Hier erfahren Sie mehr über den Model-Vertrag und die Schutzbestimmungen für Adobe Stock.

Wann ein Model-Vertrag erforderlich ist

Beim Fotoshooting mit professionellen Models oder Amateuren ebenso wie bei Schnappschüssen von Freunden oder Angehörigen gilt: Wenn Sie Ihre Fotos zu gewerblichen Zwecken veröffentlichen, benötigen Sie die Erlaubnis jeder abgebildeten Person. 

Stellen Sie sich diese Frage: „Würde die Person sich auf meinem Foto selbst erkennen?“ Wenn Sie die Frage bejahen, müssen Sie Ihrer Einreichung einen Model-Vertrag beifügen. Eine Person kann nicht nur anhand körperlicher Merkmale (z. B. Tattoos, Muttermale), sondern auch über den Kontext (z. B. andere erkennbare Personen, Kleidungsstil, Ausstattung, Standort) identifiziert werden. Mit einem Model-Vertrag sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite, auch wenn Sie nur einen Körperteil ablichten. Bei einer Aktaufnahme, bei der das Model ansonsten nicht erkennbar ist, ist dennoch ein Model-Vertrag erforderlich. Der Model-Vertrag muss eine Kopie des Lichtbildausweises des Models enthalten, um dessen Volljährigkeit nachzuweisen.

Diese Aussagen gelten ebenso für Videos, in denen Schauspieler, Freunde, Familienmitglieder oder Fremde dargestellt werden. Wenn Ihr Video Stimmen enthält, benötigen Sie Model-Verträge für die Sprecher.

Ein Model-Vertrag ist außerdem für Illustrationen und Vektorgrafiken erforderlich, die auf wirklichen Personen oder deren Körperteilen basieren. Zum Beispiel benötigen Sie für ein Foto, das ein Gesicht auf einem T-Shirt oder ein Porträt an einer Wand enthält, einen Model-Vertrag.  

Vergessen Sie den Model-Vertrag auch bei Selbstporträts nicht. In diesem Fall müssen Sie den Model-Vertrag sowohl als Fotograf als auch als Model unterschreiben.

Anforderungen an einen Model-Vertrag

Sie können hier eine Vorlage für den Model-Vertrag aus dem Adobe Stock-Anbieterportal herunterladen oder den Model-Vertrag mit Adobe Sign direkt aus dem Anbieterportal weiterleiten, um ihn digital signieren zu lassen. Der Vorgang ist unkompliziert und erfordert keinen Software-Download. Weitere Informationen finden Sie unter Hochladen eines Model-Vertrags oder einer Fotografiererlaubnis

Laden Sie unsere ausführliche Checkliste herunter, um sicherzustellen, dass Sie alle erforderlichen Informationen angeben:

Herunterladen

Achten Sie auf folgende Anforderungen:

  • Schreiben Sie alle Namen in Druckschrift und GROSSBUCHSTABEN, um die Lesbarkeit zu gewährleisten. 
  • Der Name des Fotografen muss mit dem des Adobe Stock-Kontoinhabers übereinstimmen.
  • Unternehmen und Agenturen sind berechtigt, mehrere Fotografen/Kameraleute einzusetzen. Wenn Sie als Unternehmen Inhalte einreichen, muss neben dem Namen des Fotografen bzw. Kameramanns der Name des Unternehmens angegeben werden.
  • Wenn das Model noch nicht volljährig ist, müssen Sie eine Unterschrift der Eltern/Erziehungsberechtigten einholen. Lassen Sie nach Möglichkeit den Vertrag von beiden Elternteilen unterzeichnen: von einem als Erziehungsberechtigten und dem anderen als Zeugen. Wenn beide Eltern die Erlaubnis erteilt haben, ist das Risiko geringer, dass ein Elternteil die Erlaubnis zurückzuziehen versucht.
  • Wenn Sie als Elternteil Ihr Kind fotografieren/filmen, müssen Sie Ihren Namen in Druckschrift angeben und zweimal unterzeichnen: einmal als Künstler und einmal als Elternteil. 
  • Beim Fotografieren/Filmen einer Gruppe benötigen Sie die Namen und Unterschriften jeder einzelnen Person auf jeweils einem separaten Vertrag. Wenn Sie z. B. eine Fußballmannschaft fotografieren/filmen, kann der Trainer nicht für das gesamte Team unterschreiben.
  • Weder das Model noch der Fotograf können als Zeuge fungieren. Die Unterschrift eines Zeugen ist nicht erforderlich, wenn Sie mit Adobe Sign elektronische Signaturen erfassen.
  • Alle Unterschriften müssen mit dem gleichen Datum datiert werden.
  • Die Moderatoren dürfen keine Verträge genehmigen, die den Eindruck erwecken, digital zusammengeschnitten worden zu sein.
  • Model-Verträge müssen als JPEG-Dateien eingereicht werden, deren Titel weniger als 30 Zeichen lang sind.

Optional, aber empfohlen:

  • Ethnische Zugehörigkeit des Models
  • Informationen über Datum und Ort der Aufnahmesession
  • Referenzbild des Models. Ein Referenzbild ist erforderlich, wenn Sie mit Adobe Sign elektronische Signaturen erfassen.

Zulässige Model-Verträge

Wir akzeptieren Model-Verträge in mehreren Sprachen. Wir akzeptieren auch Model-Verträge aus anderen Quellen, sofern sie alle erforderlichen, in unserer Checkliste aufgeführten Informationen enthalten und ordnungsgemäß ausgefüllt sind. Siehe oben die zum Download verfügbare Checkliste für den Model-Vertrag.

Akzeptierte Sprachen:

  • Chinesisch
  • Tschechisch
  • Dänisch
  • Niederländisch
  • Finnisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Schwedisch
  • Türkisch
  • Ukrainisch

Quellen für Model-Verträge:

  • 123rf 
  • Alamy
  • Verträge für Models und Minderjährige, Formulierungen für Fotografiererlaubnisse und die ASMP Release-App der American Society of Media Photographers
  • Bigstock-Verträge für Models und Minderjährige sowie -Fotografiererlaubnisse 
  • Corbis 
  • Dreamstime 
  • Easy Release-App mit den Standardeinstellungen 
  • Fotolia-Verträge für Models und Minderjährige sowie -Fotografiererlaubnisse
  • Getty Images und iStockphoto 
  • iD Release-App 
  • LeaseMe-App 
  • Shutterstock 
  • Top Model Release-App 
  • VMRelease-App 

Anleitungen zum Erstellen, Wiederverwenden und Anfügen von Vertragsformularen für Ihre Inhalte finden Sie unter Hochladen eines Model-Vertrags oder einer Fotografiererlaubnis.

Newreleasefeature

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie