Erfahren Sie, was Verhalten ist und wie Sie verschiedene Arten von Triggern mit Aktionen verwenden können, um ein Verhalten zu erstellen und Ihre Elemente in Adobe Aero interaktiv zu gestalten.

Verhalten

Ein Verhalten ist eine Kombination aus einem Trigger und einer Aktion. Im Gegensatz zu statischen Formen von Medien wie Fotos oder Videos zieht der interaktive Inhalt den Betrachter des Erlebnisses in die Szene und sorgt dafür, dass die von ihnen durchgeführten Aktionen Freude und Erstaunen hervorrufen.

.

So wenden Sie ein Verhalten auf ein Objekt an

  1. Wählen Sie das Objekt aus und tippen Sie in der Symbolleiste auf das Tool Verhalten.

  2. Legen Sie über das Bedienfeld Verhalten einen Trigger fest.

  3. Legen Sie eine Aktion und andere Optionen wie Motiv, Dauer, Verzögerung und mehr fest.

  4. Tippen Sie auf das Häkchen unten rechts, um die Verhaltensfolge anzuwenden.

Anzeige einer Verhaltensvorschau

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Aktion in der Vorschau anzuzeigen, bevor Sie sie für die Betrachter freigeben.

  • Mit der Schaltfläche Wiedergabe in jedem Aktionsfeld können Sie nur die einzelne Aktion überprüfen, an der Sie gerade arbeiten. 
  • Im Vorschaumodus können Sie sich das gesamte Erlebnis und seine Wirkung auf den Betrachter ansehen. Verwenden Sie eigene Berührungen und Bewegungen, um weitere Trigger zur Wiedergabe der Interaktivität zu simulieren.

Möchten Sie mehr über Verhaltensweisen erfahren?

  • Sie können mehrere Aktionen nacheinander wiedergeben. Legen Sie die Aktion für ein Objekt so fest, dass eine Aktion für das andere Objekt ausgelöst wird. Legen Sie beispielsweise beim Berühren von Objekt A fest, dass Objekt B animiert wird. 
  • Es kann auch mehrere Trigger in einem einzigen Verhalten geben. Tippen Sie auf die Triggertaste +, um eine neue Zeile zu beginnen. Sie können beispielsweise eine Aktionsfolge von einem Trigger Tippen aus starten, eine andere von einem Trigger Näherung starten.

Trigger

Sie können einen Trigger auswählen, um die Aktion auszuführen, die Sie für das Objekt ausgewählt haben. Wenn Sie z. B. den Trigger auf Berühren festlegen, wird die ausgewählte Aktion angewendet, wenn Sie das Objekt berühren.

  1. Wählen Sie ein Objekt aus und tippen Sie in der Symbolleiste auf das Tool Verhalten.
  2. Legen Sie einen geeigneten Trigger fest.

Sie können unter den folgenden Triggern wählen:

Starten Die ausgewählte Aktion wird beim Beginn der Szene angewendet.
Tippen Die Aktion wird beim Tippen auf das Objekt wiedergegeben.
Näherung starten Die Aktion wird wiedergegeben, wenn ein bestimmter Abstand zum Objekt erreicht wird.

Aktionen

Sie können eine Aktion festlegen, die beim Aktivieren eines Triggers auftritt. Wenn Sie beispielsweise den Trigger als Starten und die Aktion als Springen festlegen, springt das Objekt beim Starten der Szene.

Sie können unter den folgenden Aktionen wählen:

Animieren

Wendet eine Animation an, die mit dem importierten Objekt geliefert wird.

Ziel Ihnen (als Betrachter) zugewandt, unabhängig von der ausgewählten Richtung.

Springen

Das Objekt springt nach oben und unten.

Ausblenden

Das Objekt wird ausgeblendet.

Ansehen

Das Objekt wird gedreht, bis es auf Sie (den Betrachter) gerichtet ist. Diese Aktion ist für Schilder nützlich, damit das Schild in die Richtung des Betrachters zeigt. 

Verschieben

Das Objekt wird um den festgelegten Abstand verschoben. 

Skalieren

Das Objekt wird um den festgelegten Wert skaliert.

Kreisförmig

Das Objekt wird um 360 Grad gedreht.

Drehen

Das Objekt wird um den festgelegten Wert gedreht.

Kreisen

Das Objekt dreht sich kreisförmig um ein bestimmtes anderes Objekt.

Anzeigen

Das Objekt wird eingeblendet.

Warten

Legen Sie Verzögerungen zwischen Aktionen fest. 

Animation aufzeichnen

Verwenden Sie Ihr Gerät, um den Bewegungspfad für das Objekt zu steuern. Der Pfad wird dann aufgezeichnet und kann wiedergegeben werden. Sie können diesen Modus über den Aktionsblock der Animation starten. Wenn Sie ein Objekt mit einer eingebetteten Animation importieren, können Sie weitere aufgezeichnete Animationen hinzufügen und eine davon für die Wiedergabe auswählen.

URL öffnen Von der App aus auf eine Website umleiten.

Und jetzt?

Sie wissen jetzt, wie Sie Elemente interaktiv gestalten können. Sie können nun ein Bild oder ein Video Ihres AR-Erlebnisses aufnehmen oder gemeinsam mit anderen an Adobe Aero-Dateien arbeiten.

Haben Sie eine Frage oder eine Idee?

Wenn Sie eine Frage stellen oder eine Idee teilen möchten, besuchen Sie die Adobe Aero-Community. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. 

Vergessen Sie nicht, Ihre Arbeit auf Behance zu präsentieren und sich auch von anderen inspirieren zu lassen.