Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen und Verbesserungen in der Version vom Februar 2020 von Lightroom Desktop (Version 3.2) und Lightroom für Mobilgeräte (Version 5.2)
Hinzufügen von Fotos zu freigegebenen Gruppenalben aus Lightroom Desktop und Lightroom für Mobilgeräte

Fotos einfach als DNG-Dateien exportieren
(nur Desktop)

Sie können nun Ihre RAW-Fotos als DNG exportieren. Diese Funktion war zuvor nur für Mobilgeräte verfügbar.

Direkter Import unter iOS

Importieren von Vorgaben und Profilen aus Google Drive und lokalem Speicher
(nur Android)

Importieren Sie nun direkt lrtemplate- und xmp-Profile und -Vorgaben, und greifen Sie auf diese über die Desktop- und Mobilplattformen von Lightroom zu.

Supported-cameras-and-lenses

Unterstützung für neue Kameras und Objektive

Hier finden Sie eine vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektivprofile für Lightroom Desktop und Lightroom für Mobilgeräte (iOS und Android).

other_enhancements

Weitere Verbesserungen

Auf dem Desktop können Sie Tastaturbefehle für die HDR- und Panorama-Zusammenfügung verwenden, Metadaten einbeziehen, Fotos zu freigegebenen Alben hinzufügen und vieles mehr.

Exportieren Sie Fotos ganz einfach als DNG-Dateien

Neuerungen in Lightroom Desktop

Gehen Sie wie folgt vor, um Fotos als DNG-Dateien zu exportieren:

  1. Öffnen Sie ein Album oder die Ansicht Alle Fotos und wählen Sie die Fotos aus, die Sie exportieren möchten.

  2. Drücken Sie Cmd (macOS)/Strg (Windows)+Shift+E, um auf den Exportbildschirm zuzugreifen, und wählen Sie in der Liste Dateityp DNG aus.

    Wählen Sie im Bildschirm „Exportieren“ den Dateityp „DNG“ aus.
    Wählen Sie im Bildschirm „Exportieren“ den Dateityp „DNG“ aus.

    Hinweis:

    Die Standardeinstellungen für den DNG-Export sind:

    • Verlustreiche Komprimierung verwenden: Aus
    • Vorschaugröße: Mittel (1024 px lange Kante)
    • Schnell ladende Dateien einbetten: Ein
    • RAW-Originaldatei einbetten: Aus

    Diese Einstellungen können nicht bearbeitet werden.

  3. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf ‚n‘ Foto(s) exportieren (‚n‘ ist die Anzahl der ausgewählten Fotos).

  4. Wählen Sie den Ordner aus, in den Ihre Fotos exportiert werden sollen, und schon sind Sie fertig!

Weitere Details finden Sie unter Fotos exportieren.

Vorgaben und Profile aus Google Drive importieren

Neue Funktionen in Lightroom für Mobilgeräte (Android)

Gehen Sie wie folgt vor, um Vorgaben oder Profile direkt aus der Lightroom-App zu importieren:

  1. Öffnen Sie ein Foto auf dem Bildschirm Bearbeiten in der Lupenansicht.

  2. Tippen Sie im unteren Bedienfeld auf das Symbol Vorgaben oder Profile.

  3. Tippen Sie auf , und wählen Sie Vorgaben importieren oder Profile importieren.

    Hinweis:

    • lrtemplate- und xmp-Vorgaben sowie dcp- und xmp-Profile werden für den Import unterstützt. Sie können auch mehrere Profile und Vorgaben gleichzeitig als ZIP-Datei importieren.
    • Wenn Sie ein Profil importieren, stellen Sie sicher, dass es von der Kamera unterstützt wird, mit der das ausgewählte Foto aufgenommen wurde.

  4. Wählen Sie die Vorgaben und Profile aus, die Sie importieren möchten.

    Sobald der Import abgeschlossen ist, finden Sie die importierten Dateien in den Listen Vorgaben und Profile.

Die importierten Vorgaben und Profile werden in Lightroom Desktop und Lightroom für Mobilgeräte (iOS) synchronisiert, sodass Sie von jedem Gerät aus darauf zugreifen können. 

Weitere Informationen finden Sie unter:

Unterstützung für neue Kameras und Objektive

Eine vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektivprofile für Lightroom Desktop und Lightroom für Mobilgeräte (iOS und Android) finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Weitere Verbesserungen

Lightroom für den Desktop

  • Wählen Sie Fotos aus, und drücken Sie die Befehlstaste (macOS)/Strg (Windows)+Umschalt+H für HDR-Zusammenfügung und die Befehlstaste (macOS)/Strg (Windows)+Umschalt+M für das Erstellen eines Panoramas. Weitere Informationen finden Sie unter Zusammenfügen von Fotos zum Erstellen von HDRs und Panoramen.
  • Ziehen Sie Fotos per Drag-and-drop von Ihrem Computer direkt in das gewünschte Album im Albenbedienfeld.
  • Wenn Sie Fotos zu freigegebenen Alben hinzufügen, können Sie jetzt Stichwörter, Stern- und Markierungsbewertungen und GPS-Koordinaten im Dialogfeld „Foto hinzufügen“ hinzufügen.
  • Sie können Fotos exportieren, die von anderen in freigegebenen Alben beigetragen wurden. Dies ist nur möglich, wenn der Eigentümer des Albums den Download-Zugriff für Beitragende gewährt hat. 
  • Lightroom vervollständigt Stichwörter jetzt automatisch, während Sie sie eingeben. Dadurch können Tippfehler und doppelte Stichwörter vermieden werden.

Lightroom für Mobilgeräte (iOS)

  • Auf dem iPad wird jetzt die geteilte Bildschirmansicht unterstützt.
  • Im Abschnitt „Lernen“ der Startansicht können Sie ein Tutorial starten und den Bildschirm jederzeit gedrückt halten, um das Foto vor und nach der Bearbeitung anzuzeigen.
  • Doppelt vorhandene Fotos werden beim Import schneller und besser identifiziert.
  • Erleben Sie einen reibungsloseren Import von Fotos von einer SD-Karte oder Kamera.

Lightroom für Mobilgeräte (Android)

  • Im Abschnitt Lernen der Startansicht können Sie ein Tutorial starten und den Bildschirm jederzeit gedrückt halten, um das Foto vor und nach der Bearbeitung anzuzeigen.
  • Sie können jetzt Stichwörter, Sterne- und Markierungsbewertungen und GPS-Koordinaten hinzufügen, wenn Sie Fotos zu freigegebenen Alben hinzufügen.
  • Exportieren Sie Fotos aus freigegebenen Alben, vorausgesetzt, der Besitzer des Albums hat Download-Zugriff gewährt. 
  • Sie können Lightroom jetzt aus dem Samsung Galaxy Store herunterladen und installieren. Sie können die App jedoch nicht installieren, wenn Sie Lightroom bereits aus dem Google Play Store installiert haben. Sie können App-Updates nur entweder aus dem Samsung Galaxy Store oder aus dem Google Play Store herunterladen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Lightroom-Abonnements im Samsung Galaxy Store.