Erfahren Sie, wie Sie Facebook: „Gefällt mir“, Facebook: „Teilen“, Twitter: Tweet, Google Maps, YouTube und andere soziale Inhalte zu Ihren Adobe Muse-Websites hinzufügen und konfigurieren können.

Hinweis:

Adobe Muse wird nicht mehr um neue Funktionen ergänzt und der Support wird am 26. März 2020 eingestellt. Detaillierte Informationen und Unterstützung erhalten Sie auf der Seite zum Ende der Produktlebensdauer von Adobe Muse.

Widgets für soziale Medien in Adobe Muse ermöglichen es Ihnen, schnell und problemlos Werkzeuge für Social Sharing und Folgen in sozialen Medien in Ihre Website einzufügen. Sie können Werkzeuge für soziale Medien wie „Gefällt mir“ für Facebook, Google Maps oder Tweets mit nur einem Klick hinzufügen.  Adobe Muse unterstützt die folgenden Widgets für soziale Medien:

  • Adobe Muse-Badge
  • Facebook: Gefällt mir
  • Facebook: Folge ich
  • Facebook: Kommentare
  • Google Maps
  • Google+
  • LinkedIn
  • PayPal
  • Pinterest
  • Twitter: Folge ich
  • Twitter: Tweet
  • Vimeo
  • YouTube

Zum Hinzufügen eines Widgets auf Ihrer Seite ziehen Sie das Widget einfach aus Fenster > Widgets-Bibliothek > Sozial und legen Sie es ab. Lesen Sie den folgenden Artikel, um zu erfahren, wie Sie Widgets für soziale Medien hinzufügen und konfigurieren.         

Hinzufügen eines Widgets für soziale Medien

Widgets für soziale Medien bieten eine einfache Möglichkeit, benutzerdefinierten HTML-Code zu konfigurieren und ihn dann in Ihre Adobe Muse-Seiten einzubetten. Die meisten Web-Widgets bieten Funktionen, die ebenfalls verfügbar sind, wenn Sie HTML-Code aus Websites von Drittanbietern einbetten. Sie können Zeit sparen, indem Sie den Webinhalt in Adobe Muse hinzufügen und konfigurieren, anstatt den Code außerhalb der Anwendung zu generieren und in Adobe Muse als eingebettetes HTML einzufügen. 

Zum Hinzufügen eines Widgets für soziale Medien auf Ihrer Adobe Muse-Seite führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Seite an der Stelle, an der Sie Widgets für soziale Medien hinzufügen möchten. Klicken Sie auf Fenster > Widgets-Bibliothek und dann auf Sozial.

    Die vollständige Liste der Widgets für soziale Medien wird angezeigt.

    Widgets für soziale Medien in Adobe Muse
    Widgets für soziale Medien in Adobe Muse
  2. Ziehen Sie das Widget für soziale Medien, das Sie hinzufügen möchten, und verwenden Sie dann das Auswahlwerkzeug, um es im Layout zu positionieren.

    Ziehen Sie das Widget für soziale Medien in die Entwurfsansicht.
    Ziehen Sie das Widget für soziale Medien in die Entwurfsansicht.
  3. Mithilfe des Auswahlwerkzeugs können Sie das ausgewählte Widget umwandeln, indem Sie die Griffe ziehen. Sie können auch auf die Mitte des Widgets klicken und es ziehen, um es neben den anderen Site-Elementen zu positionieren.

  4. Beachten Sie den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets. Klicken Sie auf diesen Pfeil, um das Bedienfeld Optionen zu öffnen. In diesem Bedienfeld können Sie Widgets für soziale Medien konfigurieren.

    Auf das Bedienfeld „Optionen“ können Sie jederzeit durch Klicken auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets zugreifen, während das Widget ausgewählt ist.

    Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets.
    Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets.

    Lesen Sie die folgende Anleitung, um zu erfahren, wie Sie jedes der Widgets für soziale Medien konfigurieren.

