In diesem Artikel wird beschrieben, wie Muster erstellt und Workflows bearbeitet werden, die in Adobe Illustrator CS6 und neueren Versionen verfügbar sind. Weitere Informationen zum Arbeiten mit Mustern mit früheren Versionen von Illustrator finden Sie unter Muster.

Video-Tutorial: Definieren eines Musters

Video-Tutorial: Definieren eines Musters
Train Simple

Erstellen oder Bearbeiten eines Musters

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Zum Erstellen eines Musters wählen Sie das Bildmaterial aus, von dem Sie ein Muster erstellen wollen und gehen dann auf „Objekt“ > „Muster“ > „Erstellen“.
    • Zum Bearbeiten eines vorhandenen Musters doppelklicken Sie im Musterfeld auf das Muster oder wählen alternativ ein Objekt aus, das das entsprechende Muster enthält, und gehen dann auf „Objekt“ > „Muster“ > „Muster bearbeiten“.
  2. (Optional) Geben Sie im Dialogfeld „Musteroptionen“ einen neuen Namen für das Muster ein oder ändern Sie den vorhandenen Namen.

  3. Ändern Sie die anderen Optionen, die im Dialogfeld „Musteroptionen“ verfügbar sind:

    Musteroptionen-Bedienfeld
    Musteroptionen-Bedienfeld

    Mustertyp

    Legen Sie die Anordnung der Kacheln fest:

    • Raster. Die Mitte der Kacheln ist horizontal und vertikal an der Mitte der angrenzenden Kacheln ausgerichtet.
    • Horiz. Versatz. Die Kacheln haben eine rechteckige Form und sind in Zeilen angeordnet. Die Mitte der Kacheln in einer Zeile ist horizontal ausgerichtet. Die Mitte der Kacheln in einer alternativen Spalte ist vertikal ausgerichtet.
    • Vert. Versatz. Die Kacheln haben eine rechteckige Form und sind in Spalten angeordnet. Die Mitte der Kacheln in einer Spalte ist vertikal ausgerichtet. Die Mitte der Kacheln in einer alternativen Spalte ist horizontal ausgerichtet.
    • 6-seitig vertikal. Die Kacheln haben eine sechseckige Form und sind in Spalten angeordnet. Die Mitte der Kacheln in den Spalten ist vertikal ausgerichtet. Die Mitte der Kacheln in einer alternativen Spalte ist horizontal ausgerichtet.
    • 6-seitig horizontal. Die Kacheln haben eine sechseckige Form und sind in Zeilen angeordnet. Die Mitte der Kacheln in den Zeilen ist horizontal ausgerichtet. Die Mitte der Kacheln in alternativen Zeilen ist vertikal ausgerichtet.

    Versatz

    Anwenden auf:

    • Horiz. Versatz. Gibt an, um wie viel Kachelbreite die Mitte der Kacheln in angrenzenden Reihen von der vertikalen Ausrichtung abweicht.
    • Vert. Versatz. Gibt an, um wie viel Kachelhöhe die Mitte der Kacheln in angrenzenden Reihen von der horizontalen Ausrichtung abweicht.

    Breite/Höhe

    Gibt die Gesamthöhe und -breite der Kachel an. Sie können zwischen verschiedenen Werten für die Höhe und Breite wählen, die kleiner oder größer als die des Bildmaterials sind. Bei Werten, die größer als die des Bildmaterials sind, wird die Kachel größer als das Bildmaterial und es wird ein Leerraum zwischen die Kacheln eingefügt. Bei kleineren Werten überlappt sich das Bildmaterial in aneinandergrenzenden Kacheln.

    Musterelementgröße an Bildmaterial anpassen

    Durch die Auswahl dieser Option wird das Musterelement auf die Größe des Bildmaterials verkleinert, das verwendet wird, um das Muster zu erstellen.

    Musterelement mit Bildmaterial verschieben

    Durch die Auswahl dieser Option wird sichergestellt, dass das Musterelement zusammen mit dem Bildmaterial verschoben wird.

    H Abstand/V Abstand

    Legen Sie fest, wie viel Leerraum zwischen zwei aneinandergrenzenden Kacheln eingefügt werden soll.

    Überlappung

    Entscheidet, welche Kacheln im Vordergrund sind, wenn sich aneinandergrenzende Kacheln überlappen.

    Kopien

    Bestimmt, wie viele Zeilen und Spalten mit Kacheln sichtbar sind, während das Muster geändert wird.

    Kopien abblenden auf

    Bestimmt die Deckkraft der Kachelkopien aus der Vorschau, während das Muster geändert wird.

    Musterelement-Kante anzeigen

    Zeigt einen Rahmen um die Kachel an.

    Musterfeldbegrenzungen anzeigen

    Zeigt einen Ausschnitt des Musters an, der dupliziert wird, um das Muster zu erstellen.

  4. Änderungen am Muster können über die Leiste unterhalb des Steuerungsbedienfeldes gespeichert oder verworfen werden.

    Hinweis:

    Wenn ein neues Muster erstellt wurde, wird es im Farbfeldbedienfeld gespeichert. Wenn ein Muster bearbeitet wurde, wird die Definition des Musters im Farbfeldbedienfeld aktualisiert.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie