Benutzerhandbuch Abbrechen

Erste Schritte mit Lightroom für Mobilgeräte (Android)

  1. Adobe Lightroom-Benutzerhandbuch
  2. Einführung
    1. Neuerungen in Lightroom
    2. Systemanforderungen für Lightroom 
    3. Lightroom | Häufige Fragen
    4. Lightroom-Lehrgänge
    5. Arbeiten mit Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte
    6. Einstellungen festlegen
  3. App-internes Lernen
    1. App-internes Lernen und Inspiration
    2. App-internes Lernen und Inspiration | Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    3. App-internes Lernen und Inspiration | Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  4. Hinzufügen, Importieren und Aufnehmen von Fotos
    1. Fotos hinzufügen
    2. Aufnehmen von Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    3. Aufnehmen von Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (Android)
    4. Importieren von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    5. Importieren von Fotos und Videos in Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  5. Organisieren von Fotos
    1. Organisieren von Fotos
    2. Suchen und Organisieren von Personenfotos in der Personen-Ansicht
    3. Suchen und Organisieren von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    4. Suchen und Organisieren von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  6. Bearbeiten von Fotos
    1. Bearbeiten von Fotos
    2. Maskieren in Lightroom
    3. Objektivunschärfe in Lightroom
    4. Bearbeiten von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    5. Bearbeiten von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (Android)
    6. Füge Fotos zusammen, um HDRs, Panoramen und HDR-Panoramen zu erstellen.
    7. Bearbeiten von HDR-Fotos
    8. Bearbeiten von HDR-Fotos in Lightroom Mobile (iOS)
    9. Bearbeiten von HDR-Fotos in Lightroom Mobile (Android)
    10. Verbessere die Bildqualität in Lightroom ganz einfach
  7. Videos bearbeiten
    1. Videos bearbeiten 
    2. Videos in Lightroom für Mobilgeräte bearbeiten (iOS)
    3. Videos in Lightroom für Mobilgeräte bearbeiten (Android)
  8. Speichern, Freigeben und Exportieren
    1. Exportieren oder Freigeben deiner Fotos
    2. Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS) exportieren und freigeben
    3. Speichern, Freigeben und Exportieren von Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  9. Lightroom für Mobilgeräte, TV und das Internet
    1. Erste Schritte mit Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    2. Erste Schritte mit Lightroom für Mobilgeräte (Android)
    3. Adobe Photoshop Lightroom im Internet
    4. Einrichtung der Lightroom für Apple TV-App
    5. Verwenden von Tastaturbefehlen in Lightroom für Mobilgeräte (iOS und Android)
    6. Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte und Apple TV | FAQ
    7. Anzeigen von Lightroom-Fotos und-Videos auf dem Fernsehgerät
    8. Hinzufügen von Presets/Synchronisieren von Presets mit mobilen Geräten
  10. Migrieren von Fotos
    1. Apple Fotos-Bibliothek nach Lightroom migrieren
    2. Migrieren von Fotos und Videos von Lightroom Classic zu Lightroom
    3. Migrieren von Fotos aus Photoshop Elements nach Lightroom

Erfahre, wie du dich auf deinem Android-Gerät bei Lightroom anmeldest und ein Lightroom-Konto einrichtest. Lerne den Arbeitsbereich kennen und richte Anwendungsvoreinstellungen ein.

Lightroom für Mobilgeräte

Adobe Lightroom für Mobilgeräte ist eine kostenlose App, die dir eine leistungsfähige und zugleich einfache bedienbare Lösung zum Aufnehmen, Bearbeiten und Teilen deiner Fotos zur Verfügung stellt. Und mit einem Upgrade hast du die Möglichkeit, Premium-Funktionen zu nutzen, die dir eine präzise Steuerung und geräteübergreifend nahtlosen Zugriff ermöglichen – egal ob mobil, auf dem Desktop oder im Web.

Anmelden

Du verfügst nicht über Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte (Android)?

Besuche die Seite Erste Schritte mit Adobe Photoshop Lightroom auf dem mobilen Endgerät, um mehr über das Einrichten von Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte zu erfahren.

Ich verwende Adobe Photoshop Lightroom für mobile Endgeräte. Wie fange ich an?

  1. Tippe auf deinem Android-Gerät auf das Symbol der Lightroom-App.

  2. Melde dich mit deiner Adobe ID, Facebook oder Google an.

    Anmelden bei Lightroom für Mobilgeräte auf deinem Android-Gerät
    Anmelden bei Lightroom für Mobilgeräte auf deinem Android-Gerät

  3. Sobald du dich angemeldet hast, kannst du deine Gerätefotos in der App spiegeln. Tippe auf ein Foto, um mit der Bearbeitung zu beginnen. Lightroom speichert deine Änderungen automatisch intern. Du kannst auch eine Kopie auf deinem Gerät speichern, deine Fotos freigeben und exportieren. Du kannst auch mehrere Fotos importieren, durchsuchen und organisieren.

Lerne den Arbeitsbereich kennen

Hinweis:

Ab Lightroom für Mobilgeräte (Android) Version 8.4 kannst du sofort auf alle deine Fotos und Alben auf deinem Mobilgerät zugreifen, sodass du jedes Foto, das du bearbeiten möchtest, ganz einfach mit einer Auswahl durchsuchen und auswählen kannst.  

Galerieansicht

Wenn du die Lightroom-App öffnest, hast du sofort Zugriff auf die Bearbeitung der Fotos auf dem Gerät in der Galerieansicht. Zum Anzeigen der Alben auf dem Mobilgerät, wähle das Dropdown-Menü aus und wähle ein Album aus, um die entsprechenden Dateien zur Galerieansicht hinzuzufügen. Du kannst ein beliebiges Foto auswählen, um mit der Bearbeitung zu beginnen. Das bearbeitete Foto wird in der Lightroom-Ansicht angezeigt und ein Lightroom-Symbol () erscheint in der linken oberen Ecke des Fotos in der Galerieansicht.

Fotos in der Galerieansicht filtern und sortieren

Wähle das Sortiersymbol aus, um die Dateien nach „Neueste/Älteste“ oder umgekehrt zu filtern und zu sortieren. Du kannst die Dateien auch in der Galerie filtern, indem du auf das Filtersymbol tippst und eine oder mehrere Filter auswählst.

  • JPGs/PNGs
  • Videos
  • RAWs

Lightroom-Ansicht

Achtung:

Lightroom erscheint für Freemium-Benutzende als Bearbeitungen.

Wähle die Registerkarte „Lightroom“, um alle Fotos anzuzeigen, die du bereits in Lightroom bearbeitet oder über den Lightroom-Desktop oder Lightroom Classic synchronisiert hast. Du kannst das Dropdown-Symbolmenü auswählen, um Lightroom-Alben oder Neu erstellen auszuwählen.

Hinweis:

Ab Lightroom für Mobilgeräte Android (Version 8.5) kannst du:

  • In den Alben Meine Bearbeitungen, Nicht bearbeitet und Importe auf die Suchfunktion und weitere Filteroptionen zugreifen.
  • Du kannst die Lightroom-Alben mithilfe des Dropdown-Pfeils in der Albumansicht reduzieren.
  • Du kannst auf das Kamerasymbol ( ) im Album Meine Bearbeitungen zugreifen.

Du kannst die Reihenfolge angeben, in der die Dateien in der Lightroom-Ansicht angezeigt werden sollen. Wähle das Sortiersymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wähle eine der folgenden Sortieren nach-Optionen aus dem Popupmenü.

  • Aufnahmedatum
  • Importdatum
  • Änderungsdatum 
  • Dateiname
  • Bewertungssterne

Sobald die Reihenfolge ausgewählt wurde, kannst du auch Reihenfolge umkehren wählen, um die Sortierreihenfolge der Liste in aufsteigende oder absteigende Reihenfolge zu ändern.

Um die Dateien in der Lightroom-Ansicht zu filtern, wähle das Filtersymbol und wähle dann eine der folgenden Filtern nach-Optionen:

  • Bewertungssterne
  • Nach Markierung
  • Art
  • Kamera
  • Personen
  • Speicherort
  • Stichwort
  • Bearbeitet

Ansicht „Alle Fotos“ (alle Lightroom-Fotos)

Die Ansicht Alle Fotos für abonnierte Benutzende ist eine Sammlung aller importierten und bearbeiteten Fotos auf allen Lightroom-Geräten. Für Freemium-Benutzende ist dies eine Sammlung aller Fotos, die in der App bearbeitet wurden. Um auf die Ansicht Alle Fotos im unteren Bereich des Bildschirms auf die Registerkarte „Lightroom“ zuzugreifen, wähle Alle Fotos aus dem Dropdown-Symbolmenü.

Personen-Ansicht

Die Personen-Ansicht in Lightroom für Mobilgeräte (Android) erkennt Fotos derselben Person und fasst sie in einer Gruppe zusammen. Mit der Personen-Ansicht kannst du mühelos in den Fotos einer bestimmten Person blättern. Die Personen-Ansicht in Lightroom für Mobilgeräte (Android) ist für neue Benutzer standardmäßig deaktiviert.

Die Bildschirmmeldung Noch keine Personen gefunden wird angezeigt, während Lightroom deine Fotos analysiert, um Personen zu finden, oder wenn auf deinen Fotos keine Personen abgebildet sind.

Noch keine Personen gefunden
Es können keine Personengruppen angezeigt werden. Der Grund dafür lautet:

Anzeigen von Personen auf deinen Fotos

Wähle in der Bibliotheksansicht die Option Personen aus, um zur Personen-Ansicht zu navigieren. In dieser Ansicht kannst du auf Gruppen von Fotos zugreifen, die für eine bestimmte Person ermittelt werden. Die Gesamtzahl der Fotos für jede Person wird unter dem Titelbild der Gruppe aufgeführt.

Personen anzeigen und ausblenden

  1. Tippe auf das Symbol in der rechten oberen Ecke der Personen-Ansicht.

  2. Wähle Anzeigen und ausblenden aus, um das Bedienfeld Personen anzeigen und ausblenden aufzurufen.

  3. Alle Personengruppen, die in der Personen-Ansicht angezeigt werden, sind standardmäßig ausgewählt. Wähle im Bedienfeld Personen anzeigen und ausblenden eine ausgeblendete Gruppe aus, um diese anzuzeigen. Um eine Gruppe auszublenden, deaktiviere diese.

  4. Tippe in der rechten oberen Ecke auf das Häkchensymbol, um deine Auswahl anzuwenden.

Personen zusammenfügen

Mit der Option Zusammenführen kannst du Fotogruppen der gleichen Person unter unterschiedlichen Personen-Buckets kombinieren. Allerdings kannst du den Zusammenführungsvorgang nicht rückgängig machen.

  1. Tippe auf das Dreipunktsymbol in der rechten oberen Ecke der Personen-Ansicht.

  2. Wähle Personen zusammenfügen, um das Bedienfeld Personen zusammenfügen aufzurufen.

  3. Wähle die Personengruppen, die du zusammenführen möchtest.

  4. Tippe in der oberen rechten Ecke auf das Häkchen-Symbol. Bestätige im daraufhin angezeigten Dialogfeld Ist das ein und dieselbe Person? den vorgeschlagenen Gruppennamen oder gib der Gruppe im Feld Namen hinzufügen den Namen der gewünschten Person.

  5. Tippe auf Zusammenführen. Alle Fotos der ausgewählten Personengruppen werden zu einer Personengruppe zusammengefügt. Tippe auf Abbrechen, um das Dialogfeld ohne Zusammenführung zu schließen.

    Hinweis:

    Lightroom für Mobilgeräte (Android) kann erkennen, ob zwei Gruppen zur gleichen Person gehören. In diesem Fall kannst du im obersten Bedienfeld einen Vorschlag anzeigen, um die Gruppen zusammenzuführen, wenn du eine von ihnen öffnest. Tippe auf Ja, um die Gruppen zusammenzuführen, oder auf Nein, um sie nicht zusammenzuführen. Wenn du auf Nein tippst, wird der Zusammenführungsvorschlag für diese Gruppen nicht mehr angezeigt. Du kannst auch auf das Abbrechen-Symbol tippen, um den Vorschlag zu entfernen. Durch „Abbrechen“ wird der Vorschlag nur für dieses eine Mal entfernt; er erscheint erneut, wenn wieder eine Gruppe geöffnet wird.

Sortieroptionen in der Personen-Ansicht

  1. Tippe auf das Symbol in der rechten oberen Ecke der Personen-Ansicht.

  2. Wähle Sortieren nach aus, um das Bedienfeld Sortieren nach aufzurufen.

  3. Wähle eine Option aus dem Bedienfeld Sortieren nach aus, um deine Personengruppen zu sortieren:

       Vorname Sortiert benannte Personengruppen anhand der Vornamen in alphabetischer Reihenfolge.

        Nachname Sortiert benannte Personengruppen anhand der Nachnamen in alphabetischer Reihenfolge.

       Anzahl Sortiert Personengruppen nach der Anzahl der in den Gruppen enthaltenen Fotos.

    Tippe erneut auf deine Auswahl, um zwischen aufsteigender und absteigender Folge der ausgewählten Sortieroption umzuschalten. Benannte Personengruppen werden immer oberhalb der unbenannten Gruppen angezeigt.

    Sortieroptionen in der Personen-Ansicht
    Sortieroptionen in der Personen-Ansicht

Benennen einer Personengruppe

  1. Tippe in der Personen-Ansicht auf die unbenannte Gruppe. Die Gruppe wird geöffnet.

  2. Tippe oben in der offenen Gruppe auf das Feld Namen hinzufügen und gib den gewünschten Namen ein.

  3. Tippe unten im Tastenfeld auf das Häkchen, um den Namen der Gruppe zu speichern.

Umbenennen einer Personengruppe

Um eine Personengruppe umzubenennen, tippe in der Personen-Ansicht auf eine Personengruppe und gehe nach einer der folgenden Methoden vor:

  • Bearbeite den Namen direkt oben in der benannten Gruppe. Tippe nach der Bearbeitung des Namens unten im Tastenfeld auf das Häkchensymbol.
  • Tippe auf das Drei-Punkte Symbol in der rechten oberen Ecke des Bildschirms und wähle Person umbenennen aus. Du kannst dann den Namen über der Gruppe bearbeiten und unten im Tastenfeld auf das Häkchensymbol tippen.

Entfernen von Fotos aus einer Personengruppe

  1. Tippen sie in der Personen-Ansicht auf den Namen einer Gruppe, um diese zu öffnen.

  2. Drücke lange auf ein Foto, um den Mehrfach-Auswahlmodus aufzurufen.

  3. Wähle die Fotos aus, die du aus der Gruppe entfernen möchtest.

  4. Tippe im obersten Menü auf , um das Dialogfeld Fotos löschen aufzurufen.

  5. Wähle Fotos von Person entfernen, um die ausgewählten Fotos aus der Gruppe zu entfernen. Wähle Löschen aus, um Fotos aus Alle Fotos und allen entsprechenden Alben zu löschen.

Fotos zwischen Personengruppen verschieben

Du kannst Fotos einer Personengruppe jetzt manuell auswählen und in eine andere verschieben, wenn du glaubst, dass die Fotos nicht in diese Gruppe gehören. Der Verschiebevorgang kann sowohl für benannte als auch für unbenannte Gruppen durchgeführt werden. Die Änderung in der Personengruppe wird im Bedienfeld Info mit den aktualisierten Kennzeichnungen entsprechend der neuen Zielgruppe widergespiegelt.

Gehe folgendermaßen vor, um Fotos von einer Gruppe in eine andere zu verschieben:

  1. Drücke lange auf ein beliebiges Foto in einer Personengruppe, um den Mehrfach-Auswahlmodus zu aktivieren.

  2. Wähle die zu verschiebenden Fotos aus.

  3. Tippe oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol.

  4. Tippe im Kontextmenü auf Verschieben nach.

  5. Wähle im daraufhin angezeigten Fenster Fotos verschieben nach die gewünschte Ziel-Personengruppe aus und tippe in der rechten oberen Ecke auf das Häkchensymbol.

Deaktivieren der Personen-Ansicht

Für neue Benutzer*innen ist die Personen-Ansicht standardmäßig deaktiviert. Wenn die Personen-Ansicht aktiviert ist, analysieren Lightroom Desktop (Mac und Windows) und Lightroom für Mobilgeräte (iOS und Android) Fotos in der Cloud, um Gesichtsmodelldaten von Personen zu erstellen. Die Personen werden dann in der Personen-Ansicht zu Gruppen zusammengefügt. Wenn du diese Funktion aktivierst, teilst du Adobe mit, dass du sowie alle auf deinen Fotos befindlichen Personen der Erstellung dieser Gesichtsmodelldaten zustimmt.

Wenn du die Personen-Ansicht deaktivierst, werden alle vorhandenen Gesichtsmodelldaten von den Lightroom-Servern gelöscht. Bestehende Gruppen ähnlicher Gesichter werden weiterhin in der Personen-Ansicht angezeigt, aber Lightroom wird nicht länger deine Fotos analysieren, um Personen zu finden, und ähnliche Gesichter werden nicht mehr automatisch gruppiert.

Führe die folgenden Schritte aus, um die Personen-Ansicht zu deaktivieren:

  1. Wähle Bearbeiten > Voreinstellungen (Windows) bzw. Adobe Lightroom > Voreinstellungen (macOS).

  2. Klicke im Dialogfeld „Voreinstellungen“ auf die Registerkarte Allgemein.

  3. Wähle im Abschnitt Datenschutz die Option Personen-Ansicht aktivieren. Wenn du die Personen-Ansicht deaktivieren möchtest, deaktiviere diese Option.

