Wartungsversionen enthalten kleine Produktverbesserungen und Fehlerbehebungen für von Kunden gemeldete Probleme.

Überblick

Schließen Sie mit Adobe Sign Geschäfte schneller ab und verringern Sie das Risiko. Als Bestandteil des Portfolios der sicheren Lösungen für digitale Dokumente bringen diese vertrauenswürdige elektronische Signaturen in alle Abteilungen und ermöglichen zu 100 % digitale Arbeitsabläufe in Ihrem gesamten Unternehmen. 

Einen Überblick über Adobe Sign finden Sie unter sign.adobe.com.

Das Adobe Sign-Wartungsupdate September 2016 enthält Fehlerkorrekturen und verbesserte Funktionen. 

Behobene Probleme

Fehler-ID Beschreibung
4171894
Es wurde ein Fehler behoben, der bei einem kleinen Anteil von API-erstellten Widgets dazu führte, dass diese fehlschlugen.
4170786 Es wurde ein Fehler behoben, der bei der E-Mail-Übermittlung für Absender bei einer kleinen Anzahl an Transaktionen auftrat.
4170204 Es wurde ein Fehler behoben, der bei einem kleinen
Anteil an Signierenden zu Missverständnissen bei der Identitätsbestätigung führte. 
4168219 Fehler bei der Übersetzung einiger Sprachen wurden korrigiert.
4157376 Zu den Anwendungsmethoden des schreibgeschützten Datumsfelds
wurden einige Merkmale hinzugefügt, um über alle Anwendungsmethoden hinweg Parität zu erzielen.
4146475 Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass bestimmte Werte in Dropdown-Menüs nicht richtig analysiert wurden.
4139636 Es wurde ein Fehler behoben, der auftrat, wenn ursprüngliche digitale Unterschriftsfelder auf einem Dokument geändert
oder gelöscht wurden.
4138409 Bibliotheksdokumente wurden aktualisiert, sodass sie nun in alphabetischer Reihenfolge angezeigt werden.
4101534 Es wurde ein Fehler behoben, bei dem manche Unterzeichner nicht austauschbar waren.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie