Aktualisieren der Verarbeitungsversion in den Entwicklungseinstellungen von Lightroom 3 auf Lightroom 4 und neuere

Speichern und Laden von Presets

Wenn du ein Lightroom-Preset erstellst, wird es in einem Ordner gespeichert, der für alle Versionen von Lightroom freigegeben ist. Wenn du eine neue Version von Lightroom installierst, werden Presets aus früheren Versionen automatisch importiert.

Hinweis: Die Einstellung „Presets mit Katalog speichern“ unter Voreinstellungen > Presets sorgt dafür, dass Lightroom nach deinen Presets in deinem Katalogordner sucht und sie speichert. Durch das Aktivieren dieser Option werden Presets, die sich derzeit im Standardordner befinden, in den Katalogordner verschoben. Wenn du diese Option in Lightroom aktiviert und danach eine neuere Version installiert hast, wird diese Voreinstellung nicht zur neuen Installation automatisch übergeben.

Presets entwickeln und Prozessversion

Änderungen in Lightroom zwischen Versionen können dazu führen, dass eine Reihe von Entwicklung-Presets, die in einer früheren Version erstellt wurden, in einer neueren Version auf unerwartete Weise funktionieren. Wenn du beispielsweise von Lightroom 3 auf Lightroom 4 aktualisierst, ändert sich die Prozessversion von 2010 bis 2012.

Siehe Entwicklungs-Presets erstellen und anwendenund Prozessversionen in der Lightroom Hilfe.

Unterschiede zwischen Prozessversion 2010 und 2012

Einige der Bearbeitungsfunktionen ändern sich, abhängig davon, welche Prozessversion verwendet wird:

Wenn du ein Preset speicherst, kannst du die Verarbeitungsversion als Teil des Presets einschließen:

Entwicklungs-Presets aktualisieren, um sie in der neuesten Prozessversion zu verwenden

Wenn du ein Entwicklungs-Preset in einer früheren Version von Lightroom entwickelt hast, die die Verarbeitungsversion gespeichert hat und das Preset aktualisieren möchtest, um die Version des aktuellen Prozesses zu verwenden, erstelle ein Preset, das diese neue Einstellung enthält. Auch wenn es möglich ist, wird das Ersetzen des ursprünglichen Presets nicht empfohlen, da das Preset nicht mehr in einer früheren Version von Lightroom verwendet werden kann.

  1. Anwenden des Presets, das in Lightroom 3 in einem Bild im Entwicklungsmodul von Lightroom 4 erstellt wurde.

  2. Klicke auf das Ausrufezeichen an der rechten unteren Ecke des Fotos angezeigt. 

  3. Wähle die gewünschten Optionen im Dialogfeld „Prozessversion aktualisieren „und klicke auf „Aktualisieren“.

  4. Überprüfe die Optionen im Inhalts-Bedienfeld. Manchmal ist es notwendig, diese Einstellungen als die Schieberegler anzupassen und zu ändern. 

  5. Speichere das Preset unter einem neuen Namen.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden