträge dazu zu erstellen. Sie können auch Fotos auswählen, die nicht Teil eines Albums sind, und über eine Einladung freigeben und andere bitten, zum Album beizutragen. Auf diese Weise können Sie von einem zentralen Ort aus auf alle gewünschten Fotos zugreifen.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Album freizugeben und andere Personen dazu einzuladen:

  1. Wählen Sie im Bedienfeld Alben ein vorhandenes Album aus oder oder erstellen Sie ein Album. Sie können auch mehrere Fotos in der Rasteransicht auswählen. Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste (macOS) bzw. mit der rechten Maustaste (Win) auf das Album oder die Auswahl von Fotos und wählen Sie im Kontextmenü die Option Freigeben und einladen.
    • Klicken Sie oben rechts in der Kopfzeile des Rasters auf das Symbol Freigeben und einladen.
    • Klicken Sie in die obere rechte Ecke des Rasterkopfs, und wählen Sie Freigeben und einladen aus.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Freigeben und einladen auf Freigabe aktivieren, wenn das Album privat ist.

  3. Das Feld Verknüpfungszugriff ist standardmäßig auf Nur Einladung eingestellt. Dadurch wird ein privater Link erstellt, über den nur Mitglieder, die Sie einladen, Ihr Album anzeigen oder Beiträge zu diesen hinzufügen können.

    Alternativ dazu können Sie die Einstellung Verknüpfungszugriff in Jeder kann anzeigen ändern, um einen öffentlichen Link zu erstellen, über den jeder mit dem Link Ihr Album anzeigen kann.

  4. Klicken Sie auf , um den Link zu kopieren und für andere freizugeben. Wenn Ihre Einstellung für den Verknüpfungszugriff Jeder kann anzeigen lautet, können Sie auch auf die Facebook- oder Twitter-Symbole klicken, um das Album auf diesen Social Media-Websites freizugeben.

    Wenn Sie andere Personen einladen möchten, Ihr Album anzuzeigen oder Beiträge zu diesem Album zu erstellen, geben Sie deren E-Mail-Adressen im Einladungsbereich ein, und klicken Sie auf Einladen. Die eingeladenen Personen erhalten dann eine E-Mail, um auf Ihr Album zuzugreifen.

  5. Im Einladungsbereich können Sie die Liste der E-Mail-Adressen anzeigen, an die Sie die Einladung gesendet haben. Klicken Sie neben jeder E-Mail-Adresse auf die Dropdown-Liste, um die Einstellung für den Albumzugriff dieser Person festzulegen:

    • Kann anzeigen Eingeladene können das freigegebene Album anzeigen, Fotos kommentieren und diese als Favorit markieren.
    • Kann beitragen Eingeladene können dem freigegebenen Album Fotos hinzufügen, Fotos kommentieren und diese als Favorit markieren.
    • Entfernen Entfernt den Gast aus der Liste der freigegebenen Alben.
    Ändern der Zugriffseinstellung von „Freigeben und einladen“

    Im Einladungsbereich können Sie Zugriffsanfragen von Personen anzeigen. Klicken Sie neben dem Namen jeder Anfrage auf , um den Zugriff zuzulassen, oder klicken Sie auf , um den Zugriff dieser Person auf das Album zu verweigern.

  6. Klicken Sie im Dialogfeld Freigeben und Einladen auf die Registerkarte Anpassen, um die folgenden Einstellungen anzuzeigen und zu bearbeiten:

    • Titel Zeigt den Namen des Albums an. Heben Sie die Auswahl auf, um den Namen auszublenden. Standardmäßig wird der vorhandene Albumname angezeigt. Wenn Sie in der Tabelle eine Zusammenstellung an Fotos ausgewählt haben, werden Datum und Uhrzeit der Erstellung des Links als Titel angezeigt.
    • Autor Zeigt den Namen der Person an, die den Link erstellt hat. Heben Sie die Auswahl auf, um den Namen auszublenden.
    • Motto Wählen Sie die gewünschten Fotos aus, die Sie in der Freigabe anzeigen möchten. Sie können zwischen Fotoraster, Einzelbild und Spalte wählen.
    • Erscheinungsbild Wählen Sie Dunkel oder Hell, um das Farbschema der Fotoauswahl festzulegen.

    Sie können auch auf Im Internet anpassen klicken, um die Anordnung der Fotos in Ihrem freigegebenen Album weiter zu bearbeiten, Text hinzuzufügen usw.

  7. Auf der Registerkarte Einstellungen können Sie die folgenden Einstellungen bearbeiten:

    • Unter Allgemein:
      • JPG-Downloads zulassen: Wählen Sie diese Einstellung, um Anderen zu erlauben, die freigegebene Zusammenstellung von Fotos herunterzuladen.
      • Metadaten anzeigen: Wählen Sie diese Einstellung, um Anderen zu erlauben, Metadaten der freigegebenen Zusammenstellung von Fotos anzuzeigen. 
      • Positionsdaten anzeigen: Wählen Sie diese Einstellung, um Anderen zu erlauben, Positionsinformationen der freigegebenen Zusammenstellung von Fotos anzuzeigen. Heben Sie die Auswahl auf, um die Positionsinformationen auszublenden.
      • Kommentare und „Gefällt mir“-Angaben zulassen Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert, damit Ihre Betrachter Kommentare und „Gefällt mir“-Angaben zu Ihren freigegebenen Fotos hinterlassen können. Deaktivieren Sie diese Option, damit Betrachter nicht kommentieren und mit „Gefällt mir“ markieren können.
    • Unter Link:
      • Zugriffsanforderungen zulassen Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert, damit Personen den Zugriff auf Ihre freigegebenen Fotos beantragen können.

    Hinweis:

    Um die Freigabeeinstellungen des Gruppenalbums zu ändern, klicken Sie im linken Bedienfeld auf das Symbol. Erweitern Sie im Feld Im Web freigegeben den Ordner Fotos, um eine Liste der freigegebenen Alben anzuzeigen. Sie können einen der folgenden Vorgänge ausführen:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac) auf ein gewünschtes Album und wählen Sie im Kontextmenü die Option Freigeben und einladen.
    • Klicken Sie oben rechts in der Kopfzeile des Rasters auf das Symbol  Freigeben und einladen.
    • Klicken Sie in die obere rechte Ecke des Rasterkopfs, und wählen Sie Freigeben und einladen aus.

  8. Wählen Sie Fertig. Ihr Gruppenalbum ist jetzt erstellt.

Gruppenalbum als Gast anzeigen oder dazu beitragen

Hinweis:

Ab Lightroom Desktop Version 3.1 können Sie Fotos mit Lightroom Desktop zusätzlich zu Lightroom im Internet zu jedem freigegebenen Gruppenalbum hinzufügen, zu dem Sie als Beitragender eingeladen werden.

Wenn Sie eine frühere Version von Lightroom Desktop verwenden, können Sie Fotos mithilfe des Links Lightroom im Internet, der Ihnen in einer E-Mail-Einladung zugesendet wird, zu freigegebenen Gruppenalben hinzufügen.

  1. Öffnen Sie die E-Mail-Einladung, die vom Albumbesitzer gesendet wird, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Album anzeigen“.

  2. Starten Sie die Lightroom Desktop-App und klicken Sie im linken Bedienfeld auf das Symbol .

  3. Klicken Sie auf Für Sie freigegeben, um die Liste der Gruppenalben anzuzeigen, die für Sie freigegeben sind. Klicken Sie auf das gewünschte Album, um es anzuzeigen.

    Freigegebene Gruppenalben anzeigen
    Freigegebene Gruppenalben anzeigen
  4. Wenn der Besitzer des Gruppenalbums Ihnen Beitragszugriff gewährt hat, können Sie Fotos hinzufügen. Um etwas beizutragen, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wechseln Sie zur Ansicht „Alle Fotos“ und wählen Sie Fotos aus, die Sie über die Rasteransicht hinzufügen möchten. Klicken Sie in der Rasteransicht auf . Ziehen Sie dann die ausgewählten Fotos per Drag & Drop in das freigegebene Gruppenalbum.
    • Klicken Sie im Bedienfeld Für Sie freigegeben mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (macOS) auf das Album und wählen Sie „<Albumname>“ als Zielalbum festlegen. Wählen Sie dann aus Meine Fotos oder Alben die Fotos aus, die Sie hinzufügen möchten, und drücken Sie die Taste „T“.
    • Klicken Sie in der linken oberen Ecke des Fensters auf das Symbol , um Fotos hinzuzufügen. Klicken Sie im Importbildschirm auf die Dropdown-Liste Zu Album hinzufügen und wählen Sie Für Sie freigegeben > <Name des freigegebenen Gruppenalbums> aus.
  5. Im Dialogfeld „Foto(s) hinzufügen“ können Sie Stichwörter, Stern- und Markierungsbewertungen sowie GPS-Koordinaten hinzufügen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Foto(s) hinzufügen.

    Dialogfeld „Foto hinzufügen“
    Dialogfeld „Foto hinzufügen“

Hinweis:

  • Alternativ können Sie den Link in der E-Mail-Einladung verwenden, um ein freigegebenes Gruppenalbum anzusehen oder Beiträge hinzuzufügen. Klicken Sie im Haupttext der E-Mail mit der Einladung zum Anzeigen des freigegebenen Albums in Lightroom im Internet auf die Schaltfläche Album anzeigen. Wenn Ihnen (vom Besitzer des freigegebenen Gruppenalbums) Beitragszugriff erteilt wurde und Sie einen Beitrag hinzufügen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Fotos hinzufügen.
  • Die Fotos, die Sie zu freigegebenen Gruppenalben beitragen, können innerhalb von 48 Stunden nach dem Hinzufügen gelöscht werden.
  • Ab Lightroom Desktop Version 3.2 können Sie Fotos exportieren, die von anderen in freigegebenen Alben beigetragen wurden. Stellen Sie hierzu sicher, dass Ihnen der Eigentümer des Albums Download-Zugriff gewährt hat.

Freigeben für zusätzliche Dienste

Mit Lightroom können Sie ausgewählte Fotos oder Alben freigeben und Ihre kreative Arbeit als Online-Projekt in Diensten wie Adobe Portfolio, Blurb und WHCC veröffentlichen. Zum Veröffentlichen in diesen Online-Diensten müssen Sie zunächst eine Verbindung hinzufügen.

Hinzufügen einer Verbindung

Um eine Verbindung hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf das Freigabe  -Symbol,im linken Bereich.

  2. Wählen Sie im Freigabebedienfeld die Option Verbindung hinzufügen unter Verbindungen aus.

    Verbindung hinzufügen
  3. Wählen Sie aus der Liste der Online-Dienste den Dienst aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und klicken Sie auf Verbindung hinzufügen.

    Alle Verbindungen

Freigeben von Fotos oder Alben für eine Verbindung

Wenn Sie in Lightroom eine Verbindung hinzugefügt haben, können Sie Fotos oder Alben freigeben und veröffentlichen.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Um eine Auswahl von Fotos freizugeben, wählen Sie mindestens ein Foto in der Rasteransicht oder im Filmstreifen aus.
    • Um ein Album freizugeben, klicken Sie auf MeineFotos  Imlinken Fensterbereich und wählen Sie unter Alben ein Album aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac) auf die Auswahl von Fotos oder auf den Albumnamen und wählen Sie Freigeben an > <Name der Verbindung> aus.

    Freigeben an
  3. Wenn Sie eine Auswahl von Fotos freigeben, geben Sie einen Namen für das Projekt ein und klicken Sie auf Weiter.

    Dieser Schritt ist nicht erforderlich, wenn Sie ein Album freigeben.

Anzeigen Ihrer Projekte

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Projekte anzuzeigen:

  1. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Freigabe, um das Bedienfeld Freigabe anzuzeigen.

  2. Wählen Sie eine Verbindung aus, um die Liste der für den Dienst freigegebenen Bilder und Alben anzuzeigen.

    Anzeigen des Projekts

So fügen Sie Fotos zu einem öffentlich freigegebenen Satz von Fotos oder einem Album hinzu:

  1. Wählen Sie mindestens ein Foto in der Rasteransicht oder im Filmstreifen aus.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac) auf die Auswahl von Fotos oder auf den Albumnamen und wählen Sie Freigeben an > <Name der Verbindung> aus.

  3. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld aus der Dropdown-Liste Hinzufügen zu das Projekt aus, dem Sie die neue Fotoauswahl hinzufügen möchten.

    Für vorhandenes Album freigeben

Hinweis:

Um Fotos zu entfernen, rufen Sie die Rasteransicht der gewünschten, öffentlich freigegebenen Zusammenstellung an Fotos oder Alben auf, und klicken Sie mit der rechten Maustaste (Win) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac) auf die zu entfernende Fotoauswahl. Wählen Sie Foto entfernen aus dem Kontextmenü aus. Die ausgewählten Fotos werden dann aus der öffentlich freigegebenen Zusammenstellung an Fotos oder Alben entfernt, jedoch nicht gelöscht, und sind weiterhin in Alle Fotos zu finden.

Entfernen einer Verbindung

Um eine Verbindung zu entfernen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Win) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (macOS) im Bedienfeld Freigabe auf den Namen der Verbindung.

  2. Wählen Sie Verbindung entfernen aus.

    Verbindung entfernen

    Hinweis:

    Die Verbindung wird entfernt, aber alle veröffentlichten Inhalte verbleiben in Ihrem Online-Dienst, bis sie manuell entfernt werden.

Exportieren von Fotos im gewünschten Format

Aktualisiert in der Version Oktober 2020 (Version 4.0)

Sie können Fotos in einen Ordner auf einem Computer oder in ein angehängtes oder Netzlaufwerk, z. B. ein Flash-Laufwerk, exportieren. Wenn Sie Fotos exportieren, erstellen Sie neue Bilddateien, die Bearbeitungen und andere Änderungen an Metadaten enthalten, die Sie an den Fotos vorgenommen haben.

Ab Lightroom Version 3.0 können Sie bearbeitete Fotos als JPEG, TIF oder als Original exportieren. Mit Lightroom Desktop Version 3.2 und höher können Sie auch Fotos als DNG exportieren. Sie können außerdem Exportoptionen für JPG-Qualität, Ausgabeschärfe, Dateibenennung, Farbraum und vieles mehr anzeigen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Fotos zu exportieren:

  1. Wählen Sie die Fotos aus, die exportiert werden sollen.

    • Wählen Sie in der Ansicht Fotoraster () oder Quadratraster () die Fotos aus, die Sie exportieren möchten. 
    • Wählen Sie in der Detailansicht () die Fotos aus dem Filmstreifen aus, die Sie exportieren möchten.
    • Sie können mehrere Fotos durch Klicken bei gedrückter Umschalt- oder Befehlstaste/Strg-Taste auswählen.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol Freigeben .

  3. Im Menü Freigabe finden Sie voreingestellte Optionen zum schnellen Exportieren Ihrer Fotos. Wählen Sie JPG (klein), JPG (groß), Originaloder Vorherige Einstellungen aus. Lightroom fordert Sie dann auf, einen Speicherort für den Export der Fotos auszuwählen. Wenn Sie auf weitere Exportoptionen zugreifen möchten, klicken Sie auf Benutzerdefinierte Einstellungen.

    Sie können einen der folgenden Vorgänge ausführen:

    • Drücken Sie die Umschalttaste+E, um Benutzerdefinierte Einstellungen zum Exportieren von Fotos anzuzeigen. Sie können hierzu auch Datei > Exportieren auswählen.
    • Klicken Sie bei gedrückter Befehlstaste (macOS) bzw. klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) auf die Fotos und wählen Sie im Kontextmenü Exportieren aus, um die Exportoptionen anzuzeigen.
    • Drücken Sie die Befehlstaste+E (macOS)/Strg+E (Windows), um die ausgewählten Fotos mit den zuvor verwendeten Exporteinstellungen schnell zu exportieren. Sie können dies auch tun, indem Sie Datei > Wie vorher exportieren auswählen. Beachten Sie, dass dies auch Ihre zuvor verwendeten Standorteinstellungen umfasst.
    Das Freigabemenü mit Exportoptionen
    Das Freigabemenü mit Exportoptionen
  4. Wenn Sie Benutzerdefinierte Einstellungen auswählen, finden Sie die folgenden Optionen im Bildschirm Exportieren:

    Dateityp

    Treffen Sie eine Auswahl unter JPG, TIF, DNG und Original (exportiert das Foto als Original in voller Größe).

    Abmessungen

    Die folgenden Optionen stehen zur Auswahl:

    • Klein: Beschränkt die Länge der gespeicherten JPEG-Fotos auf 2048 Pixel. Die Breite wird entsprechend skaliert, um das ursprüngliche Seitenverhältnis beizubehalten.
    • Volle Größe: Exportiert die ausgewählten Fotos in der höchstmöglichen Qualität im JPEG-Format.
    • Benutzerdefiniert: Wendet den angegebenen Pixelwert auf die lange Kante des Fotos an und verwendet das ursprüngliche Seitenverhältnis des Fotos, um die andere Kante zu berechnen. Der Wert für die lange Kante darf 65.000 Pixel nicht überschreiten.

    Qualität

    Wählen Sie eine Option zwischen 10 % und 100 %.

    Fügen Sie ein Wasserzeichen hinzu

    Wählen Sie diese Option aus, um ein Text- oder Grafikwasserzeichen für Ihr Foto hinzuzufügen. Klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“, um die Anpassungsoptionen anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Textwasserzeichens oder Hinzufügen eines grafischen Wasserzeichens.

    Klicken Sie auf Weitere Optionen, um auf Folgendes zuzugreifen:

    • Optionen zum Exportieren von Fotos mit allen Metadaten oder zum Exportieren nur mit Copyright-Hinweis
    • Dateibenennung: Sie können Ihre exportierten Fotos mit dem ursprünglichen Namen, einem benutzerdefinierten Namen oder im Format „Datum-Dateiname“ benennen.
    • Ausgabeschärfe: Legen Sie die Schärfungseinstellungen auf der Grundlage des Mediums fest, in dem Sie die Fotos anzeigen möchten, sowie den gewünschten Schärfegrad.
    • Farbraum: Wählen Sie einen Farbraum basierend auf der beabsichtigten Ausgabe aus. Weitere Informationen finden Sie in den QuickInfos in der App.
    Exporteinstellungen in Lightroom Desktop
    Der Bildschirm „Exportieren“ in Lightroom Desktop

    Um das Bedienfeld „Exporteinstellungen“ mithilfe der Vorgabeoptionen zu aktualisieren, klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf die Dropdown-Liste Vorgabe.

  5. Klicken Sie auf Foto(s) exportieren. Die Anzahl der ausgewählten Fotos, die exportiert werden sollen, wird in der oberen rechten Ecke auf der Schaltfläche „Exportieren“ angezeigt. Lightroom fordert Sie dann auf, einen Speicherort auszuwählen. Wählen Sie einen Ordner oder Speicherort aus, in den Ihre Fotos exportiert werden sollen, und schon sind Sie fertig!

Hinzufügen eines Textwasserzeichens zu Ihrem Foto

Neu in Lightroom 3.3 (Version Juni 2020)

Fügen Sie Textwasserzeichen in Lightroom Desktop einfach hinzu und passen Sie sie an. Die Wasserzeicheneinstellungen werden auf den mobilen Plattformen von Lightroom synchronisiert. Zum Hinzufügen eines Wasserzeichens führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie ein Foto aus (Sie können auch mehrere Fotos auswählen), klicken Sie auf das Symbol Freigeben in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Benutzerdefinierte Einstellungen aus. Sie können auch Umschalttaste+E drücken, um benutzerdefinierte Einstellungenanzuzeigen.

  2. Wählen Sie auf dem Bildschirm Exportieren die Option Wasserzeichen hinzufügen aus. Ihrem Foto wird ein standardmäßiges Wasserzeichen mit Ihrem Namen hinzugefügt.

    Die Option „Wasserzeichen hinzufügen“ in den Exporteinstellungen
    Die Option „Wasserzeichen hinzufügen“ in den benutzerdefinierten Einstellungen
  3. Um die Wasserzeicheneinstellungen wie Schriftart, Textstil, Farbe, Ankerpunkt, Größe und andere Optionen zu bearbeiten, klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“ neben Wasserzeichen hinzufügen.

    Anpassen des Wasserzeichens in Ihrem Foto
    Optionen zum Anpassen des Wasserzeichens
  4. Verwenden Sie die gewünschten Einstellungen aus den folgenden Optionen:

    • Bearbeiten Sie das Wasserzeichen im angegebenen Textfeld.
    • Schriftart: Wählen Sie die gewünschte Schriftart aus der Dropdown-Liste aus. Wenn diese Einstellung synchronisiert wird und Ihre mobile App die ausgewählte Schriftart nicht unterstützt, wird sie auf die Standardschriftart für Mobilgeräte zurückgesetzt.
    • Textstil: Wählen Sie aus Optionen wie „Normal“, „Fett“, „Kursiv“ oder „Fett Kursiv“ aus.
    • Drehen: Klicken Sie auf das Symbol, um das Wasserzeichen in die richtige Richtung zu drehen. Die Vorschau wird im ausgewählten Foto angezeigt.
    • Farbe: Wählen Sie für die Textfarbe Schwarz oder Weiß aus.
    • Schlagschatten verwenden: Aktivieren Sie die Umschalttaste, um einen Schlagschatten für Ihr Wasserzeichen zu verwenden.
    • Anker: Wählen Sie die Stelle aus, an der das Wasserzeichen auf dem Foto platziert werden soll. Klicken Sie auf einen der Ankerpunkte, um die Vorschau anzuzeigen.
    • Größe: Ziehen Sie für eine größere Schriftgröße den Regler nach rechts und für eine kleinere Schriftgröße nach links. Sie können auch einen numerischen Wert hinzufügen, um die gewünschte Schriftgröße zu erhalten.
    • Deckkraft: Ziehen Sie den Regler nach rechts, um die Deckkraft des Wasserzeichens zu erhöhen, und nach links, um die Deckkraft des Wasserzeichens zu verringern. Sie können auch einen numerischen Wert hinzufügen, um die benötigte Deckkraft zu erhalten.
    • Horizontal verschieben: Ziehen Sie den Schieberegler oder fügen Sie einen numerischen Wert hinzu, um das Wasserzeichen präzise horizontal zu positionieren.         
    • Vertikal verschieben: Ziehen Sie den Schieberegler oder fügen Sie einen numerischen Wert hinzu, um das Wasserzeichen präzise vertikal zu positionieren.
  5. Klicken Sie auf Fertig und anschließend auf Foto exportieren.

Hinzufügen eines grafischen oder Signatur-Wasserzeichens zu Ihrem Foto

Neu in Lightroom 4.0 (Version Oktober 2020)

Sie können eine PNG- oder JPG-Datei als Wasserzeichen hinzufügen, während Sie Ihre Fotos exportieren. So geht’s:

  1. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie exportieren möchten, und klicken Sie auf das Freigabesymbol.

  2. Wählen Sie im Menü Freigabe die Option Benutzerdefinierte Einstellungen aus.

  3. Wählen Sie im Bildschirm Exportieren die Option Wasserzeichen einbeziehen und klicken Sie dann auf das daneben angezeigte Zahnradsymbol, um die Wasserzeicheneinstellungen anzuzeigen.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Grafik, um die Einstellungen des grafischen Wasserzeichens anzuzeigen.

    Die Grafikwasserzeicheneinstellungen in Lightroom Desktop
    Die Grafikwasserzeicheneinstellungen in Lightroom Desktop
  5. Klicken Sie auf das Ordnersymbol, um eine PNG- oder JPG-Datei hochzuladen. Verwenden Sie die restlichen Einstellungen, um das grafische Wasserzeichen nach Wunsch zu drehen, Ankerpunkte festzulegen sowie Größe, Deckkraft und den horizontalen und vertikalen Versatz anzupassen.

    Hinweis:

    • Stellen Sie sicher, dass Ihre PNG- oder JPG-Datei einen transparenten Hintergrund hat, um ein nahtloses grafisches Wasserzeichen auf Ihrem Foto zu erhalten. 
    • Sie können kein Wasserzeichen hochladen, das größer als 5 MB ist.

  6. Klicken Sie auf Fertig und exportieren Sie das Foto. Die Wasserzeicheneinstellungen werden auf den mobilen Plattformen von Lightroom synchronisiert.

Album lokal speichern

Neu in Lightroom CC 1.5 (Version August 2018)

Sie können die Fotos lokal in ein Album auf Ihren Computer herunterladen. Ein Album lokal zu speichern, bietet Ihnen die Möglichkeit, Fotos in diesem Album zu bearbeiten, selbst wenn Ihr Computer nicht mit dem Internet verbunden ist. Wenn Sie beispielsweise ohne Internetanschluss unterwegs sind und Ihre Fotos dennoch bearbeiten möchten. Bearbeitete Fotos werden automatisch mit der Cloud synchronisiert, wenn Sie das nächste Mal mit dem Internet verbunden sind.

  1. Klicken Sie in der linken oberen Ecke des Fensters auf das Symbol Meine Fotos oder drücken Sie auf „P“.

  2. Klicken Sie unter Alben mit der rechten Maustaste (Win) bzw. klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac) auf ein Album. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Album lokal speichern.

  3. Ein () Kennzeichen wird auf dem Albumminiaturbild angezeigt, das darauf hinweist, dass das Album jetzt lokal gespeichert ist.

Fotos auf Facebook veröffentlichen

Vorsicht:

Es ist nicht mehr möglich, Fotos von Lightroom in Facebook hochzuladen. Weitere Informationen finden Sie in dieser TechNote.