Fehlerbehebung bei Installationsfehlern mithilfe von Protokollen | Elements

Adobe Premiere Elements (PRE) und Photoshop Elements (PSE) zeichnen ihre Aktionen während des Installationsvorgangs in Protokolldateien auf. Wenn eine Installation fehlschlägt, können diese Protokolldateien hilfreich beim Ermitteln der Ursache sein. Bei Installationen im Hintergrund tauchen Fehlermeldungen nur in der Protokolldatei auf.

Anmerkung: Weitere Informationen zum Beheben von Fehlern zu PRE bzw. PSE, die vor dem Klicken auf „Installieren“ auf der Benutzeroberfläche des Installationsprogramms aufgetreten sind, finden Sie unter Analysieren des PDapp-Protokolls.

Manuelle Analyse des Haupt-Installationsprotokolls

Wenn Adobe Support Advisor keine Lösung automatisch bereitstellen konnte, können Sie zur Lösung von Installationsproblemen bei PRE/PSE das Haupt-Installationsprotokoll (Main Installation Log, MIL) manuell analysieren. Eine MIL-Analyse kann den folgenden Schritt enthalten. Fahren Sie fort, bis Sie auf Installationsfehler stoßen, die Sie beheben können.

Analysieren der Protokollübersicht

Das Installationsprogramm von PRE bzw. PSE meldet die meisten Fehler im Übersichtsabschnitt der Installationsprotokolldatei.

  1. Wählen Sie die Protokolldateien in einem der folgenden Ordner aus:

    • Windows 32-Bit: C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Installers\
    • Windows 64-Bit: C:\Programme(x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\Installers\
    • Mac OS: //Library/Logs/Adobe/Installers/

    Die Protokolldatei befindet sich im oben angegebenen Verzeichnis mit dem Dateinamen install.log.

  2. Öffnen Sie die .log-Datei mithilfe von WordPad (Windows) oder TextEdit (Mac OS).

    Hinweis: Standardmäßig werden .log-Dateien unter Mac OS in Console geöffnet. Wählen Sie den gesamten Text durch Drücken von Befehlstaste+A, kopieren Sie den Text und fügen Sie ihn in einen Texteditor ein, bevor Sie fortfahren.

  3. Scrollen Sie im Protokoll ganz nach unten und suchen Sie im Abschnitt „Summary“ nach Zeilen, die mit „Error“ oder „FATAL“ beginnen.

    Zu den folgenden Fehlern finden Sie weitere Informationen unter Zeitüberschreitungs-Installationsfehler in Visual Studio | CS5, CS5,5 | Windows.

    • Error: - Microsoft_VC80_ATL_x86: Install failed
    • Error: - Microsoft_VC80_CRT_x86: Install failed
    • Error: - Microsoft_VC80_MFC_x86: Install failed
    • Error: - Microsoft_VC80_MFCLOC_x86: Install failed
    • Error: - Microsoft_VC90_ATL_x86: Install failed
    • Error: - Microsoft_VC90_CRT_x86: Install failed
    • Error: - Microsoft_VC90_MFC_x86: Install failed
  4. Suchen Sie bei allen anderen Fehlern in der Adobe-Wissensdatenbank-Dokumentation nach einer Lösung. Geben Sie in den Suchzeichenfolgen keine Dateipfade und rechnerspezifischen Informationen an. Eine Liste möglicherweise auftretender Fehler finden Sie unter Installations- und Startfehler in Creative Suite 5.

Analysieren des PDapp-Protokolls

Wenn Sie einen Fehler von PRE bzw. PSE beheben wollen, der vor dem Klicken auf „Installieren“ aufgetreten ist, analysieren Sie die Datei „PDapp.log“.

  1. Wählen Sie die Datei „PDapp.log“ in einem der folgenden Ordner aus:

    Hinweis: Manche der folgenden Ordner sind standardmäßig ausgeblendet. Weitere Informationen finden Sie gegebenenfalls unter Versteckte Dateien, Ordner und Dateinamenserweiterungen anzeigen | Windows 10| Windows 11.

    • Windows 10 und 11: C:\Users\[Benutzername]\AppData\Local\Temp\
    • Mac OS://Users/[Benutzername]/Library/Logs/
  2. Öffnen Sie die Datei „PDapp.log“ in einem Texteditor wie WordPad (Windows) oder TextEdit (Mac OS).

    In der Datei „PDapp.log“ werden die Installationsversuche nacheinander aufgezeichnet. Jede Zeile im Protokoll beginnt mit einem Datums- und Zeitstempel des Installationsversuchs. Jeder Versuch beginnt mit einer Build-Versionsnummer.

    Analysieren Sie nur den letzten Versuch. Wenn Sie nicht feststellen können, welcher Buildversuch zuletzt durchgeführt wurde, löschen Sie die Datei „PDapp.log“ und führen Sie das Installationsprogramm erneut aus.
     

  3. Suchen Sie im letzten Installationsversuch nach Zeilen, die mit [Error] oder [FATAL] gekennzeichnet sind. Beispiel:

    5/1/2010 13:49:48.847 [Error] DWA.SystemRequirement SystemRequirements check FAILED for payload - Adobe Premiere Elements PCI wrapper

    5/1/2010 13:49:20 [FATAL] PIM - Error could not create PIM Common FolderPath... F:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\OOBE\PDApp\

Schrift

Fehlermeldung

Lösung

Schwerwiegender Fehler

Beenden Sie die Adobe-Einrichtung. Exitcode: -5

Schwerwiegender Fehler

Erstellen des Sicherungsordners [Dateipfad] fehlgeschlagen

Ersetzen Sie die Datei setup.xml

  1. Kopieren Sie den Ordner „Adobe Photoshop Elements“ oder „Adobe Premiere Elements“ vom Datenträger auf den Desktop.

    HINWEIS: Wenn Sie Elements heruntergeladen haben, überspringen Sie diesen Schritt.

  2. Öffnen Sie den Ordner „Photoshop Elements“ oder „Adobe Premiere Elements“ auf dem Desktop.

  3. Laden Sie folgende Datei herunter:

    Herunterladen

  4. Kopieren Sie setup.xml in die folgenden Ordner und ersetzen Sie die vorhandene Datei:

    ..\[Elements-Installationsordner]\SupportFiles\packages\

    ..\[Elements-Installationsordner]\ElementsOrganizer\SupportFiles\packages\

    ..\[Elements-Installationsordner]\ElementsSTIInstaller\packages\

  5. Doppelklicken Sie auf die Datei Setup.exe im Stamminstallationsordner und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn keine TechNotes in der Knowledgebase für die Fehler enthalten sind, wenden Sie sich an den Adobe-Support.

Sie können auch die Adobe-Produktforen aufrufen.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?