  4. Klicke auf Fertig.

Weitere Informationen zu dieser Einstellung findest du unter Allgemeine Einstellungen.

  1. Führe einen der folgenden Schritte aus, um auf das Menü Einstellungen zuzugreifen:

    • Wenn die Albumansicht geöffnet ist, tippe in der rechten oberen Ecke des Bildschirms auf das Einstellungen-Symbol ().
    • Wenn die Rasteransicht oder die Lupenansicht geöffnet ist, tippe in der rechten oberen Ecke des Bildschirms auf das Symbol mit den drei Punkten und wähle Einstellungen aus dem Popup-Menü.
  2. Wähle im Bedienfeld Einstellungen die Option Personen-Ansicht aus, um die Funktion zu aktivieren. Wenn du diese Funktion deaktivieren möchtest, deaktiviere diese Option.

  1. Starte die App und tippe oben links auf dem Bildschirm auf „App-Einstellungen“ ().

  2. Wähle Voreinstellungen > Personen-Ansicht und aktiviere oder deaktiviere die Kategorisierung der Personen-Ansicht mit dem Umschalter.

Freigegebene Albumansicht

Wähle in der Lightroom-Ansicht im Dropdown-Menü Meine Alben aus, um zu Freigegeben zu navigieren, wo alle Alben aufgeführt sind, die entweder für dich freigegeben wurden oder die du öffentlich freigegeben hast.

Community-Ansicht

Die Community-Ansicht bietet Fotos von anderen Fotografierenden. Du kannst verschiedene Kategorien von Fotos auswählen, um sie anzuzeigen und zu erfahren, wie das Foto Schritt für Schritt bearbeitet wurde. Du kannst die Bearbeitungen auch als Preset speichern. 

Entdecken-Ansicht

Rasteransicht (Anzeigen von Fotos in einem Album)

Die Rasteransicht ist verfügbar, wenn du Fotos in einem Album öffnest. Tippe in der Bibliotheksansicht auf ein Album, um die Rasteransicht zu öffnen.

Rasteransicht
Rasteransicht

Festlegen eines Titelfotos für das Album

Lightroom wählt standardmäßig ein Bild aus dem Album als Titelfoto. Du kannst diese Option ändern und ein Foto deiner Wahl verwenden.

  1. Tippe in der Rasteransicht auf ein Foto und halte es gedrückt, um es auszuwählen.
  2. Tippe auf das Dreipunktsymbol , um das Kontextmenü aufzurufen, und wähle Als Cover festlegen aus.
Hinweis:

Du kannst kein Titelbild für das Album Alle Fotos angeben. Du kannst nur ein Titelfoto für die Alben angeben, die du erstellt hast.

Filteroptionen

In der Rasteransicht kannst du einen Filter festlegen, um nur bestimmte Fotos basierend auf ihrem Markierungsstatus, ihren Bewertungssternen oder anderen Filteroptionen gefiltert anzuzeigen.

Tippe in der rechten oberen Ecke der Rasteransicht auf das Symbol mit den drei Punkten. Wähle eine der Filteroptionen aus, wie in Filtern von Fotos erklärt.

Optionen zum Sortieren und Segmentieren

In der Rasteransicht kannst du ein flaches Raster anzeigen oder Fotos im Raster segmentieren lassen. Darüber hinaus kannst du die Fotos nach Aufnahmezeit oder Änderungsdatum sortieren.

Tippe in der rechten oberen Ecke der Rasteransicht auf das Dreipunktsymbol. Wähle im angezeigten Kontextmenü eine der folgenden Optionen aus:   

Raster-Segmentierung

Wenn du diese Option aktivierst, segmentiert Lightroom für Mobilgeräte (Android) die Rasterfotos Nach Monat (Standard). Du kannst noch mehr Segmentierungsoptionen auswählen: Nach Jahr Nach Tag, Nach Stunde.   

Sortieren nach > Aufnahmedatum | Importdatum| Änderungsdatum | Dateiname | Bewertungssterne

Wähle eine dieser Sortieroptionen aus, um die Anzeige der Fotos nach den ausgewählten Kriterien neu zu sortieren. Durch erneutes Anklicken der Option wechselst du zwischen aufsteigender und absteigender Sortierung.

Du kannst auch nach Dateinamen und Bewertungssternen sortieren, wenn die Raster-Segmentierung deaktiviert ist.  

Sortieren nach > Benutzerdefinierte Reihenfolge

Verwende diese Sortieroption, um deine Rasterfotos manuell neu anzuordnen.  

Tippe auf das Bearbeitungssymbol neben der Option Benutzerdefinierte Reihenfolge, um das Bedienfeld Neu sortieren anzuzeigen. Drücke lange auf ein Foto und ziehe es per Drag & Drop an die gewünschte Position. Dabei wirst du von einer blauen Führungslinie geleitet, die sichtbar ist, wenn du ein Foto ziehst.

Tippe erneut auf die Option Benutzerdefinierte Reihenfolge, um zwischen aufsteigender und absteigender Reihenfolge zu wechseln.

Du kannst auch nach Benutzerdefinierter Reihenfolge sortieren, wenn die Raster-Segmentierung deaktiviert ist.

Lupenansicht (Vorbereitung zum Bearbeiten eines Fotos)

Die Lupenansicht ist verfügbar, wenn du ein Foto in der Rasteransicht auswählst. Es ist immer nur ein Foto jeweils sichtbar. In der Lupenansicht kannst du Maskieren, Reparatur, BeschneidenVorgaben und mehr anwenden.

Hinweis:
  • Um die Exif-Angaben eines Fotos in der Lupenansicht anzuzeigen (nur Bedienfeld Bearbeiten und Bedienfeld Bewerten und überprüfen), tippe auf das Dreipunktsymbol in der oberen rechten Ecke und aktiviere die Option Informationen anzeigen in dem angezeigten Menü. Du kannst jetzt auf die angezeigten Informationen tippen, um durch die Metadaten zu wechseln.
  • Um ein Histogramm eines Fotos in der Lupenansicht anzuzeigen, tippe auf das Dreipunktsymbol in der oberen rechten Ecke und aktiviere im angezeigten Menü die Option Histogramm anzeigen.

Im Fenster „Lupenansicht“ führst du die meisten Bearbeitungen und Änderungen für ein Foto durch. Du kannst das Foto nicht nur ändern, sondern du kannst es per E-Mail oder Nachrichten auch veröffentlichen. Du kannst es auch kopieren, verschieben und mehr. 

Auf der erweiterten Seitenleiste kannst du bestimmte Voreinstellungen festlegen und den Speicherplatz anzeigen. Du kannst außerdem eine Liste von Tastaturbefehlen anzeigen, die in Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte (Android) verwendet werden.

  • Um die Seitenleiste zu erweitern, wähle das Symbol in der linken oberen Ecke des Fensters „Lightroom für Mobilgeräte (Android)“.
  • Um die Seitenleiste zu minimieren, schiebe sie nach links.

Kontextbezogene Hilfe

Wenn du mit Lightroom für Mobilgeräte (Android) Version 5.0 zur Lupenansicht wechselst, kannst du das Hilfesymbol in der oberen rechten Ecke anzeigen. Tippe auf das Hilfesymbol , um das Menü der kontextbezogenen Hilfe aufzurufen.

Hinweis:

Wenn du das Hilfesymbol nicht finden kannst, tippe auf das Dreipunktsymbol und wähle Hilfe aus, um auf die kontextbezogene Hilfe zuzugreifen.

Mithilfe der kontextbezogenen Hilfe kannst du in Lightroom problemlos Hilfe zur Verwendung eines Werkzeugs oder einer Funktion finden. Hier kannst du das Werkzeug oder die Funktion, bei dem bzw. der du Hilfe benötigst, suchen und auswählen. Je nachdem, wo du dich derzeit im Arbeitsbereich von Lightroom für Mobilgeräte befindest, führt Lightroom dich zu diesem Werkzeug oder dieser Funktion.

Hilfestellung bei der Verwendung eines Werkzeugs oder einer Funktion

  1. Tippe auf das Symbol Hilfe oben rechts in der Lupenansicht.

  2. Im angezeigten Popup-Menü werden im ersten Abschnitt Tutorials zu bestimmten Extras und Funktionen wie Belichtung, Kontrast, Tiefen und mehr angezeigt. Tippe auf Weitere Extras und Funktionen, um die gesamte Liste von Tutorials anzuzeigen.

  3. Klicke auf ein Tutorial deiner Wahl und befolge die Schritte in der App, um mehr darüber zu erfahren.

Suchen von Ressourcen anhand von Schlüsselwörtern

  1. Tippe auf das Symbol Hilfe oben rechts in der Lupenansicht.

  2. Gib in der Suchleiste oben im Popup-Menü ein relevantes Stichwort für deine Suche ein. Dabei kann es sich um ein Tool oder eine Funktion handeln.

  3. Die Suchergebnisse werden während der Eingabe des Suchbegriffs angezeigt. Falls du nicht finden kannst, wonach du suchst, versuche es mit einem anderen Stichwort.

       

Festlegen von Anwendungsvoreinstellungen

Hinweis:
  • Technologievorschau wurde umbenannt in Early Access.
  • Freigabeoptionen wurden aus den Voreinstellungen verschoben. Um auf die Freigabeoptionen zuzugreifen, tippe auf das Symbol , während du deine Bilder freigibst oder exportierst.
  • Konto – Wähle dies aus, um deinen Abonnementstatus, deine Cloud-Speicherauslastung und deine Abmeldeoption anzuzeigen.
  • Premium-Funktionen – Zeigt die Premium-Funktionen an, die du erhältst, wenn du auf ein bezahltes Abonnement aktualisierst.
  • Früher Zugriff – Hier kannst du die hier aufgeführten experimentellen und in der Soft-Launch-Phase befindlichen Funktionen ansehen und aktivieren und Feedback an Adobe geben.
  • Voreinstellungen
    • Automatisches Hinzufügen aktivieren – Aktiviere die Option Von Gerät automatisch hinzufügen, um neue Bilder aus deinen Aufnahmen oder der Galerie automatisch zu importieren. Du kannst auch die Formate wählen, die importiert werden sollen: JPG/PNG und RAWs.
    • Importoptionen für Fotos – Gib die Einstellungen für den Import von Fotos an.
      • Raw-Standard – Lege ganz einfach Standardeinstellungen fest, um RAW-Fotos während des Imports zu verarbeiten. Weitere Informationen findest du unter Einrichtung von RAW-Standards.
      • Copyright hinzufügen – Optional kannst du deine Copyright-Metadaten den Bildern während des Imports hinzufügen.
    • Nutzungsdaten senden – Aktiviere diese Option zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Produktfunktionen, indem Lightroom Informationen über die Nutzung der App an Adobe sendet.
    • Mobildaten verwenden – Deaktiviere diese Option, um nur über WLAN zu synchronisieren. Aktiviere diese Option, um mithilfe der Bandbreite deines mobilen Datentarifs zu synchronisieren. Weitere Informationen.
    • Nur Smart-Vorschauen herunterladen – Schalte diese Option ein, um nur editierbare Proxies von deinen Fotos mit verringerter Auflösung herunterzuladen. Schalte die Option aus, um Fotos während der Bearbeitung automatisch in voller Auflösung auf unterstützte Geräte herunterzuladen*.
      *Überprüfe die Anwendungsversion unter „Geräteinfo und Speicher“ > „Geräteinformationen“; wenn als Anwendungsversion „Arm 8“ angezeigt wird, dann wird diese Funktion auf deinem Gerät unterstützt.
  • Neue Funktionen – Zeigt eine chronologische Liste von Korrekturen und Verbesserungen an, die in Lightroom für Mobilgeräte (Android) vorgenommen wurden.
  • Über Lightroom – Wähle dies aus, um die Namen der Personen anzuzeigen, die Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte (Android) entwickelt haben.
Anwendungsvoreinstellungen
Die Seitenleiste; repräsentativer Schnappschuss aus Lightroom für Mobilgeräte (Android).

  • Lokaler Speicher.
    • Gerätespeicher – Zeigt an, wie viel lokaler Speicher Lightroom zum Synchronisieren und Importieren von Bilddaten zur Verfügung steht.
    • Speicher verwalten – Wähle dies aus, um eine Liste aller Alben anzuzeigen, für die du die Albumoption Lokal speichern aktiviert hast. Wähle in der Liste mit den angezeigten Alben eines oder mehrere Alben und wähle Löschen aus, um lokal gespeicherte Kopien und Speicherplatz auf deinem Gerät freizugeben; die Originale werden weiterhin in der Cloud gesichert. 
    • Cache leeren – Wähle dies aus, um Vorschauen und temporäre Dateien von deinem Mobilgerät zu löschen. Es werden keine Fotos oder Änderungen gelöscht.
    • Geräteinformationen – Wähle dies aus, um die Android OS-Version, die Open GL-Version, Unterstützung für DNG-Aufnahmen (Ja/Nein), Unterstützung für HDR-Aufnahmen (Ja/Nein), den Hersteller und das Modell deines Mobilgeräts anzuzeigen.
  • Hilfe und Support
    • Häufig gestellte Fragen. Zeige Antworten auf häufig gestellte Fragen im Webbrowser an.
    • Zugang zum Support-Forum. Wähle dies aus, um im Webbrowser auf das Support-Forum zuzugreifen.
    • Adobe Support kontaktieren. Wähle dies aus, um die Support-Seite von Adobe im Webbrowser zu öffnen.
    • Funktion vorschlagen. Wähle dies aus, um das Forum zu Lightroom für Mobilgeräte (Android) zu besuchen, in dem du eine neue Funktion vorschlagen kannst.
    • Coach-Marks und Dialogfenster zurücksetzen. Wähle dies aus, um die Tipps für Gesten und Hilfeüberlagerungen wiederherzustellen, die nach der Installation von Lightroom für Mobilgeräte (Android) angezeigt wurden.
    • Gesten-Shortcuts und Tastaturbefehle Wähle dies aus, um die Gesten-Shortcuts und Tastaturbefehle anzuzeigen, die in Lightroom für Mobilgeräte (Android) verwendet werden können.

Hinweis:

Geräteinfo und Speicher > Speicher verwalten

Wenn du Offline-Inhalte aus einem lokal gespeicherten Album löschst oder entfernst, löscht Lightroom für Mobilgeräte (Android) Cache-Dateien, die zur Offline-Verwendung in diesem Album gespeichert wurden. Im Album enthaltene Bilder, die auch für die Offline-Verwendung in einem anderen lokal gespeicherten Album markiert sind, werden nicht entfernt. Deine Bilder bleiben im Album und werden nicht gelöscht.
    

Geräteinformationen und Speicher > Cache leeren

Wenn du den Cache leerst, werden alle Cache-Dateien entfernt, die zur Offline-Nutzung durch Lightroom für Mobilgeräte (Android) gespeichert wurden. Offline-Inhalte der von dir lokal gespeicherten Alben sind davon jedoch nicht betroffen. Das Leeren des Cache führt nicht zum Löschen deiner Lightroom-Fotos.

Kennenlernen wichtiger Fotografie-Workflows

Nachdem du dich angemeldet und dich mit dem Arbeitsbereich in Lightroom für Mobilgeräte (Android) vertraut gemacht hast, kannst du folgende Aktionen mit deinen Fotos ausführen:

  • Aufnehmen von Fotos: Du kannst Fotos im Auto-, Pro- oder HDR-Modus aufnehmen. Du kannst die In-App-Kamera von Lightroom verwenden, um Einstellungen wie Verschlusszeit, Fokus, Blitz und andere im Pro-Modus anzupassen. Du kannst Fotos im DNG-Raw-Format auf unterstützten Geräten aufnehmen.
  • Suchen und Organisieren von Fotos: Du kannst Alben erstellen und diese weiter in Ordnern organisieren. Du kannst Fotos auch mithilfe der Filteroptionen sortieren. Du kannst anhand von Metadaten, Stichwörtern und Facetten in einem Album oder in der Ansicht „Alle Fotos“ nach Fotos suchen.
  • Bearbeiten von Fotos: Du kannst deine Fotos mit vielen coolen Möglichkeiten bearbeiten. Du kannst dein Foto zuschneiden und seine Tonwertskala anpassen. Du kannst selektive Bearbeitungen anwenden und sogar unerwünschte Objekte aus deinen Fotos entfernen. Du kannst auch verschiedene Presets und Profile anwenden oder ein benutzerdefiniertes Preset erstellen und dieses anwenden.
  • Speichern, Exportieren und Freigeben von Fotos: Du kannst Fotos, die du bearbeitet hast, speichern und Originalfotos exportieren. Du kannst ein Fotoalbum oder eine zufällige Auswahl von Fotos als Freigabe-Link oder in Adobe Portfolio freigeben und gleichzeitig steuern, ob Details wie Copyright-, Standort- und Metadaten für den Betrachter verfügbar sind. Du kannst deine Fotos auch mit einem benutzerdefinierten Wasserzeichen versehen, wenn du sie in den Aufnahmen freigibst oder speicherst.
Hinweis:

Informationen zum Arbeiten mit Lightroom auf deinem iPad oder iPhone findest du unter Erste Schritte mit Lightroom für Mobilgeräte (iOS).

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?