Hängenbleiben beim Exportieren in QuickTime

Adobe Media Encoder bleibt beim Exportieren in QuickTime hängen

Wenn Sie versuchen, auf einem Mac aus Adobe Media Encoder in ein QuickTime-Format zu exportieren, reagiert das Programm nicht mehr.

Dieses Problem tritt auf, wenn Sie von einem System, auf dem macOS X 10.x ausgeführt wird, auf einen NFS-Datenträger exportieren.

Hinweis: Obwohl Sie Adobe Media Encoder (AME) schließen können, müssen Sie Ihr System neu starten, bevor AME ordnungsgemäß exportieren kann.

Lösung 1: Den NFS-Datenträger mit den richtigen Parametern mounten

In einigen Fällen können Sie dieses Problem umgehen, indem Sie die Parameter beim Mounten Ihres Netzwerk-Datenträgers ändern. Geben Sie im Terminal-Programm den folgenden Befehl ein:

sudo mount -t nfs -o rw,resvport,sync,soft,intr,bg your.server.here.com:/ifs/data ~/Desktop/nfs

Lösung 2: Den Netzwerk-Datenträger als SMB mounten

Dieses Problem betrifft ausschließlich NFS-gemountete Datenträger auf einem Mac. Wenn Sie das Mount in SMB ändern, wird das Problem vermieden.

Lösung 3: Anderen Export-Codec auswählen

AME unterstützt einige QuickTime-Codecs nativ. Diese Codecs zeigen dieses Verhalten nicht.

Lösung 4: Datei lokal exportieren und dann in das Netzwerk kopieren

Wenn das Problem durch keine der oben genannten Lösungen behoben wird, exportieren Sie die Datei in einen Ordner auf Ihrem Computer und kopieren Sie sie dann von dort manuell auf Ihren Netzwerk-Datenträger.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden