In diesem Dokument erfahren Sie, wie Sie Projekte erstellen, umbenennen und löschen

Hinweis:

Adobe stellt den Support für Adobe Story CC am 22. Januar 2019 ein. Adobe Story CC, Adobe Story CC (Classic) und die Adobe Story CC-Desktop-Applikation werden dann nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen finden Sie in den Fragen und Antworten zum Support-Ende.

Wissenswertes zu Projekten

Ein Projekt kann die folgenden Arten von Dokumenten enthalten:

  • Drehbücher

  • Freiformdokumente mit drehbuchbezogenen Informationen, etwa Kurzbiografien, Teaser oder der Pitch.

Außerdem können Projekte auch Links (URLs) enthalten, die häufig für die Arbeit am Projekt benötigt werden.

Erstellen von Projekten

Wenn Sie kein separates Projekt für Ihre Drehbücher erstellen, werden alle Drehbücher und Dokumente in dem standardmäßig bereitgestellten Beispielprojekt gespeichert. Sie können die Verwaltung Ihrer Drehbücher vereinfachen, indem Sie Ihre Drehbücher in Projekten speichern.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie in der Ansicht „Startseite“ auf „Neues Projekt erstellen“.

    • Wählen Sie in der Ansicht „Projekte“ die Befehlsfolge „Projekte“ > „Neues Projekt“.

  2. Geben Sie einen Titel für das neue Projekt ein. Denken Sie daran, dass ein Projektname keine Sonderzeichen enthalten darf.

  3. Klicken Sie auf „Erstellen“.

Umbenennen von Projekten

Projekte können umbenannt werden. Sie können auch das Beispielprojekt umbenennen, das Adobe® Story anlegt, wenn Sie sich das erste Mal anmelden.

  1. Öffnen Sie die Projektansicht und markieren Sie das gewünschte Projekt. Klicken Sie auf den Pfeil links neben dem Projekt.

  2. Wählen Sie „Umbenennen“.

    Hinweis:

    Sie können auch „Projekt“ > „Umbenennen“ wählen, um das Projekt umzubenennen.

  3. Geben Sie den Namen des Projekts ein.

Löschen von Projekten

Wenn Sie ein Projekt löschen, wird das Projekt dauerhaft gelöscht, sein Inhalt wird jedoch in den Bereich „Gelöscht“ verschoben. Wenn Sie Inhalte aus dem Bereich „Gelöscht“ löschen, werden sie permanent aus Adobe Story gelöscht.

  1. Öffnen Sie die Projektansicht und markieren Sie das gewünschte Projekt.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil links neben dem Projekt.

  3. Wählen Sie „Löschen“.

Wiederherstellen von gelöschten Dokumenten

Wenn Sie ein Projekt löschen, werden die Inhalte des Projekts in den Bereich „Gelöscht“ verschoben. Das Projekt selbst wird permanent gelöscht. Sie können die Inhalte des gelöschten Projekts später in einem beliebigen anderen Projekt wiederherstellen.

Wenn Sie die Inhalte eines Projekts in einem Projekt wiederherstellen möchten, das denselben Namen wie das gelöschte Projekt trägt, müssen Sie zunächst ein Projekt mit diesem Namen erstellen.

  1. Klicken Sie in der Projektansicht in der linken Konsole auf „Gelöscht“.

  2. Wählen Sie das Element aus, das Sie im Projekt wiederherstellen möchten.

  3. Klicken Sie auf den Pfeil links neben dem Element.

  4. Wählen Sie „In Projekt wiederherstellen“.

  5. Wählen Sie das Projekt aus, in dem das Element wiederhergestellt werden soll.

Sie können Links für Projekte hinzufügen, mit denen Sie häufig arbeiten.

Geben Sie die folgenden Details in die entsprechenden Felder der rechten Konsole in der Projektansicht ein und klicken Sie auf „Hinzufügen“.

Hier Link eingeben oder einfügen

Geben Sie die URL der Website ein.

Titel/Beschreibung des Links

Geben Sie eine Beschreibung des Links ein.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie