Hinweis:

Adobe stellt den Support für Adobe Story CC am 22. Januar 2019 ein. Adobe Story CC, Adobe Story CC (Classic) und die Adobe Story CC-Desktop-Applikation werden dann nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen finden Sie in den Fragen und Antworten zum Support-Ende.

Die meisten Produktionen beginnen mit einem Drehbuch. Ein Drehbuch dient als Basis für die Produktionsplanung, Produktion und Bearbeitung und führt schließlich zum fertigen Projekt. Adobe® Story, ein Onlinedienst, ist ein Tool für Kreativprofis, Produzenten und Autoren zur gemeinsamen Entwicklung von Drehbüchern. Adobe Story spielt eine Führungsrolle in der Phase der Produktionsplanung eines metadatenbasierten Workflows vom Drehbuch zum Bildschirm.

Adobe Story kann entweder als Onlineanwendung in einem Browser gestartet oder als eine Desktopanwendung installiert werden. Mit der Desktopanwendung können Sie auch offline arbeiten und Ihre Arbeit später mit der Onlineversion synchronisieren.

Arbeitsablauf in Adobe Story

Obwohl die Reihenfolge der Aufgaben von Ihren Anforderungen abhängen kann, beinhaltet das Arbeiten mit Adobe Story im Allgemeinen die folgenden Aufgaben:

Melden Sie sich bei Adobe Story an

Starten Sie Adobe Story durch Aufrufen der URL http://www.adobe.com/go/adobestory_de. Melden Sie sich bei Adobe Story an. Wenn Sie Adobe Story zum ersten Mal verwenden, registrieren Sie sich bei Adobe Story und melden Sie sich dann unter Verwendung Ihrer ID an.

Erstellen eines Projekts

Projekte enthalten Drehbücher und die zu einem Drehbuch gehörigen Dokumente wie Kurzbiografien und Exposés. Weitere Informationen finden Sie unter Projekte. Sie können Ihre Drehbücher und sonstigen Dokumente besser organisieren, indem Sie in Projekten anordnen. Wenn Sie kein Projekt erstellen, werden Ihre Drehbücher und sonstigen Dokumente in einem Standardprojekt gespeichert

Sie können Projekte in Kategorien gruppieren und nur selten benötigte Projekte archivieren.

Hinzufügen/Bearbeiten von Drehbüchern

Erstellen Sie Drehbücher oder importieren Sie sie aus anderen Formaten wie Text, PDF, Microsoft Word, Final Draft® und Movie Magic® in Adobe Story. Weitere Informationen finden Sie unter Drehbücher und Freiformdokumente.

Mit den verschiedenen Tools in Adobe Story können Sie sicherstellen, dass Ihr Drehbuch den allgemeinen Branchenstandards entspricht.

Freigeben von Drehbüchern für die Zusammenarbeit oder Rezension

Verfügbar für: Adobe Story Plus

Mit Adobe Story können Sie Drehbücher in einem Team schreiben und bearbeiten. Sie können verschiedenen Mitgliedern des Produktionsteams Rollen zuweisen und somit Ihre Rechte zum Lesen, Rezensieren oder Modifizieren des Drehbuchs an eine andere Person übertragen. Weitere Informationen finden Sie unter Freigeben, Kommentieren und Zusammenarbeiten.

Erstellen eines Drehplans

Erstellen Sie einen Drehplan aus Ihrem aktuellen Drehbuch, indem Sie Informationen wie Einstellungselemente, Einstellungsnummern und Einstellungslängen hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Drehbücher.

Taggen von Drehbüchern

Verfügbar für: Adobe Story Plus

Versehen Sie Wörter und Ausdrücke in Ihrem Dokument, die mit Produktionsobjekten wie Drehort, Besetzung, Requisit und Ausrüstung verknüpft sind, mit Tags. Sie können Wörtern und Ausdrücken auch mehrere Tags zuweisen. Weitere Informationen finden Sie unter Tagging .

Exportieren von Drehbüchern

Sie können Ihre Drehbücher in verschiedene Formate wie z. B. PDF, Microsoft Excel und das native Format von Adobe Story (ASTX) exportieren.

Integrieren Ihres Drehbuchs mit Adobe Creative Suite Production Premium

Nutzen Sie die Metadaten Ihres Drehbuchs in den Anwendungen von Adobe Creative Suite Production Premium CS6, um die Produktionsdauer zu reduzieren. Weitere Informationen finden Sie unter Integration mit Creative Suite.

Arbeitsbereich

Die Adobe Story-Anwendung enthält drei Ansichten: Startseite, Projektansicht und Erstellungsansicht.

Nachdem Sie sich bei Adobe Story angemeldet haben, wird zunächst die Startseite angezeigt. Die Homepage enthält verschiedene Ressourcen, um Sie bei den ersten Schritten mit der Anwendung zu unterstützen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, uns Ihr Feedback zu senden.

Um die Größe der Applikation an die Größe Ihres Monitors anzupassen, klicken Sie auf das Symbol „Vollbild“ .

Um den Vollbildmodus zu beenden, drücken Sie die ESC-Taste.

Um in den drei Ansichten zu navigieren, verwenden Sie die entsprechenden Links in der oberen Menüleiste.

Wenn das Symbol „Erstellung“ deaktiviert ist, klicken Sie auf „Projekte“. Die Option ist deaktiviert, wenn kein zu bearbeitendes bzw. zu erstellendes Drehbuch geöffnet ist.

Doppelklicken Sie in der Projektansicht auf ein Drehbuch, um es in der Erstellungsansicht zu öffnen. Wenn in der Erstellungsansicht mehrere Drehbücher gleichzeitig geöffnet sind, wird die Gesamtzahl der Drehbücher neben der Option „Erstellung“ angezeigt.

gs_threeviews
Die drei Ansichten in Adobe Story. Die Erstellungsansicht ist deaktiviert, bis Sie ein Dokument über die Projektansicht öffnen.

A. Ansicht „Startseite“ B. Projektansicht C. Erstellungsansicht (deaktiviert) 

Projektansicht

Klicken Sie in der oberen Leiste auf das Symbol „Projekte“, um die Projektansicht aufzurufen. In dieser Ansicht können Sie Projekte bzw. Kategorien erstellen und verwalten.

In der Projektansicht können Sie die folgenden Aufgaben durchführen.

  • Erstellen neuer Projekte.

  • Hinzufügen neuer Drehbücher oder Importieren von Drehbüchern in Projekte. Doppelklicken Sie im Projekt auf ein Drehbuch, um es in der Erstellungsansicht zu öffnen.

  • Hinzufügen von Drehbüchern zu Projekten und von Projekten zu Kategorien.

  • Hinzufügen von zu einem Drehbuch gehörigen Dokumenten wie Kurzbiografien und Exposés zu einem Projekt.

  • Hinzufügen von Links für häufig verwendete Projekte.

  • Abrufen von Informationen zu einem Drehbuch, z. B. Titel, Autor und Personen, die gemeinsam an dem Drehbuch arbeiten.

gs_project_view_mod
Projektansicht

A. Menü „Projekte“ B. Liste der Projekte C. Option zum Hinzufügen von Links D. Option zum Anzeigen von archivierten Projekten E. Gelöschte Elemente F. Synchronisierungsprobleme G. Option zum Erzeugen von Produktionsberichten H. Option zum Verwalten von Listen I. Option zur Erstellung eines neuen Dokuments, etwa eines Drehbuchs oder eines Zeitplans J. Option zum Freigeben eines Dokuments K. Vollbild L. Optionen zum Importieren, Kopieren und Löschen von Dokumenten M. Spalten mit Informationen zu Dokumenten im Projekt 

Anpassen der Spalten in der Projektansicht

Die Spalten stellen Informationen zu den Dokumenten in einem Projekt bereit. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil, um die Spalten auszuwählen, die ausgeblendet oder angezeigt werden sollen.

gs_project_columnsort
Anpassen der Spaltenanzeige

Erstellungsansicht

Zum Öffnen der Erstellungsansicht führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Doppelklicken Sie auf ein Drehbuch bzw. Dokument in der Projektansicht.

  • Klicken Sie in der oberen Leiste auf das Symbol „Erstellung“. Diese Option kann gewählt werden, wenn mindestens ein Drehbuch in der Erstellungsansicht geöffnet ist.

In der Erstellungsansicht können Sie die folgenden Aufgaben durchführen.

  • Erstellen, Bearbeiten, Rezensieren und Freigeben von Drehbüchern und verwandten Dokumenten wie Kurzbiografien und Exposés.

  • Erstellen von Drehplänen.

  • Taggen von Drehbüchern.

  • Importieren und Exportieren von Drehbüchern in verschiedenen Formaten.

  • Drucken von Drehbüchern.

  • Erzeugen von Analyseberichten.

gs_authoringview_mod
Erstellungsansicht

A. Menüleiste B. Drehbuchkonsole mit Tabulatoren C. Szenengliederungskonsole D. Punkte für Figurenelemente E. Suchoptionen F. Szeneneigenschaften-Fenster G. Link zum Anzeigen von Benachrichtigungen H. Tastaturbefehl für Berichte I. Kommentarkonsole J. Vollbild K. Menü für Szenenelemente L. Tagging-Konsole M. Bearbeitungskonsole 

Geben Sie die Seitenzahl in der Option am unteren Rand des Arbeitsbereichs ein, um zur gewünschten Seite zu springen.

Entsperren von Adobe Story

Adobe Story wird gesperrt, wenn Sie länger als 30 Minuten nicht darin gearbeitet haben. Um die Anwendung zu entsperren, klicken Sie auf „Sperre aufheben“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie