Fehlerbehebung und Hilfe

Sie können Adobe Media Encoder aus dem Creative Cloud-Applikations-Katalog herunterladen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich bei Ihrem Adobe-Konto an und klicken Sie für Media Encoder auf „Herunterladen“ oder „Installieren“. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen von Creative Cloud-Applikationen.

Lösungen zum Fehler: „Installation fehlgeschlagen“ finden Sie unter Fehler: „Installation fehlgeschlagen“ Creative Cloud Desktop-Applikation. Um anderen Download-, Installations- und Update-Probleme zu beheben, finden Sie unter Fehlerbehebung zu Installations- und Update-Problemen.

Ja! Sie können Testversionen von Adobe Creative Cloud-Applikationen vom Katalog für Creative Cloud-Applikationen herunterladen. Sie müssen sich dazu mit Ihrer Adobe ID und dem zugehörigen Kennwort anmelden. Detaillierte Anweisungen finden Sie unter Creative Cloud-Testversion herunterladen und installieren.

Lesen Sie diese einfachen Anweisungen zu allgemeinen Adobe ID- und Anmeldefehlern, um den Zugriff auf Ihr Konto wiederherzustellen.

Sie können Media Encoder und anderen Creative Cloud-Applikationen auf bis zu zwei Computern installieren. Wenn Sie die Anwendung auf einem dritten Computer installieren möchten, müssen Sie sie auf einem der anderen Computer deaktivieren. Erfahren Sie mehr über das Aktivieren und Deaktivieren von Creative Cloud-Applikationen.

Melden Sie sich bei Ihrem Adobe-Konto an. Klicken Sie auf Ändern für das aktuelle Kennwort und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Kennwort vergessen? Erfahren Sie, wie Sie es zurücksetzen und ändern.

Die Umstellung von Creative Cloud-Abos ist ganz einfach. Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung um Ihr Abo zu aktualisieren oder zu ändern.

Ihre Testversion in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft umzuwandeln, ist ganz einfach. Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Wenn Sie Ihr Abo kündigen, können Sie weiterhin die Vorteile der kostenlosen Creative Cloud-Funktionen nutzen und alle Dateien abrufen, die Sie auf Ihrem Gerät gespeichert haben. Sie haben keinen Zugriff mehr auf die Applikationen oder die meisten Dienste und Ihr Cloud-Speicher wird auf 2 GB reduziert. Erfahren Sie, wie man die Creative Cloud-Mitgliedschaft beendet und lernen Sie mehr über die Adobe-Abonnementbedingungen.

Ja. Klicken Sie in Premiere Pro auf Warteschlange anstatt auf Export im Bedienfeld Export. Auf diese Weise wird verhindert, dass Premiere Pro für Sie gesperrt wird, während Sie den Export durchführen. Sehen Sie sich diese kurze Videoschulung an, um mehr über die Verwendung von Media Encoder als Hintergrundmedien-Exportprogramm für Premiere Pro zu erfahren.

Wählen Sie YouTube als Veröffentlichungsziel auf der Registerkarte Veröffentlichen im Dialogfeld „Exporteinstellungen“. In dieser kurzen Videoschulung lernen Sie den gesamten Arbeitsablauf für die Veröffentlichung auf YouTube kennen.

Ja. Wählen Sie Twitter als Veröffentlichungsziel auf der Registerkarte Veröffentlichen im Dialogfeld „Exporteinstellungen“. In dieser kurzen Videoschulung lernen Sie den gesamten Arbeitsablauf für die Veröffentlichung auf Twitter kennen.

Wählen Sie Bearbeiten > Exporteinstellungen, um das Dialogfeld „Exporteinstellungen“ zu öffnen. Befolgen Sie diese Anweisungen, um die Exporteinstellungen einzurichten.

Wählen Sie Maximale Render-Qualität verwenden oder Rendern mit maximaler Tiefe im Dialogfeld „Exporteinstellungen“. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Einstellungen „Maximale Bittiefe“ aktivieren und verwenden.

Es kann möglicherweise ein Problem bei der Codierung des Filmmaterials geben. Wenn der Media Encoder Frames entdeckt, die nicht dekodiert werden können, werden an deren Stelle rote Frames eingefügt. Weitere Informationen zum Korrigieren von roten Rahmen in Ihrem Premiere Pro-Export.

Ihre Version von Adobe Media Encoder ist möglicherweise veraltet. Wenn Sie ein Creative Cloud-Abonnement haben, das über Zugriff auf die Media Encoder verfügt, lesen Sie mehr über das Herunterladen von Updates für Ihre App.

Verschiedene Faktoren können dieses Verhalten auslösen. Versuchen Sie, Kodierungsvorgaben zu aktualisieren, Dateiformate anzupassen oder Media Encoder auf einem anderen Computer zu installieren, um dieses Problem zu beheben.

Community

Diskutieren Sie mit.

Beliebte verwandte Foren