Konfigurieren von Widgets für soziale Medien

Nun, die Sie Ihrer Seite Widgets für soziale Medien hinzugefügt haben, können Sie im nächsten Schritt diese Widgets konfigurieren, damit die Ihre Anforderungen erfüllen. In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie Sie jedes der Widgets für soziale Medien in Adobe Muse konfigurieren.

  1. Um Adobe Muse Badge zu konfigurieren, ziehen Sie das Widget aus der Widgets-Bibliothek > Sozial und legen Sie es ab. Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets. Wählen Sie im Feld Farbschema die Option „hell“ oder „dunkel“

    Konfigurieren des Adobe Muse Badge-Widgets
    Konfigurieren des Adobe Muse Badge-Widgets
  2. Das Widget Facebook: „Gefällt mir“ ermöglicht es Ihnen, ein „Gefällt mir“-Feld hinzuzufügen, über das Besucher die Facebook-Seite ansehen und besuchen können, die mit der Site verbunden ist. Um dieses Widget zu konfigurieren, ziehen Sie das Widget Facebook. „Gefällt mir“ aus der Widgets-Bibliothek > Sozial und legen Sie es ab. Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets. Hier können Sie folgende Optionen einstellen:

    • Aktion: Wählen Sie in diesem Feld entweder „Gefällt mir“ oder „Empfehlen“. Abhängig von Ihrer Auswahl wird entweder die Anzahl an „Gefällt mir“-Angaben oder die Anzahl an Empfehlungen angezeigt.
    • Layout: Sie können für dieses Feld entweder „Standard“, „Buttonanzahl“ oder „Feldanzahl“ wählen. Wenn Sie das Standardlayout wählen, wird die Anzahl an „Gefällt mir“-Angaben zusammen mit den Worten zur Ermutigung der User zu einer Anmeldung angezeigt. Wenn Sie „Buttonanzahl“ wählen, wird nur die Anzahl an „Gefällt mir“-Angaben oder Empfehlungen angezeigt. Mit dem Feldanzahllayout wird die Anzahl an „Gefällt mir“-Angaben oder Empfehlungen als quadratisches Feld angezeigt.
    • Farbschema: Wählen Sie für das Widget entweder das helle oder das dunkle Farbschema.
    • "Gefällt mir"-URL: Geben Sie die URL ein, die ein Besucher liken sollte. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktuelle Seite, wenn ein Site-Besucher die aktuelle Seite in der Live-Site liken soll.
    • Senden anzeigen: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn der Button „Teilen“ zusätzlich zu „Gefällt mir“ oder „Empfehlen“ angezeigt werden soll.
    Konfigurieren des Widgets Facebook: „Gefällt mir“
    Konfigurieren des Widgets Facebook: „Gefällt mir“
  3. Um das Widget Facebook: „Gefällt mir“ zu konfigurieren, ziehen Sie das Widget aus der „Widgets-Bibliothek“ > „Sozial“ und legen Sie es ab. Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets. Sie können dann die folgenden Widgets konfigurieren:

    • Layout: Wählen Sie „Standard“, „Buttonanzahl“ oder „Feldanzahl“, um zu konfigurieren, wie das Widget in der Site angezeigt werden soll.
    • Farbschema: Wählen Sie das helle oder dunkle Design für das Widget.
    • Profil-URL: Geben Sie die Facebook-Profil-URL an, der Site-Besucher folgen sollten.
    Konfigurieren des Widgets Facebook: „Folge ich“
    Konfigurieren des Widgets Facebook: „Folge ich“
  4. Ziegen Sie zum Konfigurieren des Facebook-Kommentare-Widgets das Widget aus der Widgets-Bibliothek > Sozial und legen Sie es ab. Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets. Im Bedienfeld Optionen können Sie die folgenden Optionen konfigurieren:

    • Mobilgerät-Benutzeroberfläche anzeigen: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um ein anderes Layout des Widgets anzuzeigen, das für mobile Geräte geeignet ist.
    • Farbschema: Wählen Sie für das Widget entweder das helle oder das dunkle Farbschema.
    • Sortieren nach: Wählen Sie die Option „Sortieren nach“ aus, um Kommentare nach Datum (älteste oder neueste) oder basierend auf der Rangordnung zu sortieren.
    • Anzahl der Posts: Geben Sie die Anzahl der Posts an, die auf der Site angezeigt werden sollen.
    • Zu kommentierende URL: Geben Sie die URL an, für die Site-Besucher Kommentare posten. Wenn Sie die aktuellen Adobe Muse-Seite als URL verwenden möchten, wählen Sie das Kontrollkästchen Aktuelle Seite aus.
    Konfigurieren des Facebook-Kommentare-Widgets
    Konfigurieren des Facebook-Kommentare-Widgets
  5. Um Google Maps zu konfigurieren, ziehen Sie das Widget Google Maps aus der Widgets-Bibliothek > Sozial und legen Sie es ab. Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Google Maps-Widgets. Im Bedienfeld Optionen können Sie die folgenden Einstellungen konfigurieren:

    • Adresse: Fügen Sie die Adresse hinzu, um den angezeigten Bereich anzugeben.
    • Art der Karte: Wählen Sie Straßenkarte oder Satellit aus, um die entsprechende Google Earth-Ansicht auszuwählen. Sie können als Art der Karte auch „Hybrid“ oder „Gelände“ auswählen.
    • Anker-Informationen erweitern: Wählen Sie dieses Kontrollkästchen aus, um das Informationsfenster anzuzeigen, wenn ein User auf eine Marke auf der Karte klickt.
    • Zoomfaktor: Stellen Sie den Zoomfaktor für Google Maps ein.
    Konfigurieren des Google Maps-Widgets
    Konfigurieren des Google Maps-Widgets
  6. Ziehen Sie zum Konfigurieren des Google +-Widgets das Widget in die Entwurfsansicht. Öffnen Sie das Bedienfeld „Optionen“, indem Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets klicken. Sie können dann folgende Optionen konfigurieren:

    • Größe: Wählen Sie die Größe des Widgets, so wie es auf der Live-Site angezeigt werden soll. Sie können zwischen klein, mittel und Standardgröße wählen.
    • Anmerkung: Wählen Sie die Stelle, an der der Anmerkungstext für dieses Widget angezeigt werden soll. Sie können die Anmerkung eingebunden, als Blase oder überhaupt nicht anzeigen.
    • URL: Geben Sie die URL an, die Besucher nach dem Klicken auf das Widget besuchen sollen. Geben Sie die URL des Ziels in dieses Feld ein oder wählen Sie das Kontrollkästchen Aktuelle Seite aus, wenn Sie möchten, dass das Ziel die aktuelle Seite ist.
    Konfigurieren des Google plus-Widgets
    Konfigurieren des Google plus-Widgets
  7. Ziehen Sie zum Konfigurieren des LinkedIn-Widgets das Widget in die Entwurfsansicht. Öffnen Sie das Bedienfeld Optionen, indem Sie in der oberen rechten Ecke des Widgets auf den blauen Pfeil klicken. Sie können dann folgende Optionen konfigurieren:

    • Freizugebende URL: Geben Sie die URL an, zu der ein Besucher bei Klicken auf das Widget weitergeleitet wird. Sie können entweder die URL in das Feld eingeben oder das Kontrollkästchen „Aktuelle Seite“ auswählen.
    • Anzahl: Gibt die Verbindungsanzahl an. Wählen Sie Rechts oder Oben, um die Anzeigeeigenschaften auszuwählen. Sie können auch Keine wählen, um die Verbindungsanzahl nicht anzuzeigen.
    Konfigurieren des LinkedIn-Widgets
    Konfigurieren des LinkedIn-Widgets
  8. Richten Sie Online-Zahlungstransaktionen mithilfe des PayPal-Widgets ein. Sie können der Seite einen Button hinzufügen und dann die entsprechenden Gebühren festlegen, die über die E-Mail-Adresse auf ein bestimmtes PayPal-Konto überwiesen werden. Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der rechten oberen Ecke des Widgets, um die folgenden Einstellungen zu konfigurieren.

    • Typ: Wählen Sie in diesem Feld einen der Buttontypen aus. Beispiele: Jetzt kaufen, Warenkorb anzeigen, In den Warenkorb usw.
    • Schaltflächenbild: Fügen dem Button eine Bilddatei hinzu. Klicken Sie auf „Datei hinzufügen“, um auf Ihrem lokalen Computer zu der Bilddatei zu navigieren. Dieses Feld ist aktiviert für die benutzerdefinierten Buttontypen zum Kaufen, Spenden, Hinzufügen zum Warenkorb und Anzeigen des Warenkorbs.
    • Größe: Die Größe des Buttons, wie er auf der Live-Site angezeigt wird. Sie können klein oder groß auswählen.
    • E-Mail zur Zahlung: Die E-Mail-Adresse des Empfängers.
    • Summe: Der Betrag als numerischer Wert in diesem Feld.
    • Währung: Die Währung, in der die Transaktion vorgenommen werden soll.
    • Artikelname: Der benutzerdefinierte Name des Artikels, das Sie angeben können.
    • Artikelnummer: Die Nummer oder der Code, die oder den Sie einem Artikel geben möchten.
    • Steuersatz: Der Steuerbetrag für einen Artikel.
    • Versandkosten: Die Versandkosten für einen Artikel.
    Konfigurieren des PayPal-Widgets in Adobe Muse.
    Konfigurieren des PayPal-Widgets in Adobe Muse.
  9. Ziehen Sie zum Konfigurieren des Pinterest-Widgets das Widget in Ihr Layout. Klicken auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets, um das Bedienfeld „Optionen“ zu öffnen. Sie können die folgenden Optionen in diesem Bedienfeld konfigurieren:

    • Buttontyp: Wählen Sie den Buttontyp aus, der auf der Site angezeigt werden soll. Wählen Sie in dem Drop-down-Feld entweder Verankern oder Folgen aus.
    • Pinterest-Benutzername: Geben Sie in diesem Feld den Pinterest-Benutzernamen an. Dieses Feld ist nur aktiviert, wenn Sie für das Feld „Buttontyp“ die Option „Folgen“ ausgewählt haben.
    • Beschriftung: Geben Sie die Beschriftung oder den Namen an, die bzw. der bei Auswahl von „Folgen“ im Feld „Buttontyp“ angezeigt werden soll.
    Konfigurieren des Pinterest-Widgets
    Konfigurieren des Pinterest-Widgets
  10. Ziehen Sie zum Konfigurieren des Widgets Auf Twitter folgen das Widget in Ihr Layout. Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets. Verwenden Sie das Bedienfeld Optionen, um folgende Optionen zu konfigurieren:

    • @ folgen: Geben Sie in diesem Feld das Twitter-Handle an. Standardmäßig wir der Wert im Widget angezeigt.
    • Größe: Wählen Sie entweder Mittel oder Groß aus, um das Widget in der gewünschten Größe anzuzeigen. 
    • Benutzernamen anzeigen: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn der angegebene Benutzername im Widget angezeigt werden soll.
    Konfigurieren des Widgets „Auf Twitter folgen“
    Konfigurieren des Widgets „Auf Twitter folgen“
  11. Ziehen Sie zum Konfigurieren des Widgets Twitter: Tweet das Widget auf Ihre Adobe Muse-Seite. Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets. Sie können über das Bedienfeld Optionen folgende Optionen konfigurieren:

    • URL freigeben: Geben Sie die URL an, zu der Besucher bei Klicken auf das Widget weitergeleitet werden. Wählen Sie das Kontrollkästchen „Aktuelle Seite“ aus, um die aktuelle Seite in der Live-Site als Ziel zu verwenden.
    • Größe: Wählen Sie entweder Mittel oder Groß als Größe für das Widget aus.
    • Text twittern: Geben Sie den individuellen Tweet-Text in dieses Feld ein.
    • Empfehlen bei: Geben Sie in diesem Feld das Twitter-Handle oder den Benutzernamen ein.
    • Zählung anzeigen: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie die Zahlen in Verbindung mit dem Tweet anzeigen möchten.
    Konfigurieren des Widgets „Twitter: Tweet“
    Konfigurieren des Widgets „Twitter: Tweet“
  12. Fügen Sie zum Konfigurieren eines Vimeo-Widgets das Widget aus der Widgets-Bibliothek > Sozial hinzu. Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets. Im Bedienfeld Optionen können Sie die folgenden Einstellungen konfigurieren:

    • Video-ID: Geben Sie hier die ID für die Videodatei an. 
    • Videosteuerelementfarbe: Geben Sie in diesem Feld den Hexadezimalcode ein oder wählen Sie die gewünschte Farbe für die Videosteuerelemente aus.
    • Hochformat anzeigen: Wählen Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass das Porträt als Hintergrund angezeigt wird, wenn das Video abgespielt wird.
    • Titel anzeigen: Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie den Titel für das Video anzeigen möchten.
    • Autorenzeile anzeigen: Wählen Sie diese Option, wenn die Autorenzeile in dem Video angezeigt werden soll.
    • Autoplay: Wählen Sie diese Option, wenn das Video automatisch auf der Live-Site abgespielt werden soll.
    • Schleife: Wählen Sie diese Option, wenn das Video auf der Live-Site in einer Schleife wiedergegeben werden soll.
    Konfigurieren des Vimeo-Widgets
    Konfigurieren des Vimeo-Widgets
  13. Fügen Sie zum Konfigurieren eines YouTube-Widgets das Widget aus der Widgets-Bibliothek > Sozial hinzu. Klicken Sie auf den blauen Pfeil in der oberen rechten Ecke des Widgets. Im Bedienfeld Optionen können Sie die folgenden Einstellungen konfigurieren:

    • Video-ID: Geben Sie die ID des Videos ein, das Sie Ihrer Website hinzufügen möchten.
    • Farbschema: Wählen Sie entweder „Hell“ oder „Dunkel“ als Farbschema für dieses Widget. 
    • Farbe der Fortschrittsleiste: Wählen Sie entweder Weiß oder Rot als Farbe für die Fortschrittsleiste aus.
    • Startzeit: Geben Sie die Startzeit an, ab der das Video auf der Website wiedergegeben werden soll.
    • Steuerelemente anzeigen: Wählen Sie diese Option aus, um die Steueroptionen in dem Youtube-Video auf Ihrer Website anzuzeigen.
    • Vollbildmodus zulassen: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Usern das Anzeigen des Videos im Vollbildmodus zu ermöglichen.
    • Informationen einblenden: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie die Informationen über das Video unter dem Video anzeigen möchten.
    • Anmerkungen anzeigen: Wählen Sie diese Option aus, wenn die Anmerkungen oder Ebenentexte in den Videos angezeigt werden sollen.
    • Autoplay: Wählen Sie diese Option aus, wenn das Video automatisch auf der Live-Site wiedergegeben werden soll.
    • Ähnliche anzeigen: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie ähnliche YouTube-Videos anzeigen möchten.
    • Schleife: Wählen Sie diese Option aus, wenn das Video kontinuierlich in einer Schleife wiedergegeben werden soll.
    Konfigurieren des YouTube-Widgets
    Konfigurieren des YouTube-Widgets

